Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1

    Neuvorstellung / Was ist denn in den letzten Jahren passiert?

    Hallo zusammen, ich bin schon seit sehr lange Mitleser in diesem Forum, fast 10 Jahre? Nun schreibe ich zum ersten Mal und möchte mich auch mal vorstellen und gleichzeitig meine Verzweiflung hier ablassen. Dazu müsste ich leider etwas ausholen.

    Wie viele andere hier interessiere ich mich seit der Kindheit für mechanische Uhren, natürlich auch für Rolex. Meine erste Krone, eine 16610, habe ich 2011 bei einem Konzi (inklusive Rabatt) gekauft. Damals als ich einen finanziellen Meilenstein erreicht habe, gönnte ich mir die Sub um dieses Moment zu verewigen. Zwei Jahre später als ich nun den nächsten Meilenstein in der Karriere erreicht habe, schenkte mein Vater mir seinen 116520. Beide Uhren trage ich seither mit Stotz und erinnert mich an den besonderen Momenten. Nach der Daytona war auch erst mal Ruhe, ich war mit den was ich hatte sehr zufrieden. Nichtdestotrotz beobachte ich die Entwicklung und Neuerscheinungen in den Uhrenmarkt aber hatte nie den richtigen Anreiz oder das richtige Moment um eine neue Uhr zu kaufen.

    Nun Fast forward bis 2019. Am 3. Januar erfuhr ich/wie, dass ich zum ersten Mal Papa werde. Ich habe mich wie ein kleines Kind gefreut und gleichzeitig natürlich auch großen Respekt vor der großen Aufgabe. Aber an einer Uhr habe ich (erst) nicht dran gedacht. Bis Basel World kam und die neue BLNR vorgestellt wurde. Ich hatte mir schon seit Jahren mit den Gedanken gespielt eine GMT zuzulegen aber wie gesagt, es fehlte mir das richtige Moment. Also gut, nach der ersten Babyausstattung und Einrichtung (hat budget-technische natürlich Vorrang &#128522 habe ich angefangen nach einer BLNR zu suchen. Eine Jahrgangsuhr für meinen Sohn soll sie irgendwann mal werden, dachte ich zu minderst…

    Ich war bisher bei 3 Konzis in Frankfurt vorstellig:

    „W“ sagt mir „ich weiß nicht ob Sie überhaupt eine Uhr bekommen bevor die Produktion von BLNR eingestellt wird, aber wenn Sie unbedingt wollen…“
    „Rü“: „Uhhhh, sehr sehr schwierig. Keine Ahnung wie lange es dauern kann…“
    „B“ wollte / konnte mich nicht auf der Liste setzen…

    Tja, nun stehe ich seit Juli (angeblich) auf 2 Liste und warte. Meine Hoffnung auf einer Jahrgangsuhr für meinen Sohn schwindet von Tag zu Tag. Und nach den diversen Forum-Recherche bin ich nur noch frustriert von der aktuellen Situation.

    P.s.: die Fantasiepreise von den Grauen möchte ich aus Prinzip nicht unterstützen.

    Sorry dass ich schon wieder einen neuen thread zu dem Thema aufmache, möchte nur meine Frustration etwas ablassen.

    Liebe Grüße
    David

  2. #2
    PREMIUM MEMBER Avatar von otc
    Registriert seit
    22.10.2016
    Ort
    Norden
    Beiträge
    562
    Willkommen im Forum, David! (Auch wenn Du ja schon seit einiger Zeit dabei bist.)

    Ich kann deine Frustration verstehen. Aber das ist nun einmal die aktuelle Marktlage.
    Viele Grüße

    Florian

    "Der Hustle ist real."

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von Pharmartin
    Registriert seit
    25.03.2014
    Ort
    Oberhausen, NRW
    Beiträge
    2.174
    P.s.: die Fantasiepreise von den Grauen möchte ich aus Prinzip nicht unterstützen.
    Kann ich prinzipiell verstehen, allerdings sind das keine Fantasiepreise, sondern schlicht und einfach "Marktpreise ausserhalb der offiziellen Verkaufskanäle".
    Glück auf, Martin

  4. #4
    PREMIUM MEMBER Avatar von obiwankenobi
    Registriert seit
    16.03.2014
    Ort
    Boston
    Beiträge
    5.864
    Herzlich Willkommen hier im Forum!

    Wie der Florian schon schrieb, die Marktlage ist augenblicklich so und es ist nicht absehbar, ob/wann sich das ändern wird.

    Zu den Fansiepreisen: Das sind nicht die Fantasiepreise von den Grauen. Die Grauen kaufen einfach schon teuer vom Erstbesitzer ein.

    Es gibt nur 3 Möglichkeiten :

    1. Vom Grauen kaufen und freuen
    2. Auf den Anruf vom Konzi warten
    3. Was anderes verfügbares erwerben

  5. #5
    Air-King
    Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    5
    Themenstarter
    Danke euch allen!

    Ich bin (bis vor Kurzem) überhaupt nicht mit der momentanen Situation vertraut. Wenn ich zurück denke, es gab Zeiten wo man bei den Grauen selbst eine Daytona unter LP gekriegt hätte... Und jetzt 100% über LP

    Um so mehr war es schockierend für mich, nachdem ich bei den Konzis war.

  6. #6
    Freccione Avatar von ligthning
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    LaSarre
    Beiträge
    6.225
    Herzlich willkommen
    LG Helmut

  7. #7
    Submariner Avatar von MKTile
    Registriert seit
    27.02.2016
    Ort
    Muc
    Beiträge
    408
    Zitat Zitat von nocktilux Beitrag anzeigen
    Wenn ich zurück denke, es gab Zeiten wo man bei den Grauen selbst eine Daytona unter LP gekriegt hätte...
    ...da muss man aber weit zurückdenken Mir sind solche Zeiten nicht bekannt. Zumindest seit den 5-stelligen nicht. Es gibt eben genug Nachfrage, sodass diese „Fantasiepreise“ gezahlt werden.
    Achso...herzlich willkommen.
    Geändert von MKTile (23.08.2019 um 18:02 Uhr)
    Gruß Maik

  8. #8
    Wird sich auch wieder ändern...

    - Die Menge an Leuten, die +100 Prozent für eine Stahluhr hinlegen, ist begrenzt.
    - Rezession, Arbeitsplatzsorgen und damit verbunden andere Prioritäten
    - In ein zwei Jahren wird eine neue Sub kommen, und die GMTs als „heißen Scheiss“ ablösen
    - Rolex erweitert Kapazitäten (neue Fabrik, wohl so ab 2022/2023)
    - Weitere Verbreitung Smartwatches (demnächst mit monatelangen Akkulaufzeiten)
    - Rolex wird nicht ewig so krass angesagt im Luxusbereich sein wie heute
    - etc. pp.

    Bis der Bengel erwachsen ist, klappt das schon ;-)
    Geändert von PeterPPSt (23.08.2019 um 23:11 Uhr)

  9. #9
    Submariner Avatar von mazelmarcel
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    383
    Herzlich willkommen im Forum !
    Gruß

    Thomas

    "Alle Uhren zeigen die Zeit an - die Zeit verkörpern können nur wenige."

  10. #10
    PREMIUM MEMBER Avatar von Geierhorst
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    230
    Also wenn du dich wirklich auf ne Jahrgangsuhr (am besten TagesUhr zur Geburt) einschiesst, dann musste wohl oder über zum Grauen! Oder du kaufts dir „einfach“ was anderes dazu! Da gibts immer so optionen!!!! Aber die kosten eben auch!

  11. #11
    Sea-Dweller Avatar von Analyst
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    953
    sorry, bin verwundert, dass Du nach 10-jährigem Mitlesen im Forum über diese Situation verwundert bist

    Gruß Hans

  12. #12
    Sea-Dweller Avatar von tiger071
    Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    1.004
    Angebot und Nachfrage:

    Allein in China gibt es eine neue Mittelschicht mit mehr als 110 Millionen Menschen. Und die sind sehr konsumfreudig und an Statussymbolen interessiert.

    Hinzu kommt noch das billige Geld, die jungen Inluencer befeuern auf ihren Kanälen die Gier nach Luxusuhren, gleiches bei Fußballspielern usw.

    So geht die Spirale halt nach oben..
    Grüße aus der Hauptstadt!

    Dirk

  13. #13
    Submariner Avatar von MKTile
    Registriert seit
    27.02.2016
    Ort
    Muc
    Beiträge
    408
    Vor allem kaufen den ganzen Stahl auf.
    Gruß Maik

  14. #14
    Air-King
    Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    5
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Analyst Beitrag anzeigen
    sorry, bin verwundert, dass Du nach 10-jährigem Mitlesen im Forum über diese Situation verwundert bist
    Naja, ich habe zwar immer mal wieder im Forum mitgelesen in den letzten Jahren, aber nie wirklich regelmäßig. Vor allem in den letzten 3-4 Jahren war Uhr kaum ein Thema für mich. Ich habe gerade so mitbekommen, welche neue Modelle in BW vorgestellt wurde. Erst seit 1-2 Monate fing ich wieder mit der Suche an in dem Forum zu recherchieren

  15. #15
    Air-King
    Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    5
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Geierhorst Beitrag anzeigen
    Also wenn du dich wirklich auf ne Jahrgangsuhr (am besten TagesUhr zur Geburt) einschiesst, dann musste wohl oder über zum Grauen! Oder du kaufts dir „einfach“ was anderes dazu! Da gibts immer so optionen!!!! Aber die kosten eben auch!
    Eine TagesUhr musst ja nicht sein. Aber eine Jahrgangsuhr wäre schon was besonderes. Musst man aktuell länger als 6 Monate auf einer 126710 BLNR warten? (stehe seit Juli auf der Warteliste) Hat jemand von euch Erfahrung damit?

  16. #16
    PREMIUM MEMBER Avatar von Geierhorst
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    230
    Kommt wohl auf deine Beziehung zum konzi an! Vielleicht kannste ihn ja mit der Story ködern...aber 6 monate wäre schon sehr flott

  17. #17
    Explorer
    Registriert seit
    20.09.2015
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von nocktilux Beitrag anzeigen
    Eine TagesUhr musst ja nicht sein. Aber eine Jahrgangsuhr wäre schon was besonderes. Musst man aktuell länger als 6 Monate auf einer 126710 BLNR warten? (stehe seit Juli auf der Warteliste) Hat jemand von euch Erfahrung damit?
    Guck einfach mal bei Chrono24 oder Chronext was die bei denen kostet - wenn sie die überhaupt anbieten. Watchmaster bietet die in neuem Zustand für 17.000 € an. Also 100 % über Liste. Daraus würde ich auf eine Wartezeit von: "5 Jahre bis überhaupt nicht beim Konzi" schließen. ;-) So sieht es leider aus.

  18. #18
    Datejust
    Registriert seit
    26.10.2017
    Ort
    German California
    Beiträge
    83
    Hallo zusammen,

    was in den letzten Jahren passiert ist?
    Sehr viele Konzessionäre wandeln auf dem Pfad der Gewinnmaximierung. Da werden Uhren nicht an Endkunden, sondern zu Listenpreis x n an Aufkäufer verkauft. Bei den wanted bzw. most wanted Modellen kann man davon ausgehen, dass 60% - 70% diesen Weg gehen.
    Die so genannten "Renditespackos" spielen da keine Rolle, da es für die Aufkäufer zum einen zu riskant und zum anderen zu aufwendig wäre, die Uhren einzeln einzusammeln.
    Die verbleibenden 30%-40% der Uhren gehen absolut bevorzugt an high volume Kunden, die einen hohem und konstanten Umsatz versprechen.
    Selbst europäische Zweithändler haben zunehmende Schwierigkeiten, die Ankaufmengen und -Preise der Aufkäufer mitzugehen.

    Folge:
    Grau, ohne Wartezeit kaufen.
    Auf ein Wunder warten.
    Oder, was auch vorkommen soll, eine Lolex umschnallen

    Grüße, Schnauzer

  19. #19
    PREMIUM MEMBER Avatar von Mali
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    2.342
    Kein Konzi schenkt Dir nach 6 Monaten einfach mal so 8.000 Euro Gewinn. Eher denen, die ihm schon viel Gewinn gebracht haben oder von denen er weiß, dass sie alle Uhren, die sie dort gekauft haben auch tragen und nicht bei der nächsten Gelegenheit verbimmeln um nen kleinen Lottogewinn einzustreichen. Jetzt kannst Du dir ausrechnen wie lange Deine Wartezeit ist. Mehrere bis viele Jahre...
    Beste Grüße
    Mali

  20. #20
    Explorer
    Registriert seit
    22.09.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    185
    Wahnsinn, für das Geld gibts woanders Edelmetall...
    Wunderliches Wort: die Zeit vertreiben! Sie zu halten, wäre das Problem.
    R.M.Rilke

Ähnliche Themen

  1. Wie hat sich das Hobby in den letzten Jahren verändert?
    Von kreindinho67 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.09.2018, 21:33
  2. RO bei Uhrenworld - was ist denn da passiert?
    Von Hix im Forum Audemars Piguet
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.08.2015, 12:22
  3. Was ist denn bei ebay passiert ????
    Von hugo im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 21:44
  4. Was ist denn mit dem Blatt passiert?
    Von RLX1470 im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.08.2010, 21:25
  5. was passiert in einigen Jahren mit .......
    Von Ralph im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •