Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. #1
    Air-King
    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    14

    Rolex Revisionskosten und Dauer 2019

    Hallo zusammen,

    Leider konnte ich über die Suchfunktion keine aktuellen Beiträge zu meiner Frage finden.
    Letzte Woche habe ich meine neu erworbene Sub (14060M) zur Revision beim Konzi abgegeben mit der bitte diese direkt nach Köln zu schicken und die Revision nicht selbst durchzuführen. Ebenso habe ich um einen Kostenvoranschlag gebeten.

    Hat jemand Erfahrungen oder Informationen bezüglich aktueller Durchlaufzeiten und Preise für vollständige Revisionen in Köln?
    Man sagt zwar Vorfreude ist die schönste Freude aber natürlich kann ich es kaum erwarten sie wieder in Empfang zu nehmen.

    Wann kann ich in etwa mit einem KV bzw mit der Uhr rechnen?

    Danke für eure Antworten!
    Gruß
    Sebastian

  2. #2
    Genau kann ich es Dir nicht sagen. Hier in Österreich und bei meinem Stammkonzi in Italien musste ich immer zwischen 4 und 6 Wochen rechnen.
    Bei einer 3 Zeiger ohne Datum Sportmodell tippe ich zwischen 580 und 680 Euro. Ist eine Gehäuseaufarbeitung dabei kanns ein wenig mehr sein.

    wie gesagt das ist das was ich von meinen KV´s im Kopf habe.

    LG
    Jürgen


    Information ohne Reflexion ist geistiger Flugsand.

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von zmr
    Registriert seit
    23.04.2019
    Beiträge
    110
    Habe Anfang Mai eine 14060M abgegeben, ebenfalls beim Händler zur Weitergabe nach Köln. Nach 7 Tagen kam die Information, dass es 9 Wochen dauern werde. Einen extra Kostenvoranschlag bekam ich nicht (anders als bei einer DJ im Februar), beim Händler nannte man mir EUR 695,00 für die Grundüberholung.

  4. #4
    Datejust Avatar von Prof.Voland
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    91
    Hallo Sebastian,

    Deine Frage kann ich Dir ganz aktuell beantworten.
    Habe meine 16610 LV direkt in Köln (mein Wohnort) abgegeben.
    Auf dem Kostenvoranschlag (im April) wurde schon auf eine "Lieferzeit" von 8 Wochen hingewiesen.
    Hätte es drei Werktage länger gedauert wären diese auch "voll" gewesen.
    Hab' sie also letzte Woche nach fast 8 Wochen abgeholt.

    Kosten für die Revi: 546,22€ (+ 19% Umsatzsteuer)
    Je nachdem was gemacht werden muss kommen natürlich noch die "Ersatzteile" hinzu.

    Im Moment schein in Köln viel Betrieb zu sein.
    Meine 116520 habe ich im Feb. 2019 dort zur Revi gegeben.
    Sollte 4 Wochen dauern, daraus sind knapp 6 Wochen geworden.
    Kosten: 630,25€ (+ 19% Umsatzsteuer)

    Zufriedenheit in beiden Fällen: 100%
    Und weil hier und da immer wieder danach gefragt wird.
    Ja, es gibt immer noch das grüne Service-Mäppchen dazu.


    Hoffe ich konnte Dir helfen.

    Viele Grüße
    Guido
    Gruß Guido

    Prof. Voland
    Please allow me to introduce myself, I'm a man of wealth and taste.

  5. #5
    Air-King
    Registriert seit
    14.06.2019
    Beiträge
    14
    Themenstarter
    Danke für eure Antworten, das gibt mir schonmal eine gute Orientierung.
    Ich bin gespannt wann ich den Kostenvoranschlag bekomme, da wird ja vermutlich dann auch schon die Lieferzeit vermerkt sein.

    Gruß
    Sebastian

  6. #6
    Deepsea Avatar von _mokka
    Registriert seit
    17.08.2014
    Ort
    Dort wo schwarze Bäume wachsen
    Beiträge
    1.211
    Meine Erfahrung mit der Bitte die Uhr nach Köln zu schicken wurde durch ein großes Haus in Stuttgart nicht nach gekommen sondern die Uhr wurde nach HH geschickt und dort gleich geöffnet. Habe einen KV über 695,-- bekommen mit einer Lieferzeit von 10 Wochen.

    Garantie wurde durch dieses Haus somit auch außer acht gelassen. Habe aber auch die Uhr wo anders gekauft.

    Bin leicht verstimmt über so ein verhalten und wird mir einen Lehre sein nur noch schriftlich etwas in Auftrag zu geben!
    Besten Gruß
    Jo

  7. #7
    Freccione Avatar von sausapia
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.108
    In Köln kostet der Service für Sportmodelle aktuell 650,- brutto evtl. zzgl. der nicht im Service inbegriffenen Ersatzteile. Bei mir waren es bspw. die Brücken, die ich sicherheitshalber ersetzen lasse. Es dauert z.Z. 8 Wochen ab Auftragsvergabe.

    Luftgekühlte Grüße Frank

  8. #8
    PREMIUM MEMBER Avatar von Dino01
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    2.923
    Spezl hatte seine 16710 in Köln, 755€, 8 Wochen
    Gruß Ralf

  9. #9
    Habe für meine Submariner Date 168000 letztes Jahr 700 € brutto bezahlt. Dauerte gut 6 Wochen.

  10. #10
    Datejust Avatar von Prof.Voland
    Registriert seit
    26.07.2010
    Ort
    Köln
    Beiträge
    91
    Für alle die jetzt bei einer Wartezeit von 8 bis 10 Wochen stöhnen.
    Da ich in Köln wohne und sie direkt dort abgegeben habe, es ist schon fast wie ein Neukauf wenn man sie „endlich“ wieder abholen kann.
    Dazu noch ein nettes Gespräch mit dem Service-Mitarbeiter.
    Man weiß anscheinend erst was einem seine Uhr wert ist wenn sie mal für ein paar Wochen nicht greifbar ist.

    Das war nur mit meiner 1675 zu toppen.
    Wegen dem Tritium Blatt bei Rolex natürlich nicht möglich.
    Bei Gadebusch in Köln zur Revision gegeben.
    Nach DREI Monaten (war bekannt) im Mai abgeholt und mich vor und nachher so gut mit dem Meister unterhalten als hätte ich eine D in Platin gekauft.
    Das Schätzchen hat jetzt übrigens für Ihre 52 Jahre sensationell Werte.
    Gruß Guido

    Prof. Voland
    Please allow me to introduce myself, I'm a man of wealth and taste.

  11. #11
    Datejust
    Registriert seit
    29.12.2017
    Beiträge
    107
    Heute meine Zenith Daytona abgegeben zur Revision 12 Wochen und 1400€ sind taxiert
    Grüße Alexander

  12. #12
    Mil-Sub Avatar von ducsudi
    Registriert seit
    16.07.2005
    Ort
    F95 Homebase
    Beiträge
    11.211
    Wo hast du sie abgegeben ?

    Köln oder Konzi ?
    Grüsse
    der Sudi


  13. #13
    GMT-Master
    Registriert seit
    10.01.2015
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    513
    Ich habe meine EXII am Wochenende abgegeben 8-10 Wochen und 680 Euro ohne Ersatzteile, Preis geht wie ich finde aber die Zeit ist schon etwas blöd.

  14. #14
    Explorer Avatar von Andro
    Registriert seit
    24.04.2019
    Beiträge
    179
    Am 25.02 abgegeben und am 8.05 abgeholt - Uhr wurde von Wempe nach Köln geschickt.




  15. #15
    Explorer
    Registriert seit
    25.06.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    151
    Eventuell etwas offtopic: Aber ab wann sollte ich meine Krone zur Revision geben? Meine 116710 aus 2/2009 habe ich bisher (fast) ununterbrochen getragen. Die Uhr hat etwas Vorlauf (ca. 5-7 Sek. am Tag) ansonsten natürlich die üblichen Gebrauchsspuren. Ist ne Revision jetzt schon sinnvoll?

    Wenn ja eher beim Konzi oder über den direkt nach Köln schicken lassen? Ist letzteres mit höheren Kosten verbunden?
    Gruß,

    Thomas

    "Sometimes you gotta be an S.O.B. if you wanna make a dream reality"

  16. #16
    PREMIUM MEMBER
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    6.094
    Wenn sie stabil läuft gibt es keinen Grund für eine Revision.
    Gruß, Christian
    ------------------------------------------

  17. #17
    PREMIUM MEMBER Avatar von Carsten65
    Registriert seit
    11.04.2017
    Ort
    SaarPfalz
    Beiträge
    833
    Meiner Meinung nach nicht, sie läuft ja noch tadellos.
    Liebe Grüße

    Carsten

  18. #18
    PREMIUM MEMBER Avatar von Geierhorst
    Registriert seit
    18.07.2016
    Beiträge
    301
    Hm... also ich frage mich seit längerem, warum sie denn unbedingt nach Köln muss?! Wenn die Konzis vollständig für Rolex Zertifiziert sind... habt ihr denn alle so schlechte Erfahrungen mit den Konzis gemacht?!

  19. #19
    Weiß jemand, ob man in Köln auch nur in Gehäuseaufbereitung in Auftrag geben kann und ob dann weniger als die kompletten Revikosten anfallen?
    Gruß, Frank

  20. #20
    Hab diese Woche meine 17013 bei einem Rolex-Knzessionär abgeben:

    Er verlangt in jedem Fall € 47,50 für den Kostenvoranschlag, ist das
    jetzt üblich?

    Revisionskosten der Oyster-Quartz inkl. E-Block-Tausch und Gehäuseaufbereitung
    € 1150,--

    Gruß
    Robby
    Profis sind gut; Das Elend der Welt kommt von den Amateuren

Ähnliche Themen

  1. Revi Rolex Genf - Dauer - Erfahrungen?
    Von neunelfer im Forum Watch-Talk - alte Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 09:22
  2. Revisionskosten & - Dauer
    Von falkenlust im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 19:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •