Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.606

    Omega Speedmaster Reduced

    Hallo zusammen,

    was haltet ihr von dieser Speedmaster, die ohne Papiere kommt?

    Da ich bei Omega nicht ganz so fit bin, würde mich interessieren ob du Box zumindest zur Uhr passt und ob es spezielle Dinge gibt,
    auf die ich achten sollte.

    https://www.zeitpunkt-molina.de/uhre...a-speedmaster/

    Danke im Vorfeld
    Gruß Pit

    Wer Andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät

  2. #2
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    850
    Schaut gut aus, Preis ok
    Gruß aus dem Teuto
    Ralf

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von dsq2
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.131
    Die sind ja ganz schön teuer geworden ... aber 1650 sind ok. Ich würde aber eher die Sppedmaster Professional bevorzugen, wenn es ein Omega Chrono sein soll.
    - Platz für ein prätentiöses Zitat -

    Matthias

  4. #4
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.606
    Themenstarter
    Worin liegt genau der Unterschied zwischen der reduced und der Professional - ist es das Glas mit Plexiglas bzw Saphir?

  5. #5
    Yacht-Master Avatar von CHT
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Wuppertal/Velbert
    Beiträge
    1.872
    eher der Durchmesser
    mfg CHT = Claus


    Windows kostet Nerven, Linux kostet Zeit und Mac kostet Geld!

  6. #6
    Steve McQueen Avatar von AndreasL
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    24.818
    Und auch der Bandanstoss. Bei der kleinen sind eher 18 mm und ist sieht in Natura sehr schmal aus.

  7. #7
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    15.718
    Der grösste Unterschied ist, dass das Werk in Modulbauweise oft Probleme bereitet.

    Das grösste und teuerste Problem ist dann noch die Revision, denn da geht kein vernünftiger Uhrmacher dran, bzw. nur einmal in seinem Leben. Meistens werden die Uhren zu Omega eingeschickt und das ganze Werk wird getauscht. Kosten über 1 k, bei einem Bekannten lief es dann nach einer Woche wieder nicht

    Zudem sehen die mit ihren 18er Bandanstösse eher wie Schmuckuhren aus. Aber auch nicht so schön, dass ich die Dame des Hauses mit so etwas rum laufen lassen würde (:Meckermodus: aus)

    btw. Was hat dieser Beitrag eigentlich im Rolex SG verloren ?
    Geändert von EX-OMEGA (23.09.2018 um 18:28 Uhr)
    Gruß, Peter


  8. #8
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.606
    Themenstarter
    Also würdet ihr grundsätzlich von diesem Modell abraten und eher die Professional empfehlen, ja? Einlieft so etwas im Full Set gebraucht - 2,7k€?

  9. #9
    Deepsea Avatar von Eureka
    Registriert seit
    18.08.2015
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    1.446
    Ja, nimm die Moonwatch mit Handaufzug und Hesalit, ist eigentlich die Schönste.
    Gruss
    Christian

  10. #10
    PREMIUM MEMBER Avatar von Perseus
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    nebenan
    Beiträge
    11.982
    Hm kommt auch auf die Handgelenke an. Dafür ist die reduced günstig. Meine Frau trägt eine Reduced mit Perlmuttblatt, seit 10 Jahren kein Thema.
    Allerdings sammelwürdig ist allein der große Bruder, ob mit 40 oder 42mm.

    Anhang 191773

    Hier mal eine Japan Version.
    cheers, Behrad

    Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast, desto besser wird sie bezahlt.
    Suche: Sehr gute 6263 WD aus den 80igern

  11. #11
    Steve McQueen Avatar von AndreasL
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    24.818
    36452023-72BF-4996-AA92-C04A3A5FE0FC.jpg

    Letztlich haben zwei Freunde eine kleine Omega gesucht und nach dem Bild war es noch in Ordnung. In Natura waren beide von den 18 mm Anstößen entsetzt.

    Und hier noch etwas für den Vergleich: https://www.watchtime.net/uhren/wie-...atch-erkennen/

  12. #12
    PREMIUM MEMBER Avatar von tigertom
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7.047
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Wurstsalat Beitrag anzeigen
    Also würdet ihr grundsätzlich von diesem Modell abraten und eher die Professional empfehlen, ja? Einlieft so etwas im Full Set gebraucht - 2,7k€?
    Wenn sie für dich ist, nimm die normale Moonwatch mit Hesalithglas. Oder wenn’s was Besonderes sein soll, die ST1 oder ST2. Kostet teuer, sind aber klasse Uhren, und längerfristig gute Investments.
    GRÜSSE TOM

  13. #13
    PREMIUM MEMBER Avatar von Perseus
    Registriert seit
    11.02.2011
    Ort
    nebenan
    Beiträge
    11.982
    Definitiv die klassische Speedy wenn für Dich. Kann auch Anfang/ Mitte 70er mitm dem 861 Werk sein, wenn es etwas günstiger sein soll.

    Anhang 191778
    cheers, Behrad

    Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast, desto besser wird sie bezahlt.
    Suche: Sehr gute 6263 WD aus den 80igern

  14. #14
    Yacht-Master Avatar von Wurstsalat
    Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    1.606
    Themenstarter
    Danke euch für die raschen und zahlreichen Feedbacks.

    Wenn die Uhr für mich wäre, würde ich wohl auf die Moonwatch gehen.

    Habe meinem Bekannten gesagt, dass er in jedem Fall mal beide Versionen anprobieren soll bevor er entscheidet.
    Sollte ihm die Reduced besser gefallen, dass wird er wohl bei dem Kurs nicht viel kaputt machen können.
    Bezüglich der Anfälligkeit des Modulwerks denke ich, dass man immer in die Sch... greifen kann.

    Schönen Abend noch zusammen.
    Gruß Pit

    Wer Andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät

  15. #15
    PREMIUM MEMBER Avatar von Carsten65
    Registriert seit
    11.04.2017
    Ort
    SaarPfalz
    Beiträge
    817
    Andreas:

    Danke für den Link, wieder was gelernt am stürmischen Sonntag

  16. #16
    PREMIUM MEMBER Avatar von dsq2
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.131
    Ist doch ein schöner Thread geworden. Bin gespannt wie das ausgeht! Die Moonwatch mit Hesalit ist halt der Klassiker schlechthin
    Und jetzt ab damit ins Omega Unterforum
    - Platz für ein prätentiöses Zitat -

    Matthias

  17. #17
    PREMIUM PFÄLZER Avatar von heintzi
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    Pinnow-Gritschow
    Beiträge
    7.132
    Ein Freund hat letztens für die Revision einer reduced 750 Euro gezahlt, läuft wieder fein. Wurde bei einem auf Omega spezialisierten Schrauber gemacht.

  18. #18
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    15.718
    Zitat Zitat von heintzi Beitrag anzeigen
    Ein Freund hat letztens für die Revision einer reduced 750 Euro gezahlt, läuft wieder fein. Wurde bei einem auf Omega spezialisierten Schrauber gemacht.

    Halt mich / uns bitte auf den laufenden, wie lange diese Art von Revision hält.

    Diese Geschichte habe ich schon 3 X gehört und immer war sie nach kurzer Zeit wieder defekt. Es half am Ende nur der Kompletttausch bei OMEGA. Aber dennoch viel Glück Deinem Freund, vielleicht hatte der "Schrauber" ja auch das komplette Werk getauscht
    Gruß, Peter


  19. #19
    PREMIUM PFÄLZER Avatar von heintzi
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    Pinnow-Gritschow
    Beiträge
    7.132
    Drücken wir ihm mal die Daumen - I keep you posted.
    Es grüßt der Stephan


  20. #20
    Hallo, habe ja schon einiges gehört bei der Reduced, manche sind sind allzu begeistert von der Uhr. Ascheinend haben einige Probleme mit dem Werk oder der Wasserdichtigkeit der Uhr, was ich so gelesen habe.

    Ich finde die Uhr aber sehr schün, 39 mm finde ich Klasse und ich finde gut, dass ein Automatikwerk verbaut ist.

    Habe die Möglichkeit eine Speedmaster Reduced aus ca. 1998-1999 ohne original Garantiekarte, aber dafür sind noch die original Box und Bedienungsanleitungen vorhanden und in einem top Zustand.

    Die Uhr ist in einem super Zustand, 1 kleine Macke im Gehäuse zwischen Drücker und Krone, Lünette hat auch nur 2 kleine Kratzer (sieht man fast nicht).
    Das Stahlarmband ist auch im super Zustand.
    Wasserdichtigkeit wurde bis 3 Bar geprüft und hat den Test ohne Probleme bestanden und auf der Zeitwaage läuft sie mit 2-4 sek. plus, der strich auf der Zeitwaage ist waagerecht.

    Könnte die Uhr durch einen Kollgen für 1400€ bekommen, würdet Ihr zuschlagen ?

    Danke für eure Meinungen

    Gruß Simon

Ähnliche Themen

  1. ''Kratzgeräusch'' Speedmaster Reduced
    Von 190th ARW im Forum Omega
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.07.2017, 21:11
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 16:26
  3. Speedmaster reduced
    Von prosecco im Forum Omega
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 06:56
  4. Speedmaster Automatik Reduced
    Von neunelfer im Forum Omega
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 02:30
  5. Omega Speedmaster reduced Ref. 3510.50.00
    Von fvw1932 im Forum Omega
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 18:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •