Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 98 von 98
  1. #81
    Deepsea
    Registriert seit
    13.04.2004
    Ort
    München/Wien
    Beiträge
    1.271
    geniales Auto!


    Bitte mehr Detailfotos.

    Grüße
    Christian

  2. #82
    Comex Avatar von Vanessa
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    21.130
    Blog-Einträge
    20
    Geilst....was für ein Auto...
    Gruß,

    Michi

    Fridays for Freibier-imgauw

  3. #83
    Mil-Sub Avatar von volvic
    Registriert seit
    20.12.2007
    Ort
    Altbier-Town
    Beiträge
    11.071
    Sackgeil
    Ey Toni, setz mein Geld auf den Sieger

    Grüße Markus

  4. #84
    Deepsea
    Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    1.190
    Klasse Fahrzeug mit Klasse.
    Grüße

    Frank

  5. #85
    Moderator Avatar von Muigaulwurf
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    15.692
    Geiles Ding!
    Gruß, Joe
    willi
    “Never challenge Death to a pillow fight unless you're prepared to handle the reaper cushions.“

  6. #86
    Freccione
    Registriert seit
    30.03.2004
    Beiträge
    6.986
    Einfach toll! Kein Vergleich zu den aktuellen Modellen.....

  7. #87
    PREMIUM MEMBER Avatar von Perseus
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    nebenan
    Beiträge
    11.982
    cheers, Behrad

    Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast, desto besser wird sie bezahlt.
    Suche: Sehr gute 6263 WD aus den 80igern

  8. #88
    Deepsea
    Registriert seit
    02.07.2007
    Ort
    Oben in Bayern ;-)
    Beiträge
    1.240
    Glückwunsch an beide neuen Eigentümer. Das macht Lust auf mehr!
    Habe die Ehre, Roland

  9. #89
    PREMIUM MEMBER Avatar von Ciao
    Registriert seit
    30.09.2016
    Beiträge
    1.043
    Zitat Zitat von -CD- Beitrag anzeigen
    Für mich den Dino bitte (noch dazu aus der letzten Serie) . Obwohl der Lusso ist ein Traum, da verblasst daneben der Ford GT.
    Aber der Conti rundet das Trio perfekt ab, der ist einfach Klasse,...
    Geändert von Ciao (05.01.2019 um 20:38 Uhr)
    Ciao, Giuseppe

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können. Jean Paul

  10. #90
    Mil-Sub Avatar von harleygraf
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    Heart of Eastside
    Beiträge
    13.456
    Glückwunsch Christian, gerade erst entdeckt, dass auch Du in diesem Thread ein Auto vorgestellt hast!
    Hammer, wirklich erste Sahne.
    Allerdings muß ich zugeben, dass ich die offenbar allgemeine Ablehnung gegen die neuen Bentleys nicht teile.
    So was möchte meine Frau irgendwann...
    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen....
    (Albert Schweitzer)


    Greets Stefan

  11. #91
    Day-Date Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    4.593
    Der neue Conti ist ein hübsches Auto geworden, da gibt es nicht zu sagen. Alle Modelle davor waren mit Ausnahme des Mulsanne nicht nur technisch, sondern auch optisch eher luxuriöse VWs als echte Bentleys. Gleichzeitig hat sich ein Imagewandel der Marke vollzogen, von old money zu new money, mit entsprechender Käuferschicht. Dass so eine Entwicklung an den alten Fans einer der berühmtesten und aristokratischsten Luxusmarken nicht spurlos vorübergeht, ist jetzt nicht verwunderlich.
    Ciao, Carlo

  12. #92
    Mil-Sub Avatar von harleygraf
    Registriert seit
    26.02.2014
    Ort
    Heart of Eastside
    Beiträge
    13.456
    D‘accord, Carlo.
    Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen....
    (Albert Schweitzer)


    Greets Stefan

  13. #93
    Milgauss
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    269
    Themenstarter
    Harry Metcalfe hat sich in seiner neusten Folge von Harry's Garage dem Conti T angenommen. Nett gemachter Film der viel über das Fahrzeug aussagt. Ich bin am Wochenende wieder von einer längeren Autobahntour zurückgekommen,für mich ist er das ultimative Reisegefährt. Wir hatten den Kofferraum bis zur Kante voll und auch einiges auf den Rücksitzen und fuhren ganz entspannt in dieser Lokomotive Richtung Heimat. Drive in Comfort trifft es auf den Punkt !

    https://www.youtube.com/watch?v=tH1XUN5RHtc

    Grüße Ralf
    Geändert von Airstreamer (30.04.2019 um 07:26 Uhr)

  14. #94
    Air-King
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    9
    Ich gestatte mir jetzt mal, das Thema wieder hochzuholen...

    Hintergrund: Auch mich faszinieren diese "alten" Bentley´s dann doch sehr und ich bin aktuell SEHR ernsthaft am Überlegen, einen relativ radikalen Wechsel meines "daily driver´s" vorzunehmen: Konkret, den Wechsel vom BMW I8 eben auf einen Conti T (ich muss künftig beruflich nur noch sehr wenig fahren und einen Familien-Alpina gäbe es ja auch noch).

    Da Conti T Fahrer in der "freien Wildbahn" nicht so oft anzutreffen sind, gestatte ich mir die Frage an die hier versammelte "illustre Runde" ob ein 1999er Conti T mit gutem Gewissen als "alltagstauglich" bezeichnet werden darf und ob man mit so einem Fahrzeug w/ Reparaturen, Inspektion + Co. überhaupt noch zum "offiziellen" Bentley Händler - oder doch schon besser zum freien Spezialisten - fahren sollte (Bei der Gelegenheit wäre ich für Tipps im Großraum München / 5-Seen-Land sehr dankbar!)

    Herzlichen Dank im Voraus fürs Lesen und ggf. eine kurze Einschätzung der "Bentley-Boy´s"
    Jurij

  15. #95
    Milgauss
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    269
    Themenstarter
    Hallo Jurij68,
    der Continental T war natürlich mal als daily driver gebaut worden, aber so würde ich ihn ganz sicher heute nicht mehr einsetzen wollen.

    Das hat mehrere Gründe: 1) Die gesamt Fahrzeuglänge sowie die Coupe Form ( hier besonders die langen Türen ) machen heutzutage eine Parkplatzsuche zum Alptraum. Der lange Wendekreis macht das fahren in engen Parkhäuser auch nicht einfach, zumal ich bei sehr steilen Aus- Einfahrten bedingt durch den kurzen Radstand sowie den langen Fahrzeugüberstand hinten gerne mal aufsetze.

    2) Für diese Gattung von Fahrzeuge muss du mit etwa 5000,- bis 10000,- € per Anno für Wartungs und Instandhaltungskosten rechnen wenn du sie wirklich täglich fahren willst.

    Eine reguläre Bentley Vertragswerkstatt ( VAG - Bentley ) hat dafür absolut kein Know How , da musst du zu einem wirklich sehr guten Freien Spezialisten der weiß was er an diesen alten Fahrzeugen mit ihrerm kompexen Hydropneumatischen Fahrwerk regelmäßig tauschen muss.

    Hinzu kommen recht komplexe Motorsteuerungen sowie Halbelektronische Steuerungen für jede Menge andere Systeme, welche nur von einigen wenigen Spezialisten in GB instandgesetzt werden können ( nach Ausbau der Steuerung und Versendung des Bauteils nach GB ). Das Fahrzeug steht dann schnell mal für ein paar Wochen in der Werkstatt.

    3 ) extrem seltene Pneus, welche nur noch von einem Hersteller gefertigt werden ( hoher Lastindex für 2,5 t Gewicht und Geschwindigkeit über 250 km/h ) .

    Diese Reifen werden nur in kleinen Stückzahlen gefertigt und liegen pro Reifen zwischen 800,- und 1000,- € ) und ja, die Dinger sind butterweich und verbrauchen sich auch genauso schnell.

    Weiter in Teil 2
    Geändert von Airstreamer (20.09.2019 um 12:51 Uhr)

  16. #96
    Milgauss
    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    269
    Themenstarter
    Teil 2

    Teile der Karosserie ( im Bereich der Bodengruppe ) sind hauchdünn verzinkt, aber ohne einen aufwändigen zusätzlichen Korrosionsschutz bekommst du eine Menge Spaß mit den teils von Hand gefertigten Karosseriebauteilen, wenn du solche ein Fahrzeug bei jedem Wetter bewegen möchtes.
    Im Falle eines Unfalls mit Blechschaden sind viele Baugruppen ( gerade beim Continental T bedingt durch die geringe Stückzahl) nicht mehr lieferbar.

    Nach allem was ich nach drei Jahren mit meinem Conti T weiß, ist dies auf keinen Fall ein DailyDriver.

    Ich liebe ihn für seine souveräne Art des kultivierten Reisens wie man es heute mit neuen Fahrzeugen nicht mehr kennt. Er ist für mich das perfekte Langstreckenfahrzeug zwischen meinen zwei Wohnsitzen ( aber nur wenn Wetter und Witterung stimmen ), dann wird für mich die Fahrt zu einem besonderen Erlebnis und das ist mir jeder investierten Cent wert.

    Grüße Ralf

  17. #97
    Air-King
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    9
    Lieber Ralf,

    vorweg: ich wollte Dir an sich gerade eine PN schicken, da im Gegensatz zu Deinem "1.Hand Feedback" meine Fragen bzw. die Hintergründe für die "Allgemeinheit" leider wohl nicht wirklich interessant sind, aber leider bekomme ich da die Meldung, dass dein Postfach voll ist - insofern dann doch über das Forum:

    Ganz, ganz, ganz herzlichen Dank für Dein so ausführliches Feedback mit in der Tat vielen für mich neuen Gedankenansätzen:
    Beginnend von unserer in der Tat - da Hanglage - relativ steilen Abfahrt ins Grundstück über die dünne Verzinkung der Bodengruppe - gut da hätte ich einen "Mike Sanders" Spezialisten an der Hand - bis zum Wendekreis - ich hatte zwar irgendwo gelesen, dass der "relativ" klein sein soll - aber "relativ ist eben relativ" und Du hast da einfach Erfahrungen aus 1. Hand.

    Habe jetzt in jedem Fall doch nochmal einige für mich sehr wichtige Dinge gelernt die ich in den letzten Wochen trotz vermeintlich gründlicher Suche in den (wenigen) UK und US-Foren zum Thema eben doch noch nicht gelesen hatte.

    Allerdings war meine Formulierung mit dem DailyDriver fairer Weise wohl doch etwas provokant - zumindest vor dem Hintergrund wie das bei mir im Konkreten wohl tatsächlich laufen würde - Bei Eis und Schnee würde ich den alleine schon aus dem Grund nicht fahren können, dass ich mir gar nicht so sicher wäre, ob ich da überhaupt unsere eigene Grundstücks-Ausfahrt den Berg hoch komme - und mindestens ein weiteres "normales" Auto steht bei uns dann doch auch immer noch zusätzlich zur Verfügung. Insofern sprechen wir realistischer Weise doch primär von Fahrten bei normalen Witterungsbedingungen und im Jahr vermutlich nicht mehr als 3 oder 4 TKM.

    Damit sollten auch die Wartungskosten nicht ganz so schlimm ins Gewicht fallen!? (wobei mich die von Dir genannten 5-10 angesichts Alter, Neupreis und Komplexität der Fahrzeuge auch unter dieser Prämisse nicht zu sehr überraschen - gleichzeitig sollte sich der Wertverlust in Grenzen halten - da kann man sich das dann wieder "schönrechnen"

    Das mit dem Wendekreis könnte aber (leider) ggf. wirklich ein Ausschlusskriterium werden da ich im Grundstück wenden muss und durch die relativ extreme Hanglage ist da jetzt auch nicht "unendlich" Platz in der Horizontalen.

    In jedem Fall werde ich mein "Objekt der Begierde" aber wohl sehr bald mal zur Probe fahren und dabei auch versuchen, unsere Grundstückssituation "nachzustellen".

    Wenn ich darf, würde ich mich nach der Probefahrt (und wenn die "Liebe" zum Thema dann immer noch so ausgeprägt ist wie aktuell) sonst einfach nochmals kurz per PN bei Dir melden (sofern Dein Postfach dann wieder "aufnahmefähig ist" ).

    Aber einstweilen einfach nochmals ein ganz herzliches DANKESCHÖN!
    Beste Grüße vom Ammersee,
    Jurij

  18. #98
    PREMIUM MEMBER Avatar von Carsten65
    Registriert seit
    11.04.2017
    Ort
    SaarPfalz
    Beiträge
    816
    Bitte nicht per PN, sondern hier im Forum.

    Finde die Thematk hochinteressant.
    Liebe Grüße

    Carsten

Ähnliche Themen

  1. Bentley Continental Flying Spur, 2007
    Von 5130G im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 21:05
  2. Bentley Continental GT - Kaufberatung
    Von Monarch97_ im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 27.11.2014, 17:21
  3. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 11:59
  4. Bentley Continental GT Speed Coupé
    Von steve73 im Forum Off Topic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 15:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •