Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 104
  1. #1
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578

    116660 d-Blue die Sportikone

    Von meinen Rolex Uhren (126600, 116600, Hulk, Skydweller Stahl blau) die mit Abstand am meisten getragenen.
    Was macht diese Uhr so besonders:
    1) DIE Rolex Sportuhr.
    Das maximal technisch Machbare
    2) keine Lupe
    3) gewölbtes Saphirglas ( stärker als bei der 126660), Vintage Look
    4) altes zuverlässiges Werk ( Siehe Artikel Vergleich altes und neues Werk)
    5) keine 4 Jahre Produktionszeitraum, eine der seltenen modernen Rolex Uhren, anfangs auch nicht gerade beliebt, und vergleichsweise wenig verkauft. Lag anfangs des Öfteren im Schaufenster herum...
    6) DIE „Originale Homage Uhr“ James Cameron
    7) die beste Rolex Schließe
    8) charmante „unperfekt“ .... im Vergleich zu 126660
    9) das schönste ZB zur Zeit für mich im Rolex Sortiment
    Muss man Live sehen. Auf Fotos wirkt das Zb oft billig zweifarbig . Der tolle Verlauf erschließt sich fast nur in natura.

    Ich lande immer wieder bei dieser Uhr. Wenn man den Arm dazu hat , auch hervorragend tragbar. Meines Errachtens ein absolutes Sammlerstück ( mehr als die Nachfolgerin) aber viel zu Schade für den Safe

    Schönes Wochenende

  2. #2
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    09.07.2010
    Beiträge
    2.342
    Unbeliebt war die D-Blue aber nicht wirklich, bei der schwarzen würde ich das ja noch so sehen, aber die D-Blue war doch eine der ersten Driver mit langer Warteliste.
    Gruß Ralf

  3. #3
    Sea-Dweller Avatar von blackpadi79
    Registriert seit
    06.09.2019
    Ort
    Königstein im Taunus
    Beiträge
    1.031
    Sehe ich auch so.
    Generell (ob 116660 oder 126660) eine tolle Tool-Watch, wo Rolex sein Können zeigt.
    Und: Tragen, nicht wegschließen....
    ————————————————————
    Gruß
    André

  4. #4
    Gesperrter User
    Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    413
    Poste doch auch ein Bild dazu . Ich weiß ohne googeln nicht , welche das ist .

  5. #5
    Day-Date Avatar von docpassau
    Registriert seit
    13.08.2009
    Beiträge
    3.508
    Ist auch meine Lieblingsuhr
    Gruss, Bertram

  6. #6
    Wo finde ich denn den Artikel „Vergleich altes und neues Werk“?

  7. #7
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578
    Themenstarter





  8. #8
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Nordhein Beitrag anzeigen
    Wo finde ich denn den Artikel „Vergleich altes und neues Werk“?
    https://www.r-l-x.de/forum/showthrea...highlight=3135

  9. #9
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578
    Themenstarter

  10. #10
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578
    Themenstarter

  11. #11
    Explorer Avatar von kai64
    Registriert seit
    12.09.2019
    Ort
    Im Süden der Mitte
    Beiträge
    129
    Gefällt mir auch sehr gut - leider fehlt mir das passende Handgelenk dazu.
    Viel Spaß weiterhin beim Tragen

  12. #12
    Daytona Avatar von Series3 ExMoD
    Registriert seit
    19.11.2014
    Ort
    Klein-Berlin
    Beiträge
    2.340
    Mir gefällt sie eigentlich auch
    Was mich stört, ist das Glas
    Von der Seite blickend, also von oben, in-sich-gerade-schräg-zum-Ziel quasi, erkennt man weder Zifferblatt noch Uhrzeit

    Deshalb ist die 126600 die perfektestesteste Taucheruhr von Rolex

  13. #13
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Series3 ExMoD Beitrag anzeigen
    Mir gefällt sie eigentlich auch
    Was mich stört, ist das Glas
    Von der Seite blickend, also von oben, in-sich-gerade-schräg-zum-Ziel quasi, erkennt man weder Zifferblatt noch Uhrzeit

    Deshalb ist die 126600 die perfektestesteste Taucheruhr von Rolex
    Gerade das bombierte Glas finde ich toll , hat was von „oldschool Plexi Look“

    Das viel zitierte Ablese Problem der Uhrzeit kann ich nicht nachvollziehen.
    Man muss schon sehr schräg auf die Uhr schauen damit das Probleme macht.

  14. #14
    Die DSSD ist eine tolle Uhr mit eindruckvollem Overengineering, und ich freue mich für jeden, der sie tragen kann. Bei mir war es leider oberhalb der SD50 nicht mehr stimmig am Arm.

    Die Wölbung des Glases für höhere Druckfestigkeit ist eine schöne Abwechslung von der planen Verwandtschaft. Aber ein "Vintage Look" will sich im brachialen Gesamtbild der Uhr bei mir eher nicht einstellen.

    ich bezweifle auch, dass die 116660 später mal eine vielgesuchte Ikone sein wird. Optisch zu ähnlich und dabei auch noch stimmiger ist der direkte Nachfolger. Aber die Zeit wird es zeigen.

  15. #15
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Ford Prefect Beitrag anzeigen
    Die DSSD ist eine tolle Uhr mit eindruckvollem Overengineering, und ich freue mich für jeden, der sie tragen kann. Bei mir war es leider oberhalb der SD50 nicht mehr stimmig am Arm.

    Die Wölbung des Glases für höhere Druckfestigkeit ist eine schöne Abwechslung von der planen Verwandtschaft. Aber ein "Vintage Look" will sich im brachialen Gesamtbild der Uhr bei mir eher nicht einstellen.

    ich bezweifle auch, dass die 116660 später mal eine vielgesuchte Ikone sein wird. Optisch zu ähnlich und dabei auch noch stimmiger ist der direkte Nachfolger. Aber die Zeit wird es zeigen.
    Brachial wirkt die Uhr am falschen Arm. Bei mir wirkt sie wie eine Sub.
    Wenn wir eines wissen dann, dass die Unterschiede bei Rolex meist nur marginal sind:

    Ein roter Schriftzug , ein Gilt dial , eine abgeflachte 4 bei der Kermit ,etc etc

    Begehrt ist immer das Orginal, und nie die Kopie. Die 116660 war die Uhr die zu Feier dieses Ereignisses herauskam. Noch dazu wurde sie keine 4 Jahre produziert , und war anfangs unbeliebt und wenig verkauft. Man konnte sie desöfteren im Schaufenster bewundern.

  16. #16
    Zitat Zitat von vivicorsi Beitrag anzeigen
    Brachial wirkt die Uhr am falschen Arm. Bei mir wirkt sie wie eine Sub.
    "Brachial" ist hier im Kontext Vintage verwendet. Will sagen: Brachial wirkt die DSSD im Vergleich zur Vintage-Formensprache. Da kann auch das gewölbte Glas für mich keinen Vintage-Look hervorzaubern. Ich hoffe, das war jetzt verständlicher.

    Begehrt ist immer das Orginal, und nie die Kopie. Die 116660 war die Uhr die zu Feier dieses Ereignisses herauskam.
    So gesehen ist das "Original" immer noch die Deep Sea Challenge, die dann in abgespeckter Form als DSSD auf den Massenmarkt kam. Aber mal im Ernst: Die 126660 ist keine Kopie, sondern der legitime Nachfolger mit kleinen Verbesserungen. Wie gesagt, die Zeit wird es zeigen.

  17. #17
    PREMIUM MEMBER Avatar von Princeofmonacodibaviera
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    München/Milano
    Beiträge
    959
    Ja, die D-Blue ist auch meine Lieblingsrolex und eigentlich die einzige, die nicht wie ne Spielzeuguhr für Kinder an mir aussieht

    Mein Instagram: https://www.instagram.com/princeofmo...baviera/?hl=de
    Beste Grüße
    Gregor

  18. #18
    Gesperrter User
    Registriert seit
    24.04.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    529
    Zitat Zitat von vivicorsi Beitrag anzeigen
    Begehrt ist immer das Orginal, und nie die Kopie. Die 116660 war die Uhr die zu Feier dieses Ereignisses herauskam. Noch dazu wurde sie keine 4 Jahre produziert , und war anfangs unbeliebt und wenig verkauft. Man konnte sie desöfteren im Schaufenster bewundern.
    Nur das die 126660 nicht eine Kopie der 116660 ist,sondern einfach mal der Nachfolger mit neuem Werk,schmaleren Hörnern,breiterem Band und angeglichenen Anstößen.
    Eine DJ41 ist ja auch nicht eine "Kopie" der DJ II...

  19. #19
    Yacht-Master
    Registriert seit
    03.01.2018
    Beiträge
    1.578
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Andro Beitrag anzeigen
    Nur das die 126660 nicht eine Kopie der 116660 ist,sondern einfach mal der Nachfolger mit neuem Werk,schmaleren Hörnern,breiterem Band und angeglichenen Anstößen.
    Eine DJ41 ist ja auch nicht eine "Kopie" der DJ II...
    Du kannst es natürlich sprachlich zerpflücken, aber der Sinn meiner Aussage ist denk doch klar.... die 116660 war die ursprünglich Uhr zur Feier des Ereignisses, wie die Kermit Fat 4 die 50 Jahres Jubiläums Submariner war.

  20. #20
    PREMIUM MEMBER Avatar von mactuch
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.913
    Zitat Zitat von vivicorsi Beitrag anzeigen
    Du kannst es natürlich sprachlich zerpflücken, aber der Sinn meiner Aussage ist denk doch klar.... die 116660 war die ursprünglich Uhr zur Feier des Ereignisses, wie die Kermit Fat 4 die 50 Jahres Jubiläums Submariner war.
    Der Vergleich hinkt ein wenig, denn die 16610LV wurde ja während ihrer gesamten Produktionszeit bis auf marginalste Änderungen am Fonds und der Lünettenfarbe praktisch unverändert gebaut, während der Unterschied zwischen 116660 und 126660 schon recht gewaltig ausfällt. Ob sich die geneigte Fangemeinde Jahre später eher für das von Dir beschworene Original oder dessen in vielen Details einfach verbesserte Nachfolgerin begeistert und sich das dann auch noch in einem deutlichen Preisunterschied niederschlagen wird, wird wohl allein die Zeit zeigen.

    Die SDDS ist und bleibt eher ein Nischenprodukt, für das sich eher wenige Rolex-Fans begeistern können und noch weniger von denen sie auch tatsächlich tragen können oder wollen. Ich glaube kaum, dass es da mal den großen Run drauf geben wird, es sei denn, man stellt die Linie irgendwann komplett ein und die Spekulanten springen auf den Zug.

    Ansonsten bin ich - bezogen auf Deinen Eingangspost - in fast allen Punkten bei Dir, abgesehen von Nr. 8.


    Zitat Zitat von Series3 ExMoD Beitrag anzeigen
    Mir gefällt sie eigentlich auch
    Was mich stört, ist das Glas
    Von der Seite blickend, also von oben, in-sich-gerade-schräg-zum-Ziel quasi, erkennt man weder Zifferblatt noch Uhrzeit

    Deshalb ist die 126600 die perfektestesteste Taucheruhr von Rolex
    Wobei das mit der Lesbarkeit doch bei der 126660er nun schon ganz gut gelöst ist, oder? Also ich find schon...
    Nicht das Erzählte reicht - nur das Erreichte zählt!

    Beste Grüße,

    Matthias



Ähnliche Themen

  1. SDDS 116660 oder 116660 deep blue
    Von Tyrann im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 10.09.2018, 21:51
  2. Neue 116660 D-Blue
    Von Sternfahrer im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.09.2017, 10:47
  3. Preis 116660 D-Blue
    Von 1456M im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 20.04.2015, 11:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •