RSS-Feed anzeigen

ROEMER

Sport, Fitness und Ernährung

Bewerten
Sportsfreunde,

QDDS, der Läufer- und der Abspeckthread sind nur drei Beispiele dafür, dass die Themen Sport und Ernährung scheinbar eine gewisse Relevanz hier haben.

So, was berechtigt jetzt genau mich dazu, über diese Themen zu bloggen? Ich habe mehrere Jahre als Personal Fitness- und Ernährungscoach gearbeitet und hier unter anderem mit Fußballprofis und anderen Leistungssportlern, sowie etlichen Sport- und Abnehmwilligen gearbeitet.

Ich möchte hier regelmäßig über die Themen Training und Ernährung schreiben und freue mich auf einen regen Austausch mit euch

Viele Grüße,
Bernd

"Sport, Fitness und Ernährung" bei Facebook speichern "Sport, Fitness und Ernährung" bei Google speichern "Sport, Fitness und Ernährung" bei Twitter speichern "Sport, Fitness und Ernährung" bei YiGG.de speichern "Sport, Fitness und Ernährung" bei Mister Wong speichern "Sport, Fitness und Ernährung" bei del.icio.us speichern "Sport, Fitness und Ernährung" bei Digg speichern

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von hallolo
    Hi Bernd,

    super Idee, klasse. insbesondere Ernährung ist ja immer ein Thema, vor Allem wenn man wirklich regelmäßig Sport macht und noch abnehmen will. Stichwort: Glycogendepot, aber auch Vitamine und Eiweiß. Da habe ich bestimmt nur ein (un-)gesundes Halbwissen.

    Freue mich auf interessante Beiträge.

    Grüße, Michael
  2. Avatar von Tangomat
    Hallo Bernd,

    Oh ja. Das wäre Klasse!
    Speziell das Thema Ernährung ist Interessant.

    Viele Grüsse
    Torsten
  3. Avatar von tiger-vs-me
    prima, da werde ich auch gerne mal "zuhören"
    Fr mich geht es in erster Linie, zum Glück, nicht ums abnehmen sondern eher um die "richtige" Ernährung als Vorbereitung auf Golfturniere.
  4. Avatar von emjey
    Coole Idee
    Gerade was Ernährung in Verbindung mit Sport angeht freu ich mich auf Ratschläge, hier herrscht Handlungsbedarf
  5. Avatar von uhrvieh
    *abonnier*
  6. Avatar von NOmBre
    Da ich auch beim QDDS dabei bin würds mich auch interessieren!!

    Dabei und abonniert!
  7. Avatar von Signore Rossi
    Ernährung, ja, für mich genau das Thema . Ich bin zwar nicht ganz unsportlich, aber wenn ich mich doch nur besser ernähren würde... . Es fällt mir ja schon schwer einen Apfel drei Esslöffeln Nutella vorzuziehen
  8. Avatar von JakeSteed
    Immer ein aktuelles Thema/Dauerbrenner - zumindest bei mir

    Bin ebenfalls immer für Tipps dankbar und vor allem für Motivationshilfen.
    Wobei ich glaube ich zumindest bei mir sagen kann: Wissen wie's geht tut man schon seit Langem. Machen muss man's dann halt aber auch noch.
    Habe die letzten 10 Jahre das Spektrum von 115kg - 74kg mehrfach getestet, adipös bis anorektisch, da bin ich flexibel. Möchte mich aber langfristig gerne am unteren Rand des Spektrum ansiedeln. Ist wegen anderer Faktoren (Typ I Diabetes und Schilddrüsenunterfunktion/Hormontabletten) nicht immer ganz einfach, aber ich bin trotzdem guter Dinge. Zumal ich das ja nun schon öfters angegangen und erreicht habe. Aktuell sinds 104. Das sind 3kg weniger als noch vor den Feiertagen.
    Ich bin 3x mal die Woche schwimmen. Zwischen 60-80 Bahnen Brust in ca. 70 min. Abends knöpf ich mir für ne knappe Stunde die Hanteln vor und mache bissl Fitness daheim. Auch viel mit Strecken, Dehnen etc. Mit 40 Lenzen ist das nimmer so entspannt wie früher. Aber ich versuchs trotzdem nach Möglichkeit jeden Tag zu machen. Ernährung, naja. Ich tret halt auf die Bremse, kauf wenig bis gar nix ein und drehe mir das mittlerweile allseits beliebte Almased rein. Am Wochenende bin ich fast immer irgendwo mit irgendwem richtig essen und wenns bei meiner Mutter daheim ist. Dafür ist halt unter der Woche Schmalhans Küchenmeister.
    Also: Keep the Tipps coming!
  9. Avatar von ROEMER
    Vielen Dank für die Rückmeldungen
    Ich werde morgen mal ein wenig zum Thema Ernährung schreiben.

Trackbacks