Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.732

    Dimmbare Leuchtstoffröhren

    Liebes allwissendes Forum

    Wir haben in unserer neuen Wohnung vor eine indirekte Beleuchtung mittels Leuchtstoffröhren zu installieren. Genauer gesagt sollen 3 dimmbare T5 Leuchtstoffröhren auf einen Einbauschrank gelegt werden. Als Anschluss ist eine Steckdose auf dem Schrank vorgesehen.

    Ich kenne mich ein bisschen mit der Materie aus und habe auch schon Infos im Netz gesucht. Bisher habe ich allerdings "nur" T5 Lichtleisten wie die von Osram gefunden. Ich hätte aber gerne welche, die man einfach in die Steckdose stecken und miteinander koppeln kann, so dass ich keine Kabel etc. mehr anschliessen muss.

    Gibt es da einen Hersteller der so etwas anbietet?
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  2. #2
    Moderator Avatar von Muigaulwurf
    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    17.024
    Schreib doch mal Anna/Alicia an, vielleicht weiss die ja was
    Gruß, Joe
    Kow How Joe

  3. #3
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.732
    Themenstarter
    OK ... habe ich gerade mal gemacht
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  4. #4
    Geprüftes Mitglied Avatar von Maga
    Registriert seit
    17.02.2004
    Ort
    aus dem schönen Baden
    Beiträge
    13.228
    Wolfgang, habe ich bei mir zuhause.

    habe mir eine indirekte Beleuchtung / Lichtband in eine GK-Decke gebaut.

    funktioniert mit entsprechenden Vorschaltgeräten und einem elektr. Dimmer.
    Ich bin immer für Sie da
    Markus

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen" Walter Röhrl

  5. #5
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.732
    Themenstarter
    Markus

    Ja, dass man dafür ein entsprechendes dimmbares EFG benötigt ist mir klar. Wenn ich das auf der Osram-Homepage aber richtig verstanden habe sind die Lichtleisten von Osram mit einem solchen dimmbaren EFG ausgestattet.

    Vielleicht habe ich mich auch nicht präzise genug ausgedrück. Was mich an den Osram Lichtleisten und allen anderen EFGs die ich bisher gefunden habe "stört", ist dass man sie mit einem Kabel (ohne Stecker) anschliessen muss. Ich suche eine Lichtleiste die man zum einen mit einem Stecker an die Steckdose anschliessen und untereinder koppeln kann.

    Ich weiss nicht ob es sowas überhaupt gibt ... und bevor ich mir den Wolf suche meine Frage hier
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  6. #6
    Geprüftes Mitglied Avatar von Maga
    Registriert seit
    17.02.2004
    Ort
    aus dem schönen Baden
    Beiträge
    13.228
    Wolfgang, bei mir hängen alle 10 Stück, einzelne Leuchtstoffröhren zusammen an einem Dimmer; jede Röhre hat ein eigenes ELV ....

    und so sieht die Geschichte aus ....









    ist aber anscheinend nicht das, was Du vorhast.
    Ich bin immer für Sie da
    Markus

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen" Walter Röhrl

  7. #7
    Yacht-Master Avatar von mephisto_4711
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    Ohio
    Beiträge
    1.633
    muessen es denn leuchtstoffroehren sein?
    wenn nein, wie weare es mit LED? siehe link, die kann man wohl einfach zusammenstecken, leuchten in allen farben und sparen energie.....

    http://www.prismaecat.lighting.phili...cc/product.pdf

    Frank

  8. #8
    Geprüftes Mitglied Avatar von Maga
    Registriert seit
    17.02.2004
    Ort
    aus dem schönen Baden
    Beiträge
    13.228
    LEDs bekommste aber nicht in weiss ... d.h. die Dinger haben immer einen leichten Blaustich und der sieht mehr als bescheiden aus ...

    Stromsparender sind sie auf jeden Fall ... bei voller Ausleuchtung frisst mein Lichtband knapp 1000W
    Ich bin immer für Sie da
    Markus

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen" Walter Röhrl

  9. #9
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.732
    Themenstarter
    Original von Maga
    (...) ist aber anscheinend nicht das, was Du vorhast.
    Doch, das ist im Prinzip genau das was ich auch vorhabe ... nur mit einer Installation für Dummies

    Im Prinzip habe ich es mir so vorgestellt wie es auf dem Flyer von den LEDs anscheinend dargestellt wird ... um es nochmals zu verdeutlichen hier mal eine Skizze.



    Und LEDs kommen, aus den von Markus genannten Gründen, z.Zt. nicht in Frage. Es gibt zwar mittlerweile LEDs die ein sehr gutes Licht haben, ein Bauherr von mir hat solche sogar vor kurzem installiert, diese Kosten aber über 1000 Franken pro Laufmeter und da kann ich viiiiel Strom raushauen, bis ich das Geld wieder drinnen habe
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  10. #10
    Freccione Avatar von blarch
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    5.732
    Themenstarter
    Der Link von Frank hat mich auf die Idee gebracht bei Philips mal nachzuschauen und siehe da ... genau so was habe ich gesucht



    Stellt sich blos die Frage ob diese Lichtleisten auch ein dimmbares Steuergerät haben oder nicht
    Gruss Wolfgang
    _______________________________________________

    Wer ein Tesla Model S, 3 oder X kaufen möchte, kann gerne meinen Weiterempfehlungs-Link benutzen und bekommt momentan 1'500 km gratis Supercharging: https://ts.la/wolfgang76430

  11. #11
    Geprüftes Mitglied Avatar von Maga
    Registriert seit
    17.02.2004
    Ort
    aus dem schönen Baden
    Beiträge
    13.228
    Wolfgang, bei mir hängen alle EVG auf einem Dimmer und an jedem EVG hängt dann die Leuchtstoffröhre. Ich habe mich damals für die getrennte Variante entschieden, da eine Röhre mit intergriertem EVG gut über 150 EUR gekostet hat ... ein separates EVG (knapp 80€) und eine gute Leuchte (max. 40€) - also knapp 2 oder 3 Leuchten gespart. Außerdem waren die kombinierten Teile zu hoch, um sie in meinem GK-Fries einbauen zu können ...
    Ich bin immer für Sie da
    Markus

    "Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen" Walter Röhrl

  12. #12
    Yacht-Master Avatar von Hegi
    Registriert seit
    18.04.2004
    Beiträge
    1.775
    Original von blarch
    Der Link von Frank hat mich auf die Idee gebracht bei Philips mal nachzuschauen und siehe da ... genau so was habe ich gesucht



    Stellt sich blos die Frage ob diese Lichtleisten auch ein dimmbares Steuergerät haben oder nicht
    Nein. Kürzel beim EVG müsste HF-R sein. Ausserdem hat es nur eine 2-Draht Durchgangsverdahtung. Ansteuerung 1-10V fehlt.

Ähnliche Themen

  1. kann man Neon- / Leuchtstoffröhren dimmen ?
    Von Maga im Forum Off Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.02.2007, 13:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •