Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    533

    Ab welchem Alter muss eine Uhr zwingend nach Genf?

    Hallo zusammen,

    kann mir bitte jemand nochmal kurz aufzeigen ab welchem Alter eine Uhr nicht mehr zum Konzi bzw. nach Köln zur
    Revi "darf"? Ich hatte mal etwas von 45 Jahren im Kopf, aber bin mir nicht mehr ganz sicher.

    Ich habe derzeit ein Problem mit einer 6265 aus 1980, bei der die Unruh Probleme bereitet und mein Uhrmacher mit
    seinem Latein am Ende ist und auch kein Ersatzteil besorgen kann. Michi hatte ich schon gefragt, aber der hat mir
    wenig Hoffnung gemacht...

    Ich gehe davon aus, dass die Uhr zu Rolex muss, möchte nur gerne wissen wo ich vorstellig werden sollte.

    Danke

    LG
    Wolfgang

  2. #2
    Yacht-Master Avatar von papagonzo
    Registriert seit
    05.11.2012
    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium
    Beiträge
    1.903
    Meines Wissens nach sind es Uhren älter als 35 Jahre. Solange werden Ersatzteile in Köln vorrätig gehalten. Darüber hinaus sprechen sie beim Service nicht mehr von einer Revision, sondern von einer Restauration. Diese werden ausschließlich in der Schweiz durchgeführt. Allein der KV geht gerne in Bereiche über 1000€.
    Häätzliche Jröß vum Rhing dä Jacques

  3. #3
    Freccione Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    7.195
    Meine 16750 wurde dieses Jahr auch in Köln revisioniert und dabei ist die schon 41

    Lag aber auch bei 1k

    Jetzt kann ich nicht sagen, ob die in Genf war oder in Köln verblieb.
    Geändert von obiwankenobi (24.11.2022 um 14:45 Uhr)
    Das Leben wird für uns das sein, wozu wir es machen: Der Frohe schafft sich eine fröhliche Welt, der Betrübte eine traurige.

  4. #4
    Comex Avatar von Vanessa
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    23.051
    Blog-Einträge
    20
    6265 muss nach Genf....
    Gruß,

    Michi

    I’d rather be judged by 12 than carried by 6…! Stand your ground.

  5. #5
    Administrator Avatar von Hannes
    Registriert seit
    14.02.2004
    Ort
    Flurystraße
    Beiträge
    29.327
    Richtig, Michi. Und hier die Liste für Genf:

    RestaurGenf.jpg
    Gruß, Hannes


  6. #6
    Freccione Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    7.195
    KVA 1.950,- nice.
    Das Leben wird für uns das sein, wozu wir es machen: Der Frohe schafft sich eine fröhliche Welt, der Betrübte eine traurige.

  7. #7
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    533
    Themenstarter
    Danke Euch allen

    € 1.950.- nur für die Untersuchung

    Aber zumindest legen sie Wert darauf die Authentizität der Uhr zu bewahren. Da gehe ich mal davon aus, dass nix zwangsweise ersetzt wird was ich nicht ersetzt haben möchte.

    LG
    Wolfgang

  8. #8
    Freccione Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    7.195
    Ich der Meinung, mal gelesen zu haben, dass entweder Michi oder Peter mal geschrieben haben, dass in Genf auch mal so Zifferblatt getauscht wird.

    Also Sorgfalt versprechen ist noch keine Garantie.
    Das Leben wird für uns das sein, wozu wir es machen: Der Frohe schafft sich eine fröhliche Welt, der Betrübte eine traurige.

  9. #9
    Moderator Avatar von Spacewalker
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Fox Club West Chapter
    Beiträge
    10.707
    Zitat Zitat von Uhrahn Beitrag anzeigen
    € 1.950.- nur für die Untersuchung
    Wenn der Kunde den KVA annimmt, dann wird das nicht berechnet.
    Gruß, Stefan

    Denglisch täuscht Professionalität nur vor. "Das Imponiergefasel hat vor allem das Ziel, Dinge nicht beim Namen zu nennen".
    First 7

  10. #10
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    18.664
    Zitat Zitat von obiwankenobi Beitrag anzeigen
    Ich der Meinung, mal gelesen zu haben, dass entweder Michi oder Peter mal geschrieben haben, dass in Genf auch mal so Zifferblatt getauscht wird.

    Also Sorgfalt versprechen ist noch keine Garantie.
    Ja genau, war bei einer 6263/8. Das Blatt war perfekt und beim Service ist Genf ein "Missgeschick" passiert. Rolex hat es behoben und ein SL Blatt verbaut. In dieser Uhr sah es sogar recht schön aus. Die Besitzerin hat sich über die Höhe der Rechnung und über die Entwertung der Uhr nicht sonderlich gefreut.

    Ich würde die 6265 nicht nach Genf schicken. Es gibt noch einige Konzis, die noch Ersatzteile vorrätig haben und dies gute Stück auch revisionieren. Am besten mal nachfragen.
    Gruß, Peter


  11. #11
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    533
    Themenstarter
    Zitat Zitat von EX-OMEGA Beitrag anzeigen
    Ich würde die 6265 nicht nach Genf schicken. Es gibt noch einige Konzis, die noch Ersatzteile vorrätig haben und dies gute Stück auch revisionieren. Am besten mal nachfragen.
    Peter, wenn da dazu einen konkreteren Tipp hast wäre ich Dir sehr dankbar

    Ich war mit der Uhr bei Blome, Bucherer und Rüschenbeck, alle in Düsseldorf und alle haben abgewunken und auf Genf verwiesen...

    LG
    Wolfgang

  12. #12
    Freccione Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    7.195
    Wolfgang, frag mal beim Depperich in Reutlingen nach.
    Das Leben wird für uns das sein, wozu wir es machen: Der Frohe schafft sich eine fröhliche Welt, der Betrübte eine traurige.

  13. #13
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    533
    Themenstarter
    Klasse, da werde ich mal nachfragen

    LG
    Wolfgang

  14. #14
    Double-Red Avatar von madmax1982
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    8.980
    Blog-Einträge
    1
    Wo liegt man denn bei nem "normalen" Werksservice in Genf preislich?


    Gruß, Max

    Beer!

    Helping ugly people have sex since 1862

  15. #15
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    2.002
    Zitat Zitat von obiwankenobi Beitrag anzeigen
    Wolfgang, frag mal beim Depperich in Reutlingen nach.
    Auch Depperich ist kein Garant für eine perfekte Revision. Die Daydate meiner Frau ist seit August dort, das Tritium-Blatt wurde bei der Revision beschädigt und jetzt wird man immer wieder aufs Neue vertröstet mit der Fertigstellung der Uhr. Rolex kann ein neues Blatt nicht liefern, somit heißt es weiterhin warten. Gut ist allerdings, dass man offen und auch proaktiv mit der Situation umgeht und auch nicht versucht, sich herauszureden - aber wie gesagt, Fehler passieren auch dort.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  16. #16
    Zitat Zitat von obiwankenobi Beitrag anzeigen
    Wolfgang, frag mal beim Depperich in Reutlingen nach.
    Äh ,war da nicht mal was???? Aber bevor ich jetzt die Pferde scheu mache....Finde den Thread jetzt nur nicht auf die schnelle.....
    gruß Jörg

  17. #17
    GMT-Master
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    610

    Blinzeln

    Zitat Zitat von Hannes Beitrag anzeigen
    Richtig, Michi. Und hier die Liste für Genf:

    RestaurGenf.jpg
    1.950 € werden berechnet, wenn der Kostenvoranschlag abgelehnt wird oder die Uhr eine Fälschung ist!

    Ernsthaft?

    Die Reste meiner Rolexzuneigung kriegen gerade Flügel...

  18. #18
    Explorer Avatar von Prof.Voland
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    198
    Hallo Wolfgang,
    wenn Du schon in Düsseldorf warst dann fahr doch mal in eine Großstadt.

    Weil das Datum meiner 1675 aus 1967 nicht mehr wie gewohnt umgesprungen ist und ich bei der Gelegenheit auch direkt eine Revi machen wollte war ich im Mai 2019 bei Rolex in Köln.
    Wie hier schon öfter gelesen wurde mir gesagt das die Uhr nach Genf geht, 1.000€ für den KVA fällig sind und das wie ich befürchtet hatte das Blatt (obwohl optisch einwandfrei) getauscht wird.
    Letzteres ist natürlich ein „no go“.
    Der nette Herr vom Service hat mir den Händler Gadebusch in Köln empfohlen.
    Dort hab ich dann die Revi machen lassen.
    Alles wie vorher vereinbart, Revi ohne Austausch von Teilen, Rechnung 980€ und sie läuft wieder mit unglaublich guten Werten.
    Die Wartezeit betrug damals 6 Monate. Auch das wurde vorher besprochen.

    Kann ich also sehr empfehlen.
    Geändert von Prof.Voland (24.11.2022 um 23:43 Uhr)
    Gruß Guido

    Prof. Voland
    Please allow me to introduce myself, I'm a man of wealth and taste.

  19. #19
    PREMIUM MEMBER Avatar von Frau Conny
    Registriert seit
    15.08.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.137
    Zitat Zitat von Prof.Voland Beitrag anzeigen
    Hallo Wolfgang,
    wenn Du schon in Düsseldorf warst dann fahr doch mal in eine Großstadt.
    Dünnes Eis.

    Ansonsten guter Tipp
    Gruss Conny

  20. #20
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.09.2019
    Beiträge
    533
    Themenstarter
    Beiden stimme ich zu

    Danke Guido

    LG
    Wolfgang

Ähnliche Themen

  1. Habe ich etwas verpasst? 16528 R-Serie muss nach Genf:-(
    Von Uhrahn im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.07.2020, 11:17
  2. In welchem alter befindet sich der Rolexträger
    Von Dirknn im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 762
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 13:54
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.11.2015, 16:58
  4. In welchem alter habt ihr eure erste Lex gekauft Und was kam danach
    Von chrisko72 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 18:32
  5. In welchem Alter sollten die Kids ein Krönchen bekommen ???
    Von 16610 LV im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 12:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •