Ich bin eigentlich gar keine PTM und ziemlich entspannt mit Kratzern aller Art rund um die Uhr. Welche Kratzer mich hingegen nerven, sind die unsichtbaren, wie sie in den inneren Flanken der Hörner beim Bandwechsel entstehen.

Hat jemand Erfahrung mit diesen zirkelartigen Zangen, und schafft man es damit, die Federstege gleichzeitig und beidseitig so zurück zu drücken, dass die Enden der Federstege erst auf Höhe der Hornbohrungen wieder einrasten und nicht vorher über die Innenflanken rutschen?