Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 118
  1. #41
    Daytona Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.647
    Schon klar, aber schnell is anders. Ich find das is ne ziemlich elende Kurbelei wenn's mehr als 10 Tage sind
    Herzlichst,
    Carsten

  2. #42
    Sea-Dweller Avatar von hartenfels
    Registriert seit
    14.11.2004
    Beiträge
    783
    Zitat Zitat von Uhrgestein42 Beitrag anzeigen
    Schon klar, aber schnell is anders. Ich find das is ne ziemlich elende Kurbelei wenn's mehr als 10 Tage sind
    Wirklich „quälend“ ist das Einstellen des Datums einer Rolex mit 15xx-Werk...
    Beste Grüße

    Heiko

  3. #43
    Explorer
    Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    143
    ich stell das Datum einfach nie, ohne Datum würde mir eh besser gefallen.
    Gruß, Jascha

  4. #44
    Submariner Avatar von klausauge
    Registriert seit
    19.10.2010
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    374
    Zitat Zitat von hartenfels Beitrag anzeigen
    ...die 15202 hat eine Datumschnellschaltung. Du musst nur die Zeiger zwischen 22:00 und 02:00 Uhr hin und herbewegen...
    Ja genau, richtig bemerkt. Was bei der AP 5402 und der PP 3700 übrigens genauso gehandhabt wird, weil alle Uhren das selbe Werk haben! Ist meiner Meinung nach auch nicht so schlimm und in wenigen Minuten exakt gestellt. Dafür lieben wir doch auch unsere so geliebten „Schätze“, so fühlt es sich jedenfalls bei mir an.
    Alles in allem ist sowohl die 15202 als auch das Original (die 5402) meiner Meinung nach eines der schönsten Sportmodelle die jemals gebaut wurden. „Reduced to the max“ wie einige hier im Forum sagen würden. Das die Preise bei beiden Modellen (15202 + 5402) weiterhin nach oben steigen werden ist aufgrund ihrer Beliebtheit und Begehrlichkeit ganz klar. Freue mich für jeden Uhrenliebhaber der sie sein eigen nennen kann und kann sie jedem anderen nur empfehlen, eine gute Investition. Man verwandelt dabei einfach Kapital in Freude.
    Liebe Grüße, Klaus

    Nicht nur alte Uhren sind schön!

  5. #45
    Explorer
    Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    155
    Klaus, schön geschrieben, sehe ich genauso.

    Gruß
    Uwe

  6. #46
    Yacht-Master Avatar von Patrick85
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.023
    laut Chrono24 (Wunschpreise hin oder her - aber der Trend ist erkennbar) hat die 15202st inzwischen nochmal nen deutlichen Sprung nach oben gemacht.

  7. #47
    Oyster
    Registriert seit
    21.08.2017
    Beiträge
    20
    Der Trend wird auch (zu Recht) weitergehen bei der 15202. Für eine 5711 bekommt man zur Zeit zwei 15202. Absurd (!).. In meinen Augen ist die 15202 die weit aus hübschere der beiden.

  8. #48
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    10.06.2005
    Beiträge
    852
    Das sehe ich auch so. Mittelfristig werden beide Uhren sich auf dem selben Preisniveau einpendeln. Hätte ich noch keine 15202ST würde ich jetzt wahrscheinlich eher in den sauren Apfel beissen und zum (Grau-)Markt Preis zwischen 40-45k eine kaufen als auf eine Zuteilung in den AP Boutiquen hoffen. Realistisch sind dort die Chancen derzeit null, wenn man nicht top Kunde ist. Und bei den regelmäßigen sportlichen Preiserhöhungen wird die Uhr in fünf Jahren schon über 35k Listenpreis haben. Ist eine traurige Entwicklung, aber die wird leider so schnell nicht korrigieren.
    Geändert von ThL (07.02.2021 um 14:38 Uhr)

  9. #49
    Sea-Dweller Avatar von Matthias S.
    Registriert seit
    16.07.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1.029
    Wer kann sich noch an das Ebay-Layout erinnern?



    ;-)
    Nichts hält länger als ein Provisorium.
    Gruß
    Matthias


  10. #50
    Deepsea Avatar von Devisioner
    Registriert seit
    17.06.2015
    Beiträge
    1.388
    Wahnsinn! Ist sie immer noch bei dir?

  11. #51
    Daytona Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.647
    Sein wir mal ehrlich. Viel mehr sind die Teile eigentlich auch nicht wert Wenn ich jemanden nach dem Preis meiner 15202 fragen würde, dem diese bizarre Uhrenwelt fremd ist, würde er wohl in dieser Region liegen. Würde ja auch keinen Nachtwächterschlumpf auf 12k schätzen. Und morgen ist dann vielleicht wieder alles ganz anders. Aber die Uhr bleibt die selbe und der Schlumpf auch.

    Und deshalb ergibt dieser ganze Thread auch überhaupt keinen Sinn
    Herzlichst,
    Carsten

  12. #52
    Day-Date Avatar von Berettameier
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Galt‘s Gulch
    Beiträge
    3.853
    Zitat Zitat von Uhrgestein42 Beitrag anzeigen
    Und deshalb ergibt dieser ganze Thread auch überhaupt keinen Sinn
    Jetzt hatte ich auch mal die Intuition, hier reinzuschauen und Eure Intentionen zu den Beiträgen bzgl. Preisen der 15202 zu verstehen. Finde das Thema 15202 schon spannend. Mal sehen, wie die 15202 performen wird. Zumal in einer Zeit, in der das große historische Vorbild 5711 bald nicht mehr in Stahl erhältlich sein wird. Es bleibt bei günstigen HH-Stahluhren fast nur noch der Griff zur Royal Oak, zumindest wenn man Großserienmodelle möchte.
    Nautilus - heute der König im Dorf!
    #beyondnautilus

  13. #53
    Yacht-Master Avatar von Flopi
    Registriert seit
    15.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.768
    Moin Carsten,

    Hat nicht die RO vor der Nautilus das Licht der Welt erblickt und ist das historische Vorbild?

    Beim Preis wird die 15202 nicht der 5711 in ähnliche Höhen folgen. Als 2 bzw 3-Zeiger Variante gab es nur die 5711 und bei der RO hingegen einige Varianten (aktuell 15500 und 15450). Und wer die 15202 nicht live am Arm hatte, wird nicht selten auch eine der Varianten in Betracht ziehen. Ging mir seiner Zeit auch so und ich habe erst die 15300 gekauft - bis ich die 15202 dann das erste mal am Handgelenk hatte.
    Viele Grüße
    Ralf

  14. #54
    Yacht-Master Avatar von Nautilus5990
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    2.112
    Zitat Zitat von Berettameier Beitrag anzeigen
    Jetzt hatte ich auch mal die Intuition, hier reinzuschauen und Eure Intentionen zu den Beiträgen bzgl. Preisen der 15202 zu verstehen. ... Es bleibt bei günstigen HH-Stahluhren fast nur noch der Griff zur Royal Oak, zumindest wenn man Großserienmodelle möchte.
    Man(n) ist erst dann ein wirklich freier Mann, wenn man sich traut, tagsüber lautstark singend allein durch Hamburgs Fußgängerzone zu schreiten.

  15. #55
    Daytona Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.647
    Zitat Zitat von Flopi Beitrag anzeigen
    Moin Carsten,

    Hat nicht die RO vor der Nautilus das Licht der Welt erblickt und ist das historische Vorbild?

    Beim Preis wird die 15202 nicht der 5711 in ähnliche Höhen folgen. Als 2 bzw 3-Zeiger Variante gab es nur die 5711 und bei der RO hingegen einige Varianten (aktuell 15500 und 15450). Und wer die 15202 nicht live am Arm hatte, wird nicht selten auch eine der Varianten in Betracht ziehen. Ging mir seiner Zeit auch so und ich habe erst die 15300 gekauft - bis ich die 15202 dann das erste mal am Handgelenk hatte.
    15202 ist die Beste. Da gebe ich dir absolut Recht Ralf. Hatte auch erst die 15300 (6k vom Konzi). Konnte mich aber nicht überzeugen. Aber am Ende ist es eben doch nur eine Zweizeigeruhr aus Stahl. Nicht mehr und nicht weniger.
    Herzlichst,
    Carsten

  16. #56
    Daytona Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.647
    Zitat Zitat von Nautilus5990 Beitrag anzeigen
    Man(n) ist erst dann ein wirklich freier Mann, wenn man sich traut, tagsüber lautstark singend allein durch Hamburgs Fußgängerzone zu schreiten.
    Herzlichst,
    Carsten

  17. #57
    Day-Date Avatar von Berettameier
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Galt‘s Gulch
    Beiträge
    3.853

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Flopi Beitrag anzeigen
    Hat nicht die RO vor der Nautilus das Licht der Welt erblickt und ist das historische Vorbild?
    Ist das denn wirklich wichtig? Dem Nimbus der Nautilus, als die erste Genta-Großserien-Stahluhr, die auf dem Zweitmarkt mindestens den doppelten Listenpreis erzielt, kann die Royal Oak doch nichts mehr anhaben?!
    Damit hat die Nautilus Geschichte geschrieben!
    Nautilus - heute der König im Dorf!
    #beyondnautilus

  18. #58
    Explorer
    Registriert seit
    17.05.2014
    Beiträge
    155
    Na ja, ich finde Ralf hat schon recht. Anfang der 1970er Jahre hatte eine hochwertige Uhr gefälligst ein Goldgehäuse zu haben und dann kam Audemars Piguet 1972 mit einer „Luxusuhr“ aus Stahl, die in einer Preisliga mit den hochwertigen Golduhren anderer Marken spielte. Interessant an der AP war zudem das Monocoque-Gehäuse, die anderen Uhren hatten einen separaten Boden, der meist nur gepresst war. Patek hat diese Merkmale, also Stahlgehäuse und zweiteiliges Gehäuse, bei AP abgeschaut und zudem auch noch das gleiche Uhrwerk verbaut. Schaut man sich die heutige 15202 an, stellt man fest, dass sie immer noch sehr nah am Original von 1972 ist. Das kann man von der Nautilus nun nicht behaupten, dort gibt es inzwischen ein dreiteiliges Gehäuse und ein Uhrwerk mit einem zentralen Sekundenzeiger. Für mich ist die AP einfach authentischer, Nimbus hin oder her.

    Gruß
    Uwe

  19. #59
    Yacht-Master Avatar von Flopi
    Registriert seit
    15.11.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    1.768
    Zitat Zitat von Berettameier Beitrag anzeigen
    Ist das denn wirklich wichtig? Dem Nimbus der Nautilus, als die erste Genta-Großserien-Stahluhr, die auf dem Zweitmarkt mindestens den doppelten Listenpreis erzielt, kann die Royal Oak doch nichts mehr anhaben?!
    Damit hat die Nautilus Geschichte geschrieben!
    Wenn Wertsteigerung im Fokus steht, ja.
    Wenn das Thema Kohle und Marke aber eher zweitrangig ist und die Uhr, ihre Ausstrahlung und das Innere das ist, was begeistert, ist für mich die 15202 das Maß der Dinge bei den Stahl-Sportuhren. Wenn ich die 15202 nicht hätte - ich würde sie auch bei den Preisen heute noch haben wollen. Die 5711 hingegen ging nach 10 Jahren und ich habe sie bislang keinen Tag vermisst.
    Viele Grüße
    Ralf

  20. #60
    Deepsea
    Registriert seit
    09.07.2015
    Beiträge
    1.346
    Zitat Zitat von Berettameier Beitrag anzeigen
    Jetzt hatte ich auch mal die Intuition, hier reinzuschauen und Eure Intentionen zu den Beiträgen bzgl. Preisen der 15202 zu verstehen. Finde das Thema 15202 schon spannend. Mal sehen, wie die 15202 performen wird. Zumal in einer Zeit, in der das große historische Vorbild 5711 bald nicht mehr in Stahl erhältlich sein wird. Es bleibt bei günstigen HH-Stahluhren fast nur noch der Griff zur Royal Oak, zumindest wenn man Großserienmodelle möchte.
    Heißt es kommt kein Nachfolger der 5711?

Ähnliche Themen

  1. Wo geht der Preis der blauen 5711 denn hin???
    Von Yoker im Forum Patek Philippe
    Antworten: 5640
    Letzter Beitrag: 23.07.2021, 14:34
  2. Wo geht denn der Preis sämtlicher Aquanauts hin?
    Von Graui im Forum Patek Philippe
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.06.2019, 00:09
  3. Welche BLAUEN Tudor gibt es denn so?
    Von Flo74 im Forum Tudor
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.03.2016, 16:20
  4. was geht denn hier ab?
    Von Keks im Forum Off Topic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 11:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •