Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 149
  1. #1
    PREMIUM MEMBER Avatar von optics
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    451

    Wunschkennzeichen

    Liebes allwissendes Forum,

    nach der Bestellung des neuen 2. Wagens (Golf7 GTI P) stellt sich jetzt die Frage nach dem Kennzeichen. Bin recht überzeugt dass man das kontrovers beurteilen kann

    Üblicherweise werden ja Initialien + Geburtsdaten verwendet (nicht so meins W wäre Nachname)


    Möglich wären als Kombination zB

    XXX - GT 13 oder XXX - W - irgendwas (auch noch 1 stellig)

    Wie seht Ihr das ?

    Danke
    gruß

    johannes

  2. #2
    Daytona
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    3.098
    Ist mir am Auto völlig wurscht.
    Am Moped ist ein Wunschkennzeichen dran damit es möglichst klein gedruckt werden konnte.

  3. #3
    ehemaliges mitglied
    Gast
    Ich sehe das so, dass ich nie auf den Gedanken käme, Initialen oder Geburtsdatum auf das Kennzeichen zu nehmen ... und finde es immer peinlich, wenn ich sowas bei anderen sehe ...

    Mein erstes Wunschkennzeichen war xx O 987 ... einfach, weil es sich um den Boxster der 987er Reihe handelte ... und Dank viel Glücks wurde es später ein OO 7 ... rate mal, warum ...

  4. #4
    Daytona Avatar von Vespapapa
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Hibb de Bach
    Beiträge
    2.824
    Ich habe unsere Initialen genommen und was mir sehr wichtig war,
    Fortlaufende Nummern

    60
    61
    62
    VG

    Ralf

    ..und nicht vergessen: "Das Leben ist zu kurz für nur EINE Rolex"

  5. #5
    Moderator Avatar von Spacewalker
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Fox Club West Chapter
    Beiträge
    10.167
    Zitat Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
    Ich sehe das so, dass ich nie auf den Gedanken käme, Initialen oder Geburtsdatum auf das Kennzeichen zu nehmen ... und finde es immer peinlich, wenn ich sowas bei anderen sehe ...
    Da Du die Leute, bei denen Du das peinlich findest, ja kennen musst, liegt's vielleicht eher an den Leuten, als am Kennzeichen.
    Gruß, Stefan

    Denglisch täuscht Professionalität nur vor. "Das Imponiergefasel hat vor allem das Ziel, Dinge nicht beim Namen zu nennen".
    First 7

  6. #6
    Steve McQueen Avatar von paddy
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Glanum
    Beiträge
    24.672
    Zitat Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
    Ich sehe das so, dass ich nie auf den Gedanken käme, Initialen oder Geburtsdatum auf das Kennzeichen zu nehmen ... und finde es immer peinlich, wenn ich sowas bei anderen sehe ...

    Mein erstes Wunschkennzeichen war xx O 987 ... einfach, weil es sich um den Boxster der 987er Reihe handelte ... und Dank viel Glücks wurde es später ein OO 7 ... rate mal, warum ...
    Weil du James Bond Fan bist, nein warte ..., du besitzt einen Aston Martin DB5

    Btw., eine Zahlenkombination wie ein Geburtsdatum, mit dem Außenstehende genau gar nichts anfangen können, dürfte wahrscheinlich weniger peinlich als der Fahrzeugtyp sein
    Moin

    „Danke, Robin.“
    „Nicht dafür, Batman.“

  7. #7
    PREMIUM MEMBER Avatar von Roland90
    Registriert seit
    14.04.2014
    Ort
    Im schönen Schwabenland
    Beiträge
    8.295
    Zitat Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
    Ich sehe das so, dass ich nie auf den Gedanken käme, Initialen oder Geburtsdatum auf das Kennzeichen zu nehmen ... und finde es immer peinlich, wenn ich sowas bei anderen sehe ...
    Was daran in irgendeiner Weise peinlich sein soll erschließt sich mir nicht
    Durch Teilen von Leidenschaft wird sie nicht kleiner sondern größer.....

    LG Roland

  8. #8
    Double-Red Avatar von sausapia
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.786
    Bei der Kennzeichenwahl machte ich mir recht viele Gedanken.
    Da wäre mein favorisierter Fußballverein: Club Fortuna 95
    Das Baujahr des Wagens ist 1995
    Mein Spitzname ist Commander und mein Vorname Frank

    Luftgekühlte Grüße

  9. #9
    ehemaliges mitglied
    Gast
    Zitat Zitat von Roland90 Beitrag anzeigen
    Was daran in irgendeiner Weise peinlich sein soll erschließt sich mir nicht
    Mir auch nicht ....

  10. #10
    Gesperrter User
    Registriert seit
    21.08.2016
    Beiträge
    250
    Also ich hatte früher auch immer Wunschkennzeichen und mit nur 1 Buchstaben und 1 Zahl und dann noch auf einem verkürzten Kennzeichen, da war ich echt immer der Boss damit....seitdem ich ein Firmenauto habe, ist mir das KZ echt egal und ich bin froh ein auswärtiges KZ auf meinem Fahrzeug zu haben, da ich kann ich dann bei mir im Ort/Stadt immer frech fahren kann...

    Aber an bestimmten Fahrzeugen finde ich es schon super...

  11. #11
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.814
    Bei mir hängen an allen Autos Schnapszahlen, eine Nummer habe ich sogar seit fast 17 Jahren von Auto zu Auto "mitgenommen". Geburtsdatum finde ich nicht so prickelnd, kann aber auch daran liegen, dass ich nicht am 8.8.88 geboren bin
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  12. #12
    Yacht-Master Avatar von dj74
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.047
    Meine Vespa kam zu ihrem Kennzeichen, weil dies das einzige freie mit nur einem Buchstaben und meinem Geburtsjahr war.
    -> XX-Z 74

    Die erste Auto-Nummer hat dann das Autohaus für mich ausgesucht.
    War dann die Kombination VornameNachname Geburtsjahr.
    -> XX-VN 74

    Da es bei uns bei An- und Abmeldungen eine sechsmonatige Sperre für das Kennzeichen gibt, habe ich dann beim zweiten Auto die Buchstaben verdreht genommen.
    -> XX-NV 74

    Als dann das dritte Auto dran war, gab's wieder XX-VN 74 und inzwischen habe ich dank Zweitwagen beide...
    Geändert von dj74 (26.11.2016 um 22:53 Uhr)
    Grüße, Jan

    Wann ist endlich wieder

  13. #13
    Moderator Avatar von Spacewalker
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Fox Club West Chapter
    Beiträge
    10.167
    Zitat Zitat von Nanuk Beitrag anzeigen
    Also ich hatte früher auch immer Wunschkennzeichen und mit nur 1 Buchstaben und 1 Zahl.
    Das ist für Frechfahrerei ja auch taktisch ungünstig.
    Gruß, Stefan

    Denglisch täuscht Professionalität nur vor. "Das Imponiergefasel hat vor allem das Ziel, Dinge nicht beim Namen zu nennen".
    First 7

  14. #14
    ehemaliges mitglied
    Gast
    Zitat Zitat von paddy Beitrag anzeigen
    Weil du James Bond Fan bist, nein warte ..., du besitzt einen Aston Martin DB5
    Bond Fan, yep, DB5 leider knapp vorbei ... aber in der Tat ist ein Bond Fahrzeug vorhanden, welches auch das Kennzeichen trägt.

  15. #15
    ehemaliges mitglied
    Gast
    Zitat Zitat von Spacewalker Beitrag anzeigen
    Da Du die Leute, bei denen Du das peinlich findest, ja kennen musst, liegt's vielleicht eher an den Leuten, als am Kennzeichen.
    Hm, könnte was dran sein ...

  16. #16
    Mil-Sub Avatar von Hypophyse
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Oysterreich
    Beiträge
    11.643
    Was heute noch willkommen ist, kann morgen schon ewiggestrig sein.
    — Roland —

    Querlüfter.

  17. #17
    Datejust
    Registriert seit
    07.01.2016
    Beiträge
    105
    Diese Seite fand ich übrigens ganz witzig beim letzten Anmelden eines KFZ
    http://nummernschild.heisnbrg.net/fe/

    Dort kann man schon mal einen Blick auf sein Kennzeichen werfen und gucken
    wie es denn so "wirkt"...
    Check doch mal, ob GT 1 noch frei ist! Die 1 ist doch immer wie ein I in der
    Nerdsprache... Ansonsten - VW 1 ... dann hast du dein Nachnamen W
    und die KFZ Marke..

  18. #18
    Double-Red
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    8.237
    Mehr sag ich jetzt nicht.....

    IMG_0655.jpg

  19. #19
    GMT-Master
    Registriert seit
    14.07.2014
    Ort
    Grenzgebiet NRW/RLP
    Beiträge
    505
    Die Initialien des des Vor- und Nachnamens bei meinen Fahrzeugen, die des Familiennamens bei Familienfahrzeugen.
    Bei 0815-Alltagsautos eine Phantasie-Ziffernfolge die man sich aber gut merken kann. 234, 1551, 899 oder sowas in der Art die aber null Bedeutung haben.
    Ganz gerne nehme ich Zahlencodes aus der Unternehmens-/Modellgeschichte, die aber nur für den Insider auf Anhieb entschlüsselbar sind.
    So würde ich bei einem Golf z.B. XX - Namensinitial 476 nehmen. (4/76 Produktionsbeginn erster Golf).

    Bekannter von mir hat z.B. XX - XX 1 bis 10 seit Jahren reserviert. Finde ich okay, auch wenns mega snobby ist.

    Interessant (und fällt mir immer öfter mal auf) wenn man z.B. Vor- oder Nachnamen in "Buchstaben/Zahlenlaute" packt. Etwa M - EI 518 für "Meier" oder sowas die Art: X - QN XXX für Kühne.

    Wo "peinlich" angesprochen wurde... Ich dagegen finde diese Schmalschrift/Kurzkennzeichen an einem Auto ja mega peinlich.
    Optisch sieht für mich seit Jahrzehnten immer noch X) - XX XXX am besten aus. Also 6(7) Zeichen und fertig.
    Geändert von Copland (27.11.2016 um 01:02 Uhr)
    Grüße,
    Jan

  20. #20
    PREMIUM MEMBER Avatar von Le Rolexier
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    Lower Saxony
    Beiträge
    1.230
    Am geilsten finde ich die Leute, die nächtelang am Rechner sitzen um sich Kennzeichen zu reservieren, bei uns im Kreis geht das, um dann als Nullnummer mit einer 1 auf dem Nummernschild herumzufahren.
    ...was mein Arm aushält, hält auch meine Rolex aus.
    Gruß, Gunnar


Ähnliche Themen

  1. Geschmacksfrage Wunschkennzeichen-(Länge)
    Von sausapia im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 17.09.2014, 14:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •