Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Submariner Avatar von TimeFlies
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    329

    Problem mit Concepto Werk in der Sinn 103 Sa G beim Stellen der Uhr

    Nachdem ich die Uhr jetzt ein paar Monate besitze, habe ich bei mir folgendes Problem mit dem Concepto-Werk, das ich so von keiner meiner anderen Uhren kenne:

    Wenn ich die Uhr stellen will (voll aufgezogen), und sich die Krone nach dem Einstellen der Zeit noch gezogen in 1. oder 2. Position befindet, läuft der Sekundenzeiger zwar ganz normal, aber der Minutenzeiger steht still und läuft nicht mit.

    Der Minutenzeiger läuft erst richtig mit, sobald die Krone wieder komplett reingedrückt und zugeschraubt ist.

    Hat einer der anderen 103 Sa G Besitzer ein ähnliches Problem?

    Sonst müsste ich die Uhr mal als Garantiefall zu Sinn schicken, da mich das doch ziemlich nervt mittlerweile...
    Das Bessere ist der Feind des Guten.

    Gruß,

    Chris

  2. #2
    Steve McQueen
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    Ditschiland
    Beiträge
    26.918
    Das ist bei einigen anderen Herstellern ebenso.Ob ähnliche Werke ? Bei einer FC musste der Minutenzeiger beim stellen 1 Minute vorgestellt werden da er erst nach 60 Sek weiter lief.

  3. #3
    Steve McQueen
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    Ditschiland
    Beiträge
    26.918
    Und wenn ich mich recht erinnere steht auch bei Sinn in der Bedienungsanleitung das sich das Räderwerk erst wieder bei Kronenstellung 0 (reingedrückte Krone) komplett in Bewegung setzt.

  4. #4
    Submariner Avatar von TimeFlies
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    329
    Themenstarter
    Ok, danke dir für die Info! Das hilft mir schon mal weiter.

    Dann lese ich da nochmal genauer in der Anleitung nach.

    Wie gesagt, kenne ich bisher von keiner meiner anderen Uhren (diverse ETA, Sellita, etc. dabei). Von daher war ich im ersten Moment etwas überrascht.
    Das Bessere ist der Feind des Guten.

    Gruß,

    Chris

  5. #5
    GMT-Master
    Registriert seit
    05.03.2010
    Ort
    67269
    Beiträge
    667
    Hallo

    Das musste ich ausprobieren und habe die 206 mit ETA Werk aus dem Tresor geholt.
    Aufgezogen ca 20x und Uhrzeit auf 16:10 gestellt. Als der Sek. Zeiger auf 60 war, die Krone auf POS 1 ( aufziehen) Eingedrückt und 60 sek gewartet.
    Der Min Zeiger ist 1 min weiter auf 16:11.

    Das macht auch sonst keinen Sinn, man sollte ja auch im laufendem Betrieb, wenn die Uhr mal einen Tag gelegen hat, mal aufziehen können oder das Datum verstellen können.
    Die Uhrzeit sollte hier ja weiterlaufen.

    Gruß Stefan

  6. #6
    Bug oder Feature? Ich checke das morgen mal bei meiner 103G
    Gruß Dino

    ...always surprising

  7. #7
    Submariner Avatar von TimeFlies
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    329
    Themenstarter
    Danke euch!

    Stefan, dein Argument mit dem Aufziehen macht definitiv Sinn. Fände ich auch merkwürdig, wenn das so gewollt wäre...
    Das Bessere ist der Feind des Guten.

    Gruß,

    Chris

  8. #8
    Also bei meiner 103 läuft der Minutenzeiger weiter, sobald ich aus POS 2 in POS 1 wechsele oder rein drücke (ohne zu verschrauben)
    Da scheint deine leider echt ein Problem zu haben
    Gruß Dino

    ...always surprising

  9. #9
    Submariner Avatar von TimeFlies
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    329
    Themenstarter
    Ok, danke dir!

    Dann werde ich mich da mal an Sinn bzw. einen Servicepartner wenden.
    Das Bessere ist der Feind des Guten.

    Gruß,

    Chris

  10. #10
    Hallo Chris,

    wie ist denn das bitte ausgegangen? Haben die generell etwas über Concepto gesagt? Danke.

    Grüße
    Stefan
    Geändert von TudorBB58 (28.05.2021 um 10:19 Uhr)

  11. #11
    Submariner Avatar von TimeFlies
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    329
    Themenstarter
    Hey Stefan,

    Ich habe es bisher tatsächlich noch nicht auf die Reihe bekommen, mich darum zu kümmern.

    Wir haben bei uns aber einen Konzi, bei dem ich auch schon eine Uhr gekauft habe, der seit kurzem auch Sinn im Sortiment hat. Da werde ich innerhalb der nächsten 1-2 Wochen mal vorbeischauen und das Problem schildern.

    Werde dann berichten, was rauskam.
    Das Bessere ist der Feind des Guten.

    Gruß,

    Chris

  12. #12
    Okay, vielen Dank. Ich bin sehr gespannt.
    Ich bin nämlich auch ein Freund der Marke Sinn und warte derzeit auf Erfahrungen mit dem Concepto-Werk.

  13. #13
    Submariner Avatar von TimeFlies
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    329
    Themenstarter
    So, habs nun endlich mal zum Konzi geschafft.

    Der dortige Uhrmacher mit Sinn-Erfahrung hat sich die Uhr angesehen und primär den Kronen-Aufzugs-Mechanismus geölt. Da hakte es wohl etwas.

    Das mit dem verzögerten Anlaufen des Minutenzeigers könnte mit dem Stellvorgang zusammenhängen. Er meinte, dass man bei diesem Werk den Minutenzeiger immer etwas gegen den Uhrzeigersinn zur finalen Position bewegen sollte, bevor man die Krone wieder reindrückt. Ansonsten könnte es passieren, dass das Räderwerk sich leicht verzahnt und etwas braucht bis es wieder richtig in Gang kommt.

    Ein größerer Defekt war zumindest auf den ersten Blick nicht erkennbar. Ich soll das ganze jetzt mal ein paar Wochen beobachten und wenn es sich durch die erwähnten Maßnahmen nicht bessert, geht die Uhr nach Frankfurt zu Sinn.
    Das Bessere ist der Feind des Guten.

    Gruß,

    Chris

  14. #14
    Danke für die Info, Chris.
    Das mit dem Zurückdrehen des Minutenzeigers steht auch so in der BDA von z.B. 856/857: "...Wir empfehlen, den Zeiger über den gewünschten Minutenstrich hinauszudrehen und auf dem Rückweg einzustellen...", heisst es da.

  15. #15
    Submariner Avatar von TimeFlies
    Registriert seit
    28.06.2018
    Beiträge
    329
    Themenstarter
    Korrekt, hatte dieses Verhalten allerdings noch bei keiner meiner anderen Uhren. Aber wenn das das Problem lösen sollte, drehe ich gerne etwas zurück.
    Das Bessere ist der Feind des Guten.

    Gruß,

    Chris

Ähnliche Themen

  1. "Problem" beim stellen meiner 14060M.
    Von AndreasS im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 08:40
  2. 1680 Sekundenzeiger springt beim stellen der Uhrzeit?!?
    Von marcel-wien im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 12:57
  3. Bwegung der Sekunde beim Stellen
    Von Hr.Nitsche im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 21:39
  4. Zuviel Spiel beim exakten stellen einer SUBnD?
    Von Schnöpp im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 18:20
  5. Probleme beim Stellen / SUB Date 16613
    Von FloMUC im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 10:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •