Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Submariner
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    448

    Rotorgeräusch Datejust

    Hallo zusammen,

    habe seit paar Wochen meine neue Datejust 41.
    Jetzt ist mir aufgefallen, dass man den Rotor
    hört. Kenne ich so von meinen anderen
    Rolexuhren nicht. Ist das normal ?

    Viele Grüße

    Marc
    "Ein hübsches kleines Nichts, was Sie da beinahe anhaben."
    ("Diamantenfieber" - 1971)
    Grüße Marc

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von NicoH
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Gruppe A
    Beiträge
    18.866
    Neue Datejust heißt, dass sie das Kaliber 3235 hat. Das hat - anders als ältere Rolex-Kaliber - ein Kugellager für den Rotor. Und ja, damit hört man ihn
    Mein Lieblingssport ist Ritter Sport.

  3. #3
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    968
    Hallo Marc,

    wenn ich mich nicht täusche, trägt die aktuelle DJ auch ein Werk, bei dem der Rotor kugelgelagert ist - und dieses Lager hört man.

    Grüßle Dietmar

  4. #4
    Submariner
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    448
    Themenstarter
    Ok ... danke ... dann bin ich beruhigt.
    Wie gesagt war ich nicht gewohnt ;-).
    "Ein hübsches kleines Nichts, was Sie da beinahe anhaben."
    ("Diamantenfieber" - 1971)
    Grüße Marc

  5. #5
    Datejust
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    75
    https://www.r-l-x.de/forum/showthrea...santer-Artikel

    Und hier noch ein Link zum Thread hier im Forum mit dem Vergleich des neuen Kalibers mit dem Alten. :-)

  6. #6
    Date Avatar von Jeeg
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    50
    Ja, ist normal!
    Grüße
    Angie

  7. #7
    Submariner
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    448
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Solon Beitrag anzeigen
    https://www.r-l-x.de/forum/showthrea...santer-Artikel

    Und hier noch ein Link zum Thread hier im Forum mit dem Vergleich des neuen Kalibers mit dem Alten. :-)
    Besten Dank ... sehr informativ !
    "Ein hübsches kleines Nichts, was Sie da beinahe anhaben."
    ("Diamantenfieber" - 1971)
    Grüße Marc

  8. #8
    Datejust
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    75
    Sehr gerne. Das Interessante am Artikel ist, man nimmt für beide Kaliber was Positives mit. Ich freue mich jedenfalls an meinem 3135. Aber auch mit Deinem 3235 ist es ganz gut bestellt.

  9. #9
    Double-Red Avatar von Masta_Ace
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    9.260
    Den selben Effekt habe ich auch bemerkt.

    Das Kaliber ist ne Wucht

  10. #10
    Submariner
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Metzingen
    Beiträge
    448
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Solon Beitrag anzeigen
    Sehr gerne. Das Interessante am Artikel ist, man nimmt für beide Kaliber was Positives mit. Ich freue mich jedenfalls an meinem 3135. Aber auch mit Deinem 3235 ist es ganz gut bestellt.
    Denke mal in dem Beitrag wird auch auf sehr hohem Niveau diskutiert ... paar Sekunden hin oder her ist für mich selber jetzt nicht
    ganz so wichtig. Hauptsache das Kaliber ist robust und tut seinen Job. So wie Du sagst jeder nimmt für sich was positives mit.
    "Ein hübsches kleines Nichts, was Sie da beinahe anhaben."
    ("Diamantenfieber" - 1971)
    Grüße Marc

  11. #11
    Explorer Avatar von frunni
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    184
    Hallo,

    Mein Sohn besitzt seit 12/2019 eine DJ41 mit besagtem Werk, die er abwechslend mit anderen Uhren trägt.
    Vor 2 Wochen teilte er mir mit, daß seine Uhr auffallend laute Rotorgeräusche machte.
    Auf mein Anraten suchte er den hiesigen Konzessionnär auf und der stellte fest, daß der Rotor an anderen Werkteilen geschliffen hat da er lose war.
    Die Uhr hat nie sportliche Betätigung mitgemacht und ist auch nie gestürzt.
    Es müssen eine ganze Reihe Teile ersetzt werden.
    Er soll die Uhr in eine paar Wochen zurückbekommen.
    Gibt es ähnliche Fälle?

    Ich hoffe, daß die Reparatur fachgerecht und zu aller Zufriedenheit ausgeführt wird.
    Viele Grüße,
    Franz

  12. #12
    Explorer Avatar von frunni
    Registriert seit
    03.08.2017
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    184
    Update von heute:

    Die Uhr wurde eingeschickt.
    Viele Grüße,
    Franz

  13. #13
    GMT-Master Avatar von Giulietta
    Registriert seit
    27.04.2016
    Ort
    FFM
    Beiträge
    575
    Meine DJ 41 war auch verhältnismäßig laut. Ich bin damit zum Konzi. Dessen Uhrmacher meinte, die Uhr muss eingeschickt werden. Wurde sie auch. Ich bekam sie aber relativ schnell wieder zurück.
    Ich weiß bis heute nicht, ob Rolex da was gemacht hat, oder ob der Uhrmacher des Konzis damals einfach noch keine Ahnung von dem neuen Werk hatte und gar nichts dran war. Leiser kam sie mir danach jedenfalls nicht vor.

    Die 36er DJs kommen mir übrigens nicht so laut vor.
    Liebe Grüße sendet Julia

Ähnliche Themen

  1. Rotorgeräusch Hulk
    Von ehemaliges mitglied im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.04.2017, 16:54
  2. Yacht-Master II Rotorgeräusch
    Von eloysonic im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 07:59
  3. Rotorgeräusch bei Datejust
    Von Jubilée-Bär im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.10.2006, 18:37
  4. Rotorgeräusch bei der Sub no date
    Von skyfly im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 20:13
  5. Rotorgeräusch-Daytona
    Von sigma6 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.01.2006, 18:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •