Seite 1 von 27 1231121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 524
  1. #1

    Neue Verkaufspolitik ?

    Hallo,

    Zunächst wünsche ich Allen ein glückliches und gesundes neues Jahr.

    Ich bin seit 2007 stiller Leser des Forums und genieße alle Beiträge, sowie das große Fachwissen vieler Member.


    Mehrere befreundete Sammler berichten mir, daß Rolex dabei ist die Verkaufspolitik bis Mitte Januar umzukrempeln
    (Bewerbung beim Konzessionär, Zentralregister, Zuteilung direkt über Rolex ähnlich wie bei AP)
    Hat noch jemand ähnliche oder zusätzliche Informationen?

    Vielen Dank

  2. #2
    Comex Avatar von The Banker
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Jena
    Beiträge
    19.190
    Keine Ahnung. Wer mir aber keine Uhr zuteilt ist mir recht egal .
    Beste Grüße, Thilo

  3. #3
    Day-Date Avatar von TMG
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    4.569
    Renaissance der Bewerbungsmappe.
    Viele Grüße
    Carsten

    Man muss immer tun, was man nicht lassen kann.

  4. #4
    Daytona Avatar von Adam_Cullen
    Registriert seit
    10.04.2018
    Ort
    Ausland
    Beiträge
    2.376
    Kann ich mir nicht vorstellen. Dafür ist Rolex zu groß ( zu viele produzierte Uhren). Rolex müsste ein eigens dafür eingestelltes Team beschäftigen, welches sich nur mit der Pflege der "Bewerbungen" und Vergabe der Uhren beschäftigt
    Ggf. haben dir ein paar Sammler erzählt, dass dies einzelne Konzis so machen in Bezug auf Rolex Uhren und dann ist daraus - nachdem es durch mehrere Münder ging, eben dieses Gerücht geworden.

    Ich mag falsch liegen - aber das erscheint mir am plausibelsten.
    Geändert von Adam_Cullen (04.01.2022 um 10:56 Uhr)
    Grüße - Pat
    ,,Gott ist tot ! Gott bleibt tot ! '' F.N.
    https://www.instagram.com/batemanswatches/

  5. #5
    PREMIUM MEMBER Avatar von Sara
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    331
    Wenn dann ginge es wohl nur mit einem automatisierten System für die Masse (Personendaten, Kaufhistorie, Abgleich mit frei zugänglichen Daten,…) in Verbindung mit einzelnen manuellen Eingriffen für besondere Uhren oder besondere Kunden (VIP, langjährige Sammler, you name it). Vorstellen kann ich mir das aber nicht. Damit würden die AD zu viel „Macht“ verlieren und eben nicht mehr gezielt Uhren massenhaft an Schmuckkäufer, Family&Friends, usw. abgeben können.

  6. #6
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    899
    ...da stimme ich Dir voll zu.

  7. #7
    Day-Date Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    3.614
    Aber letzteres will Rolex ja möglicherweise eben genau unterbinden. So wie das AP auch machen will. Nur machen die es nun nach und nach ohne Konzessionäre. Das geht bei Rolex und der Masse an Uhren wohl kaum. Die zentrale Zuteilung zumindest bestimmter besonders begehrter Modelle kann ich mir schon vorstellen. Dieses Schmuck verkaufen über den Rolex-Köder ist der Zentrale in Genf möglicherweise ein Dorn im Auge. Aber mir soll's egal sein.
    Herzlichst,
    Carsten

  8. #8
    PREMIUM MEMBER Avatar von dpg666
    Registriert seit
    25.05.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.215
    Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass es aus Sicht von Rolex Sinn machen würde.
    Aus Sicht der Konzessionäre würde dies sicherlich anders aussehen...
    LG Deni

  9. #9
    Jo, wird kommen. Aber anders.

    Kündigung aller Konzis. 100 eigene Boutiquen in D. Jede Boutique verkauft rd. 500 Uhren im Jahr, rechnen sich auch in Toplagen prächtig. Reingehen, bestellen, Liefertermin genannt bekommen, unterschreiben, rausgehen und abwarten. Wie beim Autokauf auch. Und Inzahlungnahmen wirds auch geben
    Ciao, Sascha

    última estación - esperanza

  10. #10
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    2.600
    Zumindest für großen Ketten könnte das ja einfach umzusetzen sein, falls nicht schon geschehen.

    Könnte ich mich aktuell bei 2 oder mehr Wempe Filialen für eine Uhr auf die Liste setzen lassen?
    Gruß Ralf

  11. #11
    Steve McQueen
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    Ditschiland
    Beiträge
    26.998
    Datenschutz.
    VG
    Udo

  12. #12
    Day-Date Avatar von franklin2511
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Lieber woanders
    Beiträge
    3.590
    Würde doch durchaus Sinn machen. Der undurchsichtigen „Zuteilung“ der Uhren durch die Konzis, die für viel Frust bei den Käufern sorgt, noch dazu der Verdacht, dass die Konzis die Uhren an den Graumarkt weiterreichen, würde damit Abhilfe geschaffen werden.
    Gruß, Frank

    „Lasst Euch das eine Lehre sein: Niemand, wirklich niemand besiegt Vitas Gerulaitis 17 Mal nacheinander.“

  13. #13
    Freccione Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    6.838
    lölchen. Was wäre denn transparanter, wenn es über den Konzern selbst läuft?

    Sollte das der Fall sein, werden eher die, die noch bedient werden ebenso den Strassenpreis zahlen müssen, wie die Üblichen schon ihnen.

    Es würdse eher Sinn machen, das Direktgeschäft mit VIP Kunden zu forcieren weil damit 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.

    1. Durch das Direktgeschäft mit VIP Kunden könnte man im Kombinationsgeschäft alles werbewirksam vermarkten
    2. Der Händler vor Ort kann sich weiterhin auf seine Kunden konzentrieren, ohne die VIP noch zusätzlich beliefern zu müssen.
    Die neue Glühbirne leuchtet wesentlich heller, wenn man sie vor dem Einschrauben aus der Verpackung nimmt.

  14. #14
    Double-Red Avatar von madmax1982
    Registriert seit
    28.09.2005
    Beiträge
    8.518
    Blog-Einträge
    1
    Bewerbung mit persönlichem Motivationsschreiben, polizeilichem Führungszeugnis, Einkommensnachweis und Schufa Auskunft.
    Wer sich das erlauben kann, hats endgültig geschafft! :bosslevel:


    Gruß, Max

    Beer!

    Helping ugly people have sex since 1862

  15. #15
    Date
    Registriert seit
    13.10.2021
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    72
    Glaube nicht so recht daran...Wie wollen die das denn umsetzen?
    Beste Grüße,

    David

  16. #16
    Freccione Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    6.838
    na mit personal. im dezember gab es 12k mehr erwerbslose auf dem markt. die sind ende januar alle weg. arbeiten dann alle in köln.
    Die neue Glühbirne leuchtet wesentlich heller, wenn man sie vor dem Einschrauben aus der Verpackung nimmt.

  17. #17
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    797
    Zitat Zitat von hugo Beitrag anzeigen
    Datenschutz.
    #1

  18. #18
    Daytona
    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    2.364
    Direktvertrieb wie auch die Auto oem analog Tesla machen werden bevor alles über fremde Kanäle wie car wow etc. läuft.

  19. #19
    Deepsea Avatar von myself
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    1.245
    Zitat Zitat von shocktrooper Beitrag anzeigen
    Jo, wird kommen. Aber anders.

    Kündigung aller Konzis. 100 eigene Boutiquen in D. Jede Boutique verkauft rd. 500 Uhren im Jahr, rechnen sich auch in Toplagen prächtig. Reingehen, bestellen, Liefertermin genannt bekommen, unterschreiben, rausgehen und abwarten. Wie beim Autokauf auch. Und Inzahlungnahmen wirds auch geben
    Das ist wirklich ein interessanter Gedanke.
    Gruß
    Andreas

    "Was ist ein Zyniker? Ein Mann, der den Preis von allem und den Wert von nichts kennt."

    (Oscar Wilde, englischer Schriftsteller (1854 - 1900))

  20. #20
    Day-Date Avatar von franklin2511
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Lieber woanders
    Beiträge
    3.590
    Zitat Zitat von obiwankenobi Beitrag anzeigen
    lölchen. Was wäre denn transparanter, wenn es über den Konzern selbst läuft?

    Sollte das der Fall sein, werden eher die, die noch bedient werden ebenso den Strassenpreis zahlen müssen, wie die Üblichen schon ihnen.

    Es würdse eher Sinn machen, das Direktgeschäft mit VIP Kunden zu forcieren weil damit 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.

    1. Durch das Direktgeschäft mit VIP Kunden könnte man im Kombinationsgeschäft alles werbewirksam vermarkten
    2. Der Händler vor Ort kann sich weiterhin auf seine Kunden konzentrieren, ohne die VIP noch zusätzlich beliefern zu müssen.
    Wo habe ich denn behauptet, dass es transparenter wird??? Kann aber sein, dass es gerechter wird, da Bestechungskäufe keine Rolle mehr spielen und der, falls es denn tatsächlich so sein sollte, von den Konzis versorgte Sekundärmarkt abgeschnitten wird.

    Kannst Du Deine These(n) mal erklären? Verstehe kein Wort davon.
    Gruß, Frank

    „Lasst Euch das eine Lehre sein: Niemand, wirklich niemand besiegt Vitas Gerulaitis 17 Mal nacheinander.“

Ähnliche Themen

  1. Meine neue (neue) 1680 - Nichts für Vintage-Fans
    Von TheLupus im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 12:50
  2. Neue Submariner 16610 Neue Serien Nummer?
    Von sub888 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 14:48
  3. Mein Start ins neue Jahr, ins neue Jahrzehnt, ...
    Von R.O. Lex im Forum Off Topic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.01.2010, 14:39
  4. wenn heute schon lauter neue Autos gezeigt werden: Neue Lieferung!
    Von ehemaliges mitglied im Forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 16:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •