Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Air-King
    Registriert seit
    14.11.2020
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14

    Omega Preiserhöhung Juli 2021

    Hallo zusammen , heute beim Konzi erfahren das die Preise zum neuen Monat um 2-3 % laut seiner Aussage erhöht werden … also noch schnell zuschlagen wer es sowieso möchte ;-)

  2. #2
    PREMIUM MEMBER Avatar von tigertom
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7.650
    Blog-Einträge
    1
    Danke, dann hol ich mir halt morgen noch schnell die neue Snoopy ab!
    GRÜSSE TOM

  3. #3
    Milgauss Avatar von sant_ant
    Registriert seit
    16.09.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von REX Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen , heute beim Konzi erfahren das die Preise zum neuen Monat um 2-3 % laut seiner Aussage erhöht werden … also noch schnell zuschlagen wer es sowieso möchte ;-)
    Ernsthaft??? Wie war noch gleich die Preiserhöhung von der alten zur neuen Moonwatch? >30%
    Beste Grüße
    Torben

  4. #4
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    2.385
    Zitat Zitat von sant_ant Beitrag anzeigen
    Ernsthaft??? Wie war noch gleich die Preiserhöhung von der alten zur neuen Moonwatch? >30%
    Am 1.10.2020 gab es auch schon mal 7%, der Markt scheint es aber herzugeben, sonst würden sie es nicht machen.
    Gruß Ralf

  5. #5
    PREMIUM MEMBER Avatar von Signore Rossi
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    19.008
    Blog-Einträge
    5
    Und gerade die Moonwatch ist imho im Verhältnis zu anderen Manufakturchronographen immer noch viel zu billig!
    Signore Rossi

    "Dä Athlet sollte datt Trääning härter jestalten als den Wettkampf, damit'er im Wettkampf besser dä Üwerblick behalden kann!"
    (Dieter Koslar, Kölsche Radsportlegende)

  6. #6
    Freccione Avatar von ReneS
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    5.032
    Blog-Einträge
    10
    Die sollen endlich die DSotM einstellen
    Viele Grüße,
    René

  7. #7
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    08.04.2017
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    418
    Zitat Zitat von ReneS Beitrag anzeigen
    Die sollen endlich die DSotM einstellen
    Warum sollen sie die einstellen?

  8. #8
    Milgauss Avatar von sant_ant
    Registriert seit
    16.09.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Signore Rossi Beitrag anzeigen
    Und gerade die Moonwatch ist imho im Verhältnis zu anderen Manufakturchronographen immer noch viel zu billig!
    Auch wieder wahr. Grade heute wieder beim Konzi die neue am Arm gehabt. Lieferzeit: Sofort. Verglichen mit dem "Sofortpreis" der allseits beliebten Daytona WD bekomme ich dafür aktuell fast 6 Speedmaster. Das verstehe wer will...
    Beste Grüße
    Torben

  9. #9
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    2.385
    Wobei das ja schon zwei unterschiedliche Uhren sind von der Ausrichtung und nicht in direkter Konkurrenz stehen aus meiner Sicht.

    Handaufzug / 50m WD gegen Automatik mit 100m WD.

    Sind aber beides wunderschöne Uhren und trage meine Speedmaster mit dem Apollo Pandablatt sehr gerne, die Daytona ist aber noch mal eine andere Liga.
    Gruß Ralf

  10. #10
    Daytona Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.639
    Zitat Zitat von Ralf1975 Beitrag anzeigen
    ....... die Daytona ist aber noch mal eine andere Liga.
    Nö, das ist sie m.E. ganz sicher nicht. Es wird einem mit diesem Bohei um die Uhr nur suggeriert, es sei so.
    Herzlichst,
    Carsten

  11. #11
    PREMIUM MEMBER Avatar von Emdi
    Registriert seit
    20.10.2014
    Ort
    Baar (ZG)
    Beiträge
    816
    Rolex ist was die Vearbeitung betrifft, für mich schon eine Liga über Omega. Das rechtfertig jedoch mit Sicherheit nicht diesen Premiumaufschlag.

  12. #12
    Daytona Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.639
    Das kann ich ja so gar nicht teilen. Schief sitzende Lünette, schiefe Indizes, unsauberes Aufbrbingen der Lume, unsauberer ZB Druck und unsaubere Lackierung der Zeiger. Alles bereits persönlich gesehen. Bei ZB und Zeigern geht man besser mal nicht mit der Lupe bei. Mit Omega hab ich nicht so viel Erfahrung, aber bislang hat auch die Lupe keine Unregelmäßigkeiten zu Tage gebracht. Auch bei den Werken ist Rolex - schon wegen der fehlenden Glasböden - eher rustikal. Sehr sauber und solide, aber weit entfernt von besonders.
    Herzlichst,
    Carsten

  13. #13
    Deepsea Avatar von MKTile
    Registriert seit
    27.02.2016
    Ort
    Muc
    Beiträge
    1.212
    Zitat Zitat von Uhrgestein42 Beitrag anzeigen
    Das kann ich ja so gar nicht teilen. Schief sitzende Lünette, schiefe Indizes, unsauberes Aufbrbingen der Lume, unsauberer ZB Druck und unsaubere Lackierung der Zeiger. Alles bereits persönlich gesehen. Bei ZB und Zeigern geht man besser mal nicht mit der Lupe bei. Mit Omega hab ich nicht so viel Erfahrung, aber bislang hat auch die Lupe keine Unregelmäßigkeiten zu Tage gebracht. Auch bei den Werken ist Rolex - schon wegen der fehlenden Glasböden - eher rustikal. Sehr sauber und solide, aber weit entfernt von besonders.
    Danke Carsten. Zu den 6-Stelligen D‘s kann ich leider nichts Bewertendes beitragen da ich noch nie eine solche besessen habe. Die 16520 hingegen ist schon Klasse verarbeitet. Dennoch bestärkst du mich in meiner jüngsten Handlung, noch 2 „alte“ Speedys (Saphir und Hesalith mit meinen 2 Wunschzifferblättern) erworben zu haben. Freue mich immer noch wie am 1. Tag und war von der Verarbeitung positiv „überrascht“. Der Handaufzug? Genial. Wenn man seine Automatikuhr länger als 2 Tage nicht trägt, muss man auch kräftig Kurbeln. Ich wäre womöglich, trotz der anstehenden PE bereit, eine neue Speedy zu kaufen. Warten wir mal bis Omega mit ihrer künstlichen Verknappung beginnt. Vielleicht sind dann Handaufzugspeedys für 10 K ein Schnapper. Mir persönlich war eine ungetragene Daytona in 2015 für rund 15 K schon zu happig. So soll jeder das zahlen, was er bereit ist dafür aufzuwenden. Mir persönlich würde eine Stahldaytona um 30 K und mehr keinen Spaß mehr bereiten.
    Geändert von MKTile (12.06.2021 um 14:09 Uhr)
    Gruß Maik

  14. #14
    Administrator Avatar von PCS
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    66.472
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von Emdi Beitrag anzeigen
    Rolex ist was die Vearbeitung betrifft, für mich schon eine Liga über Omega.
    Gerade im direkten Vergleich Rolex und Omega sehe ich, was die Verarbeitung angeht, da jetzt nicht so wirklich ganz viel Luft dazwischen...
    Gruß Percy



    less is more - more or less

  15. #15
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    2.385
    Bei den Stahlarmbändern ist Rolex meiner Meinung nach schon vorne. Die Unterschiede im Marktpreis rechtfertigt das aber auch meiner Meinung nach nicht, bei den UVP passt es aber noch.
    Gruß Ralf

  16. #16
    Freccione Avatar von Uhrendicki
    Registriert seit
    04.06.2018
    Ort
    Gerne am Meer
    Beiträge
    5.911
    Ich bin da komplett bei Carsten und Percy.
    Rolex ist es halt gelungen Begehrlichkeiten zu erzeugen.
    Davon ist Omega in Gänze als Marke halt noch relativ weit weg. Mir scheint es zwar, dass die Zeit der ganz großen Rabatte vorbei ist, aber was Prestige und Marktwert betrifft, da geht die Schere immer weiter auf. (Einzelne Modelle ausgenommen). Dadurch sind aber die Rolex-Uhren nicht besser geworden.
    Ich mag übrigens beide Marken
    Beste Grüße, Dirk

  17. #17
    Milgauss Avatar von sant_ant
    Registriert seit
    16.09.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    221
    Zitat Zitat von Ralf1975 Beitrag anzeigen
    Bei den Stahlarmbändern ist Rolex meiner Meinung nach schon vorne. Die Unterschiede im Marktpreis rechtfertigt das aber auch meiner Meinung nach nicht, bei den UVP passt es aber noch.
    Ich denke, das fasst es gut zusammen. Mein nächster Chrono wird jedenfalls die neue Speedmaster. Wobei ich noch zwischen Saphir und Hesalit schwanke. Nach Percy‘s review müsste es eigentlich die Saphir werden Vor Ort hatte mir die auch einen Tick besser gefallen.
    Beste Grüße
    Torben

  18. #18
    PREMIUM MEMBER Avatar von Emdi
    Registriert seit
    20.10.2014
    Ort
    Baar (ZG)
    Beiträge
    816
    Zitat Zitat von PCS Beitrag anzeigen
    Gerade im direkten Vergleich Rolex und Omega sehe ich, was die Verarbeitung angeht, da jetzt nicht so wirklich ganz viel Luft dazwischen...
    Mein Vergleich findet sich zwischen 6-stelligen Keramikmodellen und der Hesalit Speedmaster. Das Band als auch die Schliesse macht für mich persönlich den grössten Unterschied aus.

  19. #19
    Ist die PE jetzt auch von weiteren Stellen bestätigt worden?

    Kennt jemand evtl schon die neuen Preise?

  20. #20
    Meine Titan speedy mit dem 9300er Werk finde ich besser verarbeitet als meine verflossene Daytona. Einzig die schließe der Omega stimmt mich nicht so glücklich.

    Dafür habe ich aber ein großartiges Werk (zum anschauen), eine Zifferblatt Tiefe, ordentliche Drücker... Und die seltenere Uhr.

    Blasphemie, ich weiß

Ähnliche Themen

  1. Preiserhöhung um ca. 5% zum 01.01.2021
    Von _Jan_ im Forum Audemars Piguet
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 16.02.2021, 21:01
  2. Preiserhöhung um 7% ab 1.1.2021?
    Von Royal-Oak im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 01.01.2021, 12:55
  3. Preiserhöhung ab 1.1.2021????
    Von frankm1 im Forum IWC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2020, 19:20
  4. AP-Preiserhöhung zum 1. Juli 2020
    Von Devisioner im Forum Audemars Piguet
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 09.07.2020, 13:38
  5. Wahrscheinlichkeit einer neuen Preiserhöhung zum 1. Juli?
    Von wulfman im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 13:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •