Seite 187 von 187 ErsteErste ... 137167177185186187
Ergebnis 3.721 bis 3.738 von 3738
  1. #3721
    Sea-Dweller Avatar von MartinLev
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    844
    Zitat Zitat von The Banker Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal ein paar Videos dazu angeschaut. Im Winter sind wohl Ladeleistung und Reichweite eher überschaubar. Aber auf jeden Fall eine interessante Alternative zum M3 .
    ich habe ihn ja erst 2 wochen und kann wenig sagen zur ladeleistung, weil ich ihn nur an die heimische wallbox bisher gehängt habe.
    aaaaber was die reichweite angeht, so bleibt das ding zwischen 16-22 kw/h. finde ich jetzt ok.
    und somit etwa 350 km.

    was dem ioniq5 fehlt ist eine option mit 50 weiteren kw/h ;-)

  2. #3722
    Sea-Dweller Avatar von MartinLev
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    844
    ich finde das M3 und den ioniq 5 kann man nicht vergleichen.
    die einzige gemeinsamkeit ist die elektrifizierung.

  3. #3723
    Comex Avatar von The Banker
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Jena
    Beiträge
    18.929
    Zitat Zitat von Street Bob Beitrag anzeigen
    Faszinierend, wie rasant die Technik fortschreitet - ein Kauf verbietet sich fast! Wer mag schon ein Auto besitzen, das nach fünf Jahren bereits als veraltet gilt....
    Chinesische Entwicklungen sind plötzlich ernst zu nehmen ... wer erinnert sich noch an den fürchterlichen Hyundai Pony aus Korea, wenn er heute den Ioniq sieht?

    Was als nächstes kommt? Ein Hersteller aus Vietnam, der womöglich (und natürlich wieder mit deutscher Hilfe) ordentliche Autos über einen günstigen Preis verkaufen wird. So bin ich gespannt, wann ich den ersten VINFAST im Test habe ... im Frühjahr werden die ersten Modelle vorgestellt.
    Ja Lou, da hast Du vollkommen recht. Bei der Evolution werde ich wohl erst im E-Markt zuschlagen, wenn ALLE meine persönlichen must have erfüllt sind und vor allem auch die Ladeinfrastruktur tatsächlich mitgewachsen ist. Bis dahin schaue ich mir das - überaus interessiert - noch von der Seitenlinie an.
    Beste Grüße, Thilo

    Instagram: thilo1074

  4. #3724
    Freccione
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Bergstrasse
    Beiträge
    6.392
    Zitat Zitat von The Banker Beitrag anzeigen
    Ja Lou, da hast Du vollkommen recht. Bei der Evolution werde ich wohl erst im E-Markt zuschlagen, wenn ALLE meine persönlichen must have erfüllt sind und vor allem auch die Ladeinfrastruktur tatsächlich mitgewachsen ist. Bis dahin schaue ich mir das - überaus interessiert - noch von der Seitenlinie an.
    Das Thema Ladeinfrastruktur habe ich hier ja auch schon einmal angesprochen. Meines Erachtens ein Drama. Selbst wenn es auf Autobahnen genug Schnelllader gibt, im ländlichen Raum sind nur wenige öffentliche Ladestellen in oftmals aberwitzigen Entfernungen mit langsamer Ladekapazität vorhanden.
    Gruß, Christian
    ------------------------------------------

  5. #3725
    Yacht-Master
    Registriert seit
    04.07.2007
    Beiträge
    1.879
    Zitat Zitat von Street Bob Beitrag anzeigen
    Faszinierend, wie rasant die Technik fortschreitet - ein Kauf verbietet sich fast! Wer mag schon ein Auto besitzen, das nach fünf Jahren bereits als veraltet gilt....
    Sitze, nach 8 Jahren in i3, nun seit 2 Wochen in einem i3s und hoffe, daß er noch mindestens die nächsten 5 Jahre zu meinem Alltag paßt.

    Wenn ein Auto heute für den Alltag paßt, kann die Entwicklung noch so rasch voranschreiten, sie wird mir im Alltag nicht wirklich helfen. Um morgen im Internet zu surfen, brauche ich auch keinen Hochleistungscomputer.

    Sollte ein Elektroauto heute nicht passen, dann sollte man lieber noch eine Weile warten.
    Gruß, Kai

  6. #3726
    Day-Date Avatar von Popeye
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    LC 100
    Beiträge
    4.070
    Zitat Zitat von The Banker Beitrag anzeigen
    Ich habe mir mal ein paar Videos dazu angeschaut. Im Winter sind wohl Ladeleistung und Reichweite eher überschaubar. Aber auf jeden Fall eine interessante Alternative zum M3 .
    Fahr den einfach mal Probe

    Tolles Auto….ich würde hier in der Region allerdings nur noch Allrad bestellen
    LG, Matze

  7. #3727
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.734
    Zitat Zitat von Street Bob Beitrag anzeigen
    Faszinierend, wie rasant die Technik fortschreitet - ein Kauf verbietet sich fast! Wer mag schon ein Auto besitzen, das nach fünf Jahren bereits als veraltet gilt...
    Könnte man meinen, Lou, doch das Gegenteil scheint der Fall. An der klassischen automobilen Hardware ändert sich ja gar nicht allzu viel und Akkus sowie Rechner lassen sich ggf. tauschen. Bei Elektroautos geht es maßgeblich um die Software und die lässt sich in der Regel immer wieder auf den neusten Stand bringen, meist sogar ohne Werkstattbesuch. Ein weiterer Moment in dem wir einfach umdenken müssen und warum ein im Grunde altes Autos wie etwa ein Model S immer noch aktuell sein kann und weiterhin erstaunlich hohe Preise auf dem Gebrauchtmarkt erzielt.
    Ciao, Carlo

  8. #3728
    Freccione Avatar von Street Bob
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    5.143
    Ich weiß nicht, möglich ist das schon ...
    Sicher enthalten schon jetzt moderne E-Fahrzeuge, -und auch Motorräder wie Zero- , (vom Käufer mit der Hardware bereits bezahlte) upgrade-Möglichkeiten, die mittels "mouseclic" aktiviert werden können. Das werksseitige Angebot eines Akku-Tauschs als Upgrade bei einem Taycan Turbo S kann ich mir nur schwer vorstellen - man verkauft dann doch lieber neue Autos?
    Gruß Lou

    First member of the Rolex Madness Social Club

  9. #3729
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.734
    Das ist nicht nur möglich, sondern Standard. Etwa bei Tesla gibt es regelmäßig over-the-air Updates der Software und davon abgesehen, dass die Akkus bereits heute in der Regel länger halten als ein Verbrennungsmotor, ist ein Tausch der Batterie natürlich möglich und mittlerweile meist günstiger als ein Austauschmotor, selbst bei Porsche
    Ciao, Carlo

  10. #3730
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.854
    Die Hardware ändert sich nicht allzu viel? Die Aussage impliziert, dass wir aktuell das Ende des Fortschritts im Hinblick auf die Hardware erreicht haben (Sensoren, Kamerasysteme, etc.) und zukünftig nur noch die Software die Neuerungen bringt. Das glaube ich nicht.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  11. #3731
    PREMIUM MEMBER Avatar von harlelujah
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    3.522
    Zitat Zitat von GPX8888 Beitrag anzeigen
    Die Hardware ändert sich nicht allzu viel? Die Aussage impliziert, dass wir aktuell das Ende des Fortschritts im Hinblick auf die Hardware erreicht haben (Sensoren, Kamerasysteme, etc.) und zukünftig nur noch die Software die Neuerungen bringt. Das glaube ich nicht.
    Die Upgrades halten halt das Modell länger frisch. Am Ende des Fortschritts sind wir sicherlich nicht. Die Akkutechnologie z.B. wird die nächsten Jahre sicherlich enorme Fortschritte machen. Es ist halt ein generelles Umdenken nötig und Althergebrachtes ist nicht mehr gültig, zB Verkaufsprozess, Wartung/Service, “Tanken“ etc.
    Gruss
    Peter


  12. #3732
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.734
    Zitat Zitat von GPX8888 Beitrag anzeigen
    Die Hardware ändert sich nicht allzu viel? Die Aussage impliziert, dass wir aktuell das Ende des Fortschritts im Hinblick auf die Hardware erreicht haben (Sensoren, Kamerasysteme, etc.) und zukünftig nur noch die Software die Neuerungen bringt. Das glaube ich nicht.
    Das habe ich nicht gesagt, doch die Software nimmt den größeren Teil ein und entwickelt sich schneller als die Hardware. Kurzum: ein Elektroauto altert weniger schnell als ein Verbrenner.
    Ciao, Carlo

  13. #3733
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.854
    Zitat Zitat von CarloBianco Beitrag anzeigen
    Das ist nicht nur möglich, sondern Standard. Etwa bei Tesla gibt es regelmäßig over-the-air Updates der Software und davon abgesehen, dass die Akkus bereits heute in der Regel länger halten als ein Verbrennungsmotor, ist ein Tausch der Batterie natürlich möglich und mittlerweile meist günstiger als ein Austauschmotor, selbst bei Porsche
    Auf was beziehst Du Deine Aussage, dass die Akkus in der Regel länger halten als ein Verbrennungsmotor? Ich habe hier ein paar Fahrzeuge rumstehen, deren Motoren 60, 51 und bei ein paar Fahrzeugen zwischen 30 und 35 Jahre alt sind. Alles die ersten Motoren, alle ordentliche Laufleistungen - natürlich auch alle ordentlich behandelt und gewartet. Gehst Du davon aus, dass die heutigen Akkus auch 30 bis 60 Jahre halten?
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  14. #3734
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.734
    Zitat Zitat von GPX8888 Beitrag anzeigen
    Auf was beziehst Du Deine Aussage, dass die Akkus in der Regel länger halten als ein Verbrennungsmotor? Ich habe hier ein paar Fahrzeuge rumstehen, deren Motoren 60, 51 und bei ein paar Fahrzeugen zwischen 30 und 35 Jahre alt sind. Alles die ersten Motoren, alle ordentliche Laufleistungen - natürlich auch alle ordentlich behandelt und gewartet. Gehst Du davon aus, dass die heutigen Akkus auch 30 bis 60 Jahre halten?
    Um eine Aussage bezüglich der Zeit zu treffen, ist es bei den modernen Akkus vielleicht noch zu früh. Mit Blick auf die Laufleistung sind die aktuellen Batterien im Schnitt für 500k km gut, die nächste Generation soll 1m km schaffen, ohne Wartung.
    Ciao, Carlo

  15. #3735
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.854
    Zitat Zitat von CarloBianco Beitrag anzeigen
    Das habe ich nicht gesagt, doch die Software nimmt den größeren Teil ein und entwickelt sich schneller als die Hardware. Kurzum: ein Elektroauto altert weniger schnell als ein Verbrenner.
    Naja, das sagtest Du schon.

    Und Softwareupdates OTA sind kein Privileg von Tesla oder Elektroautos, können andere Hersteller tatsächlich auch. Und nach dem Update stehen auch bei den Verbrennen teilweise andere Möglichkeiten zur Verfügung. Wüßte jetzt nicht, warum ein Verbrenner schneller altern sollte als ein Elektroauto.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  16. #3736
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.734
    Zitat Zitat von GPX8888 Beitrag anzeigen
    Naja, das sagtest Du schon.

    Und Softwareupdates OTA sind kein Privileg von Tesla oder Elektroautos, können andere Hersteller tatsächlich auch. Und nach dem Update stehen auch bei den Verbrennen teilweise andere Möglichkeiten zur Verfügung. Wüßte jetzt nicht, warum ein Verbrenner schneller altern sollte als ein Elektroauto.
    Gut, dann habe ich es so gemeint Wobei sich in der Hardware ja auch weiterhin beliebige Teile austauschen lassen.

    Stimmt, aber bei Elektroautos ist im Grunde alles software-gesteuert, von der Batterie über die Motoren bis zur gesamten Bedienung und somit lassen sich weitaus tiefgreifendere Änderungen ermöglichlichen.
    Ciao, Carlo

  17. #3737
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.854
    Wir kommen da wohl auf keinen gemeinsamen Nenner, ist aber auch nicht schlimm und müssen wir auch nicht.

    Ich weiß nicht so recht, wann Du das letzte Mal mit einem aktuellen Verbrenner zu tun hattest oder besessen hast - aber auch bei den aktuellen Verbrennern geht ohne Software gar nichts. Sicherlich gibt es aktuell Fahrzeuge auf dem Markt, bei denen die Software keine große Rolle spielt (z.B. Lada). Aber bei den meisten Fahrzeugen ist es tatsächlich so, dass auch alles softwaregesteuert ist. Gefällt mir das rote Tacholayout im BMW nicht, ändere ich es einfach auf Alpinablau. Ist mir die Leistung zu gering, optimiere ich die Software und bekomme 50PS mehr.. Sind mir die Assistenten nicht präzise genug, bekomme ich das durch ein Softwareupdate verbessert. Und mit viel Glück kann ich nach einem Softwareupdate den Klappenauspuff manuell öffnen und schließen.

    Ich sehe letzten Endes absolut keinen Vorteil, eine bestimmte Fahrzeugklasse und Entwicklungsstand vorausgesetzt, für ein Elektroauto im Hinblick auf die Software.

    Den Austausch von "Hardware" kann ich nicht beurteilen. Klar, eine neue Headunit ist nicht das Problem, aber wenn es dann an so Kleinzeug geht wie Kamerasysteme oder Sensoren, gerade im Hinblick auf verbesserte Systeme, dann wird es etwas schwieriger. Aber ich kann da auch nicht beurteilen, ob das an den einzelnen Herstellern liegt (nicht gewünscht) oder es ein tatsächliches Problem in Bezug auf die Feinabstimmung der Systeme untereinander ist.

    Ich gebe Euch in der ganzen Diskussion recht, dass sich das bisherige "Modell" der KFZ-Branche ändern wird (wobei es ja jetzt nicht gerade so ist, dass die letzten 50 Jahre Stillstand herrschte). Wenn ich zurückdenke, dann hatte ich vor 30 Jahren in unserem näheren Umkreis 3 eigenständige BMW-Händler, einer ist noch übrig und gehört zu einer Kette. Audi waren es 3 Händler, auch nur noch einer übrig, ebenfalls Kette. Volkswagen gab es ja fast in jedem Dorf, auch alles weg. Und von den ganzen "kleineren" Händlern wie Peugeot/Opel/etc. will ich gar nicht anfangen. Wenn es sie noch gibt, dann nur als Werkstatt und der Verkauf wird dann an eine Kette durchgeschoben - oder aber wie bei Jaguar/LR einfach zugemacht und der nächste Laden ist 40km entfernt.

    Es ist ja auch schon absehbar, dass es bei den traditionellen Herstellern zu Änderungen kommen wird, teilweise ist das ja schon in den frisch umgebauten Autohäusern zu sehen (weniger Modelle in der Ausstellung, dafür dann mehr virtuelle Möglichkeiten). Und ganz ehrlich, ich für meinen Teil brauche das ganze Zeug drumherum auch nicht. Wandel ist Fortschritt, auch wenn der Kunde es nicht immer sofort erkennen kann. Bei dem einen oder anderen Fahrzeug habe ich mal eine Probefahrt gemacht oder das Fahrzeug ein paar Tage mitgenommen (gerade beim Wechsel von Herstellern) - im Gegensatz dazu habe ich aber auch, gerade während Corona, Fahrzeuge einfach "blind" bestellt. Ist ja heute schon normal, dass gewünschte Fahrzeuge von den Ketten frei Haus zur Probefahrt angeliefert werden, vor Ort hat man ja eh nur wenige Modelle stehen. Macht ja auch Sinn, die Zeit als Mercedes 5 Modelle und 8 Motoren im Programm hatte, ist vorbei.

    Aber genug geschrieben, wir werden sehen, wohin sich das entwickelt. Ich für meinen Teil finde E-Autos interessant und passende Rahmenbedingungen vorausgesetzt auch durchaus sinnvoll. Ich finde es nur sehr schade, dass andere Optionen nicht wirklich gewünscht sind. Gerade das Thema E-Fuels ist für mich ein Bereich, der ergänzend zur E-Mobilität durchaus sinnvoll werden kann. Aber warten wir mal ein paar Jahre ab, vielleicht passiert da noch was. Und vielleicht gibt es ja mal einen Hersteller, der ein schönes Cabrio oder einen vernünftigen Kombi mit E-Antrieb baut und nicht immer nur Limo oder SUV.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  18. #3738
    Junger Moderator zum Mitreisen gesucht Avatar von buchfuchs1
    Registriert seit
    02.09.2007
    Ort
    HH/TFS
    Beiträge
    27.074
    Zitat Zitat von CarloBianco Beitrag anzeigen
    Danke Wolfgang, so ist es. Dass man sich über einen Gemeinplatz wie den "windigen Verkäufer" echauffiert, wirkt auf mich eher so, als mögen sich manche mit diesem Thema hier und seinen Entwicklungen einfach nicht so recht abfinden und jeder Strohhalm wird ergriffen. Egal, höflichkeitshalber entschuldige ich mich bei allen unwindigen Verkäufern mit gut sitzenden Anzügen. Mehr werden die Jobs des klassischen Neuwagenverkäufers, egal bei welchem Hersteller, in Zukunft mit großer Wahrscheinlichkeit jedoch nicht, darum ging es eigentlich.
    Ich glaube halt an ein gemeinsames Leben, Verbrenner, Hybride, Plug-Ins, Vollelektrisch, maybe Wasserstoff.
    Und an Neuwagenverkäufer.
    Dirk



Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9999
    Letzter Beitrag: 12.04.2015, 17:40
  2. Informationen und Bilder aus unserem Lebensumfeld
    Von Ulrich Winkler im Forum New to R-L-X
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 20:55
  3. Der BMW-Cabrio Thread . . . zeigt her Eure CABRIOS!!! (BILDER,BILDER!!!)
    Von parkettbulle im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 20:53
  4. Der AUTO-Thread!!!!!
    Von dreikommasechsliter im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 741
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 14:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •