Seite 35 von 36 ErsteErste ... 152533343536 LetzteLetzte
Ergebnis 681 bis 700 von 704
  1. #681
    GMT-Master
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    698
    Zitat Zitat von slc5.0 Beitrag anzeigen
    Dann verstehst du jetzt vielleicht die Sichtweise vieler hier.
    Wenn die Uhr noch kein Problem hat dann bekommt sie vielleicht ja nie eines und wenn dann doch kümmere ich mich drum.

    Die meisten hier haben sehr viele Uhren und würden das Problem wenn es hier nicht ausgiebig thematisiert würde nie bemerken.
    Mich eingeschlossen.
    …ein Weg zu vielen Uhren ist gar nicht mein Ziel. Ich möchte mir als dritte Uhr wieder eine Daytona zulegen ( dieses Mal die 116500 ) und dann soll es für meine Verhältnisse reichen.
    Gehe schließlich auf die 60 zu und man muss das ja schließlich auch alles noch auftragen irgendwie 😇

  2. #682
    Deepsea Avatar von slc5.0
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    1.308
    Das ist ja dann auch schon mehr als die Meister erreichen auf diesem Gebiet
    Gruß Hansi

  3. #683
    GMT-Master
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    698
    Zitat Zitat von slc5.0 Beitrag anzeigen
    Das ist ja dann auch schon mehr als die Meister erreichen auf diesem Gebiet
    Also ich glaube, dass ich da eher dann noch immer „unterversorgt“ bin, was hier im Forum so alles vorgestellt wird 🫣

  4. #684
    Deepsea Avatar von slc5.0
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Nähe München
    Beiträge
    1.308
    Das Forum ist diesbezüglich aber kein Maßstab.
    Gruß Hansi

  5. #685
    GMT-Master
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    698
    Zitat Zitat von slc5.0 Beitrag anzeigen
    Das Forum ist diesbezüglich aber kein Maßstab.
    Stimmt. Aber man lässt sich dann doch irgendwie verleiten. Denke, ist mit allen Hobbys und deren Foren so 😇

  6. #686
    Double-Red Avatar von [Dents]Milchschnitte
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Im Land der Raketenwürmer
    Beiträge
    10.483
    Alles halb so wild.

    Hatte meine Sea Dweller ca. 1 Jahr, dann massiv Nachlauf. 3 Wochen in Köln löste das Problem und die Uhr lief 20 Monate jeden Tag perfekt so ca 1-2 Sek im Plus.
    Dann 13 Monate Apple Watch und die Uhr lag währenddessen dauerhaft im Schrank.
    Jetzt wieder aus Interesse mal für 4 Wochen getragen. Ergebnis wieder 1-2 Sek im Plus. Passt also noch.

    Aktuell liegt sie wieder im Schrank denn die Apple Watch ist einfach zu praktisch und die Ultra steht in den Startlöchern.

    Denke also dass das Problem auch langfristig mit Uhren die wirklich täglich getragen werden in den Griff zu bekommen ist.
    Beste Grüsse, Olli

  7. #687
    Explorer
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von [Dents]Milchschnitte Beitrag anzeigen
    Alles halb so wild.

    Hatte meine Sea Dweller ca. 1 Jahr, dann massiv Nachlauf. 3 Wochen in Köln löste das Problem und die Uhr lief 20 Monate jeden Tag perfekt so ca 1-2 Sek im Plus.
    Dann 13 Monate Apple Watch und die Uhr lag währenddessen dauerhaft im Schrank.
    Jetzt wieder aus Interesse mal für 4 Wochen getragen. Ergebnis wieder 1-2 Sek im Plus. Passt also noch.

    Aktuell liegt sie wieder im Schrank denn die Apple Watch ist einfach zu praktisch und die Ultra steht in den Startlöchern.

    Denke also dass das Problem auch langfristig mit Uhren die wirklich täglich getragen werden in den Griff zu bekommen ist.
    Aha, also soll jetzt Jeder, der davon betroffen ist, seine Rolex in den Schrank legen und auf dieses Appleprodukt umsteigen? Ich lasse Dir selbstverständlich deine Meinung, habe aber ganz sicher eine Andere.
    Kann ja mal bei uns in der Clique diesen Vorschlag unterbreiten. Besonders bei den Leuten, die ihre Zwiebeln jetzt das 3.Mal in Köln haben. Nix für ungut, aber manchmal wundert es mich nicht, das Rolex überhaupt keine Ambitionen hat, dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Grüße Chris
    Mein Hund ist nicht nur ein Hund, er ist ein wichtiger Teil meines Lebens!

  8. #688
    GMT-Master
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    649
    +1

  9. #689
    Yacht-Master Avatar von papagonzo
    Registriert seit
    05.11.2012
    Ort
    Colonia Claudia Ara Agrippinensium
    Beiträge
    1.724
    Zitat Zitat von Misublue Beitrag anzeigen
    Aha, also soll jetzt Jeder, der davon betroffen ist, seine Rolex in den Schrank legen und auf dieses Appleprodukt umsteigen? Ich lasse Dir selbstverständlich deine Meinung, habe aber ganz sicher eine Andere.
    Kann ja mal bei uns in der Clique diesen Vorschlag unterbreiten. Besonders bei den Leuten, die ihre Zwiebeln jetzt das 3.Mal in Köln haben. Nix für ungut, aber manchmal wundert es mich nicht, das Rolex überhaupt keine Ambitionen hat, dieses Problem aus der Welt zu schaffen. Grüße Chris
    Und woher genau nimmst Du die Erkenntnis, dass Rolex keine Ambitionen daran hat bzw. nicht daran arbeitet eine Lösung zu finden?
    Und nur weil das Problem hier immer und immer erwähnt wird ist das ja nicht gleichbedeutend mit einem Massenphänomen. Und ja, meine SD der ersten Serie lief wie bereits erwähnt auch irgendwann mal sehr ungenau. Das Problem wurde seitens Rolex behoben und seither gibt es für mich keinen Grund mehr etwas zu beanstanden. Der ein oder andere wird hier halt einfach nicht müde, die Zuverlässigkeit generell in Frage zu stellen. Da fehlt es mir an etwas mehr Objektivität bzw. Sachlichkeit. Ich mutmaße mal, dass hier niemand eine gesicherte Zahl von betroffenen Werken kennt und daher ist und bleibt es viel Spekulation und fischen im Trüben.
    Häätzliche Jröß vum Rhing dä Jacques

  10. #690
    GMT-Master
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    698
    Zitat Zitat von papagonzo Beitrag anzeigen
    Und woher genau nimmst Du die Erkenntnis, dass Rolex keine Ambitionen daran hat bzw. nicht daran arbeitet eine Lösung zu finden?
    Und nur weil das Problem hier immer und immer erwähnt wird ist das ja nicht gleichbedeutend mit einem Massenphänomen. Und ja, meine SD der ersten Serie lief wie bereits erwähnt auch irgendwann mal sehr ungenau. Das Problem wurde seitens Rolex behoben und seither gibt es für mich keinen Grund mehr etwas zu beanstanden. Der ein oder andere wird hier halt einfach nicht müde, die Zuverlässigkeit generell in Frage zu stellen. Da fehlt es mir an etwas mehr Objektivität bzw. Sachlichkeit. Ich mutmaße mal, dass hier niemand eine gesicherte Zahl von betroffenen Werken kennt und daher ist und bleibt es viel Spekulation und fischen im Trüben.
    …und man kann ja statt der AW dann auch andere Uhren aus dem Schrank nehmen zum abwechselnden Tragen. Denke, das klappt schon bei zwei bis drei Uhren, die dann jeweils länger als die jeweilige Gangreserve getragen werden, so dass man die eh neu stellen muss. Dann noch 2-3 Minuten ins Plus stellen für ausreichend Nachlauf-Reserve sozusagen. Irgendwann wird es so sein, dass Rolex eine finale Lösung hat.

  11. #691
    Explorer
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von papagonzo Beitrag anzeigen
    Und woher genau nimmst Du die Erkenntnis, dass Rolex keine Ambitionen daran hat bzw. nicht daran arbeitet eine Lösung zu finden?
    Und nur weil das Problem hier immer und immer erwähnt wird ist das ja nicht gleichbedeutend mit einem Massenphänomen. Und ja, meine SD der ersten Serie lief wie bereits erwähnt auch irgendwann mal sehr ungenau. Das Problem wurde seitens Rolex behoben und seither gibt es für mich keinen Grund mehr etwas zu beanstanden. Der ein oder andere wird hier halt einfach nicht müde, die Zuverlässigkeit generell in Frage zu stellen. Da fehlt es mir an etwas mehr Objektivität bzw. Sachlichkeit. Ich mutmaße mal, dass hier niemand eine gesicherte Zahl von betroffenen Werken kennt und daher ist und bleibt es viel Spekulation und fischen im Trüben.
    Wie schon gesagt, ich lasse Jedem seine Meinung zu diesem Thema. Meine Meinung beruht leider auf eigene Erfahrung und auf die Erfahrung meine Freunde. Das ist ganz sicher nicht der Maßstab für Alle, aber halt unsere Situation. Und wenn mittlerweilen alle Uhren hier, betroffen sind und davon über die Hälfte schon zweimal in Köln gewesen ist, sehe ich leider überhaupt keine nachhaltige Lösung seitens Rolex. Ob Sie nicht wollen oder nicht können, kann ich nicht beurteilen. Interessant wird es erst ab diesem Jahr, wo bei Einigen die Garantie abläuft. Bin gespannt, wie dann reagiert wird. Mehr werde ich hier jetzt auch nicht dazu schreiben, da man sich leider im Kreis dreht und das macht keinen Spass. Grüße Chris
    Mein Hund ist nicht nur ein Hund, er ist ein wichtiger Teil meines Lebens!

  12. #692
    Explorer
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Robert Beitrag anzeigen
    …und man kann ja statt der AW dann auch andere Uhren aus dem Schrank nehmen zum abwechselnden Tragen. Denke, das klappt schon bei zwei bis drei Uhren, die dann jeweils länger als die jeweilige Gangreserve getragen werden, so dass man die eh neu stellen muss. Dann noch 2-3 Minuten ins Plus stellen für ausreichend Nachlauf-Reserve sozusagen. Irgendwann wird es so sein, dass Rolex eine finale Lösung hat.
    Robert, das kann man sicher machen. Aber ist es der Anspruch von Rolex? Ist es dein Anspruch? Meiner ist es ganz sicher nicht. Und so hat Jeder unterschiedliche Meinungen dazu und handelt dementsprechend. Und um das auch nochmal klarzustellen, ich rede jetzt nicht von ein paar Sekunden am Tag im Minusbereich, sondern von massiven Nachgang innerhalb von ein paar Stunden. Grüße Chris
    Mein Hund ist nicht nur ein Hund, er ist ein wichtiger Teil meines Lebens!

  13. #693
    GMT-Master
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    698
    Zitat Zitat von Misublue Beitrag anzeigen
    Robert, das kann man sicher machen. Aber ist es der Anspruch von Rolex? Ist es dein Anspruch? Meiner ist es ganz sicher nicht. Und so hat Jeder unterschiedliche Meinungen dazu und handelt dementsprechend. Und um das auch nochmal klarzustellen, ich rede jetzt nicht von ein paar Sekunden am Tag im Minusbereich, sondern von massiven Nachgang innerhalb von ein paar Stunden. Grüße Chris
    Klar, bei solch massivem Nachgang ist das ja dann auch nicht möglich aufzufangen. Einige Minuten am Tag aber vermutlich dann doch.
    Ich finde das Thema ja auch nicht spaßig und habe mich da schon ausgiebig darüber ausgelassen. Aber was will man machen , wenn man ansonsten so an Rolex und den neuen Modellen kleben bleibt ? Erfinderisch sein und hoffen, dass da noch eine Lösung kommt.
    Bin auch einmal auf die Erfahrungen einzelner Member gespannt bzgl der Thematik nach Ablauf der Garantie. Ich hoffe, dass sich Rolex hier kulant zeigen wird.

  14. #694
    GMT-Master
    Registriert seit
    08.02.2018
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    649
    Zitat Zitat von papagonzo Beitrag anzeigen
    Ich mutmaße mal, dass hier niemand eine gesicherte Zahl von betroffenen Werken kennt und daher ist und bleibt es viel Spekulation und fischen im Trüben.
    Da brauchst Du nicht mutmaßen, das wurde schon zig mal festgestellt.
    Im von mir viel zitierten Data-Poll Thread auf Rolexforums auf Rolex-Forums versucht man mit standardisierten Messungen zumindest eine Vergleichsmöglichkeit zu finden aber selbst da ist abgesehen von der Umfrage keine wirkliche Erkenntnis da, wie viele Uhren betroffen sind. Noch ob das Problem bei ab Zeitpunkt X hergestellten Werken nicht mehr auftritt.

    Ich werde einzig und alleine müde von Formulierungen wie:
    "Bei mir geht es nun seit ein paar Monaten. Also muss das Problem behoben sein." Oder "Alles nicht so schlimm"

    Ich hatte auch schon mal hier im Thread geschrieben, dass es nichts nützt, wenn jemand einfach so reinschreibt, dass seine Uhr (nun) geht. Das ist eine Nullinformation.

    Für mich macht es einen Unterschied, ob jemand sportlich aktiv ist (viele Erschütterungen) und die 20 Monate 24/7 zu allem trägt und der Nächste sie im Wechsel mit anderen Uhren ab und zu mal im Büro trägt.

    Ich kann Misiblues Frust verstehen. Als jemand, der seine Uhren offensichtlich viel getragen hat und dann mehrfach den Fehler zu haben, würde mir auch irgendwann die Hutschnur platzen, wenn ständig von Einzelfällen oder bestimmt schon längst oder doch zumindest bald behobenem Problem gesprochen wird. Das hinter solchen Aussagen mindestens genau so viel Spekulation steckt, kriegen die Leute oft nicht mit.

  15. #695
    Sea-Dweller Avatar von SeeDweller
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Nord-Schwarzwäldler
    Beiträge
    908
    Ich will hier meinen Frust nicht wiederholen und auch nicht spekulieren, aber es ist doch so: früher musste man über das Werk einer Rolex nicht reden (war ja eh hinten zu), da dieses zu 99% immer unauffällig bzw. ganggenau und ewige Zeiten perfekt seinen Dienst versah bzw. es bei meinen aktuellen Uhren noch tut. Auch in den Foren wurde alles mögliche thematisiert, aber das Werk? Und das ist so seit meiner ersten Sub 1985. Auch bei mir war nie etwas, immer alles super. Dann kam diese Gurke von 3235 - bei mir 3x... Ich spekuliere jetzt doch mal: ich werde wohl nicht mehr so schnell ein 3235 kaufen...
    Gruß, Jürgen

    Harte Zeiten erschaffen starke Männer, starke Männer erschaffen gute Zeiten,
    gute Zeiten erschaffen schwache Männer, schwache Männer erschaffen harte Zeiten.

  16. #696
    Double-Red Avatar von [Dents]Milchschnitte
    Registriert seit
    26.01.2006
    Ort
    Im Land der Raketenwürmer
    Beiträge
    10.483
    Alter, ist ja schon so ein ganz kleines bisschen MiMiMiMiiiiii hier. Weltuntergang

    Misublue: meinen Post gelesen und verstanden ?

    Tipp zur Lebenserleichterung der Clique: Die „Zwiebeln“ einfach verhökern - Problem gelöst. Und nen dicken Gewinn zum Listenpreis kann man ja auch noch einstreichen. Win Win..
    Fehlt dann halt das schöne Statussymbol am Handgelenk für die dicke Hose aber was solls…..
    Beste Grüsse, Olli

  17. #697
    Sea-Dweller Avatar von SeeDweller
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Nord-Schwarzwäldler
    Beiträge
    908
    Na ja, es ist ja nicht so, dass man sich freuen sollte, dass die Uhr überhaupt läuft. Ich habe Ansprüche und die haben auch etwas mit der DNA von Rolex zu tun. Gerade bei den Werken.
    Gruß, Jürgen

    Harte Zeiten erschaffen starke Männer, starke Männer erschaffen gute Zeiten,
    gute Zeiten erschaffen schwache Männer, schwache Männer erschaffen harte Zeiten.

  18. #698
    Yacht-Master Avatar von eloysonic
    Registriert seit
    03.04.2014
    Beiträge
    2.001
    Für mich ist es absolut unverständlich, wie man dieses Gangverhalten, bei einer Luxusuhr in diesem Preissegment, akzeptieren kann.

    Ist das die Dekadenz dieser Zeit, einen solchen offensichtlichen Mangel einfach zu akzeptieren?

    Genau die Zuverlässigkeit und Robustheit, ist in meinen Augen das, was eine Rolex ausmacht. Wenn es nicht mehr vorhanden ist, geht für mich die Faszination Rolex komplett verloren. Dabei spielt es in meinen Augen keine Rolle, ob man es aufgrund zahlreicher Uhren, erst in mehreren Jahren bemerkt. Alleine die Vorstellung mit diesem Gangverhalten rechnen zu müssen, hält mich vom Kauf ab.

  19. #699
    GMT-Master
    Registriert seit
    31.05.2004
    Beiträge
    698
    Zitat Zitat von eloysonic Beitrag anzeigen
    Für mich ist es absolut unverständlich, wie man dieses Gangverhalten, bei einer Luxusuhr in diesem Preissegment, akzeptieren kann.

    Ist das die Dekadenz dieser Zeit, einen solchen offensichtlichen Mangel einfach zu akzeptieren?

    Genau die Zuverlässigkeit und Robustheit, ist in meinen Augen das, was eine Rolex ausmacht. Wenn es nicht mehr vorhanden ist, geht für mich die Faszination Rolex komplett verloren. Dabei spielt es in meinen Augen keine Rolle, ob man es aufgrund zahlreicher Uhren, erst in mehreren Jahren bemerkt. Alleine die Vorstellung mit diesem Gangverhalten rechnen zu müssen, hält mich vom Kauf ab.
    Also diese Haltung habe ich einerseits auch. Andererseits schlummert in mir die Hoffnung , dass das doch noch nachhaltig behoben wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es das gewesen sein soll mit der absoluten Zuverlässigkeit. Das wäre doch total bescheuert von Rolex, wenn die sich das selbst antun und nicht alles daran setzen, das final zu lösen. Es ist evtl. ganz einfach bislang noch keine Lösung gefunden , da sich das komplexer gestaltet ,als wir Laien uns das vorstellen können und Rolex arbeitet schon mit Nachdruck an dieser Herausforderung (?)

  20. #700
    Explorer
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von [Dents]Milchschnitte Beitrag anzeigen
    Alter, ist ja schon so ein ganz kleines bisschen MiMiMiMiiiiii hier. Weltuntergang

    Misublue: meinen Post gelesen und verstanden ?

    Tipp zur Lebenserleichterung der Clique: Die „Zwiebeln“ einfach verhökern - Problem gelöst. Und nen dicken Gewinn zum Listenpreis kann man ja auch noch einstreichen. Win Win..
    Fehlt dann halt das schöne Statussymbol am Handgelenk für die dicke Hose aber was solls…..
    Du hast meinen Post leider nicht verstanden. Ich heule ganz sicher nicht rum und habe nur meine Erfahrungen wiedergegeben. Nicht mehr und nicht weniger. Ausserdem habe ich nur noch 2 Uhren mit diesem Werk und werde mir ganz sicher keine mehr damit zulegen.
    Und auf dicke Hose brauche ich nicht machen, trage eh meistens Shorts. Grüße Chris
    Mein Hund ist nicht nur ein Hund, er ist ein wichtiger Teil meines Lebens!

Ähnliche Themen

  1. Rolex Kaliber 3255 & 3235 und Magnetismus
    Von HKoeln im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.02.2018, 20:41
  2. Sound KALIBER 3235
    Von TheLupus im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.2017, 09:23
  3. Erfahrungen Ganggenauigkeit Kaliber 2500
    Von Keilerzahn im Forum Omega
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2016, 17:55
  4. DJ II - Kal. 3136 vs. DJ 41 - Kal. 3235 ?
    Von ehemaliges mitglied im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2016, 15:08
  5. Ganggenauigkeit und Robustheit verschiedener Kaliber
    Von Dr. Bond im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 17:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •