PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Galaxy Gear



ehemaliges mitglied
04.09.2013, 22:43
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ifa-samsung-stellt-smartwatch-galaxy-gear-vor-a-920047.html

Wenn das die Zukunft ist dann verpasse ich nichts. :rolleyes: Hat jemand ein unbändiges Kaufverlangen?

crazy_joeblunt
04.09.2013, 23:52
Ich kann mich noch dran erinnern, das swatch damals auf den Zug aufgesprungen ist bzw. wollte.......
Brauchen tut das kein Mensch..........

noksie
04.09.2013, 23:54
Ich denke vor allem:
Nachdem bei Apple so viel durchgesickert ist (Entwicklersuche, Patentanmeldungen, Markenanmeldung, ...) sind sie jetzt unter Zugzwang! Samsung hat was rausgebracht und eigentlich sollte das für Apple das "next best thing" werden. Jetzt müssen sie was liefern!

Badner
05.09.2013, 00:38
Die "iWatch" könnte sich allerdings auch als Apple Fernseher herausstellen. Meiner Meinung nach wesentlich sinnvoller, wie diese Uhren.
Aber vielleicht täuschen wir uns auch und in 5 Jahren rennt jeder mit soner "Uhr" rum. Macht meiner Meinung nach aber nur Sinn, wenn sie das Handy ersetzt.

21prozent
05.09.2013, 01:39
Was für ein überflüssiges Gadget. Das Teil kann nichts, ist lediglich eine "Verlängerung" eines Smartphones.
Ich glaube nicht, dass Apple sich mit sowas an die Öffentlichkeit trauen würde... Ist halt irgendwie blöd, wenn man sich selbst was ausdenken muss und nicht die Ideen eines anderen "klauen" kann.

Mein Fazit: Totgeburt :kriese:

bernie1978
05.09.2013, 06:59
Und wieder ein Teil mehr,was die Strahlung am Körper erhöht.

Das Teil ist hässlich und völlig unnötig.

Gerzo
05.09.2013, 07:44
Ihr seid alle so 80er...

Das Bahnfahren wird sich auch nicht durchsetzen, ist zu schnell und schlecht für den Körper. So hieß es damals und heute wird geflogen und zwar zum Mars! Persönlich finde ich die Dinger auch nicht schön, aber die Logik und die Jugend wird es ggf. anders halten.

Meine 50 Cent.

Gruß

Gerrit

NicoH
05.09.2013, 08:19
Sieht doch lässig aus, und man zeigt, dass man dabei ist.

Wird nicht lange dauern, und diese Uhren werden weiter verbreitet sein als mechanische Armbanduhren.

Muigaulwurf
05.09.2013, 08:33
Gestern im Radio hat eine Sprecherin das so erklärt dass "man ja unruhig wird, wenn man 5 Minuten nicht auf sein Handy schaut, zu groß ist die Gefahr etwas zu verpassen. So muss man sein Smartphone nicht mehr/so oft aus der Tasche nehmen"

Sobald sich bei mir das Gefühl einstellt ich würde nach 5 Minuten ohne Blick aufs Handy etwas verpassen wird das erste sein, so eine Uhr zu kaufen. :gut: Und dann am Wochenende in ein teures Wellness "weil man muss ja mal raus aus dem Stress" - ich hoffe, die Uhr hälts in der Sauna raus und die Reichweite ist groß genug, um das Handy im Spind kontaktieren zu können.

AndreasS
05.09.2013, 08:36
Sieht doch lässig aus, und man zeigt, dass man dabei ist.

Wird nicht lange dauern, und diese Uhren werden weiter verbreitet sein als mechanische Armbanduhren.

Das sehe ich auch so.

Für mich kommt so eine Uhr aber erst in Frage, wenn ich mein Auto damit anfunken und Vorfahren lassen kann.

TheLupus
05.09.2013, 08:43
Ihr seid alle so 80er...

Das Bahnfahren wird sich auch nicht durchsetzen, ist zu schnell und schlecht für den Körper. So hieß es damals und heute wird geflogen und zwar zum Mars! Persönlich finde ich die Dinger auch nicht schön, aber die Logik und die Jugend wird es ggf. anders halten.

Meine 50 Cent.

Gruß

Gerrit


Zum Glück haben wir zwei Handgelenke. Links für ein bis zwei Rolex, rechts für die iwatch! ;)

klazomane
05.09.2013, 09:23
Kein potentieller Rolex-Kunde würde sich so ein hässliches und überflüssiges YPS-Gimmick umschnallen.
Das sind eher die Light Saber-, Lego-Technik- und Wasserspritzpistolenkäufer... :bgdev: ;)

ehemaliges mitglied
05.09.2013, 10:00
Bei Apple würd mir schon eine Status LED reichen. Solch eine Uhr braucht man nicht...

ehemaliges mitglied
05.09.2013, 10:00
Kein potentieller Rolex-Kunde würde sich so ein hässliches und überflüssiges YPS-Gimmick umschnallen.
Das sind eher die Light Saber-, Lego-Technik- und Wasserspritzpistolenkäufer... :bgdev: ;)

x2

die75
05.09.2013, 10:25
Kein potentieller Rolex-Kunde würde sich so ein hässliches und überflüssiges YPS-Gimmick umschnallen.
Das sind eher die Light Saber-, Lego-Technik- und Wasserspritzpistolenkäufer... :bgdev: ;)

und ich steh dazu :) wenn die Teile ausgereift sind, mehr als nur Statusbenachrichtigungen etc. anzeigen, könnt ich schwach werden.
Zumindest für die Zeit auf Arbeit oder beim Sport - gesetzt dem Fall es sind wirklich nützliche Funktionen verfügbar.
Denke da an Navi, Puls (vergl. Suunto Ambit), etc.
Oder auch während der Autofahrt, so kann man zB. direkt SMS lesen ohne das böse Handy anzupacken :)

Da die Gear aber wohl aktuell nur mit neueren Samsung Geräten kompatibel ist... wirds wohl erst mal nix.

Viele Grüße,

Chris

21prozent
05.09.2013, 10:37
Das Problem an diesem Gadget ist doch, dass der Hersteller gar nicht weiß wie man mit dem geringen Platz umgeht. Woher auch? Samsung hat keinerlei Erfahrung, um eine vernünftige GUI zu realisieren. Gäbe es Googles Android nicht, hätte Samsung keinen Fuß in der Smartphone-Türe. Gäbe es IOS nicht, gäbe es kein Android. Im Grunde müssen alle erst einmal auf Apple's Lösung warten. Wäre ich Tim Cook, würde ich die Finger von den Uhren lassen, zumindest vorerst... So sind die Dinger unlustig - vielleicht irgendwann im Zusammenspiel mit Google's Brille. Aber das ist noch ein weiter Weg!

NicoH
05.09.2013, 10:41
Wenn Apple so ein Teil rausbringt, das von Apple ist und nur die Zeit anzeigt, wird es sich schon millionenfach verkaufen.

Da fällt mir ein: gab's nicht mal so eine Armbandlösung für den iPod nano? :grb:

Eintracht
05.09.2013, 10:44
Wenn Apple so ein Teil rausbringt, das von Apple ist und nur die Zeit anzeigt, wird es sich schon millionenfach verkaufen.

Da fällt mir ein: gab's nicht mal so eine Armbandlösung für den iPod nano? :grb:
Yep, für das vorletzte quadratische Modell. Mit dem derzeitigen hatte sich das dann wieder erledigt.

21prozent
05.09.2013, 10:45
Wenn Apple so ein Teil rausbringt, das von Apple ist und nur die Zeit anzeigt, wird es sich schon millionenfach verkaufen.

[...]

Aber warum sollten die das tun, Nico? Apple ist kein Uhrenproduzent. Wenn die jemals eine Uhr anbieten, wird das Anzeigen der Zeit das unwichtigste Feature sein ;)

NicoH
05.09.2013, 10:53
Yep, für das vorletzte quadratische Modell. Mit dem derzeitigen hatte sich das dann wieder erledigt.

Verdammt, da gibt's schon wieder einen neuen? Den brauche ich :D


Aber warum sollten die das tun, Nico? Apple ist kein Uhrenproduzent. Wenn die jemals eine Uhr anbieten, wird das Anzeigen der Zeit das unwichtigste Feature sein ;)

Stimmt auch wieder ;) Vielleicht als Einstiegsdroge in die Apple-Welt? Was auch immer sie tun: ich würde gerne so viel richtig machen wie Apple.

miloje
05.09.2013, 10:55
Ich habe immer noch kein Smartphone. Noch nicht mal eine Kamera im Handy.


Manchmal könnte ich es gebrauchen. Unterm Strich aber, schaue ich lieber auf mein linkes Handgelenk und bin trotzdem glücklich.

Diese Daumenkino Geschichte der Kids auf der Straße z.B halte ich auch für sehr gefährlich. Oft rempelte mich mal einer von denen ungewollt an oder lief gar, handy massierend, schnurstracks auf mich zu.

Einen hoffentlich noch vorhandenen Teil Ihres Gehirns steht einfach auf standby, während das Teil irgendwelche Pixel produziert.

Mit so ner Iwatch sähe das natürlich genauso bescheuert aus. Wobei ich schon vor lauter Liebäugelei mit meiner eigenen Uhr auch schon....


ach, lassen wir das.

Ingo.L
05.09.2013, 10:57
App-Symbole bauten sich nur langsam auf und bei App-Starts erschien sekundenlang ein Ladebildschirm.

Mehr als einen Tag soll der Akku nicht durchhalten
Quelle: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Galaxy-Gear-Samsung-wird-Uhrmacher-1947433.html

Naja, bis zur Alltagstauglichkeit dauerts wohl noch etwas

Eintracht
05.09.2013, 11:01
Verdammt, da gibt's schon wieder einen neuen? Den brauche ich :D
Ay Niggo (wie wir hier in Frankfurt sagen würden), Du bist ja mal gar net auf dem Laufenden.

The Banker
05.09.2013, 11:01
Chris, wenn Du beim Fahren SMS von einem Minidisplay ablesen willst fahre bitte nie in meiner Nähe :kriese:...

Spätestens wenn Apple einsteigt werden die Teile sicher zum Erfolg gehyped. Und wir als Rückständige werden von der Generation Kevin und Mandy nur belächelt :ka:.

WUM
05.09.2013, 11:06
immer für jeden erreichbar sein, zu jeder tages und nacht Zeit, sich austauschen, tiwttern, der komplette E-Gau....Hallelujha....ich brauchs nicht!!!

gebt mir die 60-70 Jahre zurück, als Autos noch stinken durften, Brusthaare cool waren und der Fortpflanzungstrieb hemmungslos ausgekostet werden durfte....


Gruss



Wum

ehemaliges mitglied
05.09.2013, 11:11
Ich auch nicht. Nachts ist der Flugmodus an und für wichtige Freunde und die Familie gibt es eine Festnetznummer.

Clapton
05.09.2013, 12:03
Das war nix.

Bin sehr auf die Apple-Lösung gespannt. Falls sie denn kommt.

Eintracht
05.09.2013, 12:04
Das war nix.

Bin sehr auf die Apple-Lösung gespannt. Falls sie denn kommt.
Wie denn auch? Es gab ja keine Grundlage, auf der man Copy & Pasten konnte.

usummer
05.09.2013, 12:37
Sony versucht doch schon seit Jahren so ein Teil zu verkaufen.
Meine Prognose: Das wird nichts.

Janufer
05.09.2013, 12:40
Also ich brauch sowas eindeutig nicht! Ich besitze noch nicht mal ein Smartfone.

Grüsse Jan

X-E-L-O-R
05.09.2013, 14:27
Ich glaube jetzt zwar nicht, dass dieses Teil hier, oder das kommende Uhrenteil von Apple, in der Branache der mechanischen Uhrenwelt eine zweite Quarzkrise auslösen wird.

Allerdings bin ich fest davon überzeugt, dass die Smartwatches millionenfach ihre Käufer finden werden! Spätestens die Lösung von Apple wird weniger aufgrunde der Features, sondern vielmehr auch als Statussymbol gekauft werden. Vielleicht nicht von den Rolex-Trägern... obwohl...stop! Ich bin mir sicher, dass so ein Spielzeug schnell den Einzug in die ein oder Sammlung hier schaffen wird! ;)

Magic
05.09.2013, 14:33
Ich schwimme mal gegen den Strom...ich finde es gut, dass so 'was produziert wird. Ob man es kauft oder nicht, bleibt noch immer jedem selbst ueberlassen. Der Fehler, den ich hier sehe ist, dass viele das Teil mit einer reinen Uhr vergleichen, was es nicht ist und auch nicht sein will. Es wird aber m.E. ein Trendsetter sein....wenn das Display mal rund oder sogar elastisch ist, die Batterie-Laufzeit 1 Woche erreicht etc. etc.
Aller Anfang ist schwer, aber wenigstens ist er gemacht. Wenn man die ersten Motorola-Knochen mit den heutigen Handys vergleicht, so sehe ich bei dieser "Uhr" ein vergleichbares Potential.
Mal sehen, nach welcher Zeit der erste es im Forum vorstellt und/oder wann es im Network sein wird.

Gruss, Juergen

usummer
05.09.2013, 17:06
Das Teil lässt irgendwie auch so gar kein "must have Gefühl" bei mir aufkommen.

http://m.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=rfHhaUBh51w&desktop_uri=%2Fwatch%3Fv%3DrfHhaUBh51w%26feature%3 Dplayer_embedded

Badner
05.09.2013, 17:39
Der Fehler, den ich hier sehe ist, dass viele das Teil mit einer reinen Uhr vergleichen, was es nicht ist und auch nicht sein will.

Sehe ich ähnlich, allerdings bin ich der Meinung, dass es wenn es eine Berechtigung haben will, das Handy ersetzen sollte. Man könnte dann noch immer ein Tablet zum Lesen mitschleppen, spart sich aber das Handy.
Nachteil: Wenn man ohne Aktentasche, Rucksack etc. für das Tablet unterwegs ist, hat man mit dem Smartphone die Möglichkeit Sachen nachzuschlagen, Texte zu lesen, Videos schauen etc. Auf so einer SmartWatch stell ich mir das wenig praktikabel vor.

Persönlich kann ich mir momentan nicht vorstellen, zwei Uhren zu tragen und die "richtige" bleibt definitiv am Handgelenk.

ehemaliges mitglied
05.09.2013, 20:45
Der Fehler, den ich hier sehe ist, dass viele das Teil mit einer reinen Uhr vergleichen, was es nicht ist und auch nicht sein will.

Bei mir muss sich das Ding aber mit einer echten Uhr messen. Ich glaube so praktisch kann dieses Ding gar nicht sein, wie ich mich gerade über meine Uhr freue. Und wer hochwertige Uhren trägt, wird sich solch ein Teil aus Plastik und Elektronik niemals umschnallen. Für den, der eher praktisch veranlagt ist und gerne alles vertechnisiert ist es vielleicht interessant.

trophy
05.09.2013, 21:22
Wieviel Gangreserve hat das Ding eigentlich?

Nee, lasst mal gut sein. Facebook war so ein gewisser Punkt mich von gewissen Gadgets abzukoppeln. IPhone ja, aber hier hört's dann doch auf. Der Industrie fällt doch langsam nichts mehr ein wie man an dieser "Uhr" eindeutig sehen kann.

Auf der anderen Seite macht mich jeder Blick auf meine GMT jetzt irgendwie noch ein bisschen glücklicher :-) je mehr von diesen Teilen auf den Markt kommen je mehr gewinnt die gute alte mechanische Rolex...

Flo74
05.09.2013, 21:36
Ich denke vor allem:
Nachdem bei Apple so viel durchgesickert ist (Entwicklersuche, Patentanmeldungen, Markenanmeldung, ...) sind sie jetzt unter Zugzwang! Samsung hat was rausgebracht und eigentlich sollte das für Apple das "next best thing" werden. Jetzt müssen sie was liefern!

oder auch nicht und samsung mit dem flop alleine sterben lassen :D

paddy
05.09.2013, 21:39
... dass es wenn es eine Berechtigung haben will, das Handy ersetzen sollte. Man könnte dann noch immer ein Tablet zum Lesen mitschleppen, spart sich aber das Handy. ...
Uhr zum Telefonieren und zusätzlich Tablet um einigermaßen vernünftig surfen zu können, statt wie bisher alles mit nem Smartphone, klingt wie ne Spitzenidee... :D

21prozent
05.09.2013, 22:36
oder auch nicht und samsung mit dem flop alleine sterben lassen :D

Genau so! Samsung mal mit ihrer Innovation einfach alleine lassen :D oder Glauben die wirklich, dass sie den Anfang eines großen Hypes angestoßen haben :rofl:

Badner
06.09.2013, 00:20
Nachteil: Wenn man ohne Aktentasche, Rucksack etc. für das Tablet unterwegs ist, hat man mit dem Smartphone die Möglichkeit Sachen nachzuschlagen, Texte zu lesen, Videos schauen etc. Auf so einer SmartWatch stell ich mir das wenig praktikabel vor.


Uhr zum Telefonieren und zusätzlich Tablet um einigermaßen vernünftig surfen zu können, statt wie bisher alles mit nem Smartphone, klingt wie ne Spitzenidee... :D

Dann sind wir uns ja einig.:gut:

ehemaliges mitglied
06.09.2013, 09:43
Ihr seid alle so 80er...

... So hieß es damals und heute wird geflogen und zwar zum Mars! ...

Hab' ich was verpasst?!

DS-XELOR
08.09.2013, 10:08
Die Uhr ist sicherlich ein nettes Gadget. Aber erst die Visualisierung z. B. über eine Brille würde sowas absolut begehrenswert machen. Für mich als Brillenträger sowieso.
Ansonsten eher uninteressant.

rolimai
08.09.2013, 19:40
Die gegenwärtige Form hat zu viel mit den ersten Taschenrechnerdigitaluhren gemein. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass wir in ein paar Jahren am Unterarm durchaus großflächige flache Panels tragen. Damit das klappt muss freilich noch materialkundlich gearbeitet werden.

Navigator
06.10.2015, 21:47
Ich trage meine Gear nun ein Jahr, jeden Tag, :top:und kann mir keinen mehr ohne die Uhr vorstellen!

orest
24.11.2015, 11:52
Ich finde sie leider nachwievor relativ hässlich und überflüssig (wenn auch technisch interessant)...aber das darf ja jeder anders sehen....:D

Artur
29.11.2016, 10:08
Die Neue S3 habe ich gestern beim schlendern durch den MM entdeckt, sieht richtig gut aus für eine Smartwatch (Modell Frontier).
Ist das erste Mal das ich so ein Teil in die Hand genommen habe und umgelegt hab. Das 'Ziffernblatt' hat mir gut gefallen.

https://www.hodinkee.com/articles/samsung-gear-s3-smartwatch-review

Artur
27.04.2017, 13:49
Konnte mich gar nicht mehr an mein Post vom November erinnern, witzig - da es mich nun erwischt hat ;)

Seit einer Woche am Arm und animiert mich sogar dazu, einen nicht geplanten Spaziergang von 30min einzulegen! =)

148544

148545

Akku hält locker zwei Tage und ist an der kleinen, schicken Ladestation (induktiv) in nicht einmal 2h wieder voll.
Ich lade sie jeden morgen vor der Arbeit für 30min, das langt.

Der einzige ernsthafte Grund, der gegen diese Uhr spricht, ist tatsächlich die Minderung der 'Freude am Tag' durch das Fehlen der mechanischen Uhr.

Die Größe ist meiner Meinung nach nur auf den Frontalaufnahmen so präsent, in Natura geht es, obwohl ich an sich auf kleinere Uhren stehe. (Und mir keine mechanische mit mehr als 40mm kaufen würde)

Roland90
28.04.2017, 19:08
Das Modell gefällt mir unte denn SW auch am besten.:gut:
Aber ich zähle meine Schritte schon per App und brauche eigentlich keine Uhr dazu am Arm. Und die Freude die mir eine mechanische Uhr macht kann sowas einfach nicht ersetzen. Nur für den Sport kaufe ich mir etwas in die Richtung aber irgend wann.

Clemi09
18.07.2017, 16:05
Ich überlege, ob ich mir noch die S3 kaufen soll oder doch lieber etwas billigeres wie Q von Fossil holen - http://www.juwedi.de/fossil-herren-smartwatch-q-marshal-touchscreen-silikon-schwarz-ftw2107.html Was meint ihr?

Artur
19.07.2017, 13:54
Wenn Dir (zurecht) die S3 gefällt, dann kaufe nichts anderes, billigeres! Sonst kaufst Du zwei Mal...

Ich nutze ja seit Jahren ein iPhone, geht ja auch zu 65% mit der S3 (die ich wegen dem Design und der Bedienung gekauft habe) - bin aber inzwischen auf eine Apple Watch Serie 1 umgestiegen und bereue es auch nicht. Die Apple Watch ist kleiner und irgendwie eleganter (zB am schwarzen Lederband) - und versteht sich 100% mit meinem iPhone ;)

Dennoch bereue ich den Kauf der S3 nicht

ehemaliges mitglied
08.09.2018, 23:15
Habe die S3 Frontier hauptsächlich zur funktionellen Unterstützung beim Radfahren oder Wandern. Da möchte ich so ein Teil nicht mehr missen...

https://abload.de/img/6zfhg.jpg (https://abload.de/image.php?img=6zfhg.jpg)

Zwar total seelenlos, aber man kann das ja weiter optimieren....

https://abload.de/img/uoity.jpg (https://abload.de/image.php?img=uoity.jpg)

Maga
17.09.2018, 13:41
hat jemand zufällig die neue Galaxy Watch und kann was dazu sagen? Apps, Kompatibilität zu IPhone?