Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 140
  1. #101
    Gut, 9 Stunden sind 9 Stunden.

    Aber wie Christoph auch schon schrieb, gibt es ja auch noch die Möglichkeit, telefonisch zu bieten...

    Und genau wie Peter schreibt: auch Du hättest ja die 10.000€ als Vorgebot tollkühn im Vorfeld abgeben können...

  2. #102
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    16.313
    Zitat Zitat von xelor2019 Beitrag anzeigen
    Eben zu bequem in der digitalisierten Welt ( Muser / Crott = vorbildlich!) mal eben 9 Stunden nach Mannm zu fahren, um einen 10 Euro-Wecker zu kaufen?

    Und p.s. Die „Vorbesichtigung“ der für mich interessanten Stücke hat hier Vanessa (online) in vorbildlicher Weise bereits vorgenommen.
    OK, deine Sichtweise. Lasse ich gerne zu. Allerdings ging es bei mir eben um eine andere Uhr, nämlich die PP 5970. Den Betrag schüttel ich mir nicht mal so aus dem Ärmel. Hätte ich hier Online geboten bzw. den Fotos vertraut und dann das letzte Angebot überboten, hätte ich mich schon extrem geärgert.

    Zudem ersetzt keine noch so vorbildliche Expertise die persönliche Vorbesichtigung, insbesondere bei älteren Stücken. Hier spielt auch der persönliche Geschmack bzw. die Ausstrahlung der Uhr eine Rolle und Patina zu beurteilen oder ein Glanzblatt samt allen Unzulänglichkieten zu fotografieren und mit Fotos zu vermitteln, war schon immer schwierig.
    Gruß, Peter


  3. #103
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    16.313
    Zitat Zitat von xelor2019 Beitrag anzeigen
    Toll! Die Katalognummer 290 (5512) hat der Auktionator im Saal zu 10k verschenkt, nachdem keiner min 20k geboten hat! Super transparent und gerecht gehts da zu!
    So noch was inhaltliche und eines Vorweg; ich habe die gebastelte 5512 NICHT ersteigert, bzw. das Angebot unter Vorbehalt abgegeben
    Hätte dies auch nicht getan.

    Ein originales Glanzblatt zu finden dürfte schwierig sein. Und wenn du etwas Ahnung von der Vintage Materie hättest, würdest du einsehen, dass die 10 k + Aufgeld, also über 12 k nicht so schlecht sind. Rechne doch mal ein pcg Case, das Werk, das Blatt, Insert zusammen. Da kommst du vielleicht wenn es hoch kommt auf 15 k, aber nicht auf den zu hohen Schätzpreis.
    Gruß, Peter


  4. #104
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    16.313
    Zitat Zitat von xelor2019 Beitrag anzeigen
    Die Nr 291 (5513 gilt dial von 65, S/N 1311182) wurde statt mind 19k zu 10k im Saal verscherbelt! Ebenfalls keine Chance für den Onlinebieter! Unanständig ist das!!
    Hier ähnliches; auch ich wieder nicht ! Aber; pickeliges Blatt, einigermaßen gutes Case. Frage an dich Experten; wieviel mehr als 12 k darf solche 5513 kosten ? Sicherlich keine 20 k, oder ?
    Geändert von EX-OMEGA (30.06.2020 um 10:19 Uhr)
    Gruß, Peter


  5. #105
    Administrator Avatar von PCS
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    64.594
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von xelor2019 Beitrag anzeigen
    Toll! Die Katalognummer 290 (5512) hat der Auktionator im Saal zu 10k verschenkt, nachdem keiner min 20k geboten hat! Super transparent und gerecht gehts da zu!
    Ich habe eben nochmal auf meinen schlauen Zettel geschaut. Katalog Nr. 290 wurde mit 20k aufgerufen. Es gab kein Gebot, also ging die Uhr ohne Zuschlag zurück. Daher verstehe ich auch nicht, wo was zu 10k "verschenkt" worden sein soll. Die Uhr wurde einfach nicht verkauft.

    Heißt aber auch, die Uhr geht in den Nachverkauf und da hast auch Du noch die Möglichkeit, ein Angebot über 10k zu machen. Mit wahrscheinlich ähnlichen Erfolgsaussichten wie der Bieter mit Untergebot beim Folgelot, aber egal.
    Gruß Percy



    less is more - more or less

  6. #106
    PREMIUM MEMBER Avatar von gonzo85
    Registriert seit
    03.06.2015
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von EX-OMEGA Beitrag anzeigen
    OK, deine Sichtweise. Lasse ich gerne zu. Allerdings ging es bei mir eben um eine andere Uhr, nämlich die PP 5970. Den Betrag schüttel ich mir nicht mal so aus dem Ärmel. Hätte ich hier Online geboten bzw. den Fotos vertraut und dann das letzte Angebot überboten, hätte ich mich schon extrem geärgert.
    Peter, was war denn an der 5970 (die schönste Patek ) nicht in Ordnung?
    Wo landete diese denn?

    Danke!
    Gruß, Florian

  7. #107
    Administrator Avatar von PCS
    Registriert seit
    13.02.2004
    Beiträge
    64.594
    Blog-Einträge
    11
    Zitat Zitat von gonzo85 Beitrag anzeigen
    Wo landete diese denn?
    86k plus Aufgeld
    Gruß Percy



    less is more - more or less

  8. #108
    Zitat Zitat von gonzo85 Beitrag anzeigen
    Peter, was war denn an der 5970 (die schönste Patek ) nicht in Ordnung?
    Wo landete diese denn?

    Danke!
    Die Uhr wurde für 86.000 zzgl. Aufgeld verkauft.

    Ich hatte die Uhr am Samstag in der Hand und sie hatte schon ihre Schwäche(n) - Details gerne vom Peter, der hat mehr Ahnung....

    LG
    Oliver

  9. #109
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    16.313
    Die 5970 ist für 86 T€ + Aufgeld, also für rund 105 T€ weg gegangen. Der Preis erscheint erstmal gut.

    Eine gute bis sehr gute wird zwischen 135 und 139 K am Markt angeboten und für 125- 130 k verkauft.

    Es fehlte bei der "Crott 5970" allerdings neben der Box, Anleitung, Korrekturstift, der zweite Boden. Ebenso fehle die Faltschließe, es war nur eine Dornschließe montiert.

    Ein zweiter Boden aus WG ist mit der Seriennummer der Uhr versehen und macht rund 15 k Abschlag aus, so man den einen Käufer dafür findet. Gerade in dieser Preisklasse wollen die PP Sammler unbedingt ein Fullset. Bei einer 3970 fehlt auch dieser Boden häufig, hier verzeihlicher, aber dennoch rund 10 k Abschlag vom Preis.

    Ziehe ich das alles zusammen (Schließe, Boden, Box, Korrekturstift...) bin ich schnell bei 20 k Abschlag. Nichts desto trotz, hätte ich diese 5970 für den aufgerufenen Preise gekauft, wäre sie nicht schlecht poliert gewesen. Die nach hinten laufenden abgekanteten Hörnern sahen runder aus, wie bei einer sehr guten 5970 und sie waren unten anders poliert als oben. Man hätte die Uhr mit recht ungewissen Ergebnis direkt nach Genf geben müssen.

    Auf den Fotos konnte man dies unmöglich erkennen.
    Geändert von EX-OMEGA (30.06.2020 um 11:53 Uhr)
    Gruß, Peter


  10. #110
    PREMIUM MEMBER Avatar von gonzo85
    Registriert seit
    03.06.2015
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    5.050
    Danke dir Peter! Die 5970 ist sowas wie der Heilige Gral für mich.
    Gruß, Florian

  11. #111
    Daytona Avatar von Alp
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    2.571
    Heißt aber auch, die Uhr geht in den Nachverkauf und da hast auch Du noch die Möglichkeit, ein Angebot über 10k zu machen.
    Was bedeutet das für den Autkionsunwissenden?

  12. #112
    Super-Moderator Avatar von NicoH
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Gruppe A
    Beiträge
    18.866
    Die Uhr wurde nicht verkauft, d.h. damit ist die Auktion zu Ende und die Uhr geht wieder an den Einlieferer/Verkäufer zurück. Also ist eigentlich alles vorbei.

    Aber: Die Uhr liegt noch beim Auktionator. Dann kann aber jeder dem Verkäufer über den Auktionator ein Angebot zukommen lassen.

    Beispiel: Uhr hat einen Schätzpreis von € 18.000,- bis € 25.000,- und ein Mindestgebot von € 15.000,-. Für € 15.000,- bietet aber keiner, also geht die Uhr zurück an den Einlieferer. Dann kannst Du aber dem Auktionator sagen "Frag doch mal, ob er sie auch für € 10.000,- verkauft, dann nehme ich sie". Das ist dann der Nachverkauf. Das kann der Einlieferer dann annehmen oder eben nicht - im letzteren Fall bekommt er die Uhr endgültig zurück.
    Mein Lieblingssport ist Ritter Sport.

  13. #113
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    09.08.2018
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    8
    Moin,

    für mich war es die erste "Muser"-Auktion auf der ich vor Ort dabei war, und trotz der Covid19-Maßnahmen, war, meiner Meinung nach, alles den Umständen entsprechend souverän und ordentlich umgesetzt.
    Ich kann über rein gar nichts maulen.

    Peter (Schmackofatz) und ich saßen in der 2. Reihen, hatten einen "Pärchen"-Sitzplatz und fühlten und wohl.

    Dank Peter konnte wir das Lot. 308 knapp unter dem angegebenen Schätzpreis ersteigern, ich war zum Aufruf/Versteigerung leider in einer Telefonkonferenz, die ich nicht schwänzen konnte.

    Die Uhr haben wir uns bereits letzte Woche im Muser-Büro am Wasserturm in aller Ruhe angesehen, um zu wissen was wir zu erwarten haben.
    Ich stelle euch die Uhr gern in einem separaten Beitrag vor.

    Für mich war die Veranstaltung rundum ein sehr gelungenes Event, das Herr Muser und sein Team gekonnt umgesetzt haben.

    Grüße, Robert
    geht nicht - gibt's nicht

  14. #114
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    16.313
    Zitat Zitat von gonzo85 Beitrag anzeigen
    Danke dir Peter! Die 5970 ist sowas wie der Heilige Gral für mich.
    Für mich auch Florian. Deshalb habe ich auch die in der Auktion angebotenen nicht genommen. Die Uhr ist was besonderes, deshalb sollte der Zustand perfekt sein. Auch wenn es für mich schwer war, die Uhr gestern nicht zu nehmen, da in greifbarer Nähe.
    Gruß, Peter


  15. #115
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    45.444
    Blog-Einträge
    47
    Zitat Zitat von Der Herr Krämer Beitrag anzeigen
    Aber ich :

    € 5.000,-.

    Percy war kurz abgelenkt, weil er an der Bar auf seinen Negroni gewartet hat....

    Danke!!

  16. #116
    Daytona Avatar von Alp
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    2.571
    Zitat Zitat von NicoH Beitrag anzeigen
    Die Uhr wurde nicht verkauft, d.h. damit ist die Auktion zu Ende und die Uhr geht wieder an den Einlieferer/Verkäufer zurück. Also ist eigentlich alles vorbei.

    Aber: Die Uhr liegt noch beim Auktionator. Dann kann aber jeder dem Verkäufer über den Auktionator ein Angebot zukommen lassen.

    Beispiel: Uhr hat einen Schätzpreis von € 18.000,- bis € 25.000,- und ein Mindestgebot von € 15.000,-. Für € 15.000,- bietet aber keiner, also geht die Uhr zurück an den Einlieferer. Dann kannst Du aber dem Auktionator sagen "Frag doch mal, ob er sie auch für € 10.000,- verkauft, dann nehme ich sie". Das ist dann der Nachverkauf. Das kann der Einlieferer dann annehmen oder eben nicht - im letzteren Fall bekommt er die Uhr endgültig zurück.
    Ich danke für die Erläuterung

  17. #117
    Ländercode-Schnüffelhund Avatar von Schmackofatz
    Registriert seit
    12.12.2012
    Beiträge
    6.359
    Zitat Zitat von xelor2019 Beitrag anzeigen
    ... mal eben 9 Stunden nach Mannm zu fahren, um einen ...

    Mannheim-Kampen mit der Syltfähre über Dänemark inkl. 1x Pipipause im Harz für den Wauwau = 7 Stunden 15 Minuten
    Peter

    "Yeah Yeah Yeah - Na Na Na Na Nana - Yeah Yeah Yeah Yeaheyeahyeah" (Wham - The Edge of Heaven, 1986)

  18. #118
    Day-Date Avatar von Gotti
    Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    4.175
    Na dann
    Gruß
    Robert

  19. #119
    Date Avatar von xelor2019
    Registriert seit
    09.02.2019
    Ort
    Sylt
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Der Herr Krämer Beitrag anzeigen
    Gut, 9 Stunden sind 9 Stunden.

    Aber wie Christoph auch schon schrieb, gibt es ja auch noch die Möglichkeit, telefonisch zu bieten...

    Und genau wie Peter schreibt: auch Du hättest ja die 10.000€ als Vorgebot tollkühn im Vorfeld abgeben können...
    Eben NICHT! Online ging erst ab 20k (resp. 19 bei der anderen). Du kannst Online nicht tiefer bieten als den von Muser vorgegebene Betrag...

  20. #120
    Ein Grund mehr, nächstes Mal persönlich vor Ort zu sein....

    LG
    Oliver

Ähnliche Themen

  1. Muser Jubiläums-Auktion (100.) und normale Auktion (101.) ===>
    Von Vanessa im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 02.12.2019, 18:16
  2. Die Rolex der Muser-Auktion vom 12.05.2018 Teil 1 =====>
    Von Vanessa im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 15.05.2018, 23:01
  3. Muser Auktion Rolex Teil II am 12.05.2018 ====>
    Von Vanessa im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.05.2018, 18:05
  4. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 16.12.2017, 21:45
  5. Weitere Rolex bei Muser-Auktion ====>
    Von Vanessa im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 15:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •