Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1

    Wie Bandlänge einstellen?

    Gibt es eigentlich so etwas wie offizielle Empfehlungen von Rolex (etwa für den Handel), wie die Länge der Bänder einzustellen ist?

    Hintergrund: Ich habe bei meiner DJ2 am Wochenende ein Teil vom „Innenband“ (also unterhalb des Gehäuses) an die Gegenseite montiert, damit besagtes Gehäuse weniger stark nach vorne/oben rutscht.

    Funktioniert ganz gut, sieht aus meiner Perspektive aber etwas seltsam aus. Jetzt sind vier Oyster-Vollglieder auf der Innenseite, und 7 bei ausgeklapptem Easy-Link auf der Außenseite. Wie ist das bei Euch, hat da schon jemand ausführlich mit rumexperimentiert?

    Cheers
    Peter

  2. #2
    Daytona Avatar von Mr. Subby
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2.325
    Ich versuche bei mir die Bandlängen so einzustellen, dass ich die Schließe relativ mittig am Arm habe.

  3. #3
    Yacht-Master Avatar von MSA
    Registriert seit
    07.11.2006
    Beiträge
    2.007
    Ich lass mir das Band immer beim Konzi einstellen - dann passt es perfekt. Das wäre auch meine Empfehlung.
    Viele Grüße, Roland

  4. #4
    Wristshotkönig des Jahres Avatar von Koenig Kurt
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Zululand
    Beiträge
    24.242
    Blog-Einträge
    1
    Die Bänder, die ich bislang am schlechtesten justiert sah, kamen vom Konzessionär oder anderen Händlern.

    Ich schaue, dass die Schließe möglichst parallel zum Gehäuse hängt, egal, ob bei mir oder anderen. Damit kommen ich und die Beschraubten am besten zurecht.

    Beste Grüße,
    Kurt

    so many colors and I only see red

  5. #5
    Sea-Dweller Avatar von Lexi66
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    1.007
    Zitat Zitat von Mr. Subby Beitrag anzeigen
    Ich versuche bei mir die Bandlängen so einzustellen, dass ich die Schließe relativ mittig am Arm habe.
    Dem kann ich nur zustimmen .

  6. #6
    E X P L O R E R Avatar von Passion
    Registriert seit
    17.02.2004
    Beiträge
    11.548
    In allen Punkten Kurt.
    Michael

    "If the world isn`t made for joy, it is made in vain" Shelton P. (Chavin de Huantar)

  7. #7
    Day-Date
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    4.084
    Hallo Peter,

    bei mir steht die Schließe immer exakt im Mittelpunkt des Handgelenks. Dies trägt sich am angenehmsten finde ich. Die Einstellung mache ich mittlerweile lieber selber WZG gibt es im Baumarkt (Klingenbreite 1,6 und 1,8mm haben sich bewährt).
    Du kannst dies testen wenn du die Mitte der Schließe mit 2 Fingern in die "Zange" nimmst und das Gehäuse parallel dazu steht und nicht auf eine Seite abkippt.
    Gruß
    Elmar

  8. #8
    Submariner
    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    345
    Themenstarter
    Danke für die Hinweise!! Ich bin immer noch am experimentieren. Wenn ich das Band auf der Innenseite sehr kurz halte, klemmt es die Uhr quasi zwischen Schließe und Gehäuse etwas ein. Vorteil: Die Uhr rutscht quasi gar nicht mehr nach vorne. Nachteil ist aber, dass es vom Tragekomfort minimal schlechter ist, und sooo oft hab ich das "Nach vorne rutsch"-Problem gar nicht...

    Jetzt hab ich die Glieder erstmal wieder etwas gleichmäßiger verteilt. Mal ein paar Tage Probe tragen und ausprobieren.

    Wobei ich wirklich gerne wissen würde, ob Rolex offizielle Empfehlungen hat. Irgendwer in der Firma wird sich da ja wohl mal Gedanken gemacht haben, vermute ich...

    Cheers
    Peter

  9. #9
    Daytona Avatar von Mr. Subby
    Registriert seit
    22.03.2010
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2.325
    Ich denke Rolex gibt da keine offiziellen Empfehlungen hinsichtlich der Bandeinstellungen ab, aber ich denke die Tips von meinen Vorredern kannst du schon als Standard ansehen. Dass die Schließe mittig und parallel zur Uhr sein sollte hat ja alleine schon seinen optischen Grund, ganz zu schweigen vom Tragekomfort.

  10. #10
    Datejust
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    Mozartstadt
    Beiträge
    82
    Zum Thema 'Schließe mittig' hab ich noch ne Frage: Bei nem Sea Dweller Band (93160) und dünnen Handgelenken muss man alle verschraubten Elemente rausnehmen, damit das Band passt. Somit hat das Band bei der 12 die vier festen Glieder (wobei das letzte an der Tauchverlängerung hängt) und bei der 6 die vier festen , welche an dem extra Glied der Schließe festgeschraubt sind. Im Endeffekt zieht die Schließe ziemlich richtung 12 rüber... Gibt es da ne Möglichkeit wie feste Teile rausnehmen, halbe Glieder oder Ähnliches um die Schließe wieder mittig zu platzieren?
    Grüße


    Pete

  11. #11
    Wristshotkönig des Jahres Avatar von Koenig Kurt
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Zululand
    Beiträge
    24.242
    Blog-Einträge
    1
    Ja und nein - klickst Du hier!

    Das ist nun eben das geschickte an den neuen, massiven Bändern: man kann auf Sechs-Uhr-Seite auf vier Glieder verkürzen, bei den alten nur auf fünf. Oft zu viel für schmale Handgelenke.

    Beste Grüße,
    Kurt

    so many colors and I only see red

  12. #12
    Datejust
    Registriert seit
    19.07.2010
    Ort
    Mozartstadt
    Beiträge
    82
    Merci Kurt! Vllt einfach die 4er Elemente von luftig-stretchig gegen neu tauschen, dann muss das ganze Band mit nem Glied auf der 12er Seite verlängert werden. Gibt's die 2011er Ersatzteileliste mit Referenz und Preise irgendwo? Durch die Suche hab ich nur was altes gefunden und nicht für mein Band..
    Grüße


    Pete

  13. #13
    Day-Date
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    4.084
    Hallo Peter,

    so stelle ich mir meine Bandlänge immer ein.
    Gruß
    Elmar

  14. #14
    Freccione Avatar von mask
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    6.426
    Bei meiner 116520 schaust leider so aus:

    Geschlossenes Band:


    Offenes Band (verlängert):


    Habe ein Verhältnis der Glieder von 4:7 (außen zu innen).
    Bei Wempe meinte man besser ginge es nicht!?

    Hat jemand vielleicht Bilder von seiner 116520 speziell mit verlängertem Band? Trage es eigentlich immer mit der Verlängerung.


    Grüße Dirk

  15. #15
    Wristshotkönig des Jahres Avatar von Koenig Kurt
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Zululand
    Beiträge
    24.242
    Blog-Einträge
    1
    Bestätigt meine oben getätigte Aussage zu von Konzessionären eingestellten Bändern!

    Auf Sechs-Uhr-Seite ein Glied rein, dafür auf Zwölf-Uhr-Seite eines raus UND/ODER das Easylink-Element einstellen (und eventuell dann wieder ein Glied auf Zwölf-Uhr-Seite rein). immer ausgeklappt ist nicht Sinn des Dings.

    Wo bist Du, Dirk? Das Ding hab ich Dir in fünf minuten perfekt passend eingestellt! Ah, sehe, Niedersachsen, dann sind es wohl eher sieben Stunden und fünf Minuten.

    Mach ich gerne mal live per PN mit Dir. gerade die neuen Bänder kann man perfekt für jede Armgröße einstellen.

    Beste Grüße,
    Kurt

    so many colors and I only see red

  16. #16
    Freccione Avatar von mask
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    6.426
    Zitat Zitat von Koenig Kurt Beitrag anzeigen
    Bestätigt meine oben getätigte Aussage zu von Konzessionären eingestellten Bändern!

    Auf Sechs-Uhr-Seite ein Glied rein, dafür auf Zwölf-Uhr-Seite eines raus UND/ODER das Easylink-Element einstellen (und eventuell dann wieder ein Glied auf Zwölf-Uhr-Seite rein). immer ausgeklappt ist nicht Sinn des Dings.

    Wo bist Du, Dirk? Das Ding hab ich Dir in fünf minuten perfekt passend eingestellt! Ah, sehe, Niedersachsen, dann sind es wohl eher sieben Stunden und fünf Minuten.

    Mach ich gerne mal live per PN mit Dir. gerade die neuen Bänder kann man perfekt für jede Armgröße einstellen.

    Beste Grüße,
    Kurt
    Moin Kurt,

    bei den warmen Tagen ist es ohne Verlängerung einfach zu eng.
    Für Dein Angebot, herzlichen Dank. Allerdings habe ich kein Werkzeug daheim.

    Möchte aber behaupten, dass mein Handgelenk deinem ähnelt (Deinen Whristshots sei Dank). Vielleicht kannst mir mal ein Vergleich Deiner D zeigen.
    Dann würde ich nochmal zum Konzi gehen und um Nachbesserung bitten.


    Grüße Dirk

  17. #17
    Wristshotkönig des Jahres Avatar von Koenig Kurt
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Zululand
    Beiträge
    24.242
    Blog-Einträge
    1
    Bild mache ich gerne, wird aber erst Freitag was werden. Aber das, was ich oben schrob dürfte schon hinkommen.

    Beste Grüße,
    Kurt

    so many colors and I only see red

  18. #18
    Steve McQueen Avatar von AndreasL
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    25.364
    Versuche auch immer die Schließe parallel zum Gehäuseboden einzustellen. Aber interessanterweise sind beide Uhren gleich bequem eingestellt oder irgendwie gehen nicht weniger Glieder


  19. #19
    Wristshotkönig des Jahres Avatar von Koenig Kurt
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Zululand
    Beiträge
    24.242
    Blog-Einträge
    1
    Die rechte kann man problemlos parallel stellen. Auf der Sechs-Uhr-Seite ein Glied raus usw. Ich muss raus aus diesem Thread...

    so many colors and I only see red

  20. #20
    Freccione Avatar von mask
    Registriert seit
    29.01.2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    6.426
    Genau das sagt mir mein gesunder Verstand ja auch. Verhältnis wäre dann 5:6, also alles super.
    Allerdings meinte der Uhrmachermeister genau das wäre verkehrt. Der Wecker würde dann über die Außenseite hängen!

    Anyway, übers Bild via PN würde ich mich freuen.
    Gebe dann mal Feedback.


    Grüße Dirk

Ähnliche Themen

  1. Bandlänge schlankes Frauenhandgelenk
    Von bronisius im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 21:41
  2. Bandlänge
    Von encore im Forum Rolex - Tech-Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.08.2006, 13:55
  3. Bandlänge
    Von TimA im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 17:40
  4. Bandlänge AP Royal Oak Ref. 14790?
    Von markhoff im Forum Watch-Talk - alte Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 09:07
  5. Bandlänge Daytona GG
    Von daytona1209 im Forum Rolex - Haupt-Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 12:16

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •