Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 125
  1. #1
    Deepsea Avatar von babyhonu
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    030
    Beiträge
    1.250

    Nachgang Sea-Dweller Red 126600

    Hallo liebe Gemeinde,

    hatte noch nie Ärger mit einer Rolex aber die SD 50 ( eigentlich meine Tägliche Uhr mitlerweile ) ist nun bereits das 3 mal beim Konzi / Werkstatt.

    Die Uhr ist von 08 / 2017 , nach ca. einem 1/2 Jahr fing sie an fürchterlich nach zu gehen ( 15 - 20 sec. am Tag ), das wurde dann kurzfristig behoben , dann lief sie gut 1 1/2 Jahre, dann ging es wieder los ( fast 1 Minute am Tag zum Schluss ), also wieder hin, daraufhin wurde das ganze Uhwerk zerlegt , gereinigt und ..... , dann lief sie wirklich auf die Sekunde genau , bis kurz vor Weihnachten 2020, seit dem wieder gut 10 -15 sec. Nachgang täglich, tendenz zunehmend.

    Heute habe ich die Uhr wieder abgegeben, wurde auf die Zeitwaage gelegt und der Uhrmacher kam mit einer finsteren Mine zurück und sagte, die muss wohl revidiert werden.

    Geht jetzt nach Köln !

    Man darf ja nicht rein zum Konzi, also alles vor der Tür auf einem kleinen Tisch abgewickelt

    Ist alles noch auf Garantie , schön und gut aber schon wieder ?

    Besitze ja wirlich viele Uhren aber so etwas hatte ich noch nie

    Habt Ihr auch Probleme mit Euren SD 126600 , oder hab ich da ein Montags Modell bekommen ?
    Geändert von babyhonu (03.02.2021 um 16:16 Uhr)
    Es grüßt

    Thomas

  2. #2
    Administrator Avatar von PCS
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    66.343
    Blog-Einträge
    11
    Selbes Problem hier. Die Gangwerte sind unter aller Kanone, allerdings hab' ich sie bislang noch nicht zum Service geschickt. Das, was Du berichtest, stimmt mich jetzt nicht unbedingt fröhlich diesbezüglich. Meine ist ebenfalls aus 2.HJ 17.

    Ach so: die Gangwerte der Pepsi GMT sind übrigens noch schlechter.
    Gruß Percy



    less is more - more or less

  3. #3
    Deepsea Avatar von babyhonu
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    030
    Beiträge
    1.250
    Themenstarter
    Gerade hat mich der Uhrmacher angerufen, hat die Uhr entmagnetisiert , dann lief sie besser, aber immer noch nicht wie es sein soll !

    Also geht Sie morgen nach Köln, bin gespannt.

    Meine hier irgendwo / wann mal gelesen zu haben, das jemand seine SD 50 ( auch Garantie ) in Köln hatte, als sie dann zurück kam hatte er ein anderes Ziffernblatt , nicht mehr das erste ( MK I ) sondern das mit der Kone :-( .

    Habe das extra gesagt, das ich das def. nicht möchte, hoffen wir mal das das auch berücksichtigt wird !

    Alle meine Rolex laufen wirklich super auch die neue GMT

    Die Sub Date 16610 meiner Frau von 2001 , noch nie geöffnet , ca. 2 sec. vorlauf am Tag , seit Jahren.
    Geändert von babyhonu (03.02.2021 um 16:38 Uhr)
    Es grüßt

    Thomas

  4. #4
    Yacht-Master Avatar von shocktrooper
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    2.202
    Scheint bei der 126600 sehr oft vorzukommen. Meine aus `18 lief auch tadellos ein Jahr, dann auf einmal pro Tag 10, 15 Sekunden Abweichung. Ging dann über R´beck tnach Köln, seitdem so exakt, dass ich fürchte, die haben ein Quartzwerk reingezimmert..
    Ciao, Sascha

    última estación - esperanza

  5. #5
    Drücke die Daumen...das Ziffernblatt wechseln, ohne Nachfrage, geht allerdings gar nicht.
    Beste Grüße, uhrenfan_rolex

    "Man reist nicht um anzukommen, sondern um zu reisen (J.W.v.Goethe)."

  6. #6
    Daytona Avatar von yourken
    Registriert seit
    02.01.2007
    Ort
    Worms
    Beiträge
    2.513
    Meine lief auch grottenschlecht, ging auch nach Köln, muss morgen gleich mal schauen ob das Zifferblatt noch das alte ist
    Viele Grüße Ralf

  7. #7
    Deepsea Avatar von papagonzo
    Registriert seit
    05.11.2012
    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium
    Beiträge
    1.147
    Zitat Zitat von babyhonu Beitrag anzeigen

    Also geht Sie morgen nach Köln, bin gespannt.

    Meine hier irgendwo / wann mal gelesen zu haben, das jemand seine SD 50 ( auch Garantie ) in Köln hatte, als sie dann zurück kam hatte er ein anderes Ziffernblatt , nicht mehr das erste ( MK I ) sondern das mit der Kone :-( .

    Habe das extra gesagt, das ich das def. nicht möchte, hoffen wir mal das das auch berücksichtigt wird !.
    Die ersten Modelle aus 2017 hatten/ haben oft ein Problem mit der Schmierung. Meine war auch kurz vor Weihnachten zur Revi im Mutterhaus. Jetzt läuft sie ziemlich genau. Ich habe einen der Servicemeister bei der Abgabe der Uhr auf die Geschichte mit dem Zifferblatttausch angesprochen. Er kannte den konkreten Fall nicht hat mir aber versichert, dass da nicht einfach so ein Blatt getauscht wird. Seine einzig logische Vermutung war eine Beschädigung des originalen Blattes im Rahmen der Revision.
    Häätzliche Jröß vum Rhing dä Jacques

  8. #8
    PREMIUM MEMBER Avatar von usummer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Dorf mit Strassenbahn
    Beiträge
    4.768
    Wenn die mir mein MKI Blatt ohne Nachfrage einfach so getauscht hätten, wäre ich relativ bedient gewesen.



    Gruss. Ulf

  9. #9
    Freccione Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    6.243
    Hab ich - ehrlich gesagt - noch nie drauf geachtet. Ich muss zu meinen Terminen auch nicht "sooo genau" im Meeting eintreffen

    Spaß beiseite - meine läuft einwandfrei.

  10. #10
    Datejust Avatar von Q-Biker
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    HH
    Beiträge
    114
    Hallo Percy
    Habe zwar keine 126600 aber eben die GNT Pepsi von 2020. Kann ich leider bestätigen, seit ca. Dezember Nachgang von fast 2 Minuten in 48 h (Vergleich mit Mac Uhr mit Einstellung auf die Sekunde). Habe meinen Kauf-Konzi hier bereits informiert un werde die Uhr in dann dort zur "Inspektion " geben. Habe unsere übrigen Rolex noch nicht alle verglichen aber da ist in den meisten Fällen ein leichter Vorgang zu bemerken - akzeptabel aus meiner Sicht. Meine 116710 BLNR gehrt so von mir festgestellt ca. 20 Sekunden innerhalb einer Woche vor.
    LG
    Michael

  11. #11
    Sea-Dweller Avatar von SeeDweller
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Nord-Schwarzwäldler
    Beiträge
    810
    Same here. Hatte noch kein neues Werk, das nicht zur Korrektur musste...
    Gruß, Jürgen

    Harte Zeiten erschaffen starke Männer, starke Männer erschaffen gute Zeiten,
    gute Zeiten erschaffen schwache Männer, schwache Männer erschaffen harte Zeiten.

  12. #12
    Deepsea Avatar von babyhonu
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    030
    Beiträge
    1.250
    Themenstarter
    Toi, toi, bei mir hatten alle neuen Uhren immer leichten Vorgang ( so + 1 - 2 sec. ) und mussten nie zur Korrektur

    Die SD 50 / 126600 ist die erste Uhr bei der ich Probleme habe.

    Die Neue GMT BLRO läuft 1 A , ist aus 12 / 2019, auch hier so 1 sec vorgang am Tag.

    Heute noch Garantiekarte bei Wempe abgegeben und nun geht sie nach Köln.

    Hat jemand Erfahrung, wie lange das ungefähr dauert, bis ich das gute Stück zurück bekomme ?

    Haben sich nicht geäußert, wie lange das dauert
    Es grüßt

    Thomas

  13. #13
    Double-Red Avatar von [Dents]Milchschnitte
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Im Land der Raketenwürmer
    Beiträge
    10.404
    Meine war ja auch in Köln wegen Nachgang von mehreren Minuten am Tag und in unterschiedlichen Lagen - Aussage des Rolex Mitarbeiters bei der Abgabe in Köln nachdem er die Uhr auf der Zeitwaage hatte : „Da passt ja gar nix...!“

    Seit sie wieder da ist geht sie sehr konstant ca eine Sekunde im Plus, aaaaaaber wenn ich die Gangreserve ausnutze und die Uhr am Wochenende mal 2,5 Tage in der Schublade liegt, dann summiert sich innerhalb eines Monats wieder ein deutlicher Nachgang. Trag ich die Uhr wieder jeden Tag, dann geht sie auch immer wieder schön die Sekunde schneller...

    Ich denke dass da konsruktionsbedingt die Ganggenauigkeit bei abnehmender Federspannung stärker nachlässt als bei anderen/den alten Kalibern.

    Thema Ziffernblatt: Hatte da natürlich nicht dran gedacht extra drauf hinzuweisen bei der Abgabe, die Uhr kam aber natürlich mit dem Mk I Ziffernblatt zurück. Also unangetastet.


    Edit: bei mir war eine Dauer von 3 Wochen kommuniziert worden, nach 2,5 Wochen war die Uhr wieder da. Allerdings hab ich sie auch selber in Köln abgegeben und sie wurde direkt von dort zu mir nach Hause geschickt. Über den Umweg beim Konzi könnte ich mir vorstellen dass da jeweils ein paar Tage draufgerechnet werden müssen.
    Geändert von [Dents]Milchschnitte (04.02.2021 um 12:38 Uhr)
    Beste Grüsse, Olli

  14. #14
    Deepsea Avatar von babyhonu
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    030
    Beiträge
    1.250
    Themenstarter
    Besten Dank für die Info , rechne damit , das ich sie in 5 - 6 Wochen zurück habe
    Heute erst mal Ersatz aus dem Schließfach geholt , SD 116600 , Jahre nicht am Arm gehabt , gut das ich Sie nicht verkauft hab , auch einfach nice

    6C688DF0-A06D-48BE-92A0-0804BA58D4DE.jpg
    Es grüßt

    Thomas

  15. #15
    Zitat Zitat von [Dents]Milchschnitte Beitrag anzeigen
    Meine war ja auch in Köln wegen Nachgang von mehreren Minuten am Tag und in unterschiedlichen Lagen - Aussage des Rolex Mitarbeiters bei der Abgabe in Köln nachdem er die Uhr auf der Zeitwaage hatte : „Da passt ja gar nix...!“

    Seit sie wieder da ist geht sie sehr konstant ca eine Sekunde im Plus, aaaaaaber wenn ich die Gangreserve ausnutze und die Uhr am Wochenende mal 2,5 Tage in der Schublade liegt, dann summiert sich innerhalb eines Monats wieder ein deutlicher Nachgang. Trag ich die Uhr wieder jeden Tag, dann geht sie auch immer wieder schön die Sekunde schneller...

    Ich denke dass da konsruktionsbedingt die Ganggenauigkeit bei abnehmender Federspannung stärker nachlässt als bei anderen/den alten Kalibern.

    Thema Ziffernblatt: Hatte da natürlich nicht dran gedacht extra drauf hinzuweisen bei der Abgabe, die Uhr kam aber natürlich mit dem Mk I Ziffernblatt zurück. Also unangetastet.


    Edit: bei mir war eine Dauer von 3 Wochen kommuniziert worden, nach 2,5 Wochen war die Uhr wieder da. Allerdings hab ich sie auch selber in Köln abgegeben und sie wurde direkt von dort zu mir nach Hause geschickt. Über den Umweg beim Konzi könnte ich mir vorstellen dass da jeweils ein paar Tage draufgerechnet werden müssen.
    Ich kann bei allen meinen Uhren mit neuem Kaliber ebenfalls bestätigen, dass bei abnehmender Gangreserve bzw. wenn ich sie zwei Tage nicht getragen habe, die Genauigkeit deutlich nachlässt.
    Beste Grüße, uhrenfan_rolex

    "Man reist nicht um anzukommen, sondern um zu reisen (J.W.v.Goethe)."

  16. #16
    Submariner Avatar von Yachtmaster16622
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    398
    Mannomann, das dürfte aber den Rolex-eigenen Qualitätsansprüchen gar nicht entsprechen.

    Insofern bin ich froh, dass ich in meiner 116610LN noch ein 3135 habe. Dieses läuft seit sechs Jahres stabil und unerschütterlich knappe 2 Sek. plus pro Tag. Ebenso wie meine alte 16610 von 2000.

    LG Ed
    Geändert von Yachtmaster16622 (05.02.2021 um 23:19 Uhr)

  17. #17
    Hier auch das Problem. Meine 126600 ist von Ende 2018, am Anfang top, dann Anfang 2020 10 Sekunden Nachgang am Tag. War letztes Jahr dann in Köln, dann natürlich wieder top. Jetzt, 1 Jahr später 6 Sekunden Nachgang am Tag. Meine 23 Jahre alte 16610 dagegen +- 2 Sekunden am Tag...
    Geändert von Xepos (11.02.2021 um 20:20 Uhr)

  18. #18
    Administrator Avatar von PCS
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    66.343
    Blog-Einträge
    11
    Hab' heute mal drauf geachtet. Vor zehn Stunden gestellt, aktuell sind wir bei -9 Sekunden.
    Gruß Percy



    less is more - more or less

  19. #19
    Sea-Dweller Avatar von SeeDweller
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Nord-Schwarzwäldler
    Beiträge
    810
    Das ist schon eine Menge Holz - für Leute wie mich...
    Gruß, Jürgen

    Harte Zeiten erschaffen starke Männer, starke Männer erschaffen gute Zeiten,
    gute Zeiten erschaffen schwache Männer, schwache Männer erschaffen harte Zeiten.

  20. #20
    Administrator Avatar von PCS
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    66.343
    Blog-Einträge
    11
    Ja, also sind ziemlich genau -20 Sekunden/Tag.
    Gruß Percy



    less is more - more or less

Ähnliche Themen

  1. Schließe-/Band Sky-Dweller 326934 - Sea-Dweller 43 126600
    Von eloysonic im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.06.2020, 15:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •