Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Milgauss
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    289

    AP aus der Schweiz

    ...wenn ich eine gebrauchte AP in der Schweiz kaufe, muß ich diese verzollen?
    ....leben und leben lassen.....

    gruß michél

  2. #2
    Freccione Avatar von pelue
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    5.070

    RE: AP aus der Schweiz

    Suche mal nach "Zoll" im Forum und Du hast für Wochen Lesestoff.
    Gruß Peter

    "The only true currency in this bankrupt world, is what you share with someone else when you're uncool."
    -Lester Bangs

  3. #3
    Milgauss
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    289
    Themenstarter
    möchte ja kein zoll fachkundler werden,....

    mich interessiert nur ob MwSt. nur für neue oder auch für über 10 Jahre alte Uhren gilt
    ....leben und leben lassen.....

    gruß michél

  4. #4
    Gesperrter User
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    7.440
    Ah ein Zollthread wenn du die Uhr aus der Schweiz regulär einführst musst du Zoll zahlen

  5. #5
    GODFATHER Avatar von Mawal
    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    19.715
    Blog-Einträge
    27
    der Zoll ist überschaubar...mit 80 Cent...die Einfuhrumsatzsteuer hingegen ist dann doch giftig...
    Martin

    Bingo! How fun!

  6. #6
    Freccione Avatar von pelue
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    5.070
    Grundsätzlich sind Einfuhrumsatzsteuer und Zoll zwei Themen.

    Wenn Du die Uhr beim Zoll deklarierst, wirst Du sowohl Zoll, als auch Einfuhrumsatzsteuer zu zahlen haben. Auch auf eine gebrauchte Uhr.
    Gruß Peter

    "The only true currency in this bankrupt world, is what you share with someone else when you're uncool."
    -Lester Bangs

  7. #7
    Milgauss
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    289
    Themenstarter
    und wonach richtet sich diese steuer bei einer gebrauchten uhr von privat??
    ....leben und leben lassen.....

    gruß michél

  8. #8
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    44.311
    Blog-Einträge
    47
    Nach dem Kaufpreis. Der angegebene Kaufpreis sollte realistisch sein, Zöllner sind nicht doof. Hier kenne ich aus eigenem Bekanntenkreis Jungs, die beim Oldieimport böse auf die ****** gefallen sind, weil die Autos zu "billig" waren.
    Beste Grüße, Tobias

    I‘m glad we‘re perfect.

  9. #9
    Gesperrter User
    Registriert seit
    07.06.2008
    Beiträge
    7.440
    lass dir eine Quittung mit einem "realistischem" Preis für die Uhr ausstellen. Zahle Einfuhrumsatzsteuer und Zoll auch wenn es bitter ist und gut ist.

  10. #10
    Milgauss
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    289
    Themenstarter
    sind das dann 19% oder 19%-7,6%
    ....leben und leben lassen.....

    gruß michél

  11. #11
    GODFATHER Avatar von Mawal
    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    19.715
    Blog-Einträge
    27
    je nachdem...
    Martin

    Bingo! How fun!

  12. #12
    Officially Certified DoT Winner 2013, 2014 & 2016 Avatar von ferryporsche356
    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    9.041
    Die RO und die Nautilus haben ja auch den gleichen Papa.


    Die Schale könn' se gravieren.

  13. #13
    PREMIUM MEMBER Avatar von Big Ben
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    LC100 / 200
    Beiträge
    7.441
    Original von Union1979
    sind das dann 19% oder 19%-7,6%
    19%-7,6%, nur wenn es eine Uhr mit Ausweisbarer Mwst ist.

    19% wenn die Mwst nicht ausweisbar ist. Auch bei einem Händler, wenn dieser die Uhr von Privat angekauft hat!

    Alex







    Alex

  14. #14
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.904
    Zoll (meines Wissens) keinen, da die Schweiz EFTA-Staat ist.

    Umsatzsteuer 19% vom Warenwert. Wenn Du die Uhr von privat kaufst kann der Verkäufer ja keine Schweizer MWSt. ausweisen und Du bekommst somit auch keine zurück. Bei gewerblich muss man mit dem Händler reden ob er die MWSt. zurückerstattet.

    19% wenn die Mwst nicht ausweisbar ist. Auch bei einem Händler, wenn dieser die Uhr von Privat angekauft hat!
    Wenn ich die Uhr bei einem Händler kaufe der die MWSt. ausweist kann ich die MWSt. rückerstattet bekommen auch wenn die Uhr von privat angekauft wurde. Wichtig ist nur, dass die MWSt. und Adresse des Käufers aus Dtl. auf der Rechnung ausgewiesen ist oder der Händler einen Ausfuhrzettel ausstellt.
    Gruss Wolfgang


  15. #15
    Yacht-Master Avatar von Royal-Oak
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    Mödling/Wien
    Beiträge
    1.589
    Hallo!

    Bei der Einfuhr einer Uhr aus der Schweiz fallen folgende Abgaben an:

    Zoll: 80 Cent pro Stück

    Mehrwertsteuer: 20%(in Deutschland glaub ich 19%?!)

    Bemessungsgrundlage zur Berrechnung der Mehrwertsteuer ist der Kaufpreis + die gesamten Versandkosten + der anfallende Zoll.



    Lg Markus!
    Liebe Grüße,Markus!

  16. #16
    Day-Date
    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    4.293
    wenn es sich um eine gebrauchte von einem Händler handelt sind diese Uhren zumeist differenzbesteuert ,somit ist die Umsatzsteuer nicht ausweisbar und Du mußt 19% Einfuhrumsatzsteuer zahlen.

    Gruß

    Frank

  17. #17
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.904
    Royal-Oak
    OK, 0,80 EUR Zoll pro Stück ist nicht viel, aber bist Du Dir da sicher? Ich habe es bisher nur in die andere Richtung bewertstellig (von Deutschland in die Schweiz) und da ist (EFTA sei dank) kein Zoll angefallen. Würde mich jetzt ehrlich gesagt wundern, wenn andersrum Zoll anfallen würde

    Frank
    Ich bin kein Steuerfachmann, aber dennoch habe ich schon mal ein gebrauchtes KFZ bei einem gewerblichen Händler in Deutschland gekauft welches ich in die Schweiz importiert habe. Der Händler hat das KFZ angekauft und mir mit ausgewiesener MWSt. weiterverkauft. An der Grenze habe ich dann meinen Stempel bekommen und der Händler hat mir die MWSt. rückerstattet. Warum sollte das bei Uhren anders sein?

    Wenn ich zu einem gewerblichen Gebrauchthändler in Zürich gehe und mir als Deutscher dort eine Uhr kaufe bekommen ich doch eine Rechung mit ausgewiesener MWSt. Wenn dieser Händler dann bereit ist mir die MWSt zurückzuerstatten dürfte das doch, wie bei dem Autobeispiel, kein Problem sein
    Gruss Wolfgang


  18. #18
    Milgauss
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    289
    Themenstarter
    ....und wie ermittelt der zoll den kaufpreis, wenn ich die uhr von privat ohne rechnung bekomme?
    ....leben und leben lassen.....

    gruß michél

  19. #19
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    44.311
    Blog-Einträge
    47
    Du brauchst zumindest eine Quittung. Der darauf ausgewiesene Betrag sollte - wie bereits gesagt - einigermaßen realistisch sein. Sonst schätzt der Zoll die Möhre - was dann der kleinste Teil des dann folgenden unangenehmen Procedere sein wird.
    Beste Grüße, Tobias

    I‘m glad we‘re perfect.

  20. #20
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.904
    Quittung mit realistischem Preis ist wie gesagt von Vorteil. Wenn Du keine Quittung hast oder der Preis dem Zollbeamten zu niedrig vorkommt, wird die Uhr von diesem geschätzt. Dabei wird i.d.R. das Internet zu Hilfe genommen.
    Gruss Wolfgang


Ähnliche Themen

  1. GMT in der Schweiz?
    Von steve09 im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 17:38
  2. neu aus der Schweiz
    Von Vito Corleone im Forum New to R-L-X
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.01.2008, 19:10
  3. Die Schweiz, die Schweiz ....
    Von Maga im Forum Off Topic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 11:37
  4. > > > > Schweiz - USA 1:1 < < < <
    Von Edmundo im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 15:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •