Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    593

    EX2 - Widerstand beim Drehen auf erster Kronenstufe

    Hallo zusammen!

    Wenn ich die Krone bei meiner Explorer 2 auf die erste Stufe raus ziehe und sie dann nach rechts drehe, spüre ich einen Widerstand, den ich nicht überdrehen möchte. Mir kommt vor, dass da irgendwelche Zahnräder fest miteinander verbunden sind und man da dann nicht weiter drehen soll. Weiß zufällig jemand, was das für ein Widerstand ist?

    Danke und viele Grüße, Markus

  2. #2
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    739
    Hallo Markus,

    Du meinst mit der ersten Stufe die erste Rastung, mit der man die Stunde/das Datum schalten kann? Die Frage war nicht ernst gemeint, oder?!

    Grüßle Dietmar

  3. #3
    Milgauss Avatar von F.Porter
    Registriert seit
    04.01.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    226
    Ich hatte das gleiche Problem, jedoch beim aufdrehen der Krone. Nicht bei der Rastung für Minuten/Stunden/Datum.
    Liebe Grüße, Sascha

  4. #4
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    593
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Feuerzunge Beitrag anzeigen
    Hallo Markus,

    Du meinst mit der ersten Stufe die erste Rastung, mit der man die Stunde/das Datum schalten kann? Die Frage war nicht ernst gemeint, oder?!

    Grüßle Dietmar
    ja, erste Rastung.
    doch, Frage war ernst gemeint.

  5. #5
    PREMIUM MEMBER Avatar von Soeckefeld
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Rhein_Km_730
    Beiträge
    4.934
    also traust du dich nun nicht, den Stundenzeiger zu drehen?
    .... mach doch einfach, dann hast du Gewissheit
    mit besten Grüßen
    Andreas


    - Watch-it -

  6. #6
    PREMIUM MEMBER Avatar von Jacek
    Registriert seit
    08.05.2004
    Ort
    Krypton
    Beiträge
    7.751
    "einfach machen" könnte unter dem Strich ein teurer Spaß werden...

    wenn der Widerstand ungewohnt stark ist, dann lass mal einen Uhrmacher drüber schauen,
    womöglich verkantet sich etwas im Werk und kann recht schnell behoben werden ?!

    Grüße
    „Wir werden vom Schicksal hart oder weich geklopft; es kommt auf das Material an.“

  7. #7
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    739
    Die Frage ist eigentlich: Hat Markus das jemals schon probiert, oder ist ihm die GMT-Funktion unbekannt? Dann hätte er bei der Datumskorrektur immer die Krone ganz gezogen und alle Zeiger durchgekurbelt (was ich fast vermute, deshalb die Frage, ob das ernst gemeint war).

    Markus, Du kennst die Funktionen der Uhr?

    Grüßle Dietmar

  8. #8
    Sea-Dweller Avatar von Juxi
    Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    875
    Vermute auch das Dietmar richtig liegt mit seiner Vermutung

  9. #9
    GMT-Master
    Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    593
    Themenstarter
    Also den Stundenzeiger lasse ich zum schnellen Datumswechsel schon "springen".
    Die Funktion kenne ich. Allerdings ist das bei mir irgendwie "zweite" Rastung. Kann das sein?
    Bei der ersten Rastung spüre ich beim Versuch die Krone nach rechts zu drehen, einen Widerstand, der mich abhält da weiterzudrehen.
    Weiß jemand, was das sein kann?

  10. #10
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    739
    Hallo Markus,

    Krone verschraubt wäre die Position "0" und wenn Du die Krone aufschraubst steht sie in der Aufzugsposition, auch Position "1" genannt, damit kannst Du die Uhr aufziehen, wenn sie mal abgelaufen ist. Die nächste Position "2" ist dann zum stellen des Stundenzeigers/Datums, bei der dritten Position bleibt die Sekunde stehen und Du kannst dann auch den 24h-Zeiger stellen.

    Ich kanns immer noch nicht ganz glauben... wie lange hast Du die Uhr schon? Hattest Du davor schon mal eine mechanische Uhr? Du kennst die Bedienungsanleitung?

    https://www.rolex.de/content/dam/rol...orer-ii_de.pdf





    Gruß Dietmar

  11. #11
    Deepsea Avatar von Analyst
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    1.058
    zum Konzi gehen und sich dort Rat holen, dann läßt sich am Objekt auch klären. ob alles im grünen Bereich ist oder eine Reparatur erforderlich ist.

    Gruß Hans

  12. #12
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    739
    Jupp, wird wohl das beste sein!

    Grüßle Dietmar

  13. #13
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    17.12.2018
    Beiträge
    739
    Hallo zusammen,

    gibts was neues?

    Gruß Dietmar

Ähnliche Themen

  1. Geräusch beim Drehen der Krone gegen den Uhrzeigersinn
    Von uhrenfan_rolex im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.02.2015, 12:31
  2. rastet bei einer 2000 GMT die Lüentte beim drehen...
    Von preppyking im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 13:27
  3. Mein erster Besuch beim Konzi...
    Von Paco im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 25.11.2006, 14:28

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •