Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Datejust
    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    76

    Neuer Fernseher, alte HDD Aufnahmen

    Ich habe mir einen neunen Sony Android TV zugelegt und möchte nun die HDD-Aufnahmen des alten TV (auch Sony, ca. 5 Jahre alt, auch irgendein Android OS) auf dem neuen Gerät anschauen. Plug & Play funktioniert schon mal nicht, weil die Festplatte nicht erkannt wird. Am Rechner (Mac) sehe ich zwar folgende Dateien: .m2ts (AVCHD MPEG-2 Transport Stream) und .tlm (dazugehöriges Dokument), kann mit den Dateien aber nichts anfangen.
    Bekomme ich meine ca. 1TB Perlen der Fernsehunterhaltung irgendwie auf dem neuen TV zum Laufen oder muss ich mich von den Schätzchen verabschieden und die Platte für den neuen TV formatieren?

    Für zweckdienlichen Input wäre ich sehr dankbar!

    Viele Grüße
    Thomas
    Noch zwei Tage und das Morgen hat vor 24 Stunden begonnen.

    - Heinz Erhardt -

  2. #2
    Freccione Avatar von hallolo
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    6.455
    Vermutlich sind die Daten codiert auf den alten Fernseher. Das ist so ein Kopierschutz-Ding in der EU. Bei mir war nichts zu machen.
    Life is good, Michael

    When I thought drinking is not good for me, I stopped thinking.

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von der_mo
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    1.321
    Probier´s mal mit VLC auf dem Mac.

  4. #4
    PREMIUM MEMBER Avatar von t.s
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von hallolo Beitrag anzeigen
    Vermutlich sind die Daten codiert auf den alten Fernseher. Das ist so ein Kopierschutz-Ding in der EU. Bei mir war nichts zu machen.
    Eigentlich nur, wenn die Aufnahmen z.B. von Sky sind. Die Free-TV Programme werden, soweit ich weiß, unverschlüsselt abgelegt.

    Zitat Zitat von der_mo Beitrag anzeigen
    Probier´s mal mit VLC auf dem Mac.
    Ja, das wäre auch mein erster Ansatz.

    Ich würde alle m2ts und tlm Dateien auf den Computer kopieren und dann versuchen die Platte über den neuen TV zu formatieren. Dann wäre sie halt direkt richtig formatiert. Wenn der neue TV sie aber überhaupt nicht erkennt, nachschauen welche Formatierung er möchte und sie dann am Mac korrekt formatieren.

    Je nach Wichtigkeit der aufgenommen Sendungen lohnt es sich eventuell diese zu "bereinigen" und dann als neue, zusammenhängende Datei zu speichern und je nach Bedarf noch konvertieren.

  5. #5
    Freccione Avatar von hallolo
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    6.455
    War bei meinem alten Pana definitiv auf den Fernseher codiert, mit dem aufgenommen wurde. Der Umweg über VLC und PC/Mac könnte aber gehen.
    Life is good, Michael

    When I thought drinking is not good for me, I stopped thinking.

  6. #6
    Datejust
    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    76
    Themenstarter
    Vielen Dank für den ersten Input! Dann probier ich mal den VLC und werde berichten!
    Noch zwei Tage und das Morgen hat vor 24 Stunden begonnen.

    - Heinz Erhardt -

  7. #7
    PREMIUM MEMBER Avatar von t.s
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von hallolo Beitrag anzeigen
    War bei meinem alten Pana definitiv auf den Fernseher codiert, mit dem aufgenommen wurde. Der Umweg über VLC und PC/Mac könnte aber gehen.
    Kannte ich bisher nur in Verbindung mit Restriktionen von CI/CI+ und/oder Pay-TV, aber interessant, dass es das auch so gibt.
    Gruß Tristan

  8. #8
    Yacht-Master Avatar von peterlicht
    Registriert seit
    02.11.2010
    Beiträge
    2.264
    MPEG Streamclip konnte meine Aufnahmen konvertieren
    Servus
    Tom

    Mit dummen Menschen zu streiten ist wie gegen eine Taube Schach zu spielen: Egal wie gut du spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett ka*ken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.

  9. #9
    PREMIUM MEMBER Avatar von t.s
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    771
    Hab nochmal kurz recherchiert und u.a. Sony versieht alle Aufnahmen mit einem Kopierschutz, sodass sie nur an diesem einen Gerät abgespielt werden können. Selbst ein geiches Gerät kann sie nicht wiedergeben. Somit wird auch der VLC Player sie nicht abspielen können.

    Für die Zukunft am besten ein anderes Gerät für Aufnahmen verwenden, das die Aufnahmen einfach unverschlüsselt speichert. Zum Beispiel Dreambox, VU+ oder Technisat (Keine großartigen Kenntnisse nötig).
    Gruß Tristan

  10. #10
    Datejust
    Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    76
    Themenstarter
    Vielen Dank Euch allen! Hier ein kurzer Zwischen- und mein Endstand: VLC erkennt die Files nicht und MPEG Stream Clip verträgt sich (noch) nicht mit Big Sur. Um die Aufnahmen weiter sehen zu können, bleibt der alte Fernseher jetzt hier und wird irgendwo als Zweitgerät eingesetzt.

    Viele Grüße
    Thomas
    Noch zwei Tage und das Morgen hat vor 24 Stunden begonnen.

    - Heinz Erhardt -

  11. #11
    Mil-Sub Avatar von Hypophyse
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Oysterreich
    Beiträge
    11.427
    https://handbrake.fr/ könntest du noch testen.
    — Roland —

    Bier im Mund statt Überstund.

Ähnliche Themen

  1. Neuer Fernseher gesucht
    Von 1210 im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.09.2018, 14:24
  2. Kaufberatung neuer Fernseher
    Von andreas221988 im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 25.12.2015, 16:56
  3. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 10:45
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 09:49
  5. Kaufhilfe neuer Fernseher LED,LCD,Plasma?
    Von red_sub im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 02.08.2010, 20:22

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •