RSS-Feed anzeigen

PCS

  1. Die schöne neue Welt der Online Mediatheken

    "Sag mal, haben wir gestern Homeland verpasst??"

    So begann der heutige Nachmittag vor - etwa zwei Stunden. Ja, haben wir. Warum? Weil hier jemand unbedingt The Avengers schauen wollte. Einen überaus grauenhaft schlechten Film. Ich war's im Übrigen nicht. Aber egal.

    Nun sollte das heutzutage ja alles kein Problem sein. Schließlich bietet so gut wie jeder Sender eine Online Mediathek an. Also schnell mal bei Sat 1 reingeschaut und siehe da, Homeland ist ...
    Kategorien
    Nur mal so.....
  2. Lion. Mein erstes Mac Update.

    Es ist der 21. Oktober 2008 als ich, getrieben durch einen Thread im Forum, meinen örtlichen Elektronik Großmarkt betrete. Das Hirn hat an dieser Stelle schon lange ausgesetzt, der Haben wollen Instinkt die Führung übernommen.

    Wenige Minuten später verlasse ich die Filiale mit dem nagelneuen Alu Unibody MacBook. Was für ein geiles Gefühl. Mein erster Mac.

    Zuhause am Abend dann macht sich Ernüchterung breit. Alles so ungewohnt, als Windows User so unverständlich,
    ...
  3. Samstag: Venedig.


    Den Vorhang habe ich heute extra offen gelassen. Bloß nicht die Einfahrt nach Venedig verpassen! Wir müssen nicht einmal an Deck. Da unsere Kabine ja an Steuerbord liegt, ziehen Marcusplatz und Co. direkt an uns vorbei. Leider ein recht trostloser Anblick, denn das Wetter ist gelinde gesagt richtig übel.



    Venedig im Regen


    Während eines ausgedehnten Frühstücks,
    ...
  4. Freitag: Auf See.


    Der erste Seetag. Eigentlich auch der Letzte. Denn morgen endet die Reise ja wieder in Venedig. Ausgerechnet heute muss ich dringend telefonieren. Zu meinem Erstaunen kann ich zwischen 5 italienischen und 3 albanischen Netzen wählen. Genügend Empfang für das Zustandebringen eines Telefonats allein hat keines von ihnen. Es bleibt also WMS. „Willkommen in den USA“ erscheint auf meinem Display. Die nächste Handyrechnung werde ich wohl mit gemischten Gefühlen betrachten.
    ...
  5. Donnerstag: Kreta.


    Was habe ich weiter oben über die Liegezeiten geschrieben? Nunja. In Kreta heisst es jedenfalls bereits um 11:30 „alle an Bord“. Wer im Urlaub nicht unbedingt um 6 Uhr aufstehen will, bekommt außer einer Busfahrt durch den verdreckten und stinkenden Hafen nicht wirklich viel von Heraklion zu sehen. Das Wetter heute, dunstig, schwül und heiß. Drückend. Dazu Millionen von Käfern und anderem Getier in allen Größen und Ausprägungen, welches wirklich überall herumkrabbelt und uns auch noch lange
    ...
  6. Mittwoch: Mykonos.


    Beim Aufwachen liegen vor unserem Fenster bereits die berühmten Windmühlen von Mykonos.



    Morgendlicher Blick auf Mykonos



    Die "Anlandezone"



    Mein neuer Freund
    ...
  7. Dienstag: Santorini.


    Heute kommen wir nach Santorini. Die Liegezeit der GEM wird 16 bis 23 Uhr betragen.



    Ankert ebenfalls vor Santorini: Brilliance of the Seas



    Die Stadt Thira

    In meinem letzten Bericht noch bemängelt, sind die Liegezeiten diesmal mit wenigen Ausnahmen mehr als akzeptabel.
    ...
  8. Montag: Korfu.


    Am Morgen weckt mich das Lotsenboot, welches grad längsseits geht. Wir fahren ein nach Korfu wo – welch Wunder – schon wieder die Splendour of the Seas auf uns wartet. Diesmal ist die Pier groß genug, sodass wir auch anlegen können.



    Der Lotse kommt an Bord



    Seetaugliche Hochhäuser
    ...
  9. Sonntag: Split.


    Wachgeküsst von der Sonne, die durch die Balkontür scheint erblicke ich Split, Kroatien. Wir liegen vor Anker, da wir zu groß sind für den Hafen. Die kleinere Splendour of the Seas, welche gestern Venedig kurz nach uns verließ, hat uns am späten Abend überholt und liegt nun schon im Hafen. Wir werden getendert.

    Wie bootet man knapp zweieinhalbtausend Passagiere aus? Im Chaos? Nein. Mit Perfektion und Routine. Vier Rettungsboote für je 110 Personen verkehren unentwegt zwischen
    ...
  10. Samstag: Venedig.


    „Ja, ich würde es wieder machen. Auch oder gerade mit NCL nun, da ich weiß, was mich erwartet.“

    Das war das Fazit meines Berichts letztes Jahr im Februar. Und so verwundert es nicht, dass ich diesen Entschluss auch in die Tat umsetzen musste.

    Dieses Mal liegt das Ziel allerdings etwas näher und so gestaltet sich die samstägliche Anreise nach Venedig auch ein ganzes Stück angenehmer als New York seinerzeit.


    ...
  11. Käpt'n Percy's Cruiseship Blog

    Eventuell hat es sich ja hier oder da schon mal herumgesprochen, die Liebe des Admins zu Kreuzfahrtschiffen.

    Vor knapp einem Jahr war es wieder soweit und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich zwar einiges an Eindrücken festgehalten, bis heute allerdings nie veröffentlicht habe.

    Das soll sich jetzt ändern und die neue Blog Funktion scheint mir recht gut geeignet.

    Begleitet mich also ab morgen, quasi realtime ("leicht"
    ...

    Aktualisiert: 15.04.2011 um 11:12 von PCS

    Kategorien
    Käpt'n Percy's Cruiseship Blog