Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 100
  1. #61
    PREMIUM MEMBER Avatar von Kalle
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    40.003ft
    Beiträge
    6.271
    Themenstarter
    Am nächsten Tag bin ich im Hotel geblieben und habe mich versucht auszuruhen.

    Das war der Blick nach links aus dem Fenster...


    ...und nach rechts


    An diesem Tag habe ich es mir unten in der Lounge gemütlich gemacht...


    ...und viel grünen Tee getrunken.


    Am darauffolgenden Tag ging es mir wieder etwas besser und ich wurde
    morgens zum Flughafen gebracht. Gleich in die Lounge und gewartet, dass
    es endlich losgeht.


    die 787-9 war schon da...


    ...ich musste nur noch einsteigen...


    vor dem Start auf den Champagner verzichtet, Wasser war die bessere Wahl.
    Der Nachbarsitz mir gegenüber blieb zum Glück leer. Der Rückflug war kaum gebucht.


    11h Flugzeit nach London...und als ich dort ankam war der Anschlussflug wegen Orkanböhen
    nach Frankfurt gecancelt. So musste ich 4h in London warten.


    Die Landschaften unterwegs waren schön anzusehen...China


    Mongolei...die Scheiben vom Dreamliner konnte man dimmen. Geniales Feature.


    Das Essen war diesmal nicht so toll...


    ...hat überhaupt nicht geschmeckt...


    ...bis auf das Dessert...


    über Russland


    bei 11h Flug kann man lange schlafen, oder ruhen.
    Egal wie lange es dauert, so richtig schlafen kann ich im Flugzeug
    irgendwie nicht.


    Zwischendurch gab es dann wieder was zu Essen. Diesmal auch
    wesentlich leckerer. Für die Club World Gäste gab es auch zwischendurch
    Eis, Popcorn, Schokolade, Chips usw...das konnte man gut aushalten.


    Von London ging es dann spät Abends noch zurück nach Frankfurt.
    Da habe ich dann übernachtet im Hyatt Place am Flughafen.
    Morgens dann zum richtigen Terminal...


    ...und mit der Lufthansa CityLine...nach HAJ


    ein letzter Blick auf FRA


    Jetzt hatte ich einen Tag zu Hause Pause, dann ging es schon wieder weiter nach Abu Dhabi...
    ...take the World by the tail!


  2. #62
    PREMIUM MEMBER Avatar von Kalle
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    40.003ft
    Beiträge
    6.271
    Themenstarter
    WOW...vielen Dank für die tollen Infos, Mic...

    Zitat Zitat von tat2art Beitrag anzeigen
    Danke für den Report und die vielen Peking Bilder!
    Ich bin Anfang Mai wieder dort und darf mich dann mit der Hitze herumschlagen (Winter ist nicht die schlechteste Zeit für Peking, auch wenn es eben kalt ist).
    Freue mich aber trotzdem drauf!

    Zu Deinem Bericht:
    Ich möchte hier auf keinen Fall eine politische Diskussion lostreten, aber vielleicht interessieren Dich ja selbst einige Hintergrund Infos zum Gezeigten.

    Während der Nuller Jahre war ich oft und auch länger in Peking, da meine damalige Partnerin (heute promovierte Ethnologin am Max Planck Institut) dort studiert hat.
    Im Fokus ihres Interesses als angehende Ethnologin und Sinologin lag damals das Verschwinden traditioneller Lebensweisen in chinesischen Großstädten.
    In dem Zusammenhang haben wir öfters Zeit in den Hutongs verbracht, die damals rapide platt gemacht wurden.
    Diese oft zwangsweise Entfernung der Wohnbevölkerung aus wirtschaftlich wichtigen urbanen Zonen haben übrigens auch viele europäische Städte (z.B. Speicherstadt Hamburg) durchgemacht.
    Übrig sind heute nur noch einige Vorzeige Hutongs, durch die per Rikscha Touristen aus nah und fern an Boutique Hotels und schicken Geschäften vorbei kutschiert werden.
    Das will ich gar nicht be- oder gar verurteilen, da die Lebensverhältnisse dort tatsächlich nicht gerade hygienisch waren. Allerdings verschwand mit den Hutongs auch viel Gemeinschaftsgefühl in der Nachbarschaft, das sich nicht 1:1 auf die heutigen Wohntürme (wohin die Bevölkerung, wenn sie Glück hatte, verfrachtet wurde) übertragen ließ.
    Dass es zumindest an einigen wenigen Orten in der Stadt renovierte (oder vollkommen neu aufgebaute!) "Hutongs" gibt, ermöglicht zumindest, dass die damalige Lebensweise nicht ganz vergessen wird.

    Nun zum Yonghegong (Lama Temple):
    Unbestritten ist dieser eine der Hauptattraktionen für Besucher der chinesischen Hauptstadt, sowohl aus dem Aus- als auch Inland.
    Er war tatsächlich seit dem 17. Jahrhundert ein zentraler spiritueller Ort des Reiches und ist daher historisch wie architektonisch extrem wichtig.
    Nur: Ein wirklich aktiver tibetisch-buddhistischer Tempel ist er nicht mehr. Oder zumindest war er es in der Zeit meiner häufigen Besuche dort (ca. 2003-2008) nicht.
    Die Mönche, die man dort sieht oder sah, waren - trotz ihres Aussehens - keineswegs tibetische Geistliche, sondern ganz normale Chinesen, die um 16:30 Feierabend machten, sich umzogen und nach Hause zu ihren Familien gingen!
    Meine Ex, welche die Sprachen beider Völker schon damals fließend beherrschte, konnte das während ihrer Studienbesuche im Yonghegong eindeutig feststellen, wenn sie den Gesprächen dieser Leute dort lauschte oder ihnen gar Fragen zu Ritual und Geschichte des Tempels stellte.
    Auch die vielen "tibetischen" Souvenirs, die in den Geschäften rundherum verkauft werden, haben den Himalaya nie erblickt und sind wohl eher in Yiwu oder Guangzhou entstanden als in Lhasa.
    Was allerdings super und empfehlenswert rund um den Yonghegong ist, sind die ausgezeichneten vegetarischen Restaurants, die sich auf die (eher südostasiatisch-) buddhistische Tradition des fleischlosen Essens beziehen. Dagegen: Viele tibetische Mönche - einschliesslich HHDL - essen tatsächlich durchaus Fleisch!

    Allerdings habe ich mitbekommen, dass die tibetisch-buddhistische Religion im urbanen China sehr populär geworden ist, und der Yonghegong nun tatsächlich auch wieder Pilger anzieht, wenn auch nicht unbedingt Tibeter aus Tibet.
    Das Thema politisch in China anzusprechen ist übrigens ziemlich zwecklos; auch junge gebildete Chinesen haben keinerlei Verständnis für "separatistische" Tendenzen.
    Geändert von Kalle (07.03.2019 um 18:41 Uhr)
    ...take the World by the tail!


  3. #63
    PREMIUM MEMBER Avatar von Kalle
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    40.003ft
    Beiträge
    6.271
    Themenstarter
    Habe irgendwie kaum Zeit gehabt den Thread weiterzuführen...
    Aber jetzt passt es wieder...
    _______

    Nach einem Tag zu Hause ging es dann gleich weiter nach Abu Dhabi. Dort wollte ich ursprünglich ins Grand Hyatt für 5 Tage.
    Aber ein paar Tage nach der Buchung habe ich mitbekommen, dass zwei gute Freunde von mir nach Dubai reisen und so habe ich dann noch einmal umdisponiert. Also Hotel storniert und zur Abwechslung mal das Waldorf Astoria auf der Palme in DXB ausprobiert.
    Einen Transportservice von AUH -> DXB und auch wieder zurück musste ich auch noch organisieren. Meine Wahl viel direkt auf British Airways die es über Arabian Adventures abgewickelt haben. Hat reibungslos funktioniert. Die Tage dort waren einfach dafür gedacht sich nach Peking aufzuwärmen und etwas Ruhe zu tanken für die nächste Tour ein paar Tage später, dann aber mit meiner Mutti.

    Los ging es um 7:10 Uhr in Hannover nach London mit BA, zum ersten mal Aussenposition in HAJ


    Leider hatte ich mir was eingefangen in China und bin mit 38.0 Temperatur wieder los geflogen


    Kleines Frühstück auf dem Weg nach LHR


    Gut zu sehen, der Hyde Park


    am Flughafen musste ich erstmal duschen, das Fieber schien weiter zu steigen


    nach einem kurzen Aufenthalt ging es mit einer B-777-200 weiter nach Abu Dhabi


    Uhrenvergleich...


    Das passiert, wenn man sich die gebuchten Plätze vorher nicht ansieht


    Essen war ok, zumindest besser, als es auf den Bildern aussieht.






    Die Kabine bei BA ist gewöhnungsbedürftig, ich mag es aber


    Mitternachtssnack


    Erstaunlich, wie schnell die Flugzeuge mittlerweile fliegen auf Grund des Streams


    Endlich im Hotel angekommen


    Das Waldorf hat eine ziemlich überschaubare Grösse


    Leider habe ich bei der Buchung einen Fehler gemacht und die erste Nacht vergessen.
    Den Nachtflug und die Ankunftszeit nicht eingeplant. So habe ich auf ein Upgrade des Zimmers verzichtet
    und habe die Nacht kostenfrei bekommen. Das ist mal Service






    Terrasse vom Zimmer, die doch etwas länger aber nicht sehr breit war.


    Wieder nichts mit abnehmen


    Den ersten Tag habe ich nur im Bett verbracht und geschlafen.
    Die Erkältung hat danach auch mehr und mehr nachgelassen.


    Im Hintergrund das Atlantis...super anzusehen im Sonnenuntergang.


    ..... geht gleich weiter
    ...take the World by the tail!


  4. #64
    Day-Date Avatar von ReneS
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    3.935
    Blog-Einträge
    10
    cool, danke fürs Mitnehmen
    Viele Grüße,
    René

  5. #65
    Kuhle Tripps Kalle
    LG
    Shorty

    Es gibt in unserer Zeit keine andere Möglichkeit mehr, als immer wieder erneut aufzustehen, loszugehen und dafür zu sorgen, dass etwas passiert" (unbekannt)

  6. #66
    Daytona
    Registriert seit
    09.05.2007
    Ort
    Rolex Republic
    Beiträge
    3.039
    Sensationell Kalle. Danke für´s Teilhaben lassen.

    Michael
    "Versuche nicht, ein erfolgreicher Mensch, sondern lieber, ein wertvoller Mensch zu werden." Albert Einstein

  7. #67
    Day-Date Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    4.310
    Sehr geil, Danke für die schönen Eindrücke
    Ciao, Carlo

  8. #68
    PREMIUM MEMBER Avatar von Kalle
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    40.003ft
    Beiträge
    6.271
    Themenstarter
    Den Tag darauf gab es Mittags Falafel in einem libanesischem Restaurant


    ...und wenn man schon mal dabei ist, auch gleich noch ein kleines Törtchen in der Dubai Mall


    Der Ausblick nach oben könnte nicht besser sein


    Mittags sind auch die Jungs aus Deutschland angekommen, also zum Executive Pool ins JBH


    Nach dem Baden ein Sundowner, aber der Hafen war nicht mehr da, wie all die Jahre davor.


    Die Suite im JBH war der Wahnsinn und mit der Terrasse und Ausblick natürlich das Highlight um den Abend ausklingen zu lassen.




    Ganz hinten sieht man sogar "mein" Hotel auf der Palme


    Den Wasserpark kann man kostenfrei mit nutzen.


    Und dann ging es auch schon wieder nach Hause.
    Die Fahrt von Dubai nach Abu Dhabi dauerte ca 1h.


    Am Flughafen noch einen kleinen Snack, die Lounge war eher nicht so toll.


    BA hat nun auch endlich viele Flugzeuge mit WiFi ausgestattet.
    Das lief ziemlich gut und man konnte sogar Netflix streamen.


    Selbst auf wichtige Flugdaten konnte man online zugreifen.


    Das Essen Nachts war diesmal ziemlich gut.


    Wieder zurück in London und schauen, dass man den Anschluss nach Hannover bekommt


    Schnell zurück nach Hause, denn morgen geht es schon mit meiner Mutti für eine Woche wieder weiter...
    ...take the World by the tail!


  9. #69
    GMT-Master
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    Nürnberg/ Maastricht
    Beiträge
    620
    Ich bin sprachlos. Bitte mehr Bilder von den Reisen.

    Weiterhin viel Spaß.
    Viele Grüsse

    Dominik

  10. #70
    Freccione Avatar von ligthning
    Registriert seit
    10.11.2010
    Ort
    LaSarre
    Beiträge
    5.854
    Wahnsinniges Unternehmen, grandioser Bericht - Danke fürs Teilen
    LG Helmut

  11. #71
    PREMIUM MEMBER Avatar von oberstklink
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    1.830
    Der Bericht ist sensationell. Hab viele Dank für Deine Mühe. Es ist ein Genuss Deiner Reise zu folgen.
    Grüße! Christoph

  12. #72
    PREMIUM MEMBER Avatar von Alessio67
    Registriert seit
    08.06.2012
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    852
    Gerade erst jetzt aufgesprungen.
    Vielen Dank für den tollen Bericht
    Gruss Alex numqam retro

  13. #73
    PREMIUM MEMBER Avatar von Artur
    Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    4.370
    Ein toller Bericht, lieber Michael - und ein Bouquet an Erlebnissen/Genüssen in der relativ kurzen Zeit!
    Error: reality.sys corrupted. Reboot Universe? [y/n])

    „Wer Rolex trägt nimmt auch Trinkgeld“ - Sprichwort

  14. #74
    Deepsea Avatar von benjik
    Registriert seit
    30.01.2007
    Beiträge
    1.461
    Danke Kalle! Es macht Spaß an den Trips teilzuhaben

  15. #75
    PREMIUM MEMBER Avatar von Kalle
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    40.003ft
    Beiträge
    6.271
    Themenstarter
    Freut mich, dass es Euch gefällt...
    Nach 24h zu Hause habe ich meine Mutti (83) abgeholt und bin mit ihr wieder zurück nach Dubai geflogen. Sie hat sich das schon seit langer Zeit gewünscht. Wenn nicht jetzt, wann dann...

    Also mal wieder auf dem Weg von Hannover nach Heathrow


    Die Stunde vergeht wie im Flug


    Die Lounge war leer und wir hatten genug Zeit uns alles anzusehen.


    Früher, als ich Kind war, nahmen mich meine Eltern mit in der 747...
    jetzt nehme ich meine Mutti mit...


    ...das für mich schönste Flugzeug, was bisher gebaut wurde


    Die besten Plätze im Upper Deck konnte ich für uns reservieren


    Nur 2 Sitze pro Seite...


    ...und 4 Fenster für einen Sitz.


    Das Essen war diesmal ziemlich gut...


    ...auch der Fisch war top zubereitet


    Dessert geht immer!


    Meine Mutti war skeptisch, rückwärts fliegen ?! Wirklich ?!


    Das Ziel kam immer näher...


    Und es gab noch einmal einen Snack zum Abendessen kurz vor der Landung.


    Die Wahl des Hotels viel diesmal auf das Grand Hyatt


    Ich hatte nur 2 Standard Zimmer gebucht, aber Dank einem Up-Up Grade haben wir
    eine Family Suite und ein Standard Zimmer mit Connecting Door bekommen.








    Ganz hinten sieht man den Terminal von Emirates
    ...take the World by the tail!


  16. #76
    Mil-Sub Avatar von Magic
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Land without Nogger Choc
    Beiträge
    10.953
    Top
    carpe diem - every second is a moment you’ll never have again

  17. #77
    PREMIUM MEMBER Avatar von Kalle
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    40.003ft
    Beiträge
    6.271
    Themenstarter
    Erstmal in den Grand Club im 14. Stock und einen kleinen Snack geniessen...




    ...danach ging es auf die Palme. Zuerst sind wir auf dem Ring aussen gelaufen.
    Aber an dem Tag war es doch ziemlich heiss, länger als 45min waren nicht möglich...


    ...danach das Aquarium im Atlantis ansehen. Definitiv einen Ausflug wert.


    Im Anschluss sind wir mit dem Taxi zum Souk Madinat gefahren.
    Die Sonne wurde immer stärker und dort war Schatten.


    Die obligatorische Bootsfahrt in der Hotelanlage vom Madinat Jumeirah


    Definitiv ein tolles Hotel, sollte man sich mal merken.


    Mittagspause! Natürlich bei Meat & Co wenn man schon vor Ort ist.


    Griechischer Bauernsalat


    und Rinderfilet aus Neuseeland mit Spargel, Kartoffelstampf und Blue Cheese Sauce.
    Anders als alle anderen hier, nur Well Done!


    Zurück im Hotel ging auch langsam die Sonne unter.


    Am Fuss des höchsten Gebäudes der Welt...


    Wir haben die Karten inkl High Tea gekauft, dass man dort oben auch etwas Zeit verbringen kann.
    Allerdings waren knapp 250 € auch nicht gerade günstig.


    Die Anzeige im Fahrstuhl kurz vor Ausstieg.


    Bei 585m ist eine gute Aussicht garantiert. Zumindest versperrt nichts den Blick.


    Es wird immer weiter gebaut...


    Grandiose Sicht nach unten, in die Weite war es nicht so gut. Ziemlich viel Staub in der Luft.


    Mit der Konstruktion verhindert man, dass Wirbel entstehen auf den höheren Terrassen.




    Die Snacks waren wirklich toll angerichtet und genauso lecker.


    Blattgold darf nicht fehlen, das gab es auf fast jedem Kuchen in jedem Café.


    Ein letzter Blick nach oben...
    Geändert von Kalle (15.06.2019 um 14:30 Uhr)
    ...take the World by the tail!


  18. #78
    Mil-Sub Avatar von Magic
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Land without Nogger Choc
    Beiträge
    10.953
    Sehr schoen....und fuer Deine Mutter sicher ein tolles Erlebnis. Habe ich fuer meine Mutter zum 75. gemacht und dann im Armani Hotel untergebracht....natürlich vorher nix gesagt. Sie kam aus dem Staunen nicht mehr raus.
    Die Bauarbeiten haben seit 2014 wieder angezogen, da Dubai die Expo 2020 gewonnen hat.....jetzt sieht man im Rohbau, was 2021 alles leer stehen wird
    carpe diem - every second is a moment you’ll never have again

  19. #79
    PREMIUM MEMBER Avatar von Kalle
    Registriert seit
    09.03.2004
    Ort
    40.003ft
    Beiträge
    6.271
    Themenstarter
    Ich bin jetzt das 4. mal im Grand Hyatt...das Hotel ist wirklich schön und Preis / Leistung
    sind hier voll im Rahmen. Die Lage am Flughafen und zur Dubai Mall finde ich auch extrem komfortabel.
    Klar, wenn man Badeurlaub am Meer machen will, definitiv das falsche. Aber für ein paar Tage Sightseeing perfekt.


    Die gesamte Anlage ist riesig, wie auch der Poolbereich.


    Blick aus dem Club auf die Skyline mit Fernglas


    Die Patisserie kann was, das ist für mich immer wichtig




    Ein guter Freund gab mir einen Tipp, unbedingt diese Show zu besuchen.


    also Karten gekauft und los!


    Das war ganz klar eine der besten Shows die ich in den letzten Jahren sehen durfte.
    Ganz klare Empfehlung. Muss man gesehen haben!


    Im Anschluss sind wir dann mit dem Taxi zur Dubai Marina gefahren, das lag quasi auf dem Weg.


    Gerade Abends ein super Panorama. Danach ging es weiter zu TheWalk, der relativ neu ist.
    Aber da war es schon dunkel und auf den Bildern ist nichts richtig zu erkennen.


    Zum Abschluss gab es noch ein indisches Essen in der Dubai Mall...


    ...das war absolut perfekt.


    auf dem Hinflug habe ich dann den Gold Status bei BA erreicht.


    Zurück ging es in einer B-777-200


    BA bot mir ein kostenloses Upgrade in die First an...


    ...für meine Mutti haben sie ein wenig Aufpreis verlangt.


    in Heathrow angekommen ging es auch umgehend weiter nach Hannover.


    Club Europe auf dem Flug von London nach Hannover...der mittleere Sitz bleibt frei.
    ...take the World by the tail!


  20. #80
    Mil-Sub Avatar von Magic
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Land without Nogger Choc
    Beiträge
    10.953
    Absolut, am Grand Hyatt ist nichts auszusetzen, das sollte auch keinesfalls Kritik sein...wenn man Badeurlaub will, ist das Armani ja auch falsch
    carpe diem - every second is a moment you’ll never have again

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •