Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 34 von 34
  1. #21
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.092
    Themenstarter
    https://www.spiegel.de/panorama/mall...a-1270083.html

    Wert ca. 30 Mio. Euro. Das Pikante ist, dass die Böcke, auf denen die Boote stehen, nicht vom Spediteur, sondern vom Boot bzw. seinem Eigner oder beauftragten gestellt werden, und auch das Befestigen der Jacht ist in deren Verantwortung. Nur der Bock selber wird durch den Spediteur auf dem Schiff befestigt, meist sogar festgeschweißt! Insofern fällt der Schaden wahrscheinlich, wenn man die Meldungen richtig interpretiert, auf den Eigner bzw. dessen Versicherung oder die seines Beauftragten zurück.
    77 Grüße!
    Gerhard

  2. #22
    Day-Date Avatar von ReneS
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    4.115
    Blog-Einträge
    10
    übel... hätte nie gedacht, dass sowas so „leicht“ passieren kann...
    Viele Grüße,
    René

  3. #23
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.092
    Themenstarter
    Ich glaube, damit hat keiner gerechnet.
    77 Grüße!
    Gerhard

  4. #24
    Comex Avatar von The Banker
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Jena
    Beiträge
    16.637
    Nach den Bildern dürfte da wohl nichts mehr zu retten sein ...
    Beste Grüße, Thilo

  5. #25
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.092
    Themenstarter
    Hier ein Link zu einem anderen Jachttransport, da sind gerade einige sog. 12mR-Boote von Europa nach Amerika zu den Weltmeisterschaften verschifft worden. Da sieht man ganz gut, wie's gemacht wird. https://12mrworlds.com/2019/05/31/th...pVAOAY8U1LuFYE
    77 Grüße!
    Gerhard

  6. #26
    Yacht-Master
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    1.640
    Zitat Zitat von siebensieben Beitrag anzeigen
    https://www.spiegel.de/panorama/mall...a-1270083.html

    Wert ca. 30 Mio. Euro. Das Pikante ist, dass die Böcke, auf denen die Boote stehen, nicht vom Spediteur, sondern vom Boot bzw. seinem Eigner oder beauftragten gestellt werden, und auch das Befestigen der Jacht ist in deren Verantwortung. Nur der Bock selber wird durch den Spediteur auf dem Schiff befestigt, meist sogar festgeschweißt! Insofern fällt der Schaden wahrscheinlich, wenn man die Meldungen richtig interpretiert, auf den Eigner bzw. dessen Versicherung oder die seines Beauftragten zurück.
    Das ist üblich, auch im Winterlager. Ich hatte 4 Jahre lang eine 12m Sun Odyssey. Man muss sich fürs Winterlager die Böcke immer mieten, dann sein Boot von einer Firma darauf kranen lassen und es dann in der Regel vom Inhaber der Halle in die Halle fahren lassen. Früher gab es mal das Komplettpaket, ist aber seit ein paar Jahren bei vielen nicht mehr so, da man so die Versicherungen quasi umgeht. Den Hallenbesitzer interessiert es so nicht, ob das Schiff 1. richtig gekrant ist und 2. ob der Bock das Schiff beschädigt oder gar bricht.

    Bei dem Fall oben wird es wohl ähnlich gehandhabt werden, der Frachter nimmt die Segelyacht quasi als "Container-Speergutladung" mit, ist also nur für deren Transport von A nach B zuständig, nichts fürs Be- und Entladen und nicht für deren Ladungssicherheit. Clever....
    Gruß,
    Tom

    Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen. - Maurice Chevalier

  7. #27
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.092
    Themenstarter
    Sieht schon grausam als, was da an Resten gerettet werden konnte:
    https://segelreporter.com/panorama/s...om-havaristen/
    77 Grüße!
    Gerhard

  8. #28
    PREMIUM MEMBER Avatar von TTR350
    Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    3.182
    Au weia...
    LG Erik


  9. #29
    Mil-Sub Avatar von Magic
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Land without Nogger Choc
    Beiträge
    11.426
    Hmmm....ich weiss ja nicht...da treten beim Segeln doch immense Kraefte auf und bei einer geflickten Superyacht haette ich kein gutes Gefuehl mehr, wenn ich damit mehr als 1 Km vom Ufer entfernt rumsegeln wuerde...
    carpe diem - every second is a moment you’ll never have again

  10. #30
    PREMIUM MEMBER Avatar von harlelujah
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    2.754
    Es wird sich sicher einer finden, der das Boot neu aufbaut
    Gruss
    Peter


  11. #31
    Day-Date Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    4.622
    Sehr schade um das wunderschöne Schiff. Hätten sie es doch lieber gesegelt, das wäre vermutlich einfacher, günstiger und schneller gewesen als auf dem Frachter. Aber ich vermute, der gute Luigi wird schon das nötige Kleingeld auftreiben, um das Boot wieder im neuen Glanz erstrahlen zu lassen.
    Ciao, Carlo

  12. #32
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.092
    Themenstarter
    Zitat Zitat von CarloBianco Beitrag anzeigen
    ... doch lieber gesegelt, das wäre vermutlich einfacher, günstiger und schneller gewesen ...
    In diesem Fall ja. Aber ansonsten kaum, sonst würden diese Leute das nicht machen.
    77 Grüße!
    Gerhard

  13. #33
    Day-Date Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    4.622
    Das würde mich unter Seglern interessieren, von einem Experten wie dir, lieber Gerhard. Folgt man dem Segelreporter scheinen die Kosten für eine Fremdüberführung sogar etwas günstiger zu sein als der Transport. Die Differenz wird bei 130 Fuß wohl noch deutlicher ausfallen als bei einer schnöden Sun Odyssey, zumal hier vermutlich sogar eine feste Crew vorhanden ist. Zudem ist für dieses Boot der Törn von der Karibik ins Mittelmeer ein Katzensprung.

    Möglicherweise haben Wetterbedingungen eine Rolle gespielt, aber dennoch ist es mir nicht ganz verständlich, eine so wunderbare Baltic gehört einfach gesegelt.
    Ciao, Carlo

  14. #34
    PREMIUM MEMBER Avatar von Keilerzahn
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    1.790
    Zitat Zitat von CarloBianco Beitrag anzeigen
    Möglicherweise haben Wetterbedingungen eine Rolle gespielt, aber dennoch ist es mir nicht ganz verständlich, eine so wunderbare Baltic gehört einfach gesegelt.
    das finde ich auch

Ähnliche Themen

  1. Giga-Frachter: Jemand in Hamburg heute?
    Von siebensieben im Forum Fotografie & Reisen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2018, 17:27
  2. Welcher Song ist das?
    Von avalanche im Forum Off Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2014, 19:03
  3. Explorerpreis fällt und fällt...
    Von Fastclimber im Forum Rolex - Shopping-Guide
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 21:42
  4. Was ein SONG!!!!!
    Von Kiki Lamour im Forum Off Topic
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 25.05.2007, 14:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •