Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. #1
    Daytona
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.416

    [Kaufberatung] Notebook

    Hi!

    Ich such mir noch einen Wolf...
    Anfragen in den Fachforen bringen kein brauchbares Ergebnis, also versuche ich es eben hier. Ich denke, hier ist die Aussicht auf Erfolg weit größer.

    Ich brauche ein neues Notebook, die Eckdaten:
    schönes Design
    leise!
    relativ leicht (2 - 2.5 kg)
    15-16" mit 1600x900 - 1920x1080
    Intel CPU i3, i5 oder i7
    ab 4GB RAM
    stabil (evtl Alugehäuse)
    optisches Laufwerk, DVD-Brenner reicht wohl, BD-ROM wäre nett
    USB 3.0
    ungefähr 500GB HDD, alternativ auch 128 SSD
    stabiles W-LAN
    max. EUR 1.000,- (+/- ein paar Hunderter)

    Einsatzzwecke:
    Meistens E-Mails und Surfen für unterwegs, seltener Bildbearbeitung, Spiele eher weniger.

    Gut gefallen hätte mir zB das Sony VAIO VPC-SE1J1E/S, welches aufgrund seiner extremen Lautstärke unter Last ausscheidet.
    Ein HP Elitebook ist mir mit 1400,- zu teuer und spartanisch ausgestattet.

    Macbook Air hat kein ODD, ein iPad keine Tastatur...mal fehlt bei einem Modell der USB3.0-Port, ein anderes hat einen desaströsen Schwarzwert, beim nächsten verbiegt sich das Gehäuse zu stark usw.
    Diese Testergebnisse stammen aus meinen tagelangen Recherchen und nicht nur aus einer einzigen Website.

    Wer hat ein paar Inputs für mich?
    Vielen Dank im voraus!
    Viele Grüße, Elmar

  2. #2
    Gesperrter User
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Irgendwo halt!
    Beiträge
    6.775
    Was ist denn ein "ODD" ?

  3. #3
    PREMIUM MEMBER Avatar von mojohh
    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    6.905
    Zitat Zitat von 21prozent Beitrag anzeigen
    Was ist denn ein "ODD" ?
    Optisches Laufwerk

  4. #4
    PREMIUM MEMBER Avatar von Clapton
    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    3.179
    Zitat Zitat von PureWhiteDesign Beitrag anzeigen
    Macbook Air hat kein ODD...
    MacBook Pro?
    Gruß Hans

  5. #5
    Yacht-Master Avatar von GPX8888
    Registriert seit
    06.05.2012
    Ort
    Im wilden Süden
    Beiträge
    1.786
    Hallo Elmar,

    hast Du schon mal bei Fujitsu bei den Business-Serien geschaut? Das E781 ist ganz nett und liegt mit i5, 4GB und 500GB HDD bei ca. 1.000 Euro brutto. Das Display hat eine 1600x900-Auflösung und ist matt, Deckel ist aus Magnesium.

    Ich habe zwar ein Celsius H710, bin aber ein absoluter Fan von den Geräten. Garantieerweiterung auf 3 Jahre vor Ort dazu, dann bist bei ca. 1.100 Euro und hast die nächsten Jahre Ruhe.

    Gruss
    Michael

  6. #6
    Date
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    73
    Bei dem von dir genannten Preisrahmen würde ich mich mal bei Samsung umsehen...
    z.B.: http://www.notebooksbilliger.de/note...e+7+700z5a+s06

    Ich selbst habe eine Fujitsu E + S Serie und ein Sony VPCZ1 Notebook.
    Das Gerät von Sony ist natürlich der klare Gewinner, das ist aber auch kein Wunder.

    Auf jeden Fall solltest du eine SSD verweden, die kann aber auch nachträglich eingebaut werden :-)
    Gruß,
    Benjamin

  7. #7
    GMT-Master Avatar von superkeule
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    636
    Ich hatte ähnliche Anforderungen und habe mich für ein Thinkpad T 510 als Auslaufgerät entschieden. Bin sehr zufrieden.
    Gruß Keule

  8. #8
    Freccione Avatar von kurvenfeger
    Registriert seit
    02.06.2006
    Ort
    Bei den 7 Zwergen
    Beiträge
    6.777
    Ich hätte jetzt auch mal das MacBook Pro in den Raum geworfen.

    (ich weiß, sag mir wo der Raum ist....)
    Grüße,
    Can

    Suche unpolierte 36mm OP oder DJ in top Zustand aus 2016 (nur mit B+P)


  9. #9
    Daytona
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Vielen Dank erstmal für eure Antworten!
    Ich werd mich gleich mal wieder an die Suchmaschine setzen

    Schön langsam frage ich mich auch, ob ich zB ein optisches Laufwerk brauche oder ob mir nicht ein schmales Design wichtiger ist.
    In meinem stationären Rechner hab ich das BD-Laufwerk in den letzten 2 Jahren noch keine 10x gebraucht...

    Auf jeden Fall solltest du eine SSD verweden, die kann aber auch nachträglich eingebaut werden :-)
    Ich kenne die Vorteile einer SSD, das treibt aber leider auch den Preis ganz schön rauf und die Frage ist, ob 128GB ausreichen.
    Im PC werkelt eine 75GB SSD, aber die ist auch nur fürs OS und Programme zuständig.
    Viele Grüße, Elmar

  10. #10
    Date
    Registriert seit
    19.06.2010
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    73
    Ich weiß ja nicht welche Daten alles auf den Notebook abgespeichert werden sollen.
    Falls 128 GB nicht ausreichen, dann kannst du ja auch noch eine SD - Karte als "2 - HDD" verweden.
    und USB - Sticks gibt es ja auch noch...
    Gruß,
    Benjamin

  11. #11
    Daytona
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Da hast du recht. Es stellt sich die Frage, ob meine Daten auch permanent auf dem Notebook zur Verfügung stehen müssen.
    Die eierlegende Wollmilchsau gibts leider nicht...eSata wäre nicht schlecht, bieten aber auch nicht alle Hersteller an...

    Früher war alles besser, da gabs keine Computer!
    Viele Grüße, Elmar

  12. #12
    ehemaliges mitglied 24812
    Gast
    Bei Dell gibt's momentan die XPS 15 recht günstig. Top ist die XPS 15z. Mit i5 Prozessor ist das Teil schön leise, mit i7 läuft der Lüfter unter Last schon mal länger.
    Geändert von ehemaliges mitglied 24812 (17.05.2012 um 12:14 Uhr)

  13. #13
    Servus,

    stand vor einer ähnlichen Entscheidung, jedoch, da ich nur Apples bei mir rumstehen habe, grenzte ich die Möglichkeiten auf MacBook Air und Pro ein.

    Hab mich dann für das 15“ MacBookPro entschieden. Gekauft bei MediaMarkt, da dort nochmals billiger...bei Amazon noch ne 256 GB SSD von Samsung gekauft. Gravis in München hat mir dann die alte HDD in den DVD-Schacht gegeben und die SSD dort eingebaut, wo die HDD war.

    Ist jetzt echt ein geiles Teil (war es zwar vorher auch schon, aber jetzt geht alles noch mal viel schneller) geworden.

    Also bei Deinem Nutzerprofil würde ich mal über so was nachdenken....

    Das MacBook ist
    - sehr leise (mein Kollege hat fast ein neues Sony Vaio, da dreht der Lüfter innerhalb kurzer Zeit so hoch, dass du meinst jemand mit’m Laubsauber steht neben dir)
    - arbeitet zuverlässig (beim Kollegen hängt’s regelmäßig mit seinem Sony)
    - ist in der Gewichtsklasse die Du suchst

    Evtl. solltest Du hier noch warten, da bald angeblich neue mit RetinaDisplay rauskommen...Wäre aber für mich kein Kaufgrund, da das Display super ist (meiner Meinung nach) und zu Hause/Büro kannst du per Thunderbolt ein CinemaDisplay anschließen.

    Gruß Norb

  14. #14
    Daytona
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Kai: Danke, das XPS 15z02 sieht recht gut aus!
    Norb: Die Macdinger gewinnen auf jeden Fall einen Designpreis, aber ich bin eingefleischter Windows-Nutzer und weiß nicht, ob ich mir den Umstieg antun soll...

    Ein paar Notebooks/Ultrabooks haben es jedenfalls schon in die engere Auswahl geschafft - wobei keines wirklich perfekt ist:

    Sony VAIO VPC-SE2J9E/B
    Samsung 7 Chronos 700Z5A S07
    Fujitsu Lifebook E781
    Toshiba Portege Z830-10K
    Dell XPS 15z (15z02)

    Mal sehn, was noch kommt
    Viele Grüße, Elmar

  15. #15
    Ich würd mal sagen, bereuen würdest es nicht :-)

    War selber sehr lange Windowsnutzer...aber ich glaube, wenn Du Dich schon als "eingefleischt" bezeichnest, wird der Umstieg nicht so ohne Probleme sein...Never change a runnig system:-) Wenn du mit Windows umgehn kannst, dann bleib dabei:-)

    Viel Spaß mit dem Neuen...

    Gruß Norb

  16. #16
    Daytona Avatar von hk72
    Registriert seit
    01.09.2009
    Ort
    Österreich (südwestlich von Wien)
    Beiträge
    2.315
    Hallo Elmar,

    hast schon beim DiTech gschaut?
    Ich war dort bis Dato immer sehr zufrieden.
    LG Hannes
    Liebe Grüße aus dem Weinland Thermenregion Hannes


    Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!
    (Oscar Wilde)

  17. #17
    Daytona
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Norb, ich habe früher unter Windows auch programmiert. Umstieg auf iOS wird von der Bedienung her kein Problem sein. Eher das Installieren/Emulieren von Windows-software bzw. Programmen...
    Hannes, beim DiTech war ich bis jetzt nur auf der Homepage
    Zuerst möchte ich aber online stöbern und dann evtl vor Ort vergleichen. Ich weiß ja noch immer nicht, was ich genau möchte

    Jetzt ist mir auch noch das Asus Zenbook UX31 aufgefallen. Klein, leicht, schönes Design, Alubody, SSD, leise im Betrieb, 1600x900 bei 13" - aber glare display undschlecht ansprechende Tastatur. Die fast wichtigsten Dinge (Tastatur und Display) sind suboptimal...
    Viele Grüße, Elmar

  18. #18
    Daytona
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Neue Randbedingungen

    Zitat Zitat von PureWhiteDesign Beitrag anzeigen
    Einsatzzwecke:
    Meistens E-Mails und Surfen für unterwegs, seltener Bildbearbeitung, Spiele eher weniger.
    Wenn ichs recht bedenke, muss eine Bildbearbeitung bzw. Import von der Kamera im Urlaub auch nicht unbedingt sein.

    Was bleibt?
    E-Mails und Internet, Herumtreiben in diversen Foren, Informationsbeschaffung, Zeitvertreib.

    Nun bin ich bei zwei Geräten bzw. Philosophien hängen geblieben:
    - ASUS Zenbook UX31 oder
    - Apple iPad (oder auch ein Android-Derivat)

    Was meint ihr, was wäre besser geeignet? Ein Ultrabook oder ein iPad?
    Ich könnte die Geräte evtl ja im nächsten Laden testen, aber die Feinheiten kommen meist erst später ans Licht...
    Viele Grüße, Elmar

  19. #19
    ehemaliges mitglied 24812
    Gast
    Ganz klar iPad. Nimm nach Möglichkeit ein 2-er; da hält der Akku erheblich länger und das Display ist für die genannten Anwendungen mehr als ausreichend.

  20. #20
    Daytona
    Registriert seit
    13.06.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.416
    Themenstarter
    Ausreichend sicher, aber schöner ist das hochauflösende Display des neuen iPads
    Viele Grüße, Elmar

Ähnliche Themen

  1. Notebook
    Von rudi im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 12:43
  2. Wieder mal Kaufberatung Notebook erbeten: LENOVO
    Von Andi S. aus V. im Forum Technik & Automobil
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:44
  3. Notebook
    Von Insoman im Forum Off Topic
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 22:19

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •