Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.017

    Spezielles Verschraubungsteil gesucht

    Ich möchte Rundstäbe (ca. 20 mm Durchmesser) aus Holz zusammenschrauben können. Es gibt dazu spezielle Schraubdetails, bestehend auf der einen Seite aus einem Stück Rohr mit Innengewinde (M6 würde reichen) und einer angehefteten runden Scheibe, auf der anderen Seite ebenfalls aus einer Scheibe und dort einem Stück Gewindestab. Beim Zusammenschrauben liegen die beiden Scheiben dann schön plan zusammen, und Außenkante Scheibe ist Außenkante Holz, oder man feilt es noch ein bisschen zurecht.

    Beide Rohrhülsen werden eingeleimt oder eingeschraubt, eine hat das Innengewinde, die andere das einzudrehende Teil aus Gewindestab.

    Ich kenne nur Rampamuffen und Gewindestäbe, aber dann hätte ich quasi nacktes Holz, das gegeneinander liegt oder könnte mir mit einer Unterlegscheibe behelfen, die im abgeschraubten Zustand aber nur rumfliegt.

    Wie heißen diese Teile? Ich finde bei Google nichts Geeignetes, weil ich wahrscheinlich den falschen Suchbegriff habe. "Schraubhülse" oder "Einschraubhülse" bringt mich noch nicht weiter.
    77 Grüße!
    Gerhard

  2. #2
    Moderator Avatar von Spacewalker
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Fox Club West Chapter
    Beiträge
    8.860
    Frag hier mal nach.
    Gruß, Stefan

    Denglisch täuscht Professionalität nur vor. "Das Imponiergefasel hat vor allem das Ziel, Dinge nicht beim Namen zu nennen".
    First 7

  3. #3
    PR MI M MEM ER Avatar von AndreasS
    Registriert seit
    03.06.2008
    Beiträge
    6.685
    Wenn ich das richtig verstehe ist das doch sowas, mit dem man Billardqueues zusammenschraubt, oder?

    Ich würde mal in diese Richtung suchen.
    Tschüß.

  4. #4
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.017
    Themenstarter
    Stimmt, bei Billard gibt's sowas, aber das ist fertig an den Stöcken dran. Aber vielleicht gibt's da auf dem Zubehörmarkt was. - Ja, Schallenberg hält sich wirklich gut, muss man sagen. Werde mal nachhorchen.
    77 Grüße!
    Gerhard

  5. #5
    PREMIUM PFÄLZER Avatar von heintzi
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    Pinnow-Gritschow
    Beiträge
    6.878
    Ja, bohr da mal nach.
    Es grüßt der Stephan


  6. #6
    Yacht-Master
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    2.062
    Invis Verbinder - so etwas? Mal nachfragen, ob so etwas auch mit Anlagescheibe erhältlich ist.
    Geändert von Kabus (23.05.2019 um 12:50 Uhr)
    Viele Grüße
    Kai

  7. #7
    PREMIUM PFÄLZER Avatar von heintzi
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    Pinnow-Gritschow
    Beiträge
    6.878
    Es grüßt der Stephan


  8. #8
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.017
    Themenstarter
    Ja genau die sind das, muss mal bei einem großen Schreiner nachfragen, vielleicht hat der drei oder vier, brauche nicht 20. Oder bei den Snookerleuten, wobei die Teile auch nicht besonders preiswert sind. Mal sehen. Vielleicht heftet mir mein Sohn eine Rampamuffe an eine Unterlegscheibe. Aber Danke euch, dass Ihr die richtigen Quellen gefundet habt!!
    77 Grüße!
    Gerhard

  9. #9
    Yacht-Master Avatar von Micha-K
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Schwabe
    Beiträge
    1.997
    Und wenn du in Ober- und Unterteil je eine Einschraubmutter machst und beide über eine Gewindestange verschraubst?

    Oder mittels einer Stockschraube? Diese in das Untereil gedreht, im Oberteil eine Einschraubmutter und das obere metrische Gewinde dann in die Einschraubmutter rein.
    Geändert von Micha-K (23.05.2019 um 14:17 Uhr)
    Aloha
    Micha

  10. #10
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.017
    Themenstarter
    Einfacher wäre es dann, auf der einen Seite die Gewindestange fest einzuleimen oder einzuschrauben, auf der anderen Seite die Gewindehülse. Mir ging's aber auch um die beiden Metallscheiben, die das Holz etwas schonen beim Festziehen.
    77 Grüße!
    Gerhard

  11. #11
    Yacht-Master Avatar von Micha-K
    Registriert seit
    26.01.2005
    Ort
    Schwabe
    Beiträge
    1.997
    Ups, das hatte ich überlesen, wie ich gerade feststellt hatte, bitte entschuldige.

    Du könntest ja ein Gewinde in die Unterlegscheibe schneiden und auf der einen Seite die Gewindehülse etwas raus stehen lassen und darauf schrauben und auf der anderen Seite auf die Gewindestange.
    Aloha
    Micha

  12. #12
    Mil-Sub Avatar von siebensieben
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    15.017
    Themenstarter
    Kein Problem, Micha! Ich denke, ich bekomme das irgendwie hin, dachte nur, es gibt fertige Systeme. Aber die Billard-Hinweis war schon ganz gut, muss nur sehen, welchen Durchmesser die Scheibe hat.
    77 Grüße!
    Gerhard

Ähnliche Themen

  1. Spezielles Federwegwerkzeug
    Von Gecko im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 00:50
  2. Spezielles ZB für Lady Perpetual
    Von andreph im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 22:22
  3. Suche spezielles Werkzeug>>>
    Von Kiki Lamour im Forum Off Topic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 14:42
  4. Spezielles Datejust Zifferblatt
    Von Ron im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.12.2004, 23:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •