Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 90
  1. #1
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.952

    Patek Philippe Nautilus 5990

    Guten Morgen zusammen,

    ich hätte gerne mal eure Einschätzung zur unten genannten Uhr im SC, welche ich aktuell verkaufe.

    Ich war der Meinung, dass der Preis auf einem fairen Niveau liegt, da es sich aktuell um die günstigste 5990 aus Deutschland im Netz handelt.

    Eine gewisse Resonanz ist zwar vorhanden, allerdings nicht im gewünschten Maße.

    Liegt es schlichtweg am Preis oder an der Uhr selber oder am grundsätzlichen Preisniveau und der Tatsache, dass sie von privat verkauft wird.

    Danke euch für eine ehrliche Meinung.


    https://www.r-l-x.de/forum/showthrea...19-im-Full-Set
    Gruß Pit

    Wer Andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät

  2. #2
    Comex Avatar von Vanessa
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.314
    Blog-Einträge
    20
    Es liegt am Preis- Du orientierst Dich nahe am Händler-VKPreis und da kaufen die Leute dann wohl lieber beim Händler. Und für einen Händler bist Du aus zwei Gründen uninteressant:

    1. Preis
    2. Fallende Preise- die 5990 kann ich momentan neu (sofern ich wollte) für 70K einkaufen- B2B. Und selbst die will keiner momentan.
    Gruß,

    Michi

    Peace through superior firepower

  3. #3
    Yacht-Master Avatar von JamesMcCloud
    Registriert seit
    24.02.2015
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1.821
    Ich denke der Michi hat es sehr gut zusammengefasst.

    Ich halte Privatverkäufe - speziell in dem Preissegment- ohnehin für schwieriger.
    Aber das ist nur meine Einschätzung aus reiner Käufersicht.

    Jemand der schon viel von Privat an Privat (außerhalb eines exklusiven Sammlerkreises) veräußert hat,
    kann sicher mehr dazu beitragen.
    Geändert von JamesMcCloud (01.03.2020 um 12:36 Uhr)

  4. #4
    Deepsea Avatar von Viper
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    1.461
    Was Michi sagt.

    Beim Verkauf meiner 5711 musste ich mich auch gut 20% unter den Mondpreise auf chrono24 orientieren.
    Gruß, Marius

  5. #5
    GMT-Master
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    697
    Ich kann da auch nur nochmal Michi zustimmen, da ich es gerade in letzter Zeit auch unabhängig von XYZ Epidemien mitbekomme - Asien (HKG/Thailand) bröckelt etwas, gerade die 5990 ist nicht diiiiieeeee beliebteste aller Nautilus Referenzen, die Preise sind gemütlich am Sinken und von Privat kauft niemand zu dem Kurs zu dem er auch locker locker beim Händler kaufen kann...

    Klatsch ne 65 dran, freu dich über 15-20k Gewinn, und mach dir ne gute Flasche Wein auf
    Alex

  6. #6
    Day-Date Avatar von Berettameier
    Registriert seit
    02.09.2014
    Ort
    Galt‘s Gulch
    Beiträge
    3.852
    Hier auch meine Einschätzung. Ich bin zwar kein erfahrener Händler oder Flipper, aber ich beobachte ständig den Markt. Sämtliche Nautilus-Modelle werden derzeit wenig gehandelt. Käufer hoffen auf sinkende Preise bzw. sind nicht bereit, die Forderungen der Anbieter zu erfüllen. Irgendwann kommen evtl. erste Händler in die Bedrouille, verkaufen zu müssen, z. B. aufgrund laufender Kosten (Miete, Personal, ...). Dann geht es schnell nach unten mit den Preisen.

    Folge: Du kannst die 5990 nur über den Preis verkaufen. Und dann musst Du jemanden finden, dem es das wert ist. Eine 5990 bekommt (fast) jeder echte Interessent beim Konzi - zugegeben allerdings mit viel Geduld (evtl. Jahre).
    Nautilus - heute der König im Dorf!
    #beyondnautilus

  7. #7
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Themenstarter
    Danke für eure Einschätzungen.

    Werde mir mal die Tage bzgl. Pricing Gedanken machen.
    Gruß Pit

    Wer Andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät

  8. #8
    Deepsea
    Registriert seit
    13.06.2009
    Beiträge
    1.147
    Ich denke für ca. 75 Tsd sollte Sie mit etwas Geduld weg gehen. Der aktuelle Preis ist schlicht zu teuer. Die Uhr ist aber sehr toll! Meine persönliche Traumreferenz
    Geändert von kronjuwelen (01.03.2020 um 18:45 Uhr)
    .

  9. #9
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Themenstarter
    Am Ende wird es Angebot und Nachfrage regeln.
    Ich habe auch verstanden, dass der aktuelle Preis mit 86k€ zu hoch zu sein scheint.
    Wir reden aber von einer neuen, deutschen Uhr aus 2019 mit allem Zipp und Zapp. Wenn man hier 75k€ ansetzt, dann würde eine gebrauchte im Topzustand bei < 70k€ liegen und bei nem gerockten Zustand bei <65k€.
    Das sehe ich ehrlich gesagt nicht.

    We`ll see...
    Bin für realistische Angebote offen.
    Gruß Pit

    Wer Andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät

  10. #10
    Day-Date Avatar von Darth Vader
    Registriert seit
    08.01.2008
    Beiträge
    3.799
    Wunderbare Uhr,aber ich sehe da auch eher eine 6 davor!

    Gruß

    Kurt

  11. #11
    GMT-Master
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Wurstsalat Beitrag anzeigen
    Am Ende wird es Angebot und Nachfrage regeln.
    Ich habe auch verstanden, dass der aktuelle Preis mit 86k€ zu hoch zu sein scheint.
    Wir reden aber von einer neuen, deutschen Uhr aus 2019 mit allem Zipp und Zapp. Wenn man hier 75k€ ansetzt, dann würde eine gebrauchte im Topzustand bei < 70k€ liegen und bei nem gerockten Zustand bei <65k€.
    Das sehe ich ehrlich gesagt nicht.

    We`ll see...
    Bin für realistische Angebote offen.
    Wenn ich Das so lese - Analogien zu anderen Renditemodellen und den hier gestellten Anfragen

    Wenn Du doch weißt, welche Preise du nicht siehst, weißt Du doch welche Preise Du siehst und kannst dir diese Anfrage hier sparen...
    Alex

  12. #12
    Yacht-Master Avatar von JamesMcCloud
    Registriert seit
    24.02.2015
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1.821
    Alex

    Muss das sein ?!

    Der Pit hat freundlich eine Frage gestellt und die kann man entweder beantworten oder sich seinen Teil denken ...
    Geändert von JamesMcCloud (01.03.2020 um 20:46 Uhr)

  13. #13
    GMT-Master
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    697
    Ich habe seine Frage sogar beantwortet!!! Freundlich!!!!!!

    Doch dann kam sein Gedanke wieso weshalb und sowieso die Preise ja nicht so sein könnten...Also bitte??

    Ist es jetzt Usus geworden Preise zu diskutieren die eigentlich keiner Diskussion bedürfen, da der Erfragende eh eine andere Preisvorstellung hat??

    Und wenn er schon für "realistische" Preisvorschläge offen ist, kann er damit ja auch einfach seine Anzeige abermals pushen
    Geändert von Joe1010 (01.03.2020 um 21:01 Uhr)
    Alex

  14. #14
    Deepsea
    Registriert seit
    13.06.2009
    Beiträge
    1.147
    Stimmt, da ist was dran. Nen einfacher Push hätte dann halt auch gereicht
    .

  15. #15
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.952
    Themenstarter
    Hallo zusammen,

    ich habe anfangs nach einer Erklärung gefragt, weshalb meine Uhr noch nicht vekauft ist.
    Daraufhin habe ich als Erklärung den zu hohen Preis genannt bekommen.
    Die Einschätzung hier geht von 6.. bis 75k€.
    Daraufhin habe ich die Rechnung aufgemacht, dass dann eine Gebrauchte im mittelmäßigen Zustand bei 60k€ liegen müsste.

    Das sehe ich schlichtweg nicht. Unterstützt wird meine Meinung dadurch, dass ich bereits Händlerangebote für 75k€ vorliegen habe.

    Soll ich denn nun die Uhr auf 70k oder 75k€ setzen? Ich denke nicht, wenn ich anderer Meinung bin und sage, dass wenn ein Händler 75k€ bietet, dann sollte die Uhr für einige Prozentpunkte mehr auch an privat zu veräußern sein.

    Das ändert aber trotzdem nichts daran, dass ihr eben eure Meinung habt und ich meine.

    Ich bedanke mich für eure Meinungen und hoffe schlichtweg, dass ihr falsch liegt.

    Ich habe nun meine Anzeige nochmal gepusht. Das hätte ich auch so machen können, richtig. Aber meine Absicht war es zu Beginn eine Preiseinschätzung zu bekommen.
    Gruß Pit

    Wer Andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät

  16. #16
    Yacht-Master Avatar von JamesMcCloud
    Registriert seit
    24.02.2015
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    1.821
    Alex

    Ich muss zugeben , dass mir deine Antwort nicht aufgefallen ist (ich hatte sie wohl einfach überlesen).
    Damit ist die Situation natürlich eine andere , da du konstruktiv beigetragen hast anstatt aus heiterem Himmel den TS anzugehen .

    Dennoch empfand ich Pits nachhaken aber als nicht so schlimm .

  17. #17
    GMT-Master
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von Wurstsalat Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe anfangs nach einer Erklärung gefragt, weshalb meine Uhr noch nicht vekauft ist.
    Daraufhin habe ich als Erklärung den zu hohen Preis genannt bekommen.
    Die Einschätzung hier geht von 6.. bis 75k€.
    Daraufhin habe ich die Rechnung aufgemacht, dass dann eine Gebrauchte im mittelmäßigen Zustand bei 60k€ liegen müsste.

    Das sehe ich schlichtweg nicht. Unterstützt wird meine Meinung dadurch, dass ich bereits Händlerangebote für 75k€ vorliegen habe.

    Soll ich denn nun die Uhr auf 70k oder 75k€ setzen? Ich denke nicht, wenn ich anderer Meinung bin und sage, dass wenn ein Händler 75k€ bietet, dann sollte die Uhr für einige Prozentpunkte mehr auch an privat zu veräußern sein.

    Das ändert aber trotzdem nichts daran, dass ihr eben eure Meinung habt und ich meine.

    Ich bedanke mich für eure Meinungen und hoffe schlichtweg, dass ihr falsch liegt.

    Ich habe nun meine Anzeige nochmal gepusht. Das hätte ich auch so machen können, richtig. Aber meine Absicht war es zu Beginn eine Preiseinschätzung zu bekommen.
    Du setzt dem Ganzen leider gerade die Krone auf!!!!!

    Du hast ein Ankaufsangebot eines Händlers über 75k, liegst selbst bei 86k, macht ein Delta von 11k...

    Was hast Du Dir denn nun bitte noch erwartet? Ein, "Pit, da gehen 79,9 / 81,3k" ??

    Bei aller Liebe!! Bekomm einfach den Hals nicht voll genug
    Alex

  18. #18
    Deepsea
    Registriert seit
    13.06.2009
    Beiträge
    1.147
    Ich denke mit 75k vom Händler machst du nix falsch. Privat könnte ich mir vorstellen, dass eventuell 1-3k mehr drin sind. Ob das der Stress mit Privaten wert ist muss du selbst entscheiden. Alternativ würde ich es mit Kommission versuchen.
    Geändert von kronjuwelen (01.03.2020 um 22:03 Uhr)
    .

  19. #19
    Daytona Avatar von Uhrgestein42
    Registriert seit
    21.11.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.638
    Zitat Zitat von Joe1010 Beitrag anzeigen
    Du setzt dem Ganzen leider gerade die Krone auf!!!!!

    Du hast ein Ankaufsangebot eines Händlers über 75k, liegst selbst bei 86k, macht ein Delta von 11k...

    Was hast Du Dir denn nun bitte noch erwartet? Ein, "Pit, da gehen 79,9 / 81,3k" ??

    Bei aller Liebe!! Bekomm einfach den Hals nicht voll genug
    +1

    Wenn ich schon mal bei einer gehypten Uhr einen Gewinn mitnehme, dann mache ich das in Demut still und leise und ohne Anspruch auf Gewinnmaximierung. Aber die Nummer hier versteh mal einer. Ich tut's nicht
    Geändert von Uhrgestein42 (01.03.2020 um 23:00 Uhr)
    Herzlichst,
    Carsten

  20. #20
    Comex Avatar von Vanessa
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    22.314
    Blog-Einträge
    20
    Gruß,

    Michi

    Peace through superior firepower

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 22.12.2017, 22:46
  2. Patek Philippe 5990 vs 5980 Oder doch 116506
    Von Lenox im Forum Patek Philippe
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 22:56
  3. Patek Philippe Nautilus ??
    Von sakana1974 im Forum Patek Philippe
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 20:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •