Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 60 von 60
  1. #41
    Freccione Avatar von Der Stahlmann
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.484
    schaut klasse aus mit dem Metall Band

    Have a nice Day

  2. #42
    Submariner Avatar von dexumo
    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Wilder Süden
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von quantum700 Beitrag anzeigen
    Hier das Ergebnis (das Kürzen des Bandes hat etwas gedauert, da die Schrauben sehr sehr klein sind)

    ....
    Schaut prima aus!
    Viele Grüße
    Uwe

  3. #43
    Sea-Dweller Avatar von myself
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    960
    Das sieht alles sehr gut aus!

    Andreas & Daniel: Wie lange habt ihr auf die Lieferung gewartet? Ich warte seit vier Wochen auf eine Rückmeldung des Konzessionär.
    Gruß
    Andreas

    "Was ist ein Zyniker? Ein Mann, der den Preis von allem und den Wert von nichts kennt."

    (Oscar Wilde, englischer Schriftsteller (1854 - 1900))

  4. #44
    Submariner Avatar von dexumo
    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Wilder Süden
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Edmundo Beitrag anzeigen
    Das Armband der neuen 50th-Anniversary Moonwatch ist dem Vintage-Speedmaster-Armband mit den flachen Bandelementen (Referenz 1039) nachempfunden. Das macht es aus meiner Sicht interessant, da es eben sehr klassisch wirkt.



    Ich habe dann die Gelegenheit gehabt, ein solches Armband zu erwerben. Ziel war es, das Band an anderen Speedmaster-Uhren anzubringen. Allerdings war das Anbringen nicht so einfach möglich. Die Löcher in den Hörnern sind irgendwie leicht versetzt und lassen sich nicht mit den Federstegen erreichen.

    Es gibt aber Bilder im Internet, wo das Band an solchen Uhren angebracht wurde. Fragt man diese Leute, bekommt man interessanterweise nie eine Antwort. Oder es wird eine ausweichende Antwort gegeben. Man hält sich also bedeckt. Warum auch immer.

    Auf einem #speedytuesday Treffen bei Omega in Biel habe ich einen anderen Speedmaster-Fan kennengelernt, dem es ebenso ging. Und so haben wir zusammen untersucht, was zu tun ist, um das Armband passend zu machen. Und mit Hilfe aus dem Forum wurde das Vorhaben dann auch perfekt und professionell umgesetzt.


    Und da ich kein Fan der Geheimniskrämerei bin, habe ich unsere Untersuchungen zusammengeschrieben, so dass jeder hier das Band anpassen kann. Auch wenn ich jetzt etwas vorgreife, wie man die Modifikation macht, ob mit Dremel oder feilen oder erodieren, ist komplett egal. Das Ergebnis zählt.



    Ich finde es grandios. Und mit 680 Euro ist das Armband im Vergleich zu Rolex auch noch preislich interessant.

    Viel Spass beim Nachmachen.
    Elmar, ich hab mir den Beitrag wiederholt durchgelesen.
    Eine sehr feine und saubere Arbeit.
    Ich lese, dass für das Erodieren eigens eine Elektrode angefertigt wurde.
    Ist diese nach dem Prozess nicht mehr einsetzbar / respektive verschlissen oder bestünde die Möglichkeit diese weitere Male einzusetzen, zu verwenden?
    Möglicherweise wären Forenten daran interessiert, eine solche Anpassung, gegen entsprechende Gegenleistung, vornehmen zu lassen.
    Nur ein „lautes“ Nachdenken meinerseits.
    Falls dieses „ laute“ Nachdenken als unangemessen oder gar „nicht-forenkonform“ erscheint, bitte ich um Entschuldigung und ggf. darum meinen Beitrag zu löschen.
    Geändert von dexumo (19.11.2020 um 18:31 Uhr)
    Viele Grüße
    Uwe

  5. #45
    PREMIUM MEMBER Avatar von Edmundo
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    33.888
    Themenstarter
    Danke Dir.

    Dein Gedanke ist durchaus richtig und gar nicht unangemessen, allerdings tue ich mich trotzdem schwer. Es war ja eine Gefälligkeitsarbeit für mich. Das Werkzeug ist zwar mehrfach einsetzbar, allerdings nicht beliebig oft ohne Nacharbeit. Hinzu kommt, dass es auch mit vorhandenem Werkzeug nicht in 5 Minuten gemacht ist. Maschine umrüsten, Werkstück bearbeiten und Maschine abrüsten kostet leider echt Zeit, die Maschine kann ja in der Zeit auch nichts anders machen. Daher kann man die Bandanstöße leider nicht in Serie fertigen und real bezahlen kann man das auch fast nicht.
    Grüße
    Elmar

    Plexi ist sexy
    Suche Rolex GMT MASTER Booklet (1987, ENG)

  6. #46
    PREMIUM MEMBER Avatar von Edmundo
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    33.888
    Themenstarter
    Zitat Zitat von myself Beitrag anzeigen
    Das sieht alles sehr gut aus!

    Andreas & Daniel: Wie lange habt ihr auf die Lieferung gewartet? Ich warte seit vier Wochen auf eine Rückmeldung des Konzessionär.

    Vier Wochen sind schon reell. Schneller geht es kaum.
    Grüße
    Elmar

    Plexi ist sexy
    Suche Rolex GMT MASTER Booklet (1987, ENG)

  7. #47
    Sea-Dweller Avatar von myself
    Registriert seit
    03.03.2006
    Beiträge
    960
    Zitat Zitat von Edmundo Beitrag anzeigen
    Vier Wochen sind schon reell. Schneller geht es kaum.
    Ok, dann will ich nicht ungeduldig sein.
    Gruß
    Andreas

    "Was ist ein Zyniker? Ein Mann, der den Preis von allem und den Wert von nichts kennt."

    (Oscar Wilde, englischer Schriftsteller (1854 - 1900))

  8. #48
    Submariner Avatar von dexumo
    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Wilder Süden
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Edmundo Beitrag anzeigen
    Danke Dir.

    Dein Gedanke ist durchaus richtig und gar nicht unangemessen, allerdings tue ich mich trotzdem schwer. Es war ja eine Gefälligkeitsarbeit für mich. Das Werkzeug ist zwar mehrfach einsetzbar, allerdings nicht beliebig oft ohne Nacharbeit. Hinzu kommt, dass es auch mit vorhandenem Werkzeug nicht in 5 Minuten gemacht ist. Maschine umrüsten, Werkstück bearbeiten und Maschine abrüsten kostet leider echt Zeit, die Maschine kann ja in der Zeit auch nichts anders machen. Daher kann man die Bandanstöße leider nicht in Serie fertigen und real bezahlen kann man das auch fast nicht.
    Danke für deine ausführlichen Erläuterungen, hilft mir die Komplexität ansatzweise zu erahnen.
    Viele Grüße
    Uwe

  9. #49
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    W - NÖ
    Beiträge
    256
    Zitat Zitat von myself Beitrag anzeigen
    Das sieht alles sehr gut aus!

    Andreas & Daniel: Wie lange habt ihr auf die Lieferung gewartet? Ich warte seit vier Wochen auf eine Rückmeldung des Konzessionär.
    Bei mir waren es 12 Tage, hatte anscheinend Glück. Gerade noch vor den 2ten Lock down bekommen (Omega Boutique Wien)
    Gruß Daniel

  10. #50
    PREMIUM MEMBER Avatar von wolli
    Registriert seit
    07.01.2007
    Beiträge
    3.689
    Weniger als eine Woche! Tolles Band. Und die Bandschrauben sind nichts für Grobmotoriker!
    Gruss vom Niederrhein
    Wolli

  11. #51
    PREMIUM MEMBER Avatar von Edmundo
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    33.888
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Daniel.R Beitrag anzeigen
    Richtig, ich hab nur die Endlinks bestellt.
    Ich halt euch am laufenden wie das passt/aussieht...
    Scheint nicht zu klappen, werden schon wieder hier im SC verkauft
    Grüße
    Elmar

    Plexi ist sexy
    Suche Rolex GMT MASTER Booklet (1987, ENG)

  12. #52
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    W - NÖ
    Beiträge
    256
    Da hast du leider recht.
    Bei Montage der Endlinks steht das Band am Endlink an und ist in sich nicht mehr beweglich da minimal anders gearbeitet. War ein Experiment, jedoch ohne Erfolg also für die Zukunft, dass Geld könnt ihr euch sparen...
    Gruß Daniel

  13. #53
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    W - NÖ
    Beiträge
    256
    Für die technisch interessierten versuch ich es mit Bildmaterial zu erklären..

    IMG_20201128_172529.jpg

    Die Auẞenteile des Endlinks (polierte Flächen, siehe roter Pfeil zum Veranschaulichen) sind um ~1mm länger als beim original und daher steht das letzte Glied vom Band (die satinierten Bereiche) am Endlink an und lässt sich somit nicht mehr bewegen und kratzt aufeinander somit PFUSCH...
    Gruß Daniel

  14. #54
    PREMIUM MEMBER Avatar von Edmundo
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    33.888
    Themenstarter
    Kann man das nicht kürzen?
    Grüße
    Elmar

    Plexi ist sexy
    Suche Rolex GMT MASTER Booklet (1987, ENG)

  15. #55
    Submariner Avatar von dexumo
    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Wilder Süden
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Edmundo Beitrag anzeigen
    Kann man das nicht kürzen?
    Doch Elmar man kann sie kürzen:


    Falls man das hier verlinken darf.
    Im omega-forum wird beschrieben, wie man die Forstner-Endlinks anpassen kann, es wird auch geschrieben, dass die Uncle Seiko Endlinks besser passen.
    Geändert von dexumo (28.11.2020 um 18:13 Uhr)
    Viele Grüße
    Uwe

  16. #56
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    W - NÖ
    Beiträge
    256

    Danke für den link

    Dann werd ich mich die Tage ans schleifen und polieren machen...

    Ich berichte weiter.
    Gruß Daniel

  17. #57
    Submariner Avatar von dexumo
    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Wilder Süden
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Daniel.R Beitrag anzeigen

    Danke für den link

    Dann werd ich mich die Tage ans schleifen und polieren machen...

    Ich berichte weiter.
    Gerne Daniel!
    Viele Grüße
    Uwe

  18. #58
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    W - NÖ
    Beiträge
    256
    Gestern Abend heute morgen wurden die Endlinks bearbeitet. Ich habe die Endlinks natürlich auch gleich "schöner" Poliert und satiniert da das von Werk aus leider nicht so berühmt war.

    Um die Endlinks mit den original Omega Federstegen (1,8mmx20mm) zu verwenden mussten die Endlinks auch auf der Rückseite bearbeitet werden. Somit vieeeel Arbeit in Summe.

    Das Ergebnis überzeugt allerdings und empfinde ich als sehr gut.

    Jetzt sind die originalen Federstege verbaut und die Endlinks liegen am Gehäuse auf wo sie sollen.

    IMG_20201129_123445.jpg

    IMG_20201129_123812.jpg

    IMG_20201129_124105.jpg

    IMG_20201129_124458.jpg

    IMG_20201129_124501.jpg

    IMG_20201129_124517.jpg


    Nochmal danke für den link Udo, dafür liebe ich das Forum
    Gruß Daniel

  19. #59
    Freccione Avatar von Der Stahlmann
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    5.484
    mich würde mal interessieren wie ein komplett mattiertes Band an der Speedy ausschaut vielleicht kann mal jemand das Band verkehrt herum montieren

    Have a nice Day

  20. #60
    Submariner Avatar von dexumo
    Registriert seit
    22.09.2019
    Ort
    Wilder Süden
    Beiträge
    335
    Zitat Zitat von Daniel.R Beitrag anzeigen
    Gestern Abend heute morgen wurden die Endlinks bearbeitet. Ich habe die Endlinks natürlich auch gleich "schöner" Poliert und satiniert da das von Werk aus leider nicht so berühmt war.

    Um die Endlinks mit den original Omega Federstegen (1,8mmx20mm) zu verwenden mussten die Endlinks auch auf der Rückseite bearbeitet werden. Somit vieeeel Arbeit in Summe.

    Das Ergebnis überzeugt allerdings und empfinde ich als sehr gut.

    Jetzt sind die originalen Federstege verbaut und die Endlinks liegen am Gehäuse auf wo sie sollen.




    Nochmal danke für den link Uwe, dafür liebe ich das Forum

    Gerne Daniel!
    Schaut gut aus.
    Viele Grüße
    Uwe

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 27.12.2020, 15:02
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2018, 16:44
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2015, 11:35
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 11:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •