Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Kurz vor meiner Ersten

    Hallo zusammen,

    der 40. Geburtstag rückt näher. Ich mag Uhren schon seit langer Zeit und muss zu meiner Schande gestehen, auch schon die ein oder andere Replika Uhr besessen zu haben. Schlecht war das nicht, denn dadurch habe ich erst meine Liebe zu Uhren entdeckt.

    Nun soll es aber endlich eine vernünftige Uhr werden - und was eignet sich besser zum Anlass, als der 40. Geburtstag. Ich habe mir lange Überlegt was es sein soll. Bin von Konzi zu Konzi gefahren und habe mir diverseste Modelle zeigen lassen. Ich habe mir zwar immer gesagt, dass ich mir, wenn die Zeit gekommen ist, dann irgendwann mal eine originale Submariner kaufen werde - aber mit dem Alter wird man ruhiger. Und ich finde, dass die Submariner einfach eine "zu laute" Uhr ist. Die schreit förmlich nach: "hier bin ich" und daher mag ich sie schon als Rep. nicht mehr tragen.

    Es soll also eine Rolex Explorer I werden. Ich habe mir bereits diverse Modelle angesehen aber bin noch immer nicht zum richtigen Entschluss gekommen. Nächsten Samstag werde ich mir voraussichtlich eine Ex I von 1998 "Swiss Only" ansehen. Kommt im Fullset, und könnte - wenn der Zustand passt meine Uhr werden. Ich liebe dieses Vintage Gefühl. Es ist irgendwie das Gefühl etwas besonderes am Arm zu tragen. Ich bin mir augenblicklich nur nicht sicher, ob 36mm tatsächlich die richtige Größe für mich ist. Aber die aktuelle 214270 ist beim Konzi nicht zu bekommen und der Vorgänger in 39mm gefällt mir aufgrund der kleineren Zeiger absolut nicht. Und die Schließe ist auch nicht mein Ding, ich mag die alte Schließe lieber.

    Nun stelle ich mir die Frage aller Fragen: 14270 mit leichtem und rasselndem Band oder die 114270 - mit besseren Anschlägen, besserem Band und höherem Gewicht. Wobei aber (jedenfalls für mich) ein Stück Authentizität verloren geht.

    Grüße,
    Chris.

    P.S. Ich hoffe man verurteilt mich nicht für meine Jugendsünden bezüglich "Replica" - für mich war das der Einstieg in die Luxusuhren-Welt. Von daher eigentlich positiv zu sehen.

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von NicoH
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Gruppe A
    Beiträge
    18.981
    Hi Chris,

    welche der Uhren es werden soll, kannst nur Du entscheiden Probiere ein paar an und irgendwann macht es klick. Ich würde wahrscheinlich zur 14270 tendieren.

    Willkommen bei r-l-x Viel Spaß auf der Jagd, und bitte halte uns auf dem Laufenden
    Mein Lieblingssport ist Ritter Sport.

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von Edmundo
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    33.025
    Ich zur größeren, da die 36mm schon eher Damengröße sind. Ein Kumpel hat die aktuelle und die passt wunderbar und der ist auch nicht mit dicken Armen ausgestattet. Proportionen sind erhalten geblieben, weshalb ich die neue Ex1 sehr gut gelungen finde, im Gegensatz zur aktuellen Ex2, die mir zu glubschig daher kommt und ich die Lünette etwas zu schmal finde.

    Nimm die, die dir gefällt. Mit beiden machst Du nichts verkehrt.
    Grüße
    Elmar

    Plexi ist sexy.
    Suche Rolex Magazin Ausgabe #1

  4. #4
    Datejust Avatar von Blueser66
    Registriert seit
    04.05.2019
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    110
    Hallo Chris,

    willkommen hier im Forum

    Es sind beides sehr schöne Uhren, welche Pro und Cons haben. Aber auf jeden Fall solltest du beide Modelle mal anlegen. Ich persönlich bin ein großer Fan von den 36er Modellen, da sie mehr Vintage-charme haben. Allerdings wenn du ein großes Handgelenk hast könnte die 14270 dir zu klein sein. Daher führt kein Weg am Anprobieren vorbei.
    Beste Grüße

    Julian

    Instagram: https://www.instagram.com/watches_and_guitars/

  5. #5
    Air-King
    Registriert seit
    20.07.2020
    Beiträge
    2
    Themenstarter
    Hi und vielen Dank. Ja, das Thema mit der Größe - auf die es ab und an ja doch ankommt ;-). Ich habe mir viele Gedanken darüber gemacht aber ich habe schon fast keine Wahl als mich für die 36mm zu entscheiden. Zwar bin ich durch diverse Uhren 39mm und 41 und sogar 44mm gewöhnt (obwohl mein Handgelenk nicht wirklich breit ist - ca. 58mm). Es ist eher das subjektive Gefühl jetzt eine kleinere Uhr zu tragen. Das mit der "Damengröße" ist übrigens Quatsch, da es ja nun eine Zeit gab in der die meisten Modelle bei Rolex in 36mm angeboten wurden (EX, DD, DJ, etc.) Die 39er bzw. 41er Varianten kamen ja erst später dazu. Was hat denn da so ein Herr in den 60ern gemacht, der keine Damenuhr tragen wollte? Aber wie gesagt, das subjektive Vergleichsempfinden ist da auf jeden fall maßgebend.

    Anbei mal meine Gedanken zu den einzelnen Uhren:

    14270 --> Vintage Feeling, mit Swiss Only, weckt bei mir das Gefühl etwas besonderes zu besitzen. Negativ: das geringere Gewicht
    114270 --> kein Vintage Feeling mehr, dafür überarbeitetes Modell, besseres Band, schwerer.

    214270 Mark I --> 39mm klares Plus, dann kommt das Ding mit den Zeigern und ich finde Box sowie Schließe bei den "neueren" Modellen echt nicht schön.
    214270 Mark II --> 39mm auch ein klares Plus, super Blatt, Luminova auf 3,6,9 aber es bleibt die unschöne Box und Schließe

    Ihr seht, das ist nicht einfach. Meine Wunschuhr wäre eine 14270 in 39mm mit schönem (schwerem) Vintage Rasselband, Tritium Blatt und alter Oyster-Schließe mit alter Box. Aber wie das Leben so ist: man kann nicht alles haben :-)

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von NicoH
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Gruppe A
    Beiträge
    18.981
    Die 39mm-Explorer ist von den Proportionen her viel weniger elegant und weniger schön als die 36mm-Explorer. Irgendwas passt da nicht, die Lünette ist verhältnismäßig breiter oder so... Die kleine Explorer ist eine wunderschöne Uhr, die große ist einfach nicht gelungen.
    Mein Lieblingssport ist Ritter Sport.

  7. #7
    PREMIUM MEMBER Avatar von Edmundo
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    33.025
    Sehr sogar

    Früher wurde auch bunte Schlaghosen getragen und heute nicht mehr. Zeiten ändern sich, der Zeitgeschmack auch. Ähnlich verhält es sich bei den Uhren, wo Rolex selbst die Damenuhren in der Grösse geändert hat. Bei Herrenuhren wirst Du auf der Rolex Homepage keine Datejust 36 mehr finden, früher war das auch eine Herrenuhr.
    Grüße
    Elmar

    Plexi ist sexy.
    Suche Rolex Magazin Ausgabe #1

  8. #8
    Junger Moderator zum Mitreisen gesucht Avatar von buchfuchs1
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    Fox Club HQ Tenerife
    Beiträge
    24.418
    Die Proportionen passen bei der 39 aber einfach nicht.
    Dirk

    Wette niemals gegen Moondog

  9. #9
    PREMIUM MEMBER Avatar von LynX
    Registriert seit
    02.07.2020
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    61
    Hallo Chris und willkommen im Forum.

    Zu den Uhren kann ich leider nicht viel sagen, aber ich kann zumindest weitergeben wie es bei meiner ersten Rolex war:

    Das war man anfangs unbedingt will und das was einem am Ende gefällt geht gerne mal auseinander - so bin ich von einer Milgauss zu einer GMT II gewandert. Unbedingt die Uhren am Arm haben (idealerweise im Wechsel).

    Grüße
    Stephan

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung meiner ersten Krone !
    Von nobby911 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 17:28
  2. Grosses Interesse an meiner ersten PP
    Von clockmaster im Forum Patek Philippe
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 11:37
  3. Der Weg zu meiner ersten Rolex
    Von ferryporsche356 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.05.2007, 22:42
  4. Vorstellung meiner ersten Krone
    Von time4web im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 15:13
  5. zur Feier meiner ersten "1000"...
    Von spacedweller im Forum Off Topic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2005, 11:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •