Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 103
  1. #1
    Gesperrter User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Irgendwo halt!
    Beiträge
    6.775

    Naürlicher Schwund am Frankfurter Flughafen

    Ich wollte euch von einer unangenehmen Erfahrung am Frankfurter Flughafen berichten und euch darum bitten, vielleicht den einen oder anderen Tipp zur Vermeidung solcher Situationen zu geben.

    Ich bin am 22.11. sehr spät nachts nach Ägypten geflogen und hatte wie immer mein Sub-Date Baby am Handgelenk.

    Bei der Sicherheitskontrolle wurde ich einigermassen energisch aufgefordert, die Uhr auszuziehen und zu meiner Jacke in die graue Box zur Durchleuchtung zu legen. Etwas widerwillig legte ich sie also ab und legte sie auf die Jacke in der Hoffnung, sie etwas später wieder anzulegen.

    Ihr könnt euch vermutlich denken, was jetzt passierte: Ich bin durch den Metalldektor gelaufen, wurde abgetastet, musste meine Schuhe ausziehen, war schliesslich komplett durchgecheckt und ging zum Ende des Bandes wo die graue Box mit meiner Jacke angekommen war. Tja, leider nur die Jacke! Die Rolex war leider nicht in der Kiste und mein Puls ging sofort so in die Gegend von 200 Schlägen pro Minute.

    Ich dachte mir sofort: "Scheisse, die Uhr kannst du vermutlich vergessen." Ich schaue meine Frau an und Sie versteht sofort, was Sache ist - vermutlich hat sie meine weisse Nasenspitze gesehen;-)

    Wie dem auch sei, ich schaue dem Security-Typen am ende des Bandes tief in die Augen und meine, dass ich meine Uhr vermisse. Vielleicht bilde ich es mir ein, auf jeden Fall hatte ich den Eindruck, dass mir jemand mit schlechtem Gewissen antwortete, dass da keine Uhr in der Box gewesen sei!

    Ich wurde also langsam richtig ungeduldig und es stellte sich doch auch ein mittleres Gefühl der Wut ein. Ich antwortete, er solle doch noch einmal nachsehen, ob da nicht doch eine Uhr rumliegt. Daraufhin brüllt er fragend zu dem Typen am anfang des Bandes, und auch der verneint, dass da eine Uhr war.

    OK, denke ich mir. Ich wollt ein Spielchen spielen und denkt vermutlich, dass mir mein Flug wichtiger ist als meine Uhr. Zur Not würde ich auch hier übernachten und eine unangenehme Szene versanstalten, allles kein Problem! Bevor ich hier ausfällig werde gehe ich allerdings einen Schritt nach dem anderen und meinte: "OK, dann holen wir jetzt die Kollegen von der Polizei. Die werden bestimmt zur Aufklärung beitragen können." Daraufhin meint der Typ am ende des Bandes: "Ja, das werden wir dann wohl tun müssen!". Ich drehe mich also um und scanne den Raum nach einem Polizisten - natürlich war keiner in der Nähe. Der Security-Typ muss aber meinen Aktionismus bemerkt haben, nimmt die Box in die eine Hand, meine Jacke in die andere Hand und geht zu dem Kerl am anfang des Bandes. Da vorne wurde dann ein bisschen rumgekrammt, rumgenestelt und ebenfalls Akitionismus gezeigt. Schliesslich kommt die fisese Security-Fratze wieder zurück, die Jacke liegt mittlerweile in der Box und in einer Hand hält er mein Baby und wirft es bestimmt aus einem Meter Entfernung krachend auf das Band und kommentiert das ganze schliesslich mit den Worten: "Probieren Sie es doch mal mit der hier!". Ich dachte ich spinne, der Kerl versucht mich zu beklauen, wirft hier meine Rolex durch die Gegend und wird auch noch unverschämt. Sorry, ich hätte grosse Lust gehabt ihm eine zu scheuern - wäre aber vermutlich im Security-Check Bereich nicht so gut angekommen;-)

    So was ist mir noch nie passiert: Burma, Thailand, Ägypten, Tschechien, Nepal, etc..., etc... Nur im 3.Welt Land Deutschland - am Frankfurter Flughafen - es ist zum *****n!!!

    Wie schützt ihr euch denn gegen so etwas? Oder ist euch schon ähnliches passiert?

    Habe übrigens den ganzen Vorgang auch schon schriftlich Fraport geschildert - und bin gespannt, ob da irgendeine Reaktion kommt!

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Der Hanseat
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Hamburg / Wien
    Beiträge
    8.006
    Ich zieh die Uhr nie aus.....

    Immer unterm Ärmel verstecken, damit keiner der Securities überhaupt auf die Idee kommt mich aufzufordern sie auszuziehen......

    Der Detektor hat noch nie ausgeschlagen.....
    Gruß

    Thorben

    "Stuff is difficult....."

    "Rule 34"

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von KVSUB
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    5.115
    Ist mir zum Glück noch nicht passiert, allerdings habe ich auch immer ein mehr als mulmiges Gefühl, wenn ich die Uhr zur durchleuchtung ablegen soll!

    Bin dann immer extrem hektisch und versuche sie nicht aus den Augen zu lassen, gelingt nur leider nicht immer!

    EDIT: Der Detektor würde bei mir auch ausschlagen wenn ich komplett nackt dadurch gehen würde!
    Gruß Konstantin

  4. #4
    GMT-Master Avatar von Straycat
    Registriert seit
    25.11.2005
    Beiträge
    645
    Nich wahr, oder? Ich hätt komplett am Rad gedreht in der Situation. Bin auch des öfteren unterwegs und steck die Uhr jedesmal in die Innentasche des Sackos, dann aber auch jedesmal sehr erleichtert, sie dort nach der Kontrolle wiederzufinden.

    Hast du dir den Namen der beiden Fatzgen geben lassen?
    Gruss vom Peter

  5. #5
    Deepsea
    Registriert seit
    04.08.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.288
    Yep, ich versuch auch immer die Uhr nicht ausziehen zu müssen. Ich hatte leider auch schon unangenehme Erfahrungen mit der Security in Frankfurt, als sie zu zwei japanischen Bekannten meiner Frau sehr unangenehm , fast beleidigend wurden (es wurden vor ihnen Dinge wie "Tsching Tschang Tschong" usw gesagt). Problem : Niedrige Löhne = dementsprechendes Niveau !
    MFG.... Michael

  6. #6
    ehemaliges mitglied
    Gast
    unglaublich...

  7. #7
    Gesperrter User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Irgendwo halt!
    Beiträge
    6.775
    Themenstarter
    Nein, nicht dort. Habe allerdings den Vorgang schriftlich Fraport geschildert, die kompletten Flugdaten geschickt und gebeten, die Kerls ausfindig zu machen. Ich war in dem Moment so froh, mein Schätzchen wieder zu haben...

  8. #8
    officially certified Avatar von cardealer
    Registriert seit
    06.02.2006
    Ort
    FoxClub Eastside
    Beiträge
    6.438
    Krass
    Willst du mit mir gehen? [ ]Ja. [ ]Nein. [X] 30 Tage kostenlos testen

  9. #9
    Geprüftes Mitglied Avatar von ibi
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    BER
    Beiträge
    14.700
    Original von KVSUB

    EDIT: Der Detektor würde bei mir auch ausschlagen wenn ich komplett nackt dadurch gehen würde!
    wieso
    haste zuviel eisen im blut

    dem pfeif ich was wenn meine uhr nicht mehr in der box ist!

    mulmig und herzrasen hab ich immer wenn ich vom einkaufen zurückfliege und hochpreisige produkte aufs laufband legen!
    gruß
    ibi

  10. #10
    PREMIUM MEMBER Avatar von KVSUB
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    5.115
    Eine Platte im Knie, die ist aus Stahl!
    Gruß Konstantin

  11. #11

    RE: Naürlicher Schwund am Frankfurter Flughafen

    Original von 21prozent
    .....
    Wie schützt ihr euch denn gegen so etwas? Oder ist euch schon ähnliches passiert?

    Habe übrigens den ganzen Vorgang auch schon schriftlich Fraport geschildert - und bin gespannt, ob da irgendeine Reaktion kommt!
    Die Story ist der Hammer!
    Ja diese Securitytypen sehen eher manchmal aus wie ExCons.

    Beschwerdebriefe - mein Tipp: per Internet den Namen des Chefs rauskriegen - in diesem Fall ist das Herr Volker Zintel, Generalbevollmächtigter Airport Security Management - und dann sehr freundlich aber ernst persönlich anschreiben.
    Das zieht besser als die normale Beschwerdebox!

    Ich ziehe nicht einmal meine fette Panerei aus. Die Detektoren basieren auf der Messung der Änderung der magnetischen Feldstärke. Das heißt:
    gaaaanz langsam durchlaufen. Dann geht sogar die Panerai problemlos....
    viele Grüße von Franco

    Ich sag ja nichts, ich mein ja bloß!

  12. #12
    Super-Moderator Avatar von Der Hanseat
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Hamburg / Wien
    Beiträge
    8.006
    Original von harry_hirsch
    Problem : Niedrige Löhne = dementsprechendes Niveau !
    Genau das ist es..... ist immer wieder erschreckend was für leute für die "Sicherheit" am Flughafen zuständig sind.....
    Gruß

    Thorben

    "Stuff is difficult....."

    "Rule 34"

  13. #13
    Day-Date Avatar von slimshady
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    3.544
    ...das ist ja echt der Hammer.

    Hatte so eine Befürchtung auch schonmal gehabt. Habe die Krone dann in die Tasche gepackt.

    Man kann zwar nicht alle über einen Kammscheren, aber die letzten Male habe ich mit den Sicherheitsleuten am Flughafen - egal wo - nur Stress gehabt und den anderen Fluggästen ging es auch nicht anders.

    Sind diese Bereiche nicht auch videoüberwacht ??
    Christian

    Die halbe Miete ist die halbe Miete.

  14. #14
    falkenlust
    Gast
    ...da hätte ich nicht lange Contenance wahren können ....

    Zeig den Affenarsch an, du wirst anhand der Schichtpläne gewiss ohne Umschweife an seinen Namen kommen. Ferner würde ich die Uhr auf seine Kosten untersuchen bzw. teilrevidieren lassen!

  15. #15
    Freccione Avatar von 1234marc
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    Pott
    Beiträge
    4.950
    hallo,

    ich kann mir vorstellen wie dir zumute war.

    ist schon krass


    grüsse

    detlef
    Grüße Detlef
    Cantona: „27 Millionen Steuern hinterzogen – und Hoeneß bezichtigt Costa, gierig zu sein. Das ist, als ob der Camembert zum Brie sagt: ,Du stinkst!‘“
    FIRST 7

  16. #16
    GODFATHER Avatar von Mawal
    Registriert seit
    24.12.2004
    Beiträge
    19.787
    Blog-Einträge
    27
    Original von Der Hanseat
    Original von harry_hirsch
    Problem : Niedrige Löhne = dementsprechendes Niveau !
    Genau das ist es..... ist immer wieder erschreckend was für leute für die "Sicherheit" am Flughafen zuständig sind.....

    yep...you get what you pay for...


    die Geschichte ist wirklich ein Skandal...kriminell und strunzdumm....eine ganz üble Kombi...
    Martin

    If it's up, then it's up, then it's up, then it's stuck


  17. #17
    ehemaliges mitglied
    Gast
    nur nebenbei: ist die uhr durch den wurf nicht auch noch beschädigt worden?

  18. #18
    Submariner Avatar von Lifestyle
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    1000 Berlin 33
    Beiträge
    441
    Servicewüste Deutschland halt.



    Gruss Benny
    Grüsse aus Berlin,
    Benny

    16710 - 16622 - 16610LV

  19. #19
    Gesperrter User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Irgendwo halt!
    Beiträge
    6.775
    Themenstarter
    Nein, zum Glück nicht - die Uhr ist ja superrobust!

    Original von natafrese
    nur nebenbei: ist die uhr durch den wurf nicht auch noch beschädigt worden?

  20. #20
    Milgauss
    Registriert seit
    25.09.2006
    Beiträge
    263
    Lege meine Uhr immer ins Rolexreiseetui für die Kontrolle und sichere meine Aktentsche mit einem Schloss für die Kontrolle - sehr ratsam an gewissen Flughäfen....

    Gruss
    Mike

Ähnliche Themen

  1. LV am Frankfurter Flughafen
    Von Haifisch im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.09.2006, 13:21
  2. Frankfurter da???
    Von mhbnstrt im Forum Off Topic
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 17.12.2005, 21:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •