Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7

    Oldtimertreff 2019 Hahnweide

    Nach drei Jahren Pause, war es wieder soweit.
    Europas großes Oldtimer Fliegertreffen auf dem Flugplatz Hahnweide bei Kirchheim unter Teck (ca:30 km südlich von Stuttgart) findet endlich wieder statt.

    Hier einige Eindrücke von der Flugschau..

    P9140002.jpg

    North American Aviation Company P-51D Mustang
    Spannweide 11,28 Meter
    Länge 9,28 Meter
    Höhe 4,16 Meter

    Max. Gewicht 5260kg

    Triebwerk Packart-Merlin V-1650 - 7. 1671PS

    Höchstgeschwindigkeit 703km/h

    P9140004.jpg

    P9140006.jpg

    P9140007.jpg

    P9140008.jpg

    P9140018.jpg

    Ich werde noch ein paar Informationen zu den einzelnen Flugzeugen schreiben sofern mir diese bekannt sind.

    (es werden noch viel mehr Bilder)

    Gleich geht es weiter..

  2. #2
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    P9140020.jpg

    Noch einmal die P-51 Mustang

    P9140021.jpg

    Kontrastprogramm, Blrériot XI La Manche

    Baujahr zwischen 1914 und 1918

    Einsitziger Schulterdecker, Holzrahmen, mit Baumwolle bespannt

    Spannweite 8,95 Meter
    Länge 7,76 Meter
    Höhe 2,54 Meter
    Flügelfläche 16 qm

    Leergewicht 260Kg

    Triebwerk:
    Gnome Omega, 5 Zylinder Umlauf Sternmotor ca:25 PS

    Vmax: 90Km/h
    Reichweite 135 Km.
    Dienstgipfelhöhe: Nicht sehr hoch

    Pilot/ Eigentümer: Mikael Carlson, Schweden

    Die älteste Thulin - Bleriot die noch fliegt und mithin eines der ältesten noch flugbereiten Flugzeuge der Welt.

    P9140024.jpg

    P9140025.jpg

    PLZ - 106 A "Kruk"

    Hersteller: Centrum Naukowo- Produkcynje Samolotow Lekkick-PZL

    Baujahr 1974

    Spannweite 14,80 m
    Länge 9,10 m
    Höhe 3,30m
    Leergewicht 998Kg
    max. Startgewicht 3000Kg

    Triebwerk: 7 Zylinder Sternmotor mit 600PS

    Vmax. 211km/h

    Reichweite 600Km

    P9140026.jpg

    P9140030.jpg

    P9140031.jpg

    P9140042.jpg

    Geht gleich weiter..

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    P9140035.jpg

    OV-10 Bronco

    North American Rockwell

    Länge 12,12m
    Spannweite 12,19m
    Höhe 4,62m

    Leergewicht 3127kg
    max.Startgewicht 4500kg

    Triebwerke 2x X715 CH Turboprop

    Reisegeschwindigkeit 265Km/h
    Vmax. 450Km/h

    P9140037.jpg

    P9140043.jpg

    Kunstflug mit einer Pitts S2A Special

    P9140046.jpg

    P9140050.jpg

    Eine ME 262. Es handelt sich allerdings um einen (bis auf die Triebwerke) originalgetreuen Nachbau.
    Diese Maschine kam vom Flugplatz in Manching bei Ingolstadt und ist nach einer kurzen Vorführung wieder zurückgeflogen.

    P9140053.jpg

    P9140054.jpg

    Kurze Kaffeepause, dann geht es weiter..

  4. #4
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    P9140060.jpg

    P9140063.jpg

    P9140065.jpg

    Weiter ging es mit der Bücker Staffel

    BÜ 131 Jungmann und Bü 133C Jungmeister

    Baujahr 1934

    Spannweite 7,40m (6,60m Bü 133C )
    Länge 6,60m (6,02m)
    Höhe 2,25m. (2,20m)
    Startgewicht 680Kg(615kg)

    Triebwerk: Hirth HM 60R mit 105PS ( Siemens Halske SH 14-A4, 160PS)

    Vne: 350km/h. (337km/h)

    Reichweite 680Km
    Dienstgipfelhöhe 4500m (MSL)

    P9140066.jpg

    P9140077.jpg

    P9140090.jpg

    P9140097.jpg

    Spitfire Mk XVI

    Hersteller Supermarine, Großbritannien

    Baujahr 1944

    Länge 9,12m
    Höhe 3,48m
    Spannweite 1,22m

    Triebwerk Packard Merlin 266, 1370PS

    Vmax: 571Km/h
    Dienstgipfelhöhe 34.000ft (10 360m)
    Reichweite 805Km

    P9140107.jpg

    P9140108.jpg

    ME 109 und Republic P-47D Thunderbolt

  5. #5
    Daytona Avatar von Thunderstorm-71
    Registriert seit
    19.01.2015
    Ort
    Shelter 7
    Beiträge
    2.951
    Klasse; vielen Dank für die Bilder und die Specs !
    Lasky
    http://www.r-l-x.de/forum/image.php?u=38527&type=sigpic&dateline=1421667968

  6. #6
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    P9140137.jpg

    P9140120.jpg

    Einer der Höhepunkte des gestrigen Tages, das Thunder Jak Team..

    P9140121.jpg

    P9140122.jpg

    P9140128.jpg

    P9140136.jpg

    P9140139.jpg

    P9140140.jpg

    P9140146.jpg

    P9140148.jpg

    P9140166.jpg

    Jak 9

    Hersteller OKB Jakowlew

    Baujahr 1944

    Spannweite 9,77m
    Länge 8,55m
    Höhe 2,44m

    Triebwerk Allison V 1710 12 Zylinder V- Motor

    Vmax. 700km/h
    Reichweite 870Km
    Dienstgipfelhöhe 11 900m

    Jak-11

    Baujahr 1945

    Triebwerk Siebenzylinder- Sternmotor, Hubraum 21l,

    Vmax: 598Km/h
    Steigleistung 2.000ft/min
    Reichweite 700 nm
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #7
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    P9140172.jpg

    noch ein paar Eindrücke von gestern..

    P9140173.jpg

    Jak 11

    P9140175.jpg

    P9140185.jpg

    P9140186.jpg

    Die legendäre Junkers F13

    Wer den Beitrag noch nicht kennt, hier gibt es eine sehr gute Dokumentation zur Entstehungsgeschichte dieser Maschine:

    https://www.youtube.com/watch?v=d8f9DPwaDiI

    100 Minuten lang, aber absolut sehenswert.

    P9140193.jpg

    Erstflug 1919

    Spannweite 14,82m
    Länge 9,60 m
    Höhe 4,10m
    Triebwerk: Pratt & Whitney R-985 Wasp Junior mit 300 PS

    P9140194.jpg

    P9140196.jpg

    P9140309.jpg

  8. #8
    Moderator Avatar von Spacewalker
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Fox Club West Chapter
    Beiträge
    9.178
    Danke für die Eindrücke, Wolfgang.

    Ich hätte Dich gerne begleitet, ist für mich aber leider doch ein bisschen weit weg.

    Ich war das letzte Mal vor 12 Jahren dort. Da war der Rummel noch nicht so groß und man konnte auch vom Biertisch aus noch etwas sehen.
    Gruß, Stefan

    Denglisch täuscht Professionalität nur vor. "Das Imponiergefasel hat vor allem das Ziel, Dinge nicht beim Namen zu nennen".
    First 7

  9. #9
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    Nachdem ich mich bis zum Startpunkt durch die Menschenmassen durchgekämpft habe, noch ein paar Bilder

    P9140197.jpg

    P9140201.jpg

    P9140203.jpg

    P9140204.jpg

    P9140206.jpg

    P9140207.jpg

    P9140209.jpg

    Cessna 0-2

    Baujahr 1961

    6 Sitzplätze

    Triebwerk: zwei Continental Motoren IO-360-GB
    mit je 210PS

    Vmax:332km/h

    Reichweite 2288Km

    P9140213.jpg

    P9140214.jpg

    P9140223.jpg

    P9140224.jpg

    P9140228.jpg

    P9140229.jpg

    Dornier Do 27

    Erstflug 1956

    4-6 Personen

    6Zylinder Boxermotor mit 270PS

    Vmax: 248Km/h
    Reisegeschwindigkeit 200Km/h
    Reichweite 840 Km.

    ..und ja da hat tatsächlich jemand "FLUGZEUG" drauf geschrieben. Somit ist die Verwechslungsgefahr mit einem Bus nicht mehr gegeben..

    P9140231.jpg

    P9140232.jpg

    P9140233.jpg

    Zunächst war es dass für heute.
    Habe ich noch ein paar Bilder, die stelle ich wenn gewünscht dann morgen ein.

    Bis dahin, danke fürs reinschauen, ich hoffe es hat ein bisschen Freude gemacht.

  10. #10
    PREMIUM MEMBER Avatar von VielNois
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    450
    Tolle Bilder und jede Menge Infos Danke fürs Mitnehmen.
    Viele Grüße aus dem Wilden Süden, Wolfram

    Dein Wille ist wie Feuer unterm Hintern.

  11. #11
    PREMIUM MEMBER Avatar von Jr1231
    Registriert seit
    19.12.2011
    Ort
    Baden-Würtemberg
    Beiträge
    1.012
    Danke für die tollen Bilder
    Viele Grüsse,
    Jürgen

  12. #12
    Datejust
    Registriert seit
    06.06.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    98
    Tolle Bilder! Ich wollte dieses Jahr unbedingt selber mal hin und dann kam eine Hochzeitseinladung dazwischen
    Gruß Dominik

  13. #13
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.112
    Super tolle Eindrücke, vielen Dank!!
    77 Grüße!
    Gerhard

  14. #14
    PREMIUM MEMBER Avatar von siggi415
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.302
    Tolle Bilder, Wolle
    >> Gruß Siggi <<

    Sá sigurstranglegasti eykur nú hraðann.
    >>> Working Class Hero <<<

  15. #15
    Freccione Avatar von watoo
    Registriert seit
    10.10.2004
    Beiträge
    5.886
    Klasse, danke für die Bilder
    Gruß Michael

  16. #16
    Freccione Avatar von ligthning
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    LaSarre
    Beiträge
    6.563
    Wolfgang: Besten Dank für die vielen Bilder - bin heute erst von Belgien nach Hause gekommen und wäre sehr gerne live dabei gewesen und somit auch den Ton zum Bild gehabt! War ja ein buntes und zahlreiches Starterfeld
    LG Helmut

  17. #17
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    Schön, dass Euch die Bilder gefallen.

    jetzt gibt es noch einen Nachschlag.

    P9140251.jpg

    Die Blèriot XI La Manche habe ich ja schon gezeigt. Mikael Carlson war allerdings noch mit einer zweiten Maschine am Start.

    Ein Original Nachbau der Fokker DR1

    P9140252.jpg

    Erstflug 1917

    Baujahr 2008
    Spannweite 7,20m
    Länge 5,80m
    Höhe 2,90m

    Leergewicht 527Kg

    Triebwerk: Le Rhone 9 Zylinder Umlaufmotor mit 110PS

    Reisegeschwindigkeit 135 Km/h
    Vmax. 180Km/h

    P9140258.jpg

    Die Maschine wurde in Dreieinhalb Jahren nach deutschen Originalplänen nachgebaut.
    Erstaunlich, da beim Bau des Flugzeuges nur zeitgemäßes Werkzeug verwendet wurde.
    Beim Motor gab es auch keinerlei Kompromisse, bei anderen Nachbauten der DR1 wurden oft andere Motoren eingebaut.
    Meistens der SH14 einer Fw 44 Stieglitz
    Bei der Maschine von Micael Carlson wird aber der Original Motor verwendet.

    Große Bekanntheit hatte dieses Flugzeug in roter Lackierung zu Beginn der WK1 durch Manfred von Richthofen (1892–1918), deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg; Der Rote Baron.

    P9140259.jpg

    Hier nochmal ein Bild in der Abenddämmerung vor der Burg Teck.
    Geändert von Dolferl (16.09.2019 um 01:07 Uhr)

  18. #18
    Moderator Avatar von Spacewalker
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Fox Club West Chapter
    Beiträge
    9.178
    Das vorletzte Bild ....
    Gruß, Stefan

    Denglisch täuscht Professionalität nur vor. "Das Imponiergefasel hat vor allem das Ziel, Dinge nicht beim Namen zu nennen".
    First 7

  19. #19
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    P9140265.jpg

    Nun zum letzten Highlight der Flugvorführungen am Samstag..

    P9140266.jpg

    Das Blanik Team

    Let-L13 Blanik

    Erstflug 1966
    Sitzplätze 2
    Spannweite 16,20m
    Länge 8,40m
    Gleitzahl 1:28 (Die Gleitzahl bei einem Segelflugzeug gibt an, wieviel Strecke beim sinken um einen Höhenmeter zurückgelegt wird)

    Ursprünglich in Tschechien konstruiert für das Flugtraining der ehemaligen Ost- Armeen gebaut.
    Eines der meistgebauten Segelflugzeuge der Welt.
    Rund 2700 Flugzeuge wurden gebaut, bis 1978 die Produktion eingestellt wurde.

    P9140267.jpg

    P9140272.jpg

    P9140273.jpg

    P9140274.jpg

    P9140275.jpg

    P9140277.jpg

    P9140278.jpg

    P9140279.jpg

    P9140280.jpg

    P9140281.jpg

    P9140282.jpg

    P9140286.jpg

  20. #20
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dolferl
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    Im Ländle
    Beiträge
    2.650
    Blog-Einträge
    7
    Themenstarter
    Ich hoffe mein Bericht hat gut gefallen und das nächste Oldtimertreffen auf der Hahnweide findet erst in drei Jahren wieder statt.
    Normalerweise immer am ersten Septemberwochenende, wurde aber diesmal wegen schlechtem Wetter auf den 13-15 Sept. verlegt.

    Zum Abschluss noch ein paar Bilder der beleuchteten Flightline am Abend ..

    P9140297.jpg

    P9140298.jpg

    P9140299.jpg

    P9140300.jpg

    P9140301.jpg

    P9140303.jpg

    P9140304.jpg

    P9140305.jpg

    P9140312.jpg

    P9140313.jpg

    Danke fürs reinschauen.

    Ende

Ähnliche Themen

  1. Oldtimer Fliegertreffen Hahnweide 2016
    Von Dolferl im Forum Fotografie & Reisen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.09.2016, 23:03
  2. OTT 13 Flugplatz Hahnweide Kirchheim/Teck
    Von Dolferl im Forum Fotografie & Reisen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 18:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •