Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. #21
    PREMIUM MEMBER Avatar von J.S.
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    2.342
    Wenn es kein Diver sein soll, ggf. auch bei Grand Seiko mal schauen (die Diver GMTs sind größer), z.B.:

    https://www.grand-seiko.com/de-de/co...drive=MECHANIK
    Viele Grüße,

    Jonathan

  2. #22
    Yacht-Master
    Registriert seit
    07.08.2015
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.635
    Geändert von 01kaufmann (14.07.2021 um 13:53 Uhr)

  3. #23
    Yacht-Master
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    1.622
    Themenstarter
    Hallo Jonathan,

    bei den Seikos steht wenigstens das hier dabei: Kalendergekoppelte Funktion zur Zeitunterschiedskorrektur
    Ich gehe mal davon aus, dass dann dort auch der Stundenzeiger statt dem 24h-Zeiger benutzt wird?

    Konstantin:
    Bei der Alpina steht nichts dabei.

    Bei der Certina aber dafür in der Bedienungsanleitung:

    Krone mit 3 Positionen:
    I Gang- und Handaufzugsposition (festgeschraubt*, nicht herausgezogen)
    II Position zum Einstellen der Uhrzeit (losgeschraubt*, vollständig herausgezogen)
    III Position zum Einstellen des Datums und der GMT-Anzeige (losgeschraubt*, halb herausgezogen)

    Nachtrag - doch, die Certina kanns:
    Drehen Sie die Krone (6) im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, bis das gewünschte Datum angezeigt wird. Der Stundenzeiger (2) springt in
    Einstundensprüngen vorwärts und der Datumswechsel erfolgt jedes Mal, wenn der Stundenzeiger über Mitternacht hinausgedreht wird.


    Wie gesagt - ich suche nicht irgendeine GMT, sondern eine "echte" GMT, bei der der Stundenzeiger verstellt wird. Und wie eingangs erwähnt, geben die Herstellerseiten und selbst die BA's nicht viel dazu her - siehe hier...

    Gruß und trotzdem vielen Dank!

    Dietmar
    Geändert von Feuerzunge (14.07.2021 um 14:10 Uhr)

  4. #24
    Yacht-Master
    Registriert seit
    07.08.2015
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.635
    Meines Wissens verfügen beide Uhren über ein "echtes" GMT. Im Fall der Alpina durch ein entsprechendes Modul und bei der Certina ist es das Kaliber 80.661. Weitere Modelle mit diesem Werk von Tissot und Mido. Per Google-Suche müsstest du die Infos im Nachbarforum bestätigt bekommen.

    Gruß
    Konstantin

  5. #25
    PREMIUM MEMBER Avatar von J.S.
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    2.342
    Zitat Zitat von Feuerzunge Beitrag anzeigen
    Hallo Jonathan,

    bei den Seikos steht wenigstens das hier dabei: Kalendergekoppelte Funktion zur Zeitunterschiedskorrektur
    Ich gehe mal davon aus, dass dann dort auch der Stundenzeiger statt dem 24h-Zeiger benutzt wird?
    Bei Minute 4 kann man es ganz schön sehen:

    Viele Grüße,

    Jonathan

  6. #26
    Yacht-Master
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    1.622
    Themenstarter
    Hallo Konstantin, vielen Dank! Tissot und Mido hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm - muss ich mal anschauen...

    Hallo Jonatan, fein, fein, fein!!

    Grand Seiko SBGJ211
    Gehäuse: 40mm
    Dicke: 14,7mm (ganz schön dick)
    Lug to Lug: ca. 45mm
    Kosten: 7.400,- Euro

    (Grand) Seiko hatte ich bisher auch noch nie in Erwägung gezogen.

    Gruß Dietmar
    Geändert von Feuerzunge (14.07.2021 um 15:59 Uhr)

  7. #27
    Yacht-Master
    Registriert seit
    07.08.2015
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.635
    Bei Grand Seiko müssten es eigentlich alle Modelle mit dem Kalibern 9S66 und 9S86 sein.

    Hier noch ein Artikel zu Kenissi GMT der evtl. relevant ist.

    https://www.uhrenkosmos.com/kenissi-...ortis-norqain/

    Gruß
    Konstantin

  8. #28
    Yacht-Master
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    1.622
    Themenstarter
    Hallo Konstantin,

    sehr interessanter Artikel, Danke!

    Grüßle Dietmar

  9. #29
    PREMIUM MEMBER Avatar von munichblue
    Registriert seit
    13.06.2009
    Ort
    Munich
    Beiträge
    451
    Soweit ich weiß, sind alle aktuellen Grand Seiko Travellers GMTs. Meine SBGE255 und SBGJ235 sind auf jeden Fall welche.
    Geändert von munichblue (23.07.2021 um 19:46 Uhr)
    cheers - mike

  10. #30
    Yacht-Master
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    1.622
    Themenstarter
    Hallo Mike,

    Danke!

    Grüßle Dietmar

  11. #31
    Oyster
    Registriert seit
    21.08.2020
    Beiträge
    32
    Hallo Jungs,

    zu dem Thema gibt's hier im watchuseek-Forum einen extensives Thread mit zahlreichen Modellen.

    Und ergänzend der Hinweis, dass die Planet Ocean 43,5mm zwar keine 24h-Anzeige, wohl aber einen stundenweise verstellbaren Stundenzeiger hat. Für die schnelle Zeitzonenumstellung im Urlaub perfekt, und meiner Ansicht nach auch hinreichend - denn die Heimatzeit brauche ich dann, wenn ich zuhause anrufen will, und dafür muss ich das Telefon zur Hand nehmen, dass ohnehin die Heimatzeit anzeigen kann...
    LG
    Till

  12. #32
    Yacht-Master
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    1.622
    Themenstarter
    Hallo Till,

    Danke für den Link, schaue ich mir nachher an! Und ja, eine 12-Stunden-GMT-Funktion, wie auch bei meiner Panerai genügt vollkommen.

    Grüßle Dietmar

  13. #33
    GMT-Master Avatar von pauki
    Registriert seit
    26.07.2004
    Ort
    Am Lande, nahe der großen Stadt
    Beiträge
    655
    Die PAM 372. Sie hat zwar keine 24h-Anzeige, jedoch einen stundenweise (vor und zurück) verstellbaren Stundenzeiger. Für mich eine sehr praktische und qut ablesbare Uhr...
    Toleranz ist die billigste Form der Feigheit.

  14. #34
    Yacht-Master
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    1.622
    Themenstarter
    Ja, das können einige Panerai und es steht nicht in der Beschreibung auf der Homepage.

    Grüßle Dietmar

  15. #35
    GMT-Master Avatar von acht&zwanzig
    Registriert seit
    14.01.2010
    Ort
    Auf der Achse Genf - Berlin
    Beiträge
    479
    Bei dem ganzen Thema geht es neben der zweiten ( über Zeiger ) und dritten Zeitzone ( über Drehring) eben - wie festgestellt - um die schnell Einstellung des Stundenzeigers ohne Sekundenstopp. Und ich behaupte mal, da hat die Rolex GMT die Nase ganz vorne und hat das Prinzip mit
    der schnellen Stundenverstellung ohne Sekundenstopp vorangetrieben. Wobei das letztgenannte Prinzip, aus meiner Sicht auch das nützlichste ist. Alle anderen Komplikationen sind heute vielleicht nicht mehr notwendig, jedoch als mechanische Uhr abgebildet für mich schön.
    Gruß Jürgen


Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •