RSS-Feed anzeigen

Vanessa

Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen".....

Bewerten
Es bewahrheitet sich mal wieder daß ein HSH erst mit 4 Jahren ausgewachsen ist- gestern abend ist uns aufgefallen, daß er "hinten wieder höher ist" , d.h. noch ein Stückchen wächst.... Bild war leider nicht möglich, das sieht man nur, wenn man den Hund kennt.

Ansonsten ist er ein braver...mag fast jeden und hat keinen Stress mit fremden Personen, solange wir die an ihn heranführen- ganz im Gegenteil: Anlehnen und Kraulen lassen ist angesagt.



Letzte Woche haben wir mal Blut abnehmen lassen zur Kontrolle und auch zur Ernährungsüberwachung- fast alles perfekt, nur das Jod ist etwas hoch, was vielleicht davon kommt, daß er gerne Schlundfleisch frißt, wo fast immer noch die Schilddrüsen dabei sind- mal sehen, wir stellen das mal etwas um. Problem ist nur: Silas mag weder Geflügel noch Pferd.

Heute mußte er leicht sediert werden beim Tierarzt wegen einer Ohrspülung (Verdacht auf Malassezien)- Abstrich wurde gemacht zum Check und dann ggfs. entsprechende Medikamentengabe, aber laut Tierarzt nicht schlimm. Schlimm ist es nur, wenn man an seine Ohren will Aber Beißkorb drauf und er hält still, den kennt er ja schon durch langes Training und verknüpft ihn immer mit ner dicken Belohnung.

Als er dann sediert wurde, haben wir gleich gefragt, ob er gewogen werden kann, wenn er auf der Decke liegt- gesagt, gewuchtet, dreimal hingeschaut Nach Abzug der Decke 81 kg!!!!

Ok, bei den Rasse-Standards waren die Rüden immer um die 80 kg angegeben, aber wir dachten trotzdem nicht, daß er so schwer ist, zumal er nicht übergewichtig ist.

Hier noch ein paar Bilder vom letzten Ausflug an den See- weiter rein ist nicht, schwimmen will er nicht!





"Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen"....." bei Facebook speichern "Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen"....." bei Google speichern "Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen"....." bei Twitter speichern "Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen"....." bei YiGG.de speichern "Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen"....." bei Mister Wong speichern "Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen"....." bei del.icio.us speichern "Und wieder ein Lebenszeichen vom "Kleinen"....." bei Digg speichern

Aktualisiert: 13.12.2012 um 13:38 von Vanessa

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Vanessa
    Ach ja, falls Fragen aufkommen wegen "Ernährungsüberwachung" - Silas wird gebarft, d.h. roh gefüttert. Also rohes Fleisch mit Flocken und Gemüse oder hin und wieder mit Nudeln, da ist er sehr wählerisch, er frißt nicht alles. 1 kg Fleisch geht am Tag in den Hund, wenn er in der XXL-Krabbelgruppe unterwegs ist, auch mal ein Pfund mehr.

    Warum? Ist sicher ne Glaubenssache, allerdings bilden wir uns ein, daß er dadurch noch nie krank war in der Zeit, seit er bei uns ist. Außerdem macht die Kocherei bei der Menge ganz schön Arbeit.

    Außerdem sind wir der Meinung, daß rohes Fleisch die "normale" Nahrung für einen Hund ist....allerdings bei Effendi war das nicht möglich- der hat lieber 3 Tage gehungert als daß er rohes FLeisch gefressen hätte...
  2. Avatar von uhrenmaho
    Michi, ein wirklich toller Hund und genauso schwer wie ich
    Das letzte Foto, wo er mit der Nase rüberschaut würde ich
    mir vergrößert als Poster aufhängen, ist spitzenklasse.

    Eine schöne Vorweihnachtszeit für Dich und Deine Familie
    und natürlich den "Kleinen"

    Manfred
  3. Avatar von Bullit
    Jau, das letzte Foto ist echt klasse. Und was Anlehnen und Kraulen lassen angeht - das kann ich bestätigen.

    Gruß

    Erik
  4. Avatar von ferryporsche356
    Immer wieder eine Freude Silas zu sehen.
  5. Avatar von dmuenze
    Was für ein HUND, Michi. 81 kg? Well, das kann man echt eine Männerportion nennen. Vllt habe ich nicht genug gelesen, aber HSH habe ich mir noch nicht richtig übersetzt. Liegt aber wohl daran, dass ich aus KIEL bei HSH direkt an Milliardendefizite und versagende Banker denken muss, verzeih.

    ;-)
    Aktualisiert: 14.12.2012 um 13:50 von dmuenze
  6. Avatar von Chefcook
    Ich wiege weniger, renne langsamer, esse weniger Fleisch ... aber dafür gehe ich aufrecht
  7. Avatar von AndreasL
    Zum Glück habe ich den Blog noch gesehen; lasse Bilder eines wirklichen tollen Hundes und nun ist er endlich schwerer als ich. Will ihn bald mal wieder sehen den "kleinen".

    Dirk: HSH = Herdenschutzhund
  8. Avatar von Vanessa
    Zitat Zitat von Chefcook
    Ich wiege weniger, renne langsamer, esse weniger Fleisch ... aber dafür gehe ich aufrecht
    Hihi, aber Silas darf ungestraft an jeder Hunde-Dame rumschnüffeln- und jetzt kommst Du!

    Ach ja, zu den PN Fragen: Diese große Hautfalte vorne am Hals, genannt Wamme ist nicht Zeichen einer Überernährung sondern vielmehr rassetypisch und zweckmäßig zum Einsatzzweck des Hundes: Herden beschützen! Die meisten Räuber gehen an die Kehle, wenn sie von einem Hund bedroht werden. Dort erwischen Sie aber bei der Rasse nur einen Haufen Haut und "Opferfleisch" und der Hund kann sich zur Not losreißen....

    Umgekehrt gehen diese Hunde bei Raubzeug auf die Beine los und versuchen, eins durchzubeißen- Gegner mit Minimal-Aufwand und minimaler Gefahr für sich selbst außer Gefecht gesetzt!

Trackbacks