Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. #21
    Day-Date Avatar von docpassau
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    3.900
    Dann müsste Essig eigentlich auch gehen, macht die Säure- egal ob Essig, Kukident oder Zitrone nicht die Dichtungen kaputt?
    Gruss, Bertram

  2. #22
    Daytona Avatar von Tudompan
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    vor den Bergen
    Beiträge
    2.593
    Essig hab ich noch nicht probiert - bisher 1x Zitronensaft und 2x Kukident. Hinterher immer gut unter fließendem Wasser
    abgespült und mit etwas WD 40 auf einem Lappen abgerieben (verhindert meiner Meinung nach den zu schnellen Ansatz von Patina)

    Schweiß ist ja auch ziemlich agressiv - ich hab mir bisher keine Sorgen gemacht - aber vielleicht kann mich hier noch jemand aufklären
    Gruß, Reiner


  3. #23
    PREMIUM MEMBER Avatar von 996911
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.306
    Themenstarter
    So, ich habe die Uhr nun 3 Tage getragen und schon fängt das Gehäuse an, Patina anzusetzen und dunkler zu werden. Damit habe ich nicht gerechnet, besonders die Unterseite und die unteren Gehäusekanten zeigen teils sehr starke Oxidation für die geringe Tragezeit. Ich habe dann heute morgen das Band entfernt und das Gehäuse mit einem Cape Cod Poliertuch bearbeitet. Das Ergebnis ist Klasse, nur für wie lange? Die Uhr ist jetzt mal für eine Woche im Tresor, mal sehen, was im "Ruhebetrieb" mit dem Metall passiert.
    Viele Grüße
    Michael

  4. #24
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    2.035
    Hallo zusammen,

    ich bin zugegebenermaßen etwas entsetzt über die Reinigungsmethoden mit Essig, Kukident und "einlegen der Uhr". Bronze oxidiert nun mal, das ist ja auch der Sinn der Sache und gibt dem Metall einen Schutz vor äußeren Einflüssen, deshalb wurde/wird das auch in der Schiffahrt eingesetzt.
    Wer eine Bronzeuhr trägt, der muss eben wissen, dass die Uhr sich verfärbt - und zwar sehr schnell. Meine neue Oris Divers Sixty-Five hat wie meine andere Oris ein Bronzeband. Das einzige, was an der Uhr nicht aus Bronze ist, sind der Gehäuseboden und die innere Mechanik des Bandes. Nach einem halben Tag am Arm ist der Arm halt dann grün/grau/schwarz verfärbt - das ist so und das muss so.
    "Geputzt" habe ich meine Carl Brashear Chrono bisher nur ein einziges Mal, als ich von Lederband auf Bronzeband gewechselt habe, damit beide Teile gleich altern. Seit dem nie wieder.

    Benutzt habe ich dazu einfach Zitronensäure (von Hoffmann), die man auch zum Kaffeemaschinen entkalken nehmen kann. Dazu ein kleines Stück altes T-Shirt, welches ich dann mit der Zitronensäure benässt habe. Mit dem Tuch dann einfach ein wenig drüberwischen und alles glänzt wieder. Hinterher mit Seife abspülen und gut.

    Am einfachsten ist es jedoch, wenn man die Uhr einfach nur trägt und zwar auch unter der Dusche und vor allem im Schwimmbad. Meine zwei Oris sind beide ein wenig dunkler geworden und ich erfreue mich jeden Tag dran. Hier mal kurz meine aktuelle "Poolwatch", die zur Zeit fast nicht mehr vom Arm geht:







    Ach ja - viel Freude an der Black Bay - eine klasse Uhr! Für mich wäre die nur was, komplett am Bronzeband!


    Gruß Dietmar

  5. #25
    Sea-Dweller Avatar von thewatchjoe
    Registriert seit
    13.01.2021
    Ort
    Köln
    Beiträge
    846
    Zur Patina-Beseitigung mit Kukident:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZpZ-NzYMkAw

    Ich werde das wohl auch demnächst mal mit meiner 58 Bronze machen. Optisch stört mich die mittlerweile - für mich - recht starke Patina nicht, aber wenn ich sie länger nicht getragen habe, bewegen sich die Glieder nur noch schwergängig. Das nervt irgendwie schon.

    Glückwunsch und viel Spaß mit der Bronze, Michael

  6. #26
    Deepsea Avatar von VintageSUB
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    1.347
    Danke Tobi, interessantes Video!

    Danke nochmals an Reiner, du hast mich überzeugt, ich werde meine BBB jetzt tragen!




    Viele Grüße, Gary


  7. #27
    Sea-Dweller Avatar von thewatchjoe
    Registriert seit
    13.01.2021
    Ort
    Köln
    Beiträge
    846
    Uhhhh, die sieht aber noch echt frisch aus, Gary. Viel Freude beim Tragen.

  8. #28
    Daytona Avatar von Tudompan
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    vor den Bergen
    Beiträge
    2.593
    jederzeit gerne
    Gruß, Reiner


  9. #29
    Deepsea Avatar von VintageSUB
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    1.347
    Zitat Zitat von thewatchjoe Beitrag anzeigen
    Uhhhh, die sieht aber noch echt frisch aus, Gary. Viel Freude beim Tragen.
    habe ich auch seit 1 Jahr in der Box - bisher aus Angst vor der Patina …. Aber jetzt, Reiner sei Dank …

    Viele Grüße, Gary


  10. #30
    Daytona Avatar von Tudompan
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    vor den Bergen
    Beiträge
    2.593
    von Gary angefixt mal wieder der Box befreit

    Gruß, Reiner


  11. #31
    Deepsea Avatar von VintageSUB
    Registriert seit
    13.12.2013
    Beiträge
    1.347
    Wow - was für ein Bild!

    viel Spaß beim ausführen! Das ist aber die 43mm oder?
    Geändert von VintageSUB (06.08.2022 um 14:38 Uhr)

    Viele Grüße, Gary


  12. #32
    Daytona Avatar von Tudompan
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    vor den Bergen
    Beiträge
    2.593
    ja - 43 mm
    Gruß, Reiner


  13. #33
    PREMIUM MEMBER Avatar von 996911
    Registriert seit
    25.10.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.306
    Themenstarter
    Cooles Pic!!
    Geändert von NicoH (07.08.2022 um 21:49 Uhr) Grund: Fullquote
    Viele Grüße
    Michael

  14. #34
    Daytona Avatar von Tudompan
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    vor den Bergen
    Beiträge
    2.593
    Danke Michael
    Gruß, Reiner


  15. #35
    Sea-Dweller Avatar von Bender
    Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    740
    Glückwunsch


    Zitat Zitat von Feuerzunge Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich bin zugegebenermaßen etwas entsetzt über die Reinigungsmethoden mit Essig, Kukident und "einlegen der Uhr". Bronze oxidiert nun mal, das ist ja auch der Sinn der Sache und gibt dem Metall einen Schutz vor äußeren Einflüssen, deshalb wurde/wird das auch in der Schiffahrt eingesetzt.
    +1, das gehört zu einer Bronze-Uhr
    Gruß
    Timo

    Instagram: bender_me

Ähnliche Themen

  1. BLACK BAY BRONZE BRAUN eingestellt ???
    Von Walter200455 im Forum Tudor
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.2019, 01:09
  2. Straps für Tudor Black Bay Bronze
    Von bkv im Forum Tudor
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.02.2019, 00:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •