Seite 115 von 120 ErsteErste ... 6595105113114115116117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.281 bis 2.300 von 2398
  1. #2281
    Yacht-Master Avatar von Ritzlfix
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    1.555
    Kenne mich da auch nicht aus und möge bitte korrigiert werden.

    E-Fuels werden aus Wasser und CO2 hergestellt. Beim Verbrennen wird das CO2 wieder frei. Es wird also im Kreis geführt. Ähnlich wie bei der Biomasse Holz.

    Eine feine Sache also, sofern die zur Herstellung benötigte Energie (Strom) nicht CO2 belastet ist.
    Gruß,
    Sascha

  2. #2282
    Deepsea Avatar von chris-s7
    Registriert seit
    20.05.2014
    Beiträge
    1.168
    Wichtig ist, dass man in allen Bereichen an der CO2 Bilanz arbeitet. Und das gilt nicht nur für den kleinen Mann, sondern für alle. Ich finde es gut, dass due USA jetzt auch wieder mitmachen. Bei China wird es die Zeit zeigen, ob die wirklich was machen. Genau so Brasilien mit dem abholzen des Regenwaldes.

    Ich für meinen Teil habe dieses Jahr schon einiges an meiner CO2 Bilanz getan. Heizung (zwar noch Gas) erneuert inkl. Warmwasser über Solar, Solaranlage aufgrund von Klimaanalagen im Haus nachgerüstet und ein Auto (Verbrenner) gegen ein eAuto getauscht.

    Ist zwar nur ein kleiner Beitrag, aber immerhin etwas
    Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.


    Gruß Christian

  3. #2283
    Sea-Dweller
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    794
    Zitat Zitat von Ritzlfix Beitrag anzeigen
    Kenne mich da auch nicht aus und möge bitte korrigiert werden.

    E-Fuels werden aus Wasser und CO2 hergestellt. Beim Verbrennen wird das CO2 wieder frei. Es wird also im Kreis geführt. Ähnlich wie bei der Biomasse Holz.

    Eine feine Sache also, sofern die zur Herstellung benötigte Energie (Strom) nicht CO2 belastet ist.
    Das klingt wie Alchemie. Damit fährt dann ein Verbrennungsmotor?

  4. #2284
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.775
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    Das klingt wie Alchemie. Damit fährt dann ein Verbrennungsmotor?
    Das ist keine Alchemie und funktioniert. Hier ist es ein bisschen erklärt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/E-Fuel

    Wobei in diesem Prozess immer Energie bei der Erzeugung sowie beim Verbrennen verloren geht und es immer effizienter ist den Strom in Akkus zu laden und dann direkt zu nutzen. Der Vorteil bei E-Fuels wäre nur, dass man die vorhandene Infrastruktur (z.B. Tankstellen) nutzen kann und man überschüssige Energie (Strom) speichern kann.

    Meine persönliche Meinung ist, dass sich bei allen Fortbewegungsmittel welche kleiner als ein Auto sind, der Akkubetrieb durchsetzen wird. Bei grösseren Fahrzeugen wie LKW oder sogar Flugzeugen, werden sich E-Fuels oder Wasserstoff durchsetzen. Dort ist es auch "egal" ob man für die Erzeugung 2-3x soviel Energie benötigt als für reinen Strom.
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  5. #2285
    Sea-Dweller Avatar von DerLeon
    Registriert seit
    19.10.2013
    Ort
    Mal hier mal dort
    Beiträge
    925
    Zitat Zitat von Karl Napp Beitrag anzeigen
    Das klingt wie Alchemie. Damit fährt dann ein Verbrennungsmotor?
    Porsche forscht stark an diesem Thema:
    https://newsroom.porsche.com/de/2020...els-23020.html
    Er kam als Student18 und wurde zu DerLeon

  6. #2286
    Yacht-Master Avatar von Ritzlfix
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    1.555
    Vielen Dank für den Link. Immer wieder schön darüber zu lesen.
    Gruß,
    Sascha

  7. #2287
    PREMIUM MEMBER Avatar von harlelujah
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    3.346
    Ich finde die Diskussion müßig. Ich hab mir das Model 3 gekauft, weil es in meinen Augen topp aussieht, langstreckentauglich ist, im Unterhalt unschlagbar günstig im Vergleich zu meinem BMW 4er GC, exorbitante Fahrleistungen hat ….

    … und nicht aus Umweltschutzgründen.
    Gruss
    Peter
    Für alle Tesla-Besteller: 1500km gratis bei Nutzung meines Codes: https://ts.la/peter41636

  8. #2288
    Day-Date Avatar von luftgekühlt
    Registriert seit
    30.10.2010
    Ort
    Südwest
    Beiträge
    3.550
    http://www.r-l-x.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=25246&dateline=129375  5633

    Vertreter der radikalen Mitte

  9. #2289
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.594
    Das ist doch grad das coole, die Elektromobilität ist nicht nur mit steigender Tendenz bezüglich der Klimabilanz dem Verbrenner immer weiter überlegen, sondern ebenso mit Blick auf die Features und eben auch den Fahrspaß für viele eine neue Welt, die sie - sobald mal vorurteilslos eingetaucht - nicht mehr missen möchten.

    Ich sehe es wie Wolfgang, alles bis zur Größe eines Autos wird wohl die kommenden Jahrzehnte von der Elektromobilität beherrscht und vermutlich dauert es kein Jahrzehnt mehr, bis die Mehrheit den Verbrennungsmotor als anachronistisches, nervendes Ding betrachtet. Nach fast 150 Jahren war uns ist es eben Zeit für etwas neues.
    Ciao, Carlo

  10. #2290
    Yacht-Master Avatar von Ritzlfix
    Registriert seit
    19.04.2006
    Beiträge
    1.555
    Carlo:
    Aus dem Bauch heraus wage ich zu behaupten, dass 99% der Autos gut und gerne auf ihren schnöden Verbrenner verzichten könnten. Auch emotional betrachtet.

    Für mich als Petrolhead wäre es zusätzlich schön, wenn uns die reizvollen Autos, die Oldtimer und Klassiker, die faszinierenden Sportwagen und die durch ihre extrovertierten Verbrenner bestechenden Autos auch in Zukunft erhalten blieben. Wer weiß, vielleicht auch mit E-Fuels. Da finde ich es passend, dass Porsche da dran ist.
    Gruß,
    Sascha

  11. #2291
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.594
    Genau so sehe ich es auch, Sascha

    Seit Anbeginn der Motorisierung wurden weit über eine Milliarde Autos produziert und die werden sicher nicht verschwinden. Wie vielleicht manche wissen, ist meine Leidenschaft für klassische Autos ebenso groß wie für die automobile Welt, die uns bevorsteht. Darin sehe ich auch keinerlei Widerspruch. Gerne genieße ich was war und freue mich ebenso auf das was noch kommt. Die Zeit war reif und ich denke, es wird uns mehr gegeben als genommen.
    Ciao, Carlo

  12. #2292
    PREMIUM MEMBER Avatar von jpf
    Registriert seit
    29.03.2017
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    761
    Hat jemand von euch ne "echte Outdoor" Wallbox? z. B. die von Tesla hat ja nur Spritzschutz/IP44, bei mir würde das aber am Gartenzaun hängen, da kommt evtl schon viel direkter Regen dran. Am besten eine aus der KfW Liste

    Danke!
    Geändert von jpf (10.05.2021 um 13:36 Uhr) Grund: ...Teil der Frage selbst rausgefunden ;)
    Gruß, JP
    --
    Meine "Sammlung" (Bilder & anderes) bei Instagram: jps.art_collection

  13. #2293
    ehemaliges mitglied
    Gast
    Der Siegeszug des Elektroautos lässt sich nicht mehr aufhalten,...


  14. #2294
    PREMIUM MEMBER Avatar von ein michael
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    9.435
    Als für mich technisch ahnungslosen, sehr interessanter Videobeitrag.
    Freude, Freude treibt die Räder in der großen Weltenuhr

  15. #2295
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.754
    Sehr interessanter Beitrag und eine spannende Technik. Verstehe nicht, warum die Automobilindustrie so gar kein Interesse daran hat.
    Gruß,
    Michael


    Ich verliere nicht - entweder ich gewinne oder ich lerne!

  16. #2296
    GMT-Master Avatar von Fabian.
    Registriert seit
    07.02.2015
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    554
    Weil das Zeug nochmal um einiges ineffizienter ist als Wasserstoff - und Wasserstoff ist schon ineffizient im Vergleich zu Elektro.
    OK

  17. #2297
    Yacht-Master Avatar von dj74
    Registriert seit
    30.03.2005
    Beiträge
    2.012
    Wenn man das Methanol CO2-neutral aus regenerativen Quellen herstellen kann, wäre die Effizienz doch gar nicht sooo wichtig, wenn man mal in Betracht zieht, welche Vorteile das ganze hätte:
    - Man braucht keine komplett neue Versorgungsinfrastruktur wie bei dem extrem aufwändig zu kühlenden Wasserstoff, denn bei Normaltemperatur und Druck flüssigen Kraftstoff verkauft bereits jede Tankstelle.
    - Der Tankvorgang ist genauso schnell erledigt wie bei herkömmlichen Verbrennern -> hohe Akzeptanz in der Bevölkerung.
    - Man bräuchte nicht überall (inkompatible) Ladesäulen aufstellen.
    - Auch Menschen ohne eigene Wallbox oder eigenen Stellplatz (Stichwort Laternenparker) könnten Elektromobilität sinnvoll nutzen.
    - Wenn man nur kleine Pufferbatterien einbaut, die die Lastspitzen abfangen, spart man Gewicht und Platz (dieser Vorteil wird dann aber durch die Brennstoffzelle und den Tank teilweise wieder aufgehoben)

    In Summe sehe ich da schon erhebliche Vorteile für die Methanol-Brennstoffzelle.
    Grüße, Jan

    Wann ist endlich wieder

  18. #2298
    Freccione Avatar von CarloBianco
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    5.594
    Und hier mal eine Gegendarstellung zu obigem Video, mit einigen Fakten die dort nicht genannt werden. Das Thema wurde ja bereits oft genug diskutiert und die Brennstoffzelle wird sicher ihren Platz finden, in einem Auto bleibt es aber wohl Blödsinn, erst recht wenn die Akkutechnologie so voranschreitet wie erwartet.

    efahrer.com - Das vermeintliche Wunderauto aus Ingolstadt
    Ciao, Carlo

  19. #2299
    PREMIUM MEMBER Avatar von ein michael
    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    9.435
    Danke dafür. Vielleicht ist die Methanol BZ dann eher was für den LKW. Ich verstehe technisch nicht genug, um das alles beim ersten Lesen zu beurteilen. eAutos für den Individualverkehr, vielleicht Methanol BZ oder reine BZ für den Lastenverkehr. Aber dafür gibt es ja Ingenieure, die das besser beurteilen können.
    Wir fahren unsere aktuellen Verbrenner, bis der TÜV uns scheidet, dann werden wir uns wohl auch nach einem eAuto umschauen. In ein paar Jahren.

  20. #2300
    ehemaliges mitglied
    Gast
    Wenn 10% der E-Forschung in solche Konzepte fließen würde, dann sehe der Vergleich zur E-Mobilität auch anders aus.

    Zu der E-Mobilität gab es auf ARTE eine umfassende Doku, welche viele Hintergünde beleuchtet. Komisch ist nur, in der Mediathek ist die Doku jetzt nicht mehr vohanden. Ein Schelm wer Böses denkt,...

    Auf FB gibt es die Doku noch,...
    https://www.facebook.com/inconvenien...0390739932538/

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9999
    Letzter Beitrag: 12.04.2015, 17:40
  2. Informationen und Bilder aus unserem Lebensumfeld
    Von Ulrich Winkler im Forum New to R-L-X
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 20:55
  3. Der BMW-Cabrio Thread . . . zeigt her Eure CABRIOS!!! (BILDER,BILDER!!!)
    Von parkettbulle im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 20:53
  4. Der AUTO-Thread!!!!!
    Von dreikommasechsliter im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 741
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 14:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •