Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 127
  1. #101
    Deepsea Avatar von Series3 ExMoD
    Registriert seit
    19.11.2014
    Ort
    Klein-Berlin
    Beiträge
    1.365
    Die Frage, warum Gold angeblich einen krisensicheren Wert hat, habe ich mal Herrn Friedrich gestellt. Antwort: es wäre immer was wert, weil begrenzt verfügbar. Hmm..Gold lebt doch letztendlich wie BarGeld vom Glauben, dass man morgen dafür etwas bekommt!oder?
    Ansonsten kann man als normaler Mensch mit Gold doch nichts anfangen!?
    Außerdem habe ich mal gelesen, dass Silber seltener als Gold ist. Aber da sprechen die Marktpreise ja eine andere Sprache.

    Zum Thema Banken-/Unternehmenskrise ab 2020 (Dr. M.Krall): er empfiehlt: keine Schulden, Fremdwährungen, Edelmetall, liquide Mittel
    Service-Link:
    Tragt Mechanische Uhren! Der Umwelt zuliebe!

    Grüße, Stephan

  2. #102
    Yacht-Master Avatar von trophy
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    2.296
    Ich meine Gold basiert auch auf dem Wert bzw. Aufwand um das Zeug aus dem Boden zu holen. 1 Tonne Gestein bewegen für 1 Unze Gold ist ziemlich heftig. Ich glaube die Förderkosten liegen aktuell bei ca. USD 900,00. Bei einem Euroschein sieht es ganz anders aus. Hier geht es in der Tat nur um Vertrauen. Es ist ein perfektes Mittel um nach einem möglichen Reset in eine neue Währung (evtl. dann Digital?) zu tauschen. Es muß ja nicht viel sein, aber besser als gar nichts.
    Schöne Grüße, Andreas

  3. #103
    Deepsea Avatar von Series3 ExMoD
    Registriert seit
    19.11.2014
    Ort
    Klein-Berlin
    Beiträge
    1.365
    Ich denke, wenn es wirklich soweit ist, kommen Sie mit Schnaps und Zigaretten besser über die Runden.
    Tragt Mechanische Uhren! Der Umwelt zuliebe!

    Grüße, Stephan

  4. #104
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    44.425
    Blog-Einträge
    47
    Flinten und Konserven. Aber diese Threads enden immer so.

  5. #105
    Dafür gibt es ja die schönen 100g Goldtafeln die man in 1g Stücke brechen kann. Gold wird in extrem vielen Industriebereichen benötigt, so dass Schmuck nur einen Teil des Goldbedarfs ausmacht.
    Fremdwährung sollte man meiner Meinung nach auch haben - am besten CHF und US-Dollar und das unabhängig vom Kurs. Wenn der Euro wackelt kann einem jeder Kurs einer Fremdwährung recht sein...
    Gruß,
    Tom

    Eine schöne Uhr zeigt die Zeit an, eine schöne Frau lässt sie vergessen. - Maurice Chevalier

  6. #106
    Milgauss Avatar von Jockl
    Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    286
    Zitat Zitat von trophy Beitrag anzeigen
    Ich meine Gold basiert auch auf dem Wert bzw. Aufwand um das Zeug aus dem Boden zu holen.
    Greift aber nur, wenn dauerhaft neues Gold benötigt/verbraucht würde. Gegenbeispiel - mechanische Schreibmaschinen, wenn keiner neue will spielen die HK keine Rolle für den Wert.
    Gruß, Florian

  7. #107
    Day-Date Avatar von ReneS
    Registriert seit
    07.09.2010
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    3.962
    Blog-Einträge
    10
    Zitat Zitat von Donluigi Beitrag anzeigen
    Flinten und Konserven. Aber diese Threads enden immer so.
    https://www.feddeck-dauerwaren.de/shop/EPA/

    Mehr Information: https://www.paranoid-prepper.com/

    Maslow sagt: Wer Hunger und Durst hat, interessiert sich nicht für Gold.

    Flinten mit ausreichend Munition sind immer gut. Da habe ich leider noch gewaltige Defizite. Glücklicherweise ist ja noch ein Jahr Zeit...
    Viele Grüße,
    René

  8. #108
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    44.425
    Blog-Einträge
    47

  9. #109
    Day-Date Avatar von hallolo
    Registriert seit
    01.02.2007
    Beiträge
    4.525
    Zitat Zitat von trophy Beitrag anzeigen
    Ich meine Gold basiert auch auf dem Wert bzw. Aufwand um das Zeug aus dem Boden zu holen. 1 Tonne Gestein bewegen für 1 Unze Gold ist ziemlich heftig. Ich glaube die Förderkosten liegen aktuell bei ca. USD 900,00. Bei einem Euroschein sieht es ganz anders aus. Hier geht es in der Tat nur um Vertrauen. Es ist ein perfektes Mittel um nach einem möglichen Reset in eine neue Währung (evtl. dann Digital?) zu tauschen. Es muß ja nicht viel sein, aber besser als gar nichts.
    Es sind eher wenige Gramm pro Tonne Gestein, der Aufwand (und leider auch die chem. Prozesse dabei) alles andere als leicht.
    Life is good, Michael

    Sie sollten ein Buch schreiben Carlos, Sie haben der Welt viel zu sagen

  10. #110
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    44.425
    Blog-Einträge
    47
    Der industrielle Bedarf ändert sich ja auch ständig. Silber war mal enorm wichtig in der Fotoindustrie. Die gibts faktisch nicht mehr. Platin und Palladium sind wichtig in der Katalysatorenfertigung. Elektroautos brauchen die nicht.

    Was interessieren dürfte: in den nächsten Jahren schliessen die 4 grössten Diamantminen der Welt, die für einen wesentlichen Output verantwortlich sind. So schliesst etwa die australische Argyle-Mine. Das ist keine Spekulation, sondern Fakt. Diamanten werden somit sicher teurer, nachdem sie in den letzten Jahren nachgegeben haben.

  11. #111
    Deepsea
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.274
    Gut, habe mir ja 0,247 ct erst zugelegt
    Perfekt aussehen muss nur, wer sonst nichts kann.

    Grüße, Dominik

  12. #112
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    44.425
    Blog-Einträge
    47
    Zum Schweinepreis 😰

  13. #113
    Yacht-Master Avatar von trophy
    Registriert seit
    12.09.2008
    Beiträge
    2.296
    Zitat Zitat von hallolo Beitrag anzeigen
    Es sind eher wenige Gramm pro Tonne Gestein, der Aufwand (und leider auch die chem. Prozesse dabei) alles andere als leicht.
    Eh, ja sorry, stimmt natürlich. Wie komme ich auf eine Unze
    Schöne Grüße, Andreas

  14. #114
    Oyster Avatar von png1
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    33
    Donluigi: sehr interessanter Punkt bezüglich der Diamantminen. Ich vermute, dass der Großteil der Diamantnachfrage - ähnlich wie beim Gold - durch die Schmuckindustrie generiert wird? Fakt ist, dass schon lange keine großen Goldvorkommen mehr gefunden wurden und die Stimmen lauter nach Peak Gold werden. Muss natürlich nichts heißen, da es selbiges Szenario am Ölmarkt ebenso gegeben hatte.

    Ich würde Gold wahrlich nicht als ein Investment im klassischen Sinne betrachten (bezügl. Renditeerwartung!), eher als einen Rohstoff mit werterhaltendem Charakter. Die letzten Jahre hat sich der Goldpreis zudem nicht zwingend im Sinne einer Absicherung gegenüber Krisen entwickelt. Auf der anderen Seite wurden diese Jahre auch stark durch "Whatever it takes" geprägt...

    Fazit: ein bisschen Gold schadet meiner Meinung nach weiterhin nicht. Geringe Korrelation gegenüber traditionellen Assetklassen (immer noch vorhanden, wenn auch nicht negativ). Zudem kann man es physisch und anonym erwerben (bis zu 10k pro Transaktion) bzw. bei Gewinnen ab einem Jahr Haltefrist steuerfrei veräußern.

  15. #115
    Deepsea Avatar von heradot
    Registriert seit
    22.12.2009
    Ort
    Links der Isar
    Beiträge
    1.348
    Vielleicht für den ein oder anderen interessant. Der Vorschlag soll wohl zum 10.01.20 umgesetzt werden

    https://www.fondsprofessionell.de/ne...7/newsseite/1/

    Viele Grüße, Marco
    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz. (Klaus Kinski)

  16. #116
    Danke für die Info Marco
    Grüße von Stephan

  17. #117
    Yacht-Master
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    2.062

    Frage

    Wenn man nicht gerade unterzubringen hat, dann spielt es doch keine Rolle, ob die Identität erfasst wird. Oder übersehe ich da was?
    Anonym einkaufen ist doch eh schon auf 10.000 € beschränkt.

    Ist für den Goldkauf (Barren) im mittleren 5-stelligen Bereich eigentlich Degussa zu empfehlen, oder gibt es Händler die eher zu empfehlen sind?
    Geändert von Kabus (11.07.2019 um 13:49 Uhr)
    Viele Grüße
    Kai

  18. #118
    Scarface Avatar von Donluigi
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Dorfi
    Beiträge
    44.425
    Blog-Einträge
    47
    Musste vergleichen. Pro Aurum, Bank, Scheideanstalt - das sind die relevanten Player. Der Vergleich bringt mitunter paar Hunderter. Transport nicht vergessen.

  19. #119
    Sea-Dweller Avatar von pfandflsche
    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    1.011
    danke für den hinweis mit der geplanten freigrenze.

    und mir ist es mitnichten wurscht....es geht niemanden etwas an,wieviel ich wovon erwerbe...solange es sich um erlaubnisfrei erhältliche güter handelt.

    zweitausend sind 'n schlechter witz.na gut...hindert einen ja niemand,mehrere käufe pro tag unterhalb des grenzwerts zu tätigen.
    pfandflaschensammeln formt den charakter
    nemo me impune lacessit

  20. #120
    Sea-Dweller Avatar von kAot
    Registriert seit
    15.08.2014
    Ort
    West-Berlin
    Beiträge
    1.006
    Signaturen sind überbewertet!

Ähnliche Themen

  1. Einstieg mit Explorer
    Von Tob im Forum New to R-L-X
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 19:49
  2. DSLR Einstieg
    Von Geraldpeter im Forum Fotografie & Reisen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 10:47
  3. Der Einstieg ...
    Von Etranger Explorer im Forum New to R-L-X
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 00:28
  4. eterna für den einstieg
    Von niksnutz im Forum Budget
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.06.2007, 18:23
  5. Aktueller Wert von Gold?
    Von Milgauss im Forum Off Topic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.02.2006, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •