RSS-Feed anzeigen

...beyond off topic

Filme die man nicht sehen muss: killing them softly

Bewerten
Ray Liotta, Brad Pitt und James Gandolfini in einem Ganovenfilm, was kann da schief gehen...

...nun eigentlich alles, banale Geschichte, banale Handlung, banales Ende...

will man brutale Ganoven-Banalität sehen, so ist man mit Reservoir Dogs besser aufgehoben...

der Film spielt 2008 atmet aber komplett die 70iger...es sind Banalitäten, wie der in einer Bar rauchende Brad Pitt oder das Reinigen eines Fahrzeuges, durch Abwischen von Fingerabdrücken, DNA hallo?

ein überflüssiger und wirklich nur mässig unterhaltender Film, James Gandolfini als ausgebrannter Killer ist ziemlich klasse, trägt aber auch nicht...

"Filme die man nicht sehen muss: killing them softly" bei Facebook speichern "Filme die man nicht sehen muss: killing them softly" bei Google speichern "Filme die man nicht sehen muss: killing them softly" bei Twitter speichern "Filme die man nicht sehen muss: killing them softly" bei YiGG.de speichern "Filme die man nicht sehen muss: killing them softly" bei Mister Wong speichern "Filme die man nicht sehen muss: killing them softly" bei del.icio.us speichern "Filme die man nicht sehen muss: killing them softly" bei Digg speichern

Aktualisiert: 20.12.2012 um 11:31 von Mawal

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kino

Kommentare

  1. Avatar von ReneS

Trackbacks