Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    PREMIUM MEMBER Avatar von Prizzi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    632

    78360 an 16520 - welche Bandanstöße?

    Guten Abend allerseits,

    ich habe hier noch ein Band 78360 von einer 16200, das ich gerne an meine 16520 A-Serie bauen möchte. Nach meiner Recherche hier im Forum brauche ich hierzu 503er Anstöße. Mein Konzi hat in seinem Katalog nachgeschaut und mir jetzt 503B bestellt.

    Ist das so richtig? Wofür steht das B? Steht das für die Schlitze?

    Vielen Dank vorab!

    Übrigens hatte ich so mit 80 EUR gerechnet; heute sagte man mir, dass ich wohl eher mit +-140 EUR rechnen darf.
    Grüße, Prizzi

  2. #2
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    15.805
    Die 503er Anstösse sind matt, die 503 B im Mittelglied poliert. Ich denke aber, Du wirst mit dem 78360 noch ein kleines Problem bekommen, wenn es eins für die DJ war. Gegenüber dem 78360 für die Sporties ist das letzte Glied etwas schmaler für dünnere Federstege.
    Geändert von EX-OMEGA (23.11.2011 um 23:09 Uhr)
    Gruß, Peter


  3. #3
    Day-Date Avatar von Bert_Simpson
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    3.435
    .
    Peter
    ___________ Bert

  4. #4
    Steve McQueen
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    Ditschiland
    Beiträge
    25.711
    So isses Peter.
    140€ sind noch preiswert.

  5. #5
    Day-Date Avatar von Bert_Simpson
    Registriert seit
    17.07.2007
    Beiträge
    3.435
    .
    falls an der DJ wirklich ein DJ-78360 dran ist, dann aber bitte nicht mit 1.8-er Federstegen an der D montieren, das tut den Löchern auf die Dauer nicht gut;
    ___________ Bert

  6. #6
    PREMIUM MEMBER Avatar von Prizzi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    632
    Themenstarter
    Danke für die Aufklärung Peter, Bert und Udo

    Zitat Zitat von EX-OMEGA Beitrag anzeigen
    ..Ich denke aber, Du wirst mit dem 78360 noch ein kleines Problem bekommen, wenn es eins für die DJ war. Gegenüber dem 78360 für die Sporties ist das letzte Glied etwas schmaler für dünnere Federstege.
    Reicht es wenn der Konzi einfach einen dickeren Federsteg montiert, oder macht das so überhaupt keinen Sinn und ich kaufe besser ein komplett neues 78360 für Sporties?
    Grüße, Prizzi

  7. #7
    Steve McQueen
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    Ditschiland
    Beiträge
    25.711
    dicker federsteg durch federstegaufnahme für dünne federstege
    gerade beim oysterband sehr schwierig und nur mit bastelarbeit,bohren ... möglich.
    ob das endergebnis nachher noch gut passt und aussieht

    desweiteren wäre mir die sicherheit wichtiger.nicht umsonst gibt es die schließen mit dem sicherungsbügel.
    falls es dir um die polierten mittelelemente geht,die sind in 5 min für lau mattiert.

  8. #8
    PREMIUM MEMBER Avatar von tigertom
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7.081
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von EX-OMEGA Beitrag anzeigen
    Die 503er Anstösse sind matt, die 503 B im Mittelglied poliert.
    Also bei meinen 503 B Anstössen sind die Mittelglieder nicht poliert




    Geändert von tigertom (24.11.2011 um 09:39 Uhr)
    GRÜSSE TOM

  9. #9
    PREMIUM MEMBER Avatar von Prizzi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    632
    Themenstarter
    Ok, danke Udo. Jetzt hab ichs kapiert. So wird das wohl so nix. Ich mag keine Frickelei und Mattieren ist für mich auch keine Option. Dann lieber gleich das passende 78360.

    Tigertom
    Ja das ist mir auch nicht ganz klar, die jetzigen Anstöße an meinem 78360 sind 558B und auch nicht poliert.
    Grüße, Prizzi

  10. #10
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    15.805
    Zitat Zitat von tigertom Beitrag anzeigen
    Also bei meinen 503 B Anstössen sind die Mittelglieder nicht poliert




    Ja hab ich auch noch ein Päärchen zuhause von rumliegen. Die sind nachträglich mattiert worden, ist aber nicht schlimm, man sieht kein Unterschied.
    Gruß, Peter


  11. #11
    Drei, zwei, eins - MEINS! Avatar von EX-OMEGA
    Registriert seit
    18.10.2009
    Beiträge
    15.805
    Zitat Zitat von Prizzi Beitrag anzeigen
    Ok, danke Udo. Jetzt hab ichs kapiert. So wird das wohl so nix. Ich mag keine Frickelei und Mattieren ist für mich auch keine Option. Dann lieber gleich das passende 78360.

    Tigertom
    Ja das ist mir auch nicht ganz klar, die jetzigen Anstöße an meinem 78360 sind 558B und auch nicht poliert.
    Wie schon geschrieben, bie Tigertom sind die nachträglich mattiert, bei den 558 B passt es.
    Gruß, Peter


  12. #12
    PREMIUM MEMBER Avatar von tigertom
    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    7.081
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von EX-OMEGA Beitrag anzeigen
    Wie schon geschrieben, bie Tigertom sind die nachträglich mattiert, bei den 558 B passt es.
    Na gottseidank hab ich zu Hause noch ein Paar 503 in der Orischinalverpackung rumliegen. Und den Orischinaldeckel. Man weiss ja nie, immer diese Puristen
    GRÜSSE TOM

  13. #13
    PREMIUM MEMBER Avatar von Prizzi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    632
    Themenstarter
    Mir hat das Thema keine Ruhe gelassen, daher habe mich nochmal weiter in das Thema eingelesen.

    Nach dem Teilekatalog in den Classics haben die 16200 (ohne Hornbohrung) und die 16520 die gleichen Federstege (23-40200):
    http://www.r-l-x.de/forum/showthread.php?69216-Referenzen-Teilekatalog-2003-(R20)

    Insofern sollte es kein Problem sein das 78360 von der DJ an die D zu bauen (die richtigen Anstöße natürlich vorausgesetzt).

    Oder übersehe ich da etwas?
    Grüße, Prizzi

  14. #14
    Steve McQueen
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    Ditschiland
    Beiträge
    25.711
    wenn du Band und Daytona hast,einfach ausprobieren ....
    Kannst doch nichts kaputt machen ....

  15. #15
    PREMIUM MEMBER Avatar von Prizzi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    632
    Themenstarter
    jup werde ich machen, sobald ich die passenden Anstöße habe (sind bereits bestellt).
    Grüße, Prizzi

  16. #16
    PREMIUM MEMBER Avatar von Prizzi
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    632
    Themenstarter
    So, die neuen Antöße sind da (503 B). Kamen übrigens mattiert und passen einwandfrei an das 78360. Die Federstege sind die gleichen wie bei der Datejust. Sieht sehr gut aus wie ich finde



    Preis war übrigens mit 42 EUR absolut im Rahmen. Alles gut

    Danke euch nochmal für die Hinweise
    Grüße, Prizzi

  17. #17
    Steve McQueen
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    Ditschiland
    Beiträge
    25.711

  18. #18
    PREMIUM MEMBER Avatar von jk737
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13.737
    Das passt perfekt.

    Nachdem die 503 nicht mehr erhältlich sind und Rolex automatisch die 503B ausliefert, wird der freundliche Konzi die Dinger gleich mattiert haben

    Tom: Bastelwastel
    Grüße -- Jürgen


  19. #19
    Submariner Avatar von Diverfriend
    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    353
    Guten morgen

    Ich muss das alte Thema nochmal hochholen
    Und benötige eure Hilfe

    Ich habe

    1x 78360 für Sportmodelle
    1x Federstege 2,0mm für Sportmodelle welche perfekt durch das letzte Glied passen

    1x 503 Anstösse

    Und jetzt das problem. Die Federstege passen
    Nicht durch die Anstösse :-(

    Wie kann das sein? Es sind doch die passenden
    Und für Daytona sind es doch 2,0mm bzw schmalere würden
    Ja im Band wackeln :-(

    Bitte eure Hilfe. Woran kann es liegen??

  20. #20
    PREMIUM MEMBER Avatar von nas
    Registriert seit
    22.08.2013
    Ort
    Ganz im Süden
    Beiträge
    1.893
    78360 für DJ etc..., und die originalen 1,8er Federstege nehmen.

Ähnliche Themen

  1. GMT 16710 aus 2000 - welche Bandanstöße?
    Von jackskysegel im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 22:44
  2. welche Bandanstöße - Oysterband -DJ
    Von eri im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 13:11
  3. Welche Bandanstöße an den Handaufzugsmodellen?
    Von Red_Sub69 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.02.2005, 23:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •