Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    PREMIUM MEMBER Avatar von mactuch
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.844

    Frage zur Preisbildung

    Hallo Foristi, ich bin gerade wieder etwas angefixt von Omega und tendiere zu einer Keramik-Uhr. Was ich irgendwie nicht nachvollziehen kann: Die Planet Ocean Deep-black-GMT-Modelle in 43,5mm Größe kosten praktisch genauso viel wie der Chrono in Keramik (10.500,-€ vs. 10.900,-€). Kann mir jemand verraten, was ich da womöglich übersehe? Normalerweise sind Chronographen doch eigentlich teurer, oder?

    Es geht und diese Uhren hier:

    omega-seamaster-planet-ocean-600m-omega-co-axial-master-chronometer-chronograph-45-5-mm-21592465.jpg



    omega-seamaster-planet-ocean-600m-omega-co-axial-master-chronometer-gmt-45-5-mm-21592462201001-l.jpg




    (Quelle: www.omegawatches.com)

    Vielen Dank fürs Erhellen!

    Ach ja, und nur mal ganz nebenbei: welche würdet Ihr bevorzugen?
    Nicht das Erzählte reicht - nur das Erreichte zählt!

    Beste Grüße,

    Matthias



  2. #2
    Evtl wurde da einfach gewürfelt?

    Bin aber bei dir, dass der Chrono mehr als 400 € teurer sein sollte als die GMT, da das Werk schon komplizierter ist und auch die Drücker zusätzlich abgedichtet werden müssen.

    Ich würde die GMT nehmen, da weniger bunt und nicht so groß und hoch wie der Chrono.
    Gruß Dino

    ...always surprising

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von Edmundo
    Registriert seit
    19.02.2004
    Ort
    Schönste Stadt der Welt
    Beiträge
    31.462
    Ich würde den Chrono nehmen, weil eben durch die Farbe mal anders und ein schöner Kontrast zum dunklen Gehäuse. Außerdem brauche ich den Chrono eher öfter als die GMT-Zeit. Und wenn die allgemeine Meinung ist, dass ein Chrono deutlich teurer als eine GMT sein müsste, dann ist es ja auch der größere Gegenwert.
    Grüße
    Elmar

    Plexi ist sexy.

  4. #4
    Deepsea Avatar von Uhrbayer
    Registriert seit
    02.08.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.533
    Mir gefällt auch der Chrono besser und zwar deutlich.
    Beste Grüße aus Regensburg, Harald



    Weniger ist nicht mehr sondern weniger.

  5. #5
    Deepsea
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Oben in Bayern ;-)
    Beiträge
    1.212
    Chrono - auch wegen dem preislichen Unterschied. Außerdem passt dir Uhr zu Dir!!
    Habe die Ehre, Roland

  6. #6
    PREMIUM MEMBER Avatar von Roland90
    Registriert seit
    14.04.2014
    Ort
    Im schönen Schwabenland
    Beiträge
    6.589
    Ebenfalls pro Chrono
    Durch Teilen von Leidenschaft wird sie nicht kleiner sondern größer.....

    LG Roland

  7. #7
    Oyster
    Registriert seit
    29.12.2018
    Beiträge
    28
    Habe den Chrono und kann diesen wirklich empfehlen. Ist aber ein ordentlicher Wecker und diesen muss man tragen wollen und können.

  8. #8
    PREMIUM MEMBER Avatar von ROLlingEXport
    Registriert seit
    23.04.2013
    Ort
    VIE
    Beiträge
    1.929
    Ich tendiere zur GMT, aber mir sind beide mit 45,5mm Durchmesser zu groß!
    herzliche Grüße, Friedrich

  9. #9
    PREMIUM MEMBER Avatar von mactuch
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.844
    Themenstarter
    Der Durchmesser ist gleich, nur baut der Chrono noch mal ein ganzes Stück höher. Knapp 19mm zu rund 17mm bei der GMT. Danke für die Meinungen zur zu bevorzugenden Uhr. Warum der Preis fast der Uhren fast gleich ist, trotz des größeren Aufwandes, den ein Chronograph top mit sich bringt, weiß scheinbar aber trotzdem niemand so wirklich (abgesehen von der "Würfel-Vermutung"), oder?

    Und was das "zu groß" angeht: 45,5mm Durchmesser des Gehäuses sind freilich recht präsent. Von Hornspitze zu Hornspitze dürfte der Chrono aber auch nur 52,xy mm messen. So viel hat ne SubDate auch.
    Nicht das Erzählte reicht - nur das Erreichte zählt!

    Beste Grüße,

    Matthias



  10. #10
    Daytona
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Rolex Republic
    Beiträge
    3.046
    Zitat Zitat von mactuch Beitrag anzeigen
    ....... Kann mir jemand verraten, was ich da womöglich übersehe? .......
    Ich denke, dass in diesem Preissegment die Preise nicht kalkuliert werden. Sie werden positioniert.

    Interessante Uhren. Ich würde die Bunte bevorzugen.

    LG

    Michael
    "Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch, sondern lieber, ein wertvoller Mensch zu werden." Albert Einstein

  11. #11
    PREMIUM MEMBER Avatar von uhrenfan_rolex
    Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    3.191
    Guten Abend,

    ich würde den Chrono nehmen...bissl mehr Farbe und mit dem Chrono kannst Du im Zweifel auch eine zweite Zeitzone basteln. Ansonsten ist ein Chrono auch ab und zu recht nützlich.

    Viel Spaß mit der schönen Omega.

    Hatte auch mal insgeamt drei Omegas mit dem gleichen Chrono Werk. Meine genauesten Uhren, die ich jemals hatte. Das Werk ist wirklich super.
    Zwei davon waren Speedmaster, mit Keramik Gehäuse.
    Gerade die Keramik hat mich leider nicht überzeugt. Weiß auch nicht, wie ich es beschreiben soll, aber das Gefühl der Hochwertigkeit, das ich mir versprochen hatte, war leider nicht gegeben.
    Vielleicht wirkt das bei diesen Modellen aber auch ganz anders. Live habe ich sie noch nicht gesehen.
    Beste Grüße, uhrenfan_rolex

    "Man reist nicht um anzukommen, sondern um zu reisen (J.W.v.Goethe)."

  12. #12
    Deepsea Avatar von Eureka
    Registriert seit
    18.08.2015
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    1.308
    Wenn Chrono von Omega dann die Speedy, und mit Keramik finde ich die Dark Side of the Moon am schönsten. Die Seamaster gefällt mir ohne Chrono besser. Hast du beide mal anprobiert? Die sind ganz schön gross am Handgelenk, muss man wirklich wollen.
    Gruss
    Christian

  13. #13
    PREMIUM MEMBER Avatar von mactuch
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.844
    Themenstarter
    Live habe ich die GMT schon mal am Arm gehabt, den Chrono noch nicht. Hatte aber schon mal einen PO-Chrono in Stahl. Und ja, Du hast Recht, Christian, die Uhren sind schon recht präsent am Arm. Bin aber eher ein bisschen besorgt, dass das Band auf der Unterseite etwas zu dick aufträgt. Doppelt gelegt und die Schließe dazwischen könnten eine ganz schöne Rolle ergeben. Ich muss ein bisschen im Hinterkopf behalten, dass ich nicht gerade Popeye-Unterarme nebst dazu passenden Handgelenken hab...
    Nicht das Erzählte reicht - nur das Erreichte zählt!

    Beste Grüße,

    Matthias



  14. #14
    PREMIUM MEMBER Avatar von TTR350
    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.067
    Besser spät als nie- ich würde auch den Chrono nehmen Matthias- der hat farblich was und das 9900er Werk ist ein Gedicht. Wenn ich meine SMP 600 Chrono mal trage (), dann läuft die Uhr rund 20 Sekunden vor- im Monat. Optisch sehe ich die GMT mehr als den Undertaker

    Ich meine sie wäre einen ticken länger als die Deepsea- die hat auch 52 mm rum (gerade gemessen). Im Gesamten trägt sich die Omega etwas wuchtiger als die Deepsea (was klar ist, hat doch ihr Gehäuse nicht einmal die 44mm, die Rolex angibt, sondern nur an der Lünette).
    LG Erik


Ähnliche Themen

  1. 116610LV / Preisbildung
    Von Mittagspause im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.06.2016, 12:33
  2. PS4 - Frage
    Von buchfuchs1 im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 12:30
  3. Provy Masters im SC...Preisbildung
    Von steboe im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 17:13
  4. GMX-Frage
    Von ulfale im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 20:24
  5. Frage zu EX II
    Von max66 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2009, 20:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •