Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 67
  1. #21
    Yacht-Master Avatar von Bigblock1
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Nabel der Welt
    Beiträge
    2.015
    Lt. BMW kommt in der 3er Reihe ein M40 d , ist die Alternative mit Drehmoment-Bums zum M340i, werd auch vom 5er auf den neuen 3er umsteigen.
    Beste Grüße Bigblock

    Res severa verum gaudium !

  2. #22
    PREMIUM PFÄLZER Avatar von heintzi
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    Pinnow-Gritschow
    Beiträge
    7.329
    Auch von mir den Tipp Richtung Diesel. Alleine wegen der Reichweite.

  3. #23
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.596
    Diesel ist ja schon schön, guter Verbrauch gepaart mit ordentlich Drehmoment - aber es bleibt halt ein Diesel. Und im direkten Vergleich, gerade auch im Hinblick auf "sportliches" Fahren, würde ich einen Benziner vorziehen. Gefühlt ist ein Diesel doch eher gemütliches Dahinbummeln, egal wie viel PS oder Drehmoment letzten Endes anliegen.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  4. #24
    Freccione Avatar von kurvenfeger
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    5.785
    Hmm. Die einen sagen so, die anderen so...
    Ich fand den Diesel immer sehr souverän, speziell beim Überholen.
    Keine aufgeregten Drehzahlen- Tritt aufs Gas und los ging’s.
    Benziner wirken da immer gehetzter. Macht paar km Spaß, aber auf Langstrecken?
    Grüße,
    Can

    [Suche] Rolex OP 116000, blau, 3-6-9, aus 2017, NOS verklebt

  5. #25
    Yacht-Master Avatar von Bigblock1
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Nabel der Welt
    Beiträge
    2.015
    Hallo Michael, Dann kennst du aber einen 330 PS BMW Diesel mit 800 NM Drehmoment nicht, da fährst du aber mit jedem „ sportlichen „ Benziner mit,
    und verbrauchst bei gleichem Fahrspass 3-5 L Treibstoff weniger .
    Beste Grüße Bigblock

    Res severa verum gaudium !

  6. #26
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.596
    Hatte drei Jahre einen C43T und das Teil hat mir nahezu jeden Tag Spaß gemacht, völlig egal ob es nur auf dem Weg ins Büro war oder quer durch Deutschland. Jetzt steht hier ein 540d und mit "Spaß" hat das so gar nichts zu tun - auch wenn so Werte wie 0-100km/h nahezu identisch sind. Der 5er ist ein klasse Reisewagen, bequem, genug Leistung, angenehm im Verbrauch - aber für eine sportliche Fahrweise aufgrund des Diesel aus meiner Sicht einfach nicht geeignet. Aber gut, jeder definiert da vermutlich "sportliche" Fahrweise anders.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  7. #27
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.596
    Zitat Zitat von Bigblock1 Beitrag anzeigen
    Hallo Michael, Dann kennst du aber einen 330 PS BMW Diesel mit 800 NM Drehmoment nicht, da fährst du aber mit jedem „ sportlichen „ Benziner mit,
    und verbrauchst bei gleichem Fahrspass 3-5 L Treibstoff weniger .
    Kenne ich in der Tat nicht. Welcher BMW bietet das? Meiner hat, wenn ich mich nicht täusche, 320PS und ist von 800nm weit entfernt. Selbst der 50d/550d kommt mit 400PS nicht an die 800nm. Einzig die Alpinas kommen an die 800nm, allerdings dann mit 388PS.

    Mit meinem 43er lag ich im Schnitt bei 10,8 Liter auf 100km über insgesamt 50tkm, beim 540d sind es bis jetzt (knapp 8tkm) 8,5 Liter auf 100km. Somit habe ich bei viel weniger Fahrspaß 2,3 Liter auf 100km gespart - und das liegt auch daran, dass eine Hetzjagd über Landstraßen mit dem Diesel einfach keinen Spaß macht und man dann doch gemütlicher unterwegs ist.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  8. #28
    Daytona Avatar von Cineast
    Registriert seit
    10.10.2007
    Beiträge
    2.771
    Bei 40.000 km/Jahr würde ich ein bequemes Auto wählen,
    und für‘s „sportliche“: Laufen, Radfahren oder in die Fitnessbude.

    „sportliches Auto“ ... hat sich mir noch nie erschlossen.
    Gruss aus Düsseldorf,
    Norbert

  9. #29
    Day-Date Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    4.689
    Da sucht einer ne echte Sportskanone und es werden Vertreterdiesel diskutiert. Typisch, nie empfiehlt hier jemand einen 911.
    Ciao, Carlo

  10. #30
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    177
    Themenstarter
    Zitat Zitat von GPX8888 Beitrag anzeigen
    Diesel ist ja schon schön, guter Verbrauch gepaart mit ordentlich Drehmoment - aber es bleibt halt ein Diesel. Und im direkten Vergleich, gerade auch im Hinblick auf "sportliches" Fahren, würde ich einen Benziner vorziehen. Gefühlt ist ein Diesel doch eher gemütliches Dahinbummeln, egal wie viel PS oder Drehmoment letzten Endes anliegen.
    Das trifft genau was ich meine... mein SQ5 hat 326PS aus einem 3.0 Biturbo Diesel mit sattem Drehmoment. Zweifelsfrei das perfekte Reisemobil. Aber ich denke, dass das auch mit mehr Emotion geht. Und genau das suche ich. Dafür bin ich durchaus bereit 3-4l mehr auf 100km zu akzeptieren. 9 Liter nimmt sich der SUV jetzt gerade ja auch schon (für die Leistung sehr in Ordnung). Wenn man das ganze rational betrachtet, müsste ich immer beim Diesel bleiben. Dann würde ich aber den SQ5 behalten und nicht wechseln.

    Ich tendiere gerade zum C43 Coupé oder zum M4...

  11. #31
    Mil-Sub
    Registriert seit
    27.08.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    13.929
    der neue m340i wäre doch top.
    Viele Grüße, Florian!

  12. #32
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    177
    Themenstarter
    Zitat Zitat von CarloBianco Beitrag anzeigen
    Da sucht einer ne echte Sportskanone und es werden Vertreterdiesel diskutiert. Typisch, nie empfiehlt hier jemand einen 911.
    In der Tat habe ich einen 11er von vornherein als zu teuer erachtet. Mit den Autos, die ich mir mittlerweile rausgesucht habe, bin ich gar nicht mehr weit von den ersten brauchbaren 991 entfernt... Eventuell eine Überlegung wert!

    Ich muss mir jetzt mal überlegen, wie sehr ich es in den nächsten 2-3 Jahren krachen lassen möchte. Länger habe ich meine Autos für gewöhnlich nicht. Und danach hab ich wahrscheinlich eh wieder die Schnauze voll (und endgültig keine Bandscheiben mehr).

  13. #33
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    177
    Themenstarter
    Ich denke ich werd mir jetzt mal für einen Tag einen M4 ausleihen und unter meinen Realbedingungen testen... Auf dieser Basis kann ich mich ja dann entweder etwas nach unten orientieren (zB 340i) oder vielleicht noch seitwärts zum C43.

    Hier waren viele gute Tips dabei! Danke schon mal!

  14. #34
    Freccione Avatar von Sailking99
    Registriert seit
    13.10.2012
    Beiträge
    6.936
    Ich glaub es hat noch niemand einen Nissan GTR vorgeschlagen, oder?
    Unglaublich geil zu fahren.
    Unbedingt mal ansehen. Langstrecke muss man beurteilen, weil hart.
    Aber durch den langen Radstand deutlich angenehmer, als die kleinen Hoppler.
    Fahrleistungen halt vom anderen Stern.
    Interieur halt Geschmackssache.

    Zu Bedenken möchte ich noch geben, dass die Strecke nach Innsbruck gerne Schnee hat. Besonders wenn man über GAP fährt. Da macht dann ein Heck-Bolide keinen Spaß mehr.
    Geändert von Sailking99 (14.02.2020 um 23:06 Uhr)
    There is no Exit, Sir.

  15. #35
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    177
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Sailking99 Beitrag anzeigen
    Ich glaub es hat noch niemand einen Nissan GTR vorgeschlagen, oder?
    Unglaublich geil zu fahren.
    Unbedingt mal ansehen. Langstrecke muss man beurteilen, weil hart.
    Aber durch den langen Radstand deutlich angenehmer, als die kleinen Hoppler.
    Fahrleistungen halt vom anderen Stern.
    Interieur halt Geschmackssache.
    Hast Du Erfahrungen bezüglich der Haltbarkeit? Ich bin da wahrscheinlich unberechtigterweise immer etwas skeptisch...

  16. #36
    Freccione Avatar von Sailking99
    Registriert seit
    13.10.2012
    Beiträge
    6.936
    Meines Wissen nach haben die wohl Toleranzen in der Fertigung was Einfluß auf den Verbrauch haben soll.
    Da gabs ne Tonne von Forenbeiträgen.
    Die Eigentümer, welche ich kenne, haben die Kiste geliebt. Fressen aber alle keine Kilometer damit.
    Wobei Langstrecke ja immer den Motor lieber ist.
    Langer Text kurz zusammengefasst: nein.
    Lies mal ein wenig in den einschlägigen Foren.
    Ich gebe zu, dass bei Deinem Profil ich immer ein Fabrikat mit guter Werkstattabdeckung nehmen würde.
    BMW Werkstätten gibts wie Sand am Meer auf der Strecke. Finde ich, wenn man die Strecke jede Woche gurkt nicht unerheblich.
    Spricht für BMW und vielleicht auch noch Alpina. Die nutzen doch das BMW Netzwerk, meines Wissens nach.
    Aber den GTR würde ich trotzdem mal probe fahren. Dann weiss man wenigstens wo es hingehen kann.

    Worum eigentlich keinen Audi RS4 oder RS6. Wenn man mal das Geld ausser Acht lässt. Ist mit dem Allrad auf der Strecke durch dir Berge unschlagbar und noch einmal deutlich giftiger. Zumindestens damals als der M3. Fand ich.
    Auf jeden Fall viel Spaß bei der Suche.

    Ich würde übrigens immer, wie oben schon von anderen geschrieben, nen aufgebohrten 6Zylinder Diesel mit Allrad und Sportfahrwerk bei solchen Unternehmungen wählen. Kann ballern wenn es muss,m. Aber die meiste Zeit geht das eh nicht. Und dann rollt der deutlich entspannter dahin.
    There is no Exit, Sir.

  17. #37
    Yacht-Master Avatar von natas78
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.891

  18. #38
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    18.09.2016
    Beiträge
    177
    Themenstarter
    Zitat Zitat von natas78 Beitrag anzeigen
    Wow. Den hatte ich mal gar nicht auf dem Schirm! Wird immer noch schwieriger...

  19. #39
    Mil-Sub
    Registriert seit
    27.08.2011
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    13.929
    gruselig
    Viele Grüße, Florian!

  20. #40
    GMT-Master
    Registriert seit
    23.07.2015
    Beiträge
    629
    Keiner der hier genannten Fahrzeuge wird sich mit 12l bei 200km/h begnügen. Mit den V8s schaffst du das vll bei 130.
    Aber ab Ende 2021 mit der Rot-Rot-Grünen Regierung wird dieses Problem dann eh für dich gelöst.
    Geändert von Departed (15.02.2020 um 09:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung
    Von Fred50 im Forum A. Lange & Söhne
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.12.2015, 09:22
  2. Sportlicher Preis für einen Schraubendreher
    Von 903Klassik im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 08.02.2015, 16:17
  3. kaufberatung
    Von sonoma im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.02.2014, 21:54
  4. Kaufberatung
    Von rainer07 im Forum Omega
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 20:16
  5. Ich find´s sportlicher als das Glanzteil
    Von honi im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 05.08.2005, 20:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •