Seite 123 von 145 ErsteErste ... 73103113121122123124125133143 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.441 bis 2.460 von 2882
  1. #2441
    PREMIUM MEMBER Avatar von Ruben
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    M
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von backröding Beitrag anzeigen
    Danke

    Gegenfrage: warum sollte man sich ein für den Kurzstreckeneinsatz übermotorisiertes und den Berichten nach anscheinend qualitätsmängelbehaftetes Automobil kaufen, bei dem die nächste Werkstatt über 100 Kilometer weit weg ist? Das ergibt für mich keinen Sinn.

    Die Softwaregimmicks brauche ich nicht (dafür gibts ein anderes Auto), Langstrecken fahren wir nicht mit dem i3 (auch dafür anderes Auto), ergo brauche ich die Tesla Ladeinfrastruktur nicht. Also wozu Tesla kaufen. Weils alle machen? Mir gefällt das Ding nichtmal, vor allem innen.. Geschmacksache.

    Für unseren Einsatzzweck ist der i3 Perfekt. Und der letzte hatte exakt 0 (in Worten: Null) Probleme, nur der Bremsflüssigkeitswechsel nach 2 Jahren (wobei man die Bremse eigentlich nicht braucht).
    Bin auch i3 Wiederholungstäter - seit Februar der zweite i3 bei uns - und kann das zu 100% unterschreiben. Sind noch zwei weitere Autos vorhanden, aber am meisten genutzt, da am praktischsten und stets ohne jegliche Probleme, ist der i3.
    - Ruben


    Kann mir hier jemand sagen wie spät es ist?

  2. #2442
    Yacht-Master
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.787
    Zitat Zitat von Ruben Beitrag anzeigen
    Bin auch i3 Wiederholungstäter - seit Februar der zweite i3 bei uns - und kann das zu 100% unterschreiben. Sind noch zwei weitere Autos vorhanden, aber am meisten genutzt, da am praktischsten und stets ohne jegliche Probleme, ist der i3.
    Fahre meinen zweiten i3 jetzt seit 5 Jahren und 110tkm. Würde gerne einen i3s fahren, doch solange der nicht schneller lädt (70-100kW wären ganz gut), brauche ich auch keinen größeren Akku und auf das Sportfahrwerk ohne schwarzen Innenhimmel kann ich derzeit auch verzichten.
    Unser T5 wird nur im Familienmodus (5-Personen mit 2 Hunden) oder als Zugfahrzeug (Pferdehänger mit Inhalt = 2,5t) genutzt.
    Gruß, Kai

  3. #2443
    PREMIUM MEMBER Avatar von Ruben
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    M
    Beiträge
    279
    Bei uns war der erste ein i3s und der jetzige ein i3. Das s kannste Dir mMn getrost sparen. Der i3 hat tatsächlich sogar nen Tick mehr Reichweite.
    - Ruben


    Kann mir hier jemand sagen wie spät es ist?

  4. #2444
    Freccione
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    6.348
    Mal eine Frage. Wenn man mal den Preis pro Kilometer berechnet, also Laden von xx kWh pro 100km, dann ist das Elektro Auto außer man lädt über eigene Solarzellen nicht wirklich günstig. Sehe ich das richtig?
    Gruß, Christian
    ------------------------------------------

  5. #2445
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.815
    Kommt darauf an. So ein i3 hat (und so ein Tesla wohl auch) einen Verbrauch von 15-18kWh/100km, je nach Strecke und Fahrweise. Wenn man mal von 16kWh ausgeht, dann sind das, je nach Stromtarif, so um die 3 Euro bis 3,50 Euro netto. Wir "tanken" für 19 Cent netto mit 11kW, da sind das dann ca. 3 Euro netto. Ist jetzt schon relativ günstig.

    Lädt man an einer öffentlichen Ladesäule z.B. mit der ADAC-Karte, sind es 38 Cent, also 6 Euro brutto, dafür dann aber die Parkgebühren inklusive. Also auch nicht unbedingt teuer, bei uns kann man dann noch bis zu 4 Stunden nach Abschluss des Ladevorgangs stehen bleiben. Das rechnet sich dann schon, insbesondere wenn die Ladestation direkt hinterm Konzi ist

    Aber klar, nehme ich so eine Ladesäule mit 0,90 Euro pro kWh, dann kann man das im Hinblick auf die Stromkosten eher vergessen.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  6. #2446
    PREMIUM MEMBER Avatar von Ruben
    Registriert seit
    25.08.2007
    Ort
    M
    Beiträge
    279
    Also ich hatte mir beim ersten i3 mal die Mühe gemacht es auszurechnen und direkt mit einem 1.20i (den der i3s damals ersetzt hat) zu vergleichen… Den 1er bin ich so mit 6.5-7l/100km gefahren. Unterm Strich war der i3s immer deutlich günstiger - und das obwohl ich nicht mit günstigst möglichem Laden gerechnet habe… Deutlich heißt hier etwa ein Drittel der Kosten vom 1er.

    Wenn man dann noch bedenkt, dass:
    - er (mir persönlich) viel mehr Spaß macht
    - ich in der Stadt kostenlos parke (in München nicht ganz unattraktiv)
    - ich keine Steuern zahle
    - ich 39.90€ / Monat pauschal für Vollkasko zahle und die hohen SF Klassen für die beiden anderen Autos nutzen kann
    - ich meistens über die eigene Photovoltaikanlage lade
    Dann lohnt sich das schon sehr.

    Ist, wie gesagt, inzwischen das am meisten genutzte Auto bei uns. KM mäßig zwar nicht, weil Urlaub oder längere Ausflüge mit der Familie machen wir damit eher nicht, aber von der Anzahl der Fahrten ganz klar.
    - Ruben


    Kann mir hier jemand sagen wie spät es ist?

  7. #2447
    PREMIUM PFÄLZER Avatar von heintzi
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    Pinnow-Gritschow
    Beiträge
    8.216
    Mein nächstes Geschäftsauto ist bestellt. Enyaq Sportline 80 Allrad, ganz knapp unter 60 bruddo, mögen die Regelungen so bleiben.

    Aktuell V60 Hybrid und ich mag das elektrische Fahren.

  8. #2448
    Explorer
    Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    162
    Unser Smart genehmigt sich auf 100km Strom für 5€ (ca. 17kwh/100km). Dafür bekommt man ca. 3l Benzin. Unser vorheriger Verbrenner Smart brauchte im Schnitt 6l Benzin. Also spart man im Betrieb knapp die Hälfte. Steuern auch Null, Parken auch Null. Ich denke unterm Strich sollte es sich finanziell lohnen. Ich hab ihn aber gekauft, weil ich bei der Probefahrt so grinsen musste, Schönrechnen musste ich da nix.

  9. #2449
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von skyhigh Beitrag anzeigen
    Unser Smart genehmigt sich auf 100km Strom für 5€ (ca. 17kwh/100km). Dafür bekommt man ca. 3l Benzin. Unser vorheriger Verbrenner Smart brauchte im Schnitt 6l Benzin. Also spart man im Betrieb knapp die Hälfte. Steuern auch Null, Parken auch Null. Ich denke unterm Strich sollte es sich finanziell lohnen. Ich hab ihn aber gekauft, weil ich bei der Probefahrt so grinsen musste, Schönrechnen musste ich da nix.
    Wir haben unseren Smart. Sind super zufrieden, obwohl er säuft wie ein Tesla (17,5 kwh)
    Das einzige, was ihn uns verkaufen lässt in 2,5 Jahren: Die Inspektion nach 3 Jahren schreibt den Austausch der 12V Batterie vor. D.h.: 550-600 EUR. Für ein E Auto.
    Tesla verzichtet vollkommen drauf.
    Grüße:
    Klaus

  10. #2450
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.815
    Man darf nur eins nicht vergessen: Die ganzen tollen "Benefits" werden mit Zunahme der E-Autos auch weniger oder geändert werden. Bis vor ein paar Monaten durfte man bei uns in der Stadt kostenlos mit 11kW laden. Waren zwar "nur" so an die 20 Ladepunkte, aber immerhin kostenlos. Unter dem Vorwand der "Modernisierung" der Ladesäulen darf man jetzt natürlich auch für den Strom bezahlen. So Sachen wir kostenloses Parken wird sicherlich auch in ein paar Jahren vorbei sein und im Hinblick auch die KFZ-Steuer war unser Staat in der Vergangenheit ja auch sehr "flexibel" (waren nicht in den 80er Jahren die Diesel teilweise von der Steuer befreit oder zumindest lächerlich niedrig besteuert?).

    Aber egal, aktuell einfach an den ganzen Vergünstigungen erfreuen, irgendwann relativieren sich die aktuellen Vorteile.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  11. #2451
    PREMIUM MEMBER Avatar von Roland90
    Registriert seit
    14.04.2014
    Ort
    Im schönen Schwabenland
    Beiträge
    8.303
    Wegen der 250 Euro für die Batterie wollt ihr das Auto verkaufen ?

    Wenn ich mit dem Auto zufrieden bin würde ich mir wegen dem Geld niemals den Stress machen ein Auto auszutauschen.
    Durch Teilen von Leidenschaft wird sie nicht kleiner sondern größer.....

    LG Roland

  12. #2452
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    Trier
    Beiträge
    778
    Zitat Zitat von Roland90 Beitrag anzeigen
    Wegen der 250 Euro für die Batterie wollt ihr das Auto verkaufen ?
    Das Auto ist toll. Aber sowas ärgert einen. Und zwar richtig!
    Naja, warten wir mal auf das Tesla Modell 2... Mal sehen, was das wird!
    Grüße:
    Klaus

  13. #2453
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.841
    Wäre mir neu, dass ein Tesla KEINE 12V Batterie hätte

    Betreffend Tesla Model 2, denke ich, dass das (wenn überhaupt) noch lange nicht auf den Markt kommen wird. Zum einen ist es von Tesla noch nie bestätigt worden, dass es ein Model 2 geben soll, zum anderen haben Sie momentan mit den Model 3 und Y die Modell, welche der Markt momentan nachfragt. Solange Sie diese Nachfrage nicht befriedigen können, wird Tesla wohl kein neues Modell vorstellen.
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  14. #2454
    PREMIUM MEMBER Avatar von ferrismachtblau
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Teilzeitinsulaner
    Beiträge
    2.044
    Mein Schwager bekommt seinen Tesla Y im September, ich werde dann mal hier berichten. Ich bin mit dem i3s so zufrieden, dass ich es bedauere, dass wir ihn nicht schon vorher gekauft haben.

    Nächsten Sonntag mache ich für mich mal ein Experiment: Ich fahr die 800 km von Franken auf die Insel mit dem i3s. Das wird ein anderes Fahren werden, aber ich möchte das - obwohl wir das Auto nicht für Langstrecke gekauft haben - einfach mal ausprobieren. Das wird dann auch mein erstes Mal Erfahrung mit "fremden" Ladestationen. Ich freu mich schon irgendwie darauf - die Ladepausen nutze ich, um mit dem Hund zu gehen. 4 Ladepausen zu etwa 30 Minuten Dauer rechne ich mal ein, wenn es etwas mehr wird, dann spielt es auch keine Rolle. Hier ist mal der Weg das Ziel
    Gruß Frank

    "Das Leben ist viel zu schnell vorbei - wenn man nicht ab und zu stehen bleibt, könnte man es verpassen!" (Ferris Bueller)

  15. #2455
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.841
    Unbedingt hier berichten wie es geklappt hat und was Deine Erfahrungen warten.
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  16. #2456
    PREMIUM MEMBER Avatar von ferrismachtblau
    Registriert seit
    29.12.2004
    Ort
    Teilzeitinsulaner
    Beiträge
    2.044
    Zitat Zitat von blarch Beitrag anzeigen
    Unbedingt hier berichten wie es geklappt hat und was Deine Erfahrungen warten.
    Werde ich tun - dass der i3s kein Tesla mit entsprechender Reichweite ist, ist mir klar. Die Strecke Heimatort - Dagebüll fahre ich mit dem G31 wenn alles gut geht und ich auch problemlos durch Hamburg komme, in 7 Stunden. Mit dem i3s plane ich genügend Reserven ein, ich rechne mal inkl. Laden und Stau vor dem Elbtunnel mit etwa 10 Stunden. Der Start ist um 08:00 Uhr Sonntag Morgen, die Fähre ist für 21:00 Uhr gebucht, insofern habe ich hier keinen Stress.
    Gruß Frank

    "Das Leben ist viel zu schnell vorbei - wenn man nicht ab und zu stehen bleibt, könnte man es verpassen!" (Ferris Bueller)

  17. #2457
    Freccione Avatar von dpg666
    Registriert seit
    25.05.2005
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.942
    Zitat Zitat von noksie Beitrag anzeigen
    Wir haben unseren Smart. Sind super zufrieden, obwohl er säuft wie ein Tesla (17,5 kwh)
    Das einzige, was ihn uns verkaufen lässt in 2,5 Jahren: Die Inspektion nach 3 Jahren schreibt den Austausch der 12V Batterie vor. D.h.: 550-600 EUR. Für ein E Auto.
    Tesla verzichtet vollkommen drauf.
    Ich verbrauche mit meinem Tesla Model 3 keine 17.5Kwh. Liege - zumindest im Sommer - deutlich drunter.
    LG Deni

  18. #2458
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.841
    Zitat Zitat von dpg666 Beitrag anzeigen
    Ich verbrauche mit meinem Tesla Model 3 keine 17.5Kwh. Liege - zumindest im Sommer - deutlich drunter.
    Wie hoch ist Dein Schnitt Sommer und Winter?

    Meiner lag mit meinem bisherigen Model 3 LR (2019) ziemlich genau bei 17.5 kW/100km und mit dem neuen Performance liege ich momentan (bisher allerdings nur Sommer) bei ca. 15 kW/100km. Denke hier werde ich irgendwo im die 20 kW/100km liegen.
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  19. #2459
    Explorer
    Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    162
    Das mit dem Verbrauch ist doch total fahrprofilabhängig, wobei sich Stadtfahrten sogar vorteilhaft auswirken können. Der ADAC gibt für den M3 bei „gemäßigter“ Fahrweise übrigens durchschnittlich 20kWh Verbrauch an.

  20. #2460
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.841
    Zitat Zitat von skyhigh Beitrag anzeigen
    Das mit dem Verbrauch ist doch total fahrprofilabhängig, wobei sich Stadtfahrten sogar vorteilhaft auswirken können. Der ADAC gibt für den M3 bei „gemäßigter“ Fahrweise übrigens durchschnittlich 20kWh Verbrauch an.
    Schon klar, dennoch ist es interessant wie hoch der realistische Verbrauch bei einzelnen Nutzer ist ... 20 kW/100km habe ich z.B. bisher nur im Winter und auf der Autobahn verbraucht. Sonst liege ich immer darunter, selbst mit meinem neuen Performance.

    17.5 kW/100km bei einem Smart sind da schon relativ hoch.
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9999
    Letzter Beitrag: 12.04.2015, 17:40
  2. Informationen und Bilder aus unserem Lebensumfeld
    Von Ulrich Winkler im Forum New to R-L-X
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 20:55
  3. Der BMW-Cabrio Thread . . . zeigt her Eure CABRIOS!!! (BILDER,BILDER!!!)
    Von parkettbulle im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 20:53
  4. Der AUTO-Thread!!!!!
    Von dreikommasechsliter im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 741
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 14:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •