Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Chronograph am Lederband - Welcher ist der beste?

    Hallo Zusammen,

    Kaufberatungsthreads sind ja immer schwierig, weil sehr subjektiv. Trotzdem geht es hier ein bisschen in diese Richtung, zumindest würde mich mal eure Meinung zu den verschiedenen Modellen interessieren.
    Aber zunächst zur Ausgangslage: Ich möchte mir eine sportliche Dresswatch kaufen. Sportliche Uhren mit Metallarmband und schwarzem ZB habe ich bereits, daher möchte ich die kleine Sammlung um einen Chrono mit hellem ZB und Lederband erweitern. Ich hatte auch schon eine Rolex DJ41 oder ggf. auch eine andere 3-Zeiger Dresswatch in Erwägung gezogen, bleibe aber doch immer wieder bei den folgenden Modellen hängen, die auch preislich in der gleichen Liga spielen.

    1. IWC Portugieser Chronograph (IWC 3714). Gefällt mit optisch fast am besten, macht an meinem Handgelenk aufgrund der Abmessungen eine gute Figur, die Version mit hellem ZB und den blauen Zeigern finde ich klasse. ABER, da ist dieses Feld-Wald-und-Wiesen Werk von Valjoux, oder mttlerweile Selitta. Im Prinzip sicher kein schlechtes Werk, aber m.E. ist die Uhr dafür, dass kein Manufakturwerk verbaut ist, zu teuer. Eine Uhr mit einem 7750 (oder Nachbau) bekomme ich sonst auch in der Preislage um 3k. Trotzdem, für mich eine bildschöne Uhr mit stimmigen Proportionen. Ach ja, die 150 Anniversary Edition (IWC 3716) kommt nicht in Frage, weil ich die Zifferblätter nicht mag, aber das Werk würde mir eher zusagen.

    2. Glashütte Original Sixties Chrono. Tolles Gehäuse mit interessantem (gewölbten) Glasboden, Manufakturwerk, klassisches Design. Alles in allem eine schöne Uhr. Für mein Handgelenk mit ihren 42mm einen Tick zu groß. Ich habe sie schon ein paar mal am Arm gehabt und irgendwie haben mich die Proportionen gestört (die 3-Zeiger Variante gefällt mir da viel besser)

    3. JLC Master Chronograph. Hier eher die Variante mit dem Sektor-Dial. Die "normale" finde ich noch langweiliger. Und da wären wir auch schon beim Hauptproblem dieser Uhr, ich finde sie generell ganz nett, das wars aber auch. Irgendwie sieht sie beliebig aus. Die Qualität insgesamt, das Manufakturwerk auf höchstem Niveau, sowie eine gewisse Exklusivität, bzw. auch die Zugehörigkeit zur HH, sind über jeden Zweifel erhaben, aber auch hier ist der Funke noch nicht 100%ig übergesprungen.

    Einer dieser drei Kandidaten wird es am Ende wohl werden, die Frage ist nur, was letztlich den Ausschlag für oder gegen ein bestimmtes Modell gibt.

    Wie eingangs geschrieben, würde mich eure Meinung zu den einzelnen Modellen interessieren. Vielleicht habe ich ja irgendetwas nicht bedacht oder es gibt Argumente, die in eine Richtung weisen.
    Gruss
    André

  2. #2
    Day-Date Avatar von slimshady
    Registriert seit
    05.09.2006
    Beiträge
    3.321
    In der Preisklasse und von den genannten Modellen finde ich die JLC mit Abstand am schönsten.
    Von JLC gibt es m.E. noch andere schöne, klassische Modelle am Lederband.
    Christian

    Die halbe Miete ist die halbe Miete.

  3. #3
    Super-Moderator Avatar von NicoH
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    Gruppe A
    Beiträge
    18.968
    Meine Favoritin wäre hier auch die JLC. Sie spielt aus den von Dir genannten Gründen in einer anderen Liga als die IWC (die ich trotzdem auch mag); die GO Sixties schaue ich gerne an, wollte sie aber selber nicht haben.

    Soll es eine von den dreien sein? Muss die Uhr neu sein? Bei sportlichen Chronos würde ich sonst auch nach einer Breitling Top Time schauen und einer Tag Heuer Carrera Calibre 18.
    Mein Lieblingssport ist Ritter Sport.

  4. #4
    Yacht-Master Avatar von oberstklink
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.211
    Sehe ich auch so das JLc die beste Wahl wäre. Von GO käme für mich nur ein gebrauchter Senator Chrono mit 39mm in Frage
    Grüße! Christoph

  5. #5
    Deepsea Avatar von Schorse
    Registriert seit
    03.12.2011
    Ort
    nördlich
    Beiträge
    1.330
    Ich schlag mal die Portugieserin vor.
    Valjoux hin oder her, wenn sie vom Umfang her passt ist das in Ordnung und IWC ist nicht Lidl !
    Besten Gruß,
    Schorse

  6. #6
    ehemaliges mitglied
    Gast
    Ich hätte sonst auch mal Breitling eingeworfen - Preis / Leistung TOP und mit dem B01 Manufakturkaliber auch eine gute Wahl.
    Ich finde die Chronomaten gut . 300-500mtr Wasserdicht, nicht so trocken anzusehen .... und Datum !
    Ich habe ja einen 41er Chronomaten mit dem B01 und bin sehr zufrieden damit.

  7. #7
    Milgauss Avatar von Käpt'n Haddock
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    275
    Themenstarter
    Schon mal danke für die Antworten.
    Ich denke tatsächlich, dass die GO damit raus ist.
    Für die Portugieser(in) gibt es ja einen Marktpreis, bzw. einen recht großen Gebrauchtmarkt. Ich muss nicht zwingend neu kaufen, aber es wäre mir lieber.
    Wenn ich jetzt mal den durchschnittlichen Graumarktpreis heranziehe, dann lässt es sich auch mit dem Selitta leben.
    Weitere Modelle, neben den hier genannten, wollte ich mir nicht meht näher anschauen, da ich meine, ziemlich alles berücksichtigt zu haben. Breitling geht irgendwie nicht an mich, obwohl die (Heritage) Chronos wirklich ganz schön sind.
    Also, ich schaue mir beide, JLC und IWC nochmal an und vielleicht mache ich es ja einfach davon abhängig ob sich eine gute Gelegenheit ergibt.
    Sobald eine den Weg zu mir findet, stelle ich sie natürlich hier vor.
    Gruss
    André

  8. #8
    Gesperrter User
    Registriert seit
    20.05.2018
    Beiträge
    727
    Ich würde mich für die Portugieser entscheiden. Eine Ikone. Und ja, sehr schade dass nur die "150 Years" das umfangreicher modifizierte Werk und den Glasboden hat.

  9. #9
    Deepsea
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Muc
    Beiträge
    1.324
    Ich würde auch die IWC favorisieren.

    Ich bin kein Freund von Uhren die auf Alt gemacht sind damit wäre für mich die GO raus.

    Jaeger ist ein extrem schwieriges Thema. Jemand der sich nicht mit Uhren befasst kennt Jaeger nicht, Personen die sich mit Uhren befassen kennen zwar alle die Marke aber so wirklich kaufen tut sie dann doch fast niemand. Bis auf die Reverso scheint die Firma aber auch keine wirkliche Linie in ihre Produkte zu kriegen, wenn ich allein bedenke wie viele Serien die letzten 10 Jahre eingeführt und wieder eingestellt wurden. Die restlichen Uhren waren entweder sehr speziell (Master Compressor etc.) oder absolut beliebig, in die Kategorie fällt für mich die Master Serie. Der Chrono ist technisch gut gemacht, nett anzusehen aber irgendwie beliebig. Wenn einen das nicht stört ist es sicher eine gute Wahl aber ich finde ihn einfach langweilig.

  10. #10
    Oyster
    Registriert seit
    08.04.2015
    Beiträge
    25
    Ich stand vor drei Jahren vor der gleichen Entscheidung und habe mich letztlich für die IWC (weißes Blatt, goldene Zeiger) entschieden. Das Werk hat mich auch etwas genervt, aber das Design und die übrige Verarbeitung fand ich dann zu überzeugend.

    Die JLC hatte ich damals auch am Arm. Eine sehr schöne Uhr, aber ich war dafür gefühlt noch 10 Jahre zu jung.

    Auch wenn der Verstand die JLC besser gefunden hätte, trage ich die IWC sehr häufig und immer gerne.

  11. #11
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    45.563
    Blog-Einträge
    47
    IWC, weil unfassbar elegant. Auch wenn Eleganz heute nix mehr wert ist.

  12. #12
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    45.563
    Blog-Einträge
    47
    Und zum Manufakturwerkgesumse: mir doch scheissegal, in wessen Fabrikhalle das Allerweltswerk hergestellt wird

  13. #13
    Milgauss Avatar von Käpt'n Haddock
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    275
    Themenstarter
    „Und zum Manufakturwerkgesumse: mir doch scheissegal, in wessen Fabrikhalle das Allerweltswerk hergestellt wird“

    Ich werde mal versuchen, es so entspannt zu betrachten.

    Elegant ist die IWC allemal, daher wird es wohl in die Richtung gehen.
    Es soll ja eine Dresswatch sein.
    Gruss
    André

Ähnliche Themen

  1. Welcher Messenger-Bag ist der Beste?
    Von PeterPPSt im Forum Kleidung & Accessoires
    Antworten: 193
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 15:45
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.07.2014, 23:39
  3. Welcher Versandservice ist der Beste??
    Von toellib im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 09:59
  4. Welcher Chronograph...
    Von MSA im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 17:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •