Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. #21
    Datejust Avatar von Frauscher
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    97
    Themenstarter
    So, eben mit dem Grauen telefoniert. Der kennt das Problem und meint, das lässt sich einfach lösen. Sein Partner-Konzi kann das neue Werk zur Uhr "Hinzubuchen" und dann klappt es wieder mit der regulären Garantie. Jetzt muss die Uhr erstmal zurück geholt werden aus Köln und danach über den "Partner-Konzi" wieder eingeschickt werden.

    Bin gespannt, ob das wirklich so problemlos läuft. Der Graue lässt die Uhr sogar kostenfrei bei mir abholen.


    Werde Euch auf dem Laufenden halten.
    Beste Grüße, Alex


  2. #22
    Date Avatar von Jeeg
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    42
    Na das klingt doch schonmal nicht schlecht...zumindest hilfsbereit und lösungsorientiert.
    Grüße
    Angie

  3. #23
    Sea-Dweller Avatar von superolli
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Augsburger Land
    Beiträge
    919
    Da bin ich ja sehr gespannt. In Köln hat man doch diesen Vorgang sicher gespeichert. Jetzt würde nachträglich der Tausch von einem Konzessionär offizialisiert und dann die Garantie durch Köln anerkannt und damit der Graumarkt unterstützt … mich würde das wundern.
    Eine wirklich interessante Gemengelage. Bitte halte uns auf dem Laufenden.
    Gruß, Oliver

    Als ich meinen Benutzernamen ausgesucht hab', fand ich ihn gut - Heute stehe ich dazu

  4. #24
    Administrator Avatar von PCS
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    64.003
    Blog-Einträge
    11
    Das sehe ich ähnlich. Bin gespannt.
    Gruß Percy



    less is more - more or less

  5. #25
    Datejust Avatar von Giorgos
    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    85
    Die einzige Frage ist, ob der Werkstausch von einer Rolex autorisierten Servicestelle vorgenommen wurde. Trifft dies zu, sehe ich keine rechtliche Basis, eine Garantieleistung zu verweigern.

    Ob der Konzessionär dazu berechtigt war oder nicht ist eine Angelegenheit zwischen ihm und Rolex.
    Georgios

  6. #26
    Yacht-Master Avatar von Nautilus5990
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    1.936
    Sind doch Rolex Uhren im allgemeinen Liegenbleiber oder Schaufensterschäfer ...

  7. #27
    Datejust Avatar von Frauscher
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    97
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Giorgos Beitrag anzeigen
    Die einzige Frage ist, ob der Werkstausch von einer Rolex autorisierten Servicestelle vorgenommen wurde. Trifft dies zu, sehe ich keine rechtliche Basis, eine Garantieleistung zu verweigern.

    Ob der Konzessionär dazu berechtigt war oder nicht ist eine Angelegenheit zwischen ihm und Rolex.
    Stimmt! Der Konzi kann wohl - nach erfolgtem Werktausch - im System das neue Werk eintragen und dann passt wieder alles. Und wenn er es selbst nicht kann (nicht viele können/dürfen das), "beantragt" er es direkt bei Rolex. In meinem Fall wurde es bislang nicht gemacht. Ich hoffe nur, dass das nun nachträglich noch möglich ist.
    Beste Grüße, Alex


  8. #28
    Gut, wenns klappt. Matching numbers auch bei Rolex..
    Ciao, Sascha

    última estación - esperanza

  9. #29
    Freccione Avatar von hallolo
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    5.087
    Zitat Zitat von shocktrooper Beitrag anzeigen
    Gut, wenns klappt. Matching numbers auch bei Rolex..
    klar. Bei Omega und PP auch. Finde den Begriff "Partner-Konzi" charmant.
    Life is good, Michael

    Wenn Ihr mich schon in eine Schublade steckt, dann bitte in die mit den Süßigkeiten.

  10. #30
    Gesperrter User
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    7.337
    Garantie wäre mir egal, aber was mich stören würde, dass da ein Uhrwerk drin ist, mit dem die Uhr nicht geboren zu sein scheint......

    andererseits, ein französischer Sammler (der durch seinen Vater Einblicke in das Unternehmen hat und somit etwas vom VIP Service genießen darf) hat mir mal erzählt, dass das Uhrwerk seiner 1675/8 aus den 60ern laut Rolex Archiv der Kalibernummer nach zu einer Lady-Datejust aus der Zeit gehört....

  11. #31
    Freccione Avatar von madmax1982
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    6.273
    Blog-Einträge
    2
    Tja, auch bei Rolex sind wohl nur Menschen am Werk!


    Gruß, Max

    Machete Kills Again!

    In Space

  12. #32
    Gesperrter User
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    7.337
    zumindest damals....

  13. #33
    Daytona Avatar von Vespapapa
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Hibb de Bach
    Beiträge
    2.744
    Also verstehe ich es so, dass nun der Partner Konzi bestätigt, dass er das Werk getauscht hat !?
    VG

    Ralf

    ..und nicht vergessen: "Das Leben ist zu kurz für nur EINE Rolex"

  14. #34
    Jedes Uhrwerk ist ja auch einzeln nummeriert und die Nummer einer Gehäusenummer zu geordnet. Da finde ich es sehr spannend ob man die falsche Kombination nachträglich "heilen" kann und die Uhr dadurch die Garantie zurück erhält.
    Wenn man ein neues Uhrwerk in der Uhr haben möchte bzw. eine neue Grundplatine muss man erstmal das vorhandene an Rolex (ins Hauptquartier) einsenden und bekommt das eines mit neuer Nummer zurück und dieser Nummerntausch ist dann bei Rolex vermerkt. Dass der Händler da was melden kann halte ich für unrealistisch.

  15. #35
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    11.04.2017
    Beiträge
    888
    Ich denke, dass der Händler Häffner ist, über seine Preise kann man staunen, aber er hat mir gegenüber immer sehr kulant.

    Was ich nicht verstehe: Der hat doch einen sehr guten Uhrmacher, warum wird nicht dort, ungeachtet der Rolex-Garantie, das Problem beseitigt?

  16. #36
    Datejust Avatar von Frauscher
    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    97
    Themenstarter
    Wer schlussendlich sagt, er habe das Werk getauscht, haben sie mir nicht verraten. Aber für mich wichtiger: angeblich kann man es heilen.

    Wenn der Graue das geregelt bekommt, nenne ich gerne seinen Namen - und ja, auch zu mir war er bislang immer ausnahmslos korrekt. Lediglich den jetzt vorliegenden Werktausch hat er halt verschwiegen. Aber das finde ich jetzt nicht so dramatisch, wenn er es tatsächlich wieder "heilen" kann.

    Ich halte Euch auf dem Laufenden.
    Beste Grüße, Alex


  17. #37
    Milgauss
    Registriert seit
    27.08.2005
    Beiträge
    287
    Finde die Story schon sehr ärgerlich.
    Aber gut, geh doch einfach zu dem Grauen, schildere das Problem, und mach ihm den Vorschlag das Werk nochmal zu tauschen, gegen eines das gut geht.
    Dann merkt der vielleicht auch, dass es so nicht geht.

  18. #38
    Deepsea Avatar von Analyst
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    1.058
    was ist denn nun rausgekommen ?

    Gruß Hans

  19. #39
    Yacht-Master Avatar von eloysonic
    Registriert seit
    03.04.2014
    Beiträge
    1.771
    Das würde mich auch sehr interessieren!

  20. #40
    Yacht-Master Avatar von hallo123
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Da wo es schön ist
    Beiträge
    1.591
    ?
    Herzliche Grüße

    Jens

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 01:47
  2. Rolex lehnt Revision 6263 ab!
    Von b-ao2 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.09.2016, 12:39
  3. Rechtsschutz lehnt Deckung ab, ist dies so rechtens?
    Von Alfafahrer im Forum Off Topic
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 09:11
  4. Bauunternehmer lehnt Gewährleistung ab!
    Von rudi im Forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.03.2014, 19:02

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •