RSS-Feed anzeigen

...beyond off topic

Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit

Bewerten
eins vor ab: Ich sah den Film in deutscher Version, niedrig frequent und 2D. Vielleicht ist man euphorischer, wenn man den Film in hochfrequentem 3D sieht, ich bezweifle es ,die professionellen Filkritiker waren auch zurückhaltend.


Was ist das Grundproblem? Man kennt alles und hat alles schon gesehen: Gandalf, Hobbits, Zwerge, Elfen, Orks, Gollum, Monster, Mittelerde.

Grundproblem 2: Niemand interessiert wie es ausgeht. Und auch die Handlung ist nicht neu: Eine Gruppe Reisender formiert sich Abenteuer zu bestehen :gähn:, und ein Hobbit ist dabei? :doppelgähn:

Was fehlt? Emotion, Schicksal, Spannung, kurz Drama, baby , Drama

Was gibt es: action, special effects, schöne Bilder und wenig Langeweile

in meinen Augen zu wenig.

"Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit" bei Facebook speichern "Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit" bei Google speichern "Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit" bei Twitter speichern "Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit" bei YiGG.de speichern "Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit" bei Mister Wong speichern "Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit" bei del.icio.us speichern "Filme, die man nicht sehen muss: Der Hobbit" bei Digg speichern

Aktualisiert: 21.01.2019 um 09:26 von Mawal

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kino

Kommentare

  1. Avatar von ReneS
    Danke wiedermal für die Kritik.
    Ich denke der Film lebt nur von den Effekten,
    schade, dass Du den nicht in 3D sehen konntest.
    Kommt das noch oder war der Film so schlecht,
    dass es das auch nicht mehr gutmachen kann?
  2. Avatar von Mawal
    nein, anders als Avatar ist dieser nicht durch Optik an sich rettbar...ich denke, er ist langweilig und wird es bleiben.
  3. Avatar von eos
    Ganz interessanter Vergleich von 3DHFR, 3D und 2D von Vincet Laforet:
    http://blog.vincentlaforet.com/2012/...inema-magical/
  4. Avatar von Mawal
    schön zusammengefasst:


    I had absolutely NO CONNECTION with the story.

    I didn’t identify with the characters at all. I didn’t care about them. I didn’t listen as carefully to they were saying or how they felt.

    And more importantly I didn’t feel ANYTHING.

Trackbacks